Autor Thema: Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung  (Gelesen 225569 mal)

Offline 300P

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #825 am: 16 Juni 2020, 08:02:41 »
Hallo PeMue,

Tolles Projekt!

Ich würd gern auch beim nächsten Rutsch 1X  WLAN komplett bekommen um den Raspi aus dem Keller zu holen.
 8) 8) 8)


Gruß
300P
FHEM 6.0 - Raspberry Pi 3 / Pi 4 - VControl300 mit VITOVALOR 300P - SMAEM - SMAInverter - Robonect - allergy -  DbLog/DbRep -MariaDB auf QNAP - HTTPMOD Stromzähler Discovergy - Modbus ser+TCP - ModbusSDM630M - SolarForecast

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #826 am: 16 Juni 2020, 10:48:37 »
Ich würd gern auch beim nächsten Rutsch 1X  WLAN komplett bekommen um den Raspi aus dem Keller zu holen.
 8) 8) 8)
Ich habe dich eingetragen.
Wie sieht denn Deine Lösung mit dem Raspberry Pi aus?

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline 300P

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #827 am: 17 Juni 2020, 20:37:12 »
Ich habe dich eingetragen.
Wie sieht denn Deine Lösung mit dem Raspberry Pi aus?

Gruß Peter

Hallo Peter,

bei mir Im Keller steht die Heizungsanlage (Viessmann Vitovalor 300P).

Die aktuell (sauberste) Verbindung per USB-Optolinkkabel (Viessmann Originalkabel) vor 4 Jahren dazu gewählt.
Damals hab ich mittels Experimente auf einem Windoof-Rechner im Keller Infos bzw. die POLL-Adressen des Vitovalor300P geholt.
Es ist ja, trotz vielfacher Versuche und Kontakte, mir kein Weg bekannt die notwendigen DATPOINTS von Fa. Viessmann irgendwo her zu bekommen.(evt. ja durch PANASONIC vertraglich verboten ??) :( >:(
Dabei waren die Experimente mit VCONTROLD........leider nicht so schön....daher nach was anderem gesucht (und FHEM VCONTROL300 gefunden). :)

Also FHEM auf den RPI mit 64 GB-Card installiert und ab mit ihm in den Keller (direkt auf / an die Heizung).

Am Anfang noch mit lokaler SQLITE Datenbank auf einer 64GB-Speicherkarte. Letzten Herbst dann alles für FHEM auf eine MariaDB (QNAP) im internen Netz umgestellt. Ich hab auch noch weitere Gerätschaften zur "Stromerzeugung" auf dem RPI im Heizungskeller für die zentrale Anbindung der Anlagen installiert

Aktuell versuch ich das VCONTROL300-Modul (nur Vitovalor 300P) für den Sommerbetrieb etwas zu optimieren (nur die Stromerzeugung). Es nutzt nämlich wenig wenn die Anlage sich im Sommer tagsüber (z.B. 10:00 Uhr) überlegt zu starten um dann nach 2-4 Stunden (z.B. ca. 14:00 bis 16:00 Uhr) wegen der hohen Außentemperaturen seine bei der Stromerzeugung entstehende Wärme nicht los wird und sich systembedingt selber wieder "schlafen legt".
Wäre doch schöner wenn die Optimierung des Modules dafür sorgt, das der Vitovalor300P (er darf nur 1 x pro Tag starten) nur spät am Abend startet,  wenn es (z.B.) Gestern und/oder Heute tagsüber wärmer als 25 Grad war/ist uuuuund dann dafür länger bis zum nächsten frühen Morgen läuft. Dann würde er etwas mehr Strom erzeugen / in den Speicher geben und er müsste dann bis zum nächsten späten Abend warten (Abkühlzeit für den Wasserspeicherpuffer) würde, bis er wieder startet etc...... ;D


Gruß
300P
FHEM 6.0 - Raspberry Pi 3 / Pi 4 - VControl300 mit VITOVALOR 300P - SMAEM - SMAInverter - Robonect - allergy -  DbLog/DbRep -MariaDB auf QNAP - HTTPMOD Stromzähler Discovergy - Modbus ser+TCP - ModbusSDM630M - SolarForecast
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline marcus2208

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #828 am: 29 Juli 2020, 13:58:38 »
Werden die Bestellungen eigentlich noch bearbeitet?

Offline eMpTy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #829 am: 14 August 2020, 23:46:14 »
Ich habe dich eingetragen.
Wie sieht denn Deine Lösung mit dem Raspberry Pi aus?

Gruß Peter
Hallo Peter,

ich habe mir inzwischen einen eigenen Adapter gebaut. Schade, dass du bei der Bearbeitung der Bestellungen nicht weiterkommst, aber wirst deine Gründe haben.

Kannst mich von der Liste streichen  ;)

Viele Grüße
eMpTy

Offline Motivierte linke Hände

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 550
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #830 am: 29 September 2020, 09:30:51 »
Ich habe seit einiger Zeit die Probleme, dass sich der WLAN-Adapter irgendwann aufzuhängen scheint. Er reagiert dann einfach nicht mehr:

2020.09.29 09:24:32 1: Viessmann: Can't connect to 192.168.5.15:81: Connection timed out
2020.09.29 09:24:32 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:33 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:34 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:35 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:36 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:37 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:38 2: Attempt to write to disconnected device.
2020.09.29 09:24:39 1: Timeout for VCONTROL300_DoUpdate reached, terminated process 29890

Einmal stromlos machen hilft. Hat das sonst noch jemand? Gibt es dafür einen Fix (außer z.B. den Adapter an eine Zeitschaltuhr zu hängen und regelmäßig zu booten)?
FHEM 6.0 in einer KVM VM mit Ubuntu
HM-CFG-USB2, 2xHM-CFG-HMLAN, HM-HMUARTLGW mit 100+ HomeMatic Devices, Geofencing, Fritzbox, Unifi, HUE, Harmony-Hub, Denon-Receiver-Modul, SSCAM, Calendar, GardenaSmartDevice, homebridge-fhem und ein wenig 1Wire.

Offline ulli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 612
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #831 am: 01 Oktober 2020, 15:49:05 »
Hallo,
ich habe einen Adapter der 1. Charge v2.2.
Ich würde deisen gerne auf die aktuelle SW updaten da ich manchmal Verbindungsabbrüche habe und hoffe dann klappt es stabiler.
Leider ist es mir nicht gelungen über USB oder mit einem USB2Serial Adapter auf der Platine über die RX und TX Pads zu flashen.

Gibt es irgendwo eine Anleitung?

Offline Rewe2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 377
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #832 am: 02 Oktober 2020, 11:30:32 »
Hallo Peter,

kann man denn über dich noch solche Platinen bekommen?
Wenn ja, wann werden diese vermutlich fertig sein?

Ich würde gern auch bei der nächsten Serie 1X WLAN komplett, mit "Schieber" (gelötet mit V-Stecker) bekommen um endlich meine Viessmann Vitodens 200-W (WB2C mit HO1B Regelung) mit Fhem anzubinden.

Gruß
Reinhard
« Letzte Änderung: 03 Oktober 2020, 11:18:20 von Rewe2000 »
Fhem 6.0 auf Raspberry Pi 3 SSD mit Raspbian Buster, Homematic, Homematic IP, CCU3 mit RapberryMatic, WAGO 750-880, E3DC S10E Stromspeicher, my-PV AC ELWA-E Heizstab, Fritz!Box 7590

Offline tndx

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 618
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #833 am: 13 Oktober 2020, 22:55:51 »
Hallo Peter,

nachdem die Heizsaison wieder begonnen hat, dachte ich mal, es ist an der Zeit, die beiden Bausätze, die Du mir mal auf mein Drängen hin zusammengestellt hast, zusammenzubauen :)
Da ich nicht so der Elektronik-Crack bin, bin ich mir ein wenig unsicher, welche Bauteile ich bei welcher Variante bestücken soll (ich habe ja hier 1x WLAN und 1x USB). Es würde mir schon sehr helfen, wenn Du je ein Foto von der bestückten Vorderseite und von der bestückten Rückseite der jeweiligen Variante posten würdest. (Es sind zwar ein paar Fotos im Thread verstreut, aber unterschiedliche Platinenversionen, unterschiedliche Varianten, teilweise vom ESP verdeckt, teilweise nicht komplett bestückt usw.)

Danke im Voraus!

Edit: ich meine nun die Bestückung für die USB-Variante rausgekriegt zu haben, habe nun alles bis auf die beiden "Haupt"-LEDs bestückt und wollte erstmal testen, ob der FT232RL-Chip überhaupt erkannt wird, doch leider Fehlanzeige. Folgendes stelle ich dabei fest:
- im Schaltplan sind die beiden TX-/RX-LEDs gegen VCC geschaltet, auf der Platine offenbar gegen GND
- die beiden TX-/RX-LEDs leuchten/glimmen dauerhaft, wenn ich ide Schaltung an USB hänge
- ich messe zw. GND und 3V3 etwa 2,6V

Hängen die 3 Punkte irgendwie zusammen? Habe ich irgendwas falsch gemacht?
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2020, 00:27:30 von tndx »

Offline NCom

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #834 am: 15 November 2020, 13:54:47 »
Hallo Peter,

Kann man noch fertig bestückte Platinen bei dir bestellen ?

Danke

Ciao
Christian

Offline Raspiano

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #835 am: 05 Dezember 2020, 08:51:51 »
Hallo,
da ich immer mal wieder gefragt werde, wie ich mit meinem Original-Viessmann-Adapter zufrieden bin:
Läuft STÖRUNGSFREI SEIT MEHR ALS 4 JAHREN.

Viessmann-Artikelnummer: 7856059

VIESSMANN 7856059 Anschlussleitung USB-Optolink

Habe den Adapter direkt bei meinem Heizungsbauer (Viessmannpartner) ALS ERSATZTEIL bestellt, Kosten damals ca. 20 Euro.

Also wenn jemand direkt von der Viessmann per USB an den Raspi möchte, kann er dieses Kabel problemlos benutzen.
FHEM in docker fhem/fhem:latest auf intel i7/asrock deskmini 310; mit Stromzähler 98_ArduCounter.pm, Relais-Steuerung mit Arduino, diverse Homematic-Regler und Schalter über HM-LAN, Solarstrommessung, LaCrosse-Temperatursensoren über JeeLink, Viessmann V200 über 89_VCONTROL.pm

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #836 am: 06 Dezember 2020, 13:13:01 »
Aus dem Vitodens200-Thread:
Hat da hier auch einer Probleme mit?
Werte Mitstreiter,
ich nutze seit längerem den Viessmann Optolink-Adapter von Pemue mit diesem Modul. Das klappt soweit auch ganz gut, allerdings stören mich Fehllesungen daran. Dem wollte ich mal auf den Grund gehen, da hoffe ich, dass ich hier Hilfe bekommen kann.
Ich habe folgende Anlage:
Vitodens 300 W WB3C
Vitotronic 200
Vitosol 100

Den Adapter lese ich über WLAN aus. Meine cfg ist unten, ist hier aus dem Thread erzeugt und macht eigentlich auch das, was es soll.
So, und nun das Problem: erratisch werden falsche Daten ausgelesen. Diese Daten erzeugen dann in den Plots Spikes. Die "falschen Daten" sind dann aber entweder immer die gleichen oder gehen deterministisch hoch, es sind also keine Zufallswerte. Als ob da mal bestimmte Bits kippen. Ist sowas einem schon mal untergekomen? Ich habe hier nix gefunden.

aus der Logdatei (Beispiel):

get logdb HISTORY INT 2020-12-05_00:00:00 2020-12-05_23:59:59 vitodens:Solarleistung::

2020-12-05_00:08:33 2164
2020-12-05_00:18:32 2164
2020-12-05_00:28:32 2164
2020-12-05_00:38:32 2164
2020-12-05_00:48:32 2164
2020-12-05_00:58:32 2164
2020-12-05_01:08:32 2164
2020-12-05_01:18:32 2164
2020-12-05_01:28:33 116
2020-12-05_01:38:33 2164
2020-12-05_01:48:38 2164
2020-12-05_01:58:32 2164
2020-12-05_02:08:32 2164
2020-12-05_02:18:32 2164
2020-12-05_02:28:32 2164
2020-12-05_02:38:33 2164
2020-12-05_02:48:33 2164
2020-12-05_02:58:33 2164
2020-12-05_03:08:33 2164
2020-12-05_03:18:33 2164
2020-12-05_03:28:33 2164
2020-12-05_03:38:33 2164
2020-12-05_03:48:33 2164
2020-12-05_03:58:33 2164
2020-12-05_04:08:32 2164
2020-12-05_04:18:33 2164
2020-12-05_04:28:33 2164
2020-12-05_04:38:33 2164
2020-12-05_04:48:33 116
2020-12-05_04:58:31 2164
2020-12-05_05:08:31 2164
2020-12-05_05:18:31 2164
2020-12-05_05:28:32 2164
2020-12-05_05:38:32 2164
2020-12-05_05:48:33 2164
2020-12-05_05:58:33 2164
2020-12-05_06:08:31 2164
2020-12-05_06:18:32 2164
2020-12-05_06:28:32 2164
2020-12-05_06:38:32 2164
2020-12-05_06:48:32 2164
2020-12-05_06:58:32 2164
2020-12-05_07:08:33 2164
2020-12-05_07:18:33 2164
2020-12-05_07:28:33 2164
2020-12-05_07:38:31 2164
202

vcontrol.cfg:

########################################################################################################
# VCONTROL poll & set commands for VT200 HO2B (Vitodens 300-W, B3HB)
########################################################################################################
#POLL, SENDCMD,    PARSE AS, DIV, READING-NAME, CUMULATE
########################################################################################################
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F700F802, 2ByteH,  1    , ID-Vito             , -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Solar
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL,   01F7656802, 2ByteU,     1,    Solarstunden,            day
POLL,   01F7656004, 4Byte ,     1,    Solarleistung,           day
POLL,   01F7656402, 2ByteS,     10,   Kollektortemperatur,     -
POLL,   01F7655101, 1ByteU , state,   Nachladeunterdrueckung,   -
POLL,   01F7655201, 1ByteU , state,   SolarPumpe,              -
POLL,   01F7656602, 2ByteS ,     10,  SolarSpeichertemperatur, -
POLL,   01F7656802, 2ByteS ,     10,  Solarbetriebsstunden, -

# Abgastemperatur
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080802, 2ByteU, 10, Abgastemperatur, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Aussentemperatur und deren Ableitungen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080002, 2ByteS, 10, Aussentemperatur, -
POLL, 01F7552502, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Tiefpass, -
POLL, 01F7552302, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Gedaempft, -
POLL, 01F7552702, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Gemischt, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kesseltemperaturen und errechneter Vorlauf (Soll)
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080202, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Ist, -
POLL, 01F7081002, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Ist_Tiefpass, -
POLL, 01F7555A02, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Soll, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Volumenstrom, Vor- & Rücklauf
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F70C2002, 2ByteU, 100, Ruecklauftemperatur, -
POLL, 01F7254402, 2ByteU, 10, Vorlauftemperatur, -
POLL, 01F70C2402, 2ByteU, 1, Volumenstrom, -
POLL, 01F7768802, 2ByteU, 1, Foerderhoehe, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Werte Warmwasser
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7630001, 1ByteU, 1, Warmwasserspeicher_Soll, -
POLL, 01F7080402, 2ByteU, 10, Warmwasserspeicher_Ist, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsarten und Hydraulik
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7088301, 1ByteU, 1, FlowSwitch, -
POLL, 01F70A1001, 1ByteU, 1, Umschaltventil, -
POLL, 01F7232301, 1ByteU, 1, Betriebsart, -
# 0:aus,1:WW,2:HzG+WW,3:red.
POLL, 01F7230901, date, 1 , Urlaubs-Beginn , -
POLL, 01F7231101, date, 1 , Urlaubs-Ende   , -

#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Informationen Brenner
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F708A704, 4Byte, 3600, Brennerlaufzeit, day
POLL, 01F7088A04, 4Byte, 1, Brennerstarts, day
POLL, 01F7A38F01, 1ByteU, 2, Brennerleistung, -
POLL, 01F7A38F02, 2BytePercent, 1, Brennerstatus, -
POLL, 01F755D301, 1ByteU, 1, Modulation, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Soll Raumtemperaturen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7230601, 1ByteU, 1, Raumtemperatur_Soll, -
POLL, 01F7230701, 1ByteU, 1, Red_Raumtemperatur_Soll, -
POLL, 01F7230801, 1ByteU, 1, Party_Raumtemperatur_Soll, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# temporaere Betriebsmodi
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7230201, 1ByteU, 1, Sparbetrieb_Status, -
POLL, 01F7230301, 1ByteU, 1, Partybetrieb_Status, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Pumpenstati
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7766001, 1ByteU, 1, Umwaelzpumpe_intern_Status, -
POLL, 01F70A3C01, 1ByteU, 1, Umwaelzpumpe_intern_Leistung, -
POLL, 01F7651301, 1ByteU, 1, Speicherladepumpe_Status, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kennlinie
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F727D301, 1ByteU, 10, Heizkennlinie_Neigung, -
POLL, 01F727D401, 1ByteS, 1, Heizkennlinie_Niveau, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Stoerungen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Bei Stoerung keine Aenderung (> 0), Fehlerspeicher wird hingegen aktualisiert
POLL, 01F70A8201, 1ByteU, 1, Stoerung, -
POLL, 01F7750701, 1ByteH, 1, Fehler01, -
POLL, 01F7751001, 1ByteH, 1, Fehler02, -
POLL, 01F7751901, 1ByteH, 1, Fehler03, -
POLL, 01F7752201, 1ByteH, 1, Fehler04, -
POLL, 01F7752B01, 1ByteH, 1, Fehler05, -
POLL, 01F7753401, 1ByteH, 1, Fehler06, -
POLL, 01F7753D01, 1ByteH, 1, Fehler07, -
POLL, 01F7754601, 1ByteH, 1, Fehler08, -
POLL, 01F7754F01, 1ByteH, 1, Fehler09, -
POLL, 01F7755801, 1ByteH, 1, Fehler10, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Timer, manuell mit 'get <device> TIMER' zu holen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7200008, timer, 1, TIMER_HEAT_1_MO, -
POLL, 01F7200808, timer, 1, TIMER_HEAT_2_DI, -
POLL, 01F7201008, timer, 1, TIMER_HEAT_3_MI, -
POLL, 01F7201808, timer, 1, TIMER_HEAT_4_DO, -
POLL, 01F7202008, timer, 1, TIMER_HEAT_5_FR, -
POLL, 01F7202808, timer, 1, TIMER_HEAT_6_SA, -
POLL, 01F7203008, timer, 1, TIMER_HEAT_7_SO, -
POLL, 01F7210008, timer, 1, TIMER_WW_1_MO, -
POLL, 01F7210808, timer, 1, TIMER_WW_2_DI, -
POLL, 01F7211008, timer, 1, TIMER_WW_3_MI, -
POLL, 01F7211808, timer, 1, TIMER_WW_4_DO, -
POLL, 01F7212008, timer, 1, TIMER_WW_5_FR, -
POLL, 01F7212808, timer, 1, TIMER_WW_6_SA, -
POLL, 01F7213008, timer, 1, TIMER_WW_7_SO, -
########################################################################################################
# Warmwasser Zirkulationspumpe TIMER Get commands
#####################################################################################
POLL, 01F7220008  , timer,       1, TIMER_ZP_2_MO           , -
POLL, 01F7220808  , timer,       1, TIMER_ZP_3_DI           , -
POLL, 01F7221008  , timer,       1, TIMER_ZP_4_MI           , -
POLL, 01F7221808  , timer,       1, TIMER_ZP_5_DO           , -
POLL, 01F7222008  , timer,       1, TIMER_ZP_6_FR           , -
POLL, 01F7222808  , timer,       1, TIMER_ZP_0_SA           , -
POLL, 01F7223008  , timer,       1, TIMER_ZP_1_SO           , -
################################################################################################

# SET Commands
########################################################################################################
#SET, CMD-NAME, ADDRESS, CONV, NEXT_CMD/TAG
########################################################################################################
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsmodus setzen
# 0=Abschaltbetrieb, 1=Nur WW, 2=Heizen und WW, 3=Dauernd Reduziert (extern), 4=Dauernd Normal (extern)
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsart ueber Parameter setzen
SET, Betriebsart, 01F4232301, 1ByteU, -
# Betriebsart explizit setzen
SET, Betriebsart_Abschaltbetrieb, 01F423230100, state, -
SET, Betriebsart_WW, 01F423230101, state, -
SET, Betriebsart_HZ_WW, 01F423230102, state, -
# externe Modi, irrelevant fuer Anlagenkonfiguration
#SET, Betriebsart_ext_Reduziert, 01F423230103, state, -
#SET, Betriebsart_ext_Normal, 01F423230104, state, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Solltemperaturen einstellen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# RT Soll, 3..37 Grad
SET, Raumtemperatur_Soll, 01F4230601, 1ByteU, -
# RT red. Soll, 3..37 Grad
SET, Red_Raumtemperatur_Soll, 01F4230701, 1ByteU, -
# RTsoll Partymodus; nur setzbar wenn Heizung bereits im Partymode laeuft
SET, Party_Raumtemperatur_Soll, 01F4230801, 1ByteU, -
# Warmwassersoll, 5..60 Grad
SET, Warmwassertemperatur_Soll, 01F4630001, 1ByteU, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kennlinie anpassen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Neigung Kennlinie, 0,2..3,5
SET, Heizkennlinie_Neigung, 01F427D301, 1ByteUx10, -
# Niveau Kennlinie, -13..40
SET, Heizkennlinie_Niveau, 01F427D401, 1ByteS, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Spar und Partymodus schalten
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Partymodus an
SET, Partymode_on, 01F423300101, state, -
# Partymodus aus
SET, Partymode_off, 01F423300100, state, -
# Sparmodus an; funktioniert nur, wenn Heizung im nicht reduzierten Betrieb ist
SET, Ecomode_on, 01F423310101, state, -
# Sparmodus aus
SET, Ecomode_off, 01F423310100, state, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Timer setzen
# zu setzen mit set <device> <timername> AN1,AUS1,AN2,AUS2,AN3,AUS3,AN4,AUS4
# ANx/AUSx: Uhrzeit im Format HH:MM; HH: 00-23, MM: 00,10,20,30,40,50; ungenutzter Bereich: --
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
SET, TIMER_HEAT_1_MO, 01F4200008, timer, MO
SET, TIMER_HEAT_2_DI, 01F4200808, timer, DI
SET, TIMER_HEAT_3_MI, 01F4201008, timer, MI
SET, TIMER_HEAT_4_DO, 01F4201808, timer, DO
SET, TIMER_HEAT_5_FR, 01F4202008, timer, FR
SET, TIMER_HEAT_6_SA, 01F4202808, timer, SA
SET, TIMER_HEAT_7_SO, 01F4203008, timer, SO
SET, TIMER_WW_1_MO, 01F4210008, timer, MO
SET, TIMER_WW_2_DI, 01F4210808, timer, DI
SET, TIMER_WW_3_MI, 01F4211008, timer, MI
SET, TIMER_WW_4_DO, 01F4211808, timer, DO
SET, TIMER_WW_5_FR, 01F4212008, timer, FR
SET, TIMER_WW_6_SA, 01F4212808, timer, SA
SET, TIMER_WW_7_SO, 01F4213008, timer, SO
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline STB

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #837 am: 09 Februar 2021, 15:35:36 »
Habe mich heute mit dem Sketch beschäftigt und bin über folgenden Code gestolpert:

uint8_t wifiAttempts = 0;
    WiFi.begin(ssid.c_str(), password.c_str());
    while (WiFi.status() != WL_CONNECTED && wifiAttempts++ < 40)
    {
      Serial1.print('.');
      delay(1000);
      if (wifiAttempts == 21) // half the number used for connecting, now assuming that router is rebooting and needs timeout s
      {
        Serial1.print('... waiting ...');
        delay(timeout.toInt()*1000);
      }
    }
    if (wifiAttempts == 41)
    {
      Serial1.printf("\n\nCould not connect to WiFi network '%s'.\n", ssid.c_str());
      Serial1.println("Deleting configuration and resetting ESP to return to configuration mode");
      SPIFFS.remove(_configFile);
      yield();
      ESP.reset();
    }

Es wird zuerst auf wifiAttempts++ < 40 geprüft danach, auf wifiAttempts == 41. Letzteres ist nie erfüllt, da wifiAttempts maximal 40 werden kann. In der while Bedingung wird maximal bis 40 erhöht. Besser auf <=40 prüfen.

Der beabsichtigte Reset nach 39 Fehlversuchen wird also aktuell nicht kommen.

Grüße

STB


Offline Padre

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #838 am: 28 Februar 2021, 16:26:55 »
Hallo,
ich lese schon seit längerem dieses Forum und eure Beiträge haben mich motiviert auch ein Optolink zu bauen.
Heizung:  Vitodens 222-W WSB2 Vitotronic200
Optolink: Selbstbau nach Openv für ESP8266 Wlan (SFH 487-2,SFH 309FA, 10kOhm und 180Ohm Widerstände)

Mit voIdent erhalte ich folgenden Eitrag:
Device       unknown
ID           0641
ExtID        0901
12:57:02.044 Write   04
12:57:02.059 ReadBuf   06
12:57:04.063 Read   05
12:57:04.063 Write   16 00 00
12:57:04.094 Read   06
Protocol     300

Also irgendeine Kommunikation findet schon statt.

Die Software von PeMu von der ersten Seite dieses Forum läuft auf einem  Wemos D1 Mini.

Alles hat soweit funktioniert, Wemos erscheint auch auf meinem Router
Port 81 habe ich übernommen.
IP: 192.168.178.34

Leider mit den empfohlenen Einstellungen konnte ich in PUTTY keine Einträge sehen.

Habe in FHEM trotzdem das Modul "vcontrol" aktiviert: mit vcontrol.cfg aus dem Forum


defmod Heizung VCONTROL 192.168.178.34:81 /opt/fhem/FHEM/vcontrol.cfg 90

Das Modul scheint zu laufen
[/img]ich kriege aber keine Readings zustande, was mache ich falsch?
GrußPadre
« Letzte Änderung: 05 März 2021, 08:41:16 von Padre »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #839 am: 28 Februar 2021, 17:43:51 »
Hallo,

Ich habe seit einiger Zeit die Probleme, dass sich der WLAN-Adapter irgendwann aufzuhängen scheint.
wieviele WLAN Geräte hast Du an Deinem Router? Bei FritzBoxen könnte das das Thema sein, dass diese mit zu vielen WLAN Geräten nicht klarkommt. Da ich USB habe, habe ich leider sonst keine Idee.

Werden die Bestellungen eigentlich noch bearbeitet?
Ja, ich habe heute wieder 20 Teile gelötet. Ist ein ziemlicher Aufwand, das Testen bzw. die mechanische Bearbeitung der Gehäuse steht noch aus.

Kannst mich von der Liste streichen  ;)
erledigt, ich habe leider auch nicht beliebig Zeit - trotz Corona.

Ich würde diesen gerne auf die aktuelle SW updaten da ich manchmal Verbindungsabbrüche habe und hoffe dann klappt es stabiler.
Leider ist es mir nicht gelungen über USB oder mit einem USB2Serial Adapter auf der Platine über die RX und TX Pads zu flashen.
Probier doch bitte mal die angehängte Beschaltung. Du musst FLASH noch auf GND ziehen.
Du solltest vorher den Taster drücken oder ein 1 MB blank.bin flashen, ansonsten kann es sein, dass die Konfigurationsdaten fehlerhaft eingelesen werden.

Es wird zuerst auf wifiAttempts++ < 40 geprüft danach, auf wifiAttempts == 41. Letzteres ist nie erfüllt, da wifiAttempts maximal 40 werden kann. In der while Bedingung wird maximal bis 40 erhöht. Besser auf <=40 prüfen.

Der beabsichtigte Reset nach 39 Fehlversuchen wird also aktuell nicht kommen.
Doch. Dazwischen ist ein delay. Hintergrund: Man kann in der Konfigurationsseite eine Zeitverzögerung einstellen, wenn der Router weg sein sollte (z.B. bei einem kompletten Stromausfall). Normalerweise werden die ersten Versuche verwendet, um eine Verbindung zum Router beim Neustart des Adapters zu bekommen (Router läuft schon). Bei Stromausfall kann es sein, dass der Router noch braucht, bis das WLAN da ist. Daher die zweite Schleife.

Optolink: Selbstbau nach Openv für ESP8266 Wlan (SFH 487-2,SFH 309FA, 10kOhm und 180Ohm Widerstände)
Ich würde auf 15 kOhm erhöhen bzw. auf 150 oder sogar 100 Ohm reduzieren. Wenn bei PUTTY nichts kommt, wird kein 0x05 empfangen. Übrigens: Deine Links zu den Bildern funktionieren nicht.

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 19 März 2021, 21:59:34 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser