Autor Thema: Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung  (Gelesen 147243 mal)

Offline eMpTy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #750 am: 21 Juni 2019, 18:55:04 »
Hallo Marco,Ich habe Dich im ersten Post eingetragen.
Und ich dachte, das sei logisch. Kurz: um die 20 € + Versandkosten.
Ich habe im ersten Post zwei Bilder angehängt, das den Unterschied (hoffentlich) verdeutlicht.

Danke, super Preis! Anscheinend hatte bis jetzt auch nur ich damit Probleme ;D
Dann kannst du bei mir die Schieber-Variante vermerken, da es eine neue Vitodens 200 mit Vitotronic 200 im Neubau werden wird.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4829
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #751 am: 25 Juni 2019, 07:47:31 »
Hallo zusammen,

kurzes Update: die Platinen sind auf dem Weg. Die sonstigen Bauteile sollten alle da sein ...

Gruß Peter

Edit1: Status aktualisiert (siehe Bild).
Edit2: Status aktualisiert:
Parcel has arrived at destination country, will be delivered in the upcoming days
Mon, 01 July at 08:37 AM LT FRANKFURT/M, Germany
« Letzte Änderung: 01 Juli 2019, 16:21:55 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ulli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 557
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #752 am: 27 Juni 2019, 19:51:45 »
Wo bestellst die eigentlich?
FHEM auf Beaglebone Black mit Debian.
1x Jeenode (433MHz): IR send/receive; Baumarkt Funksteckdosen HX2262 send/receive; LEDs
1x Jeenode (868MHz): FS20 send/receive; 2x Heizungsthermostate ETH200 comfort; 2x LaCrosse Temperatursensoren (send)/receive; Piezo Summer für akustische Rückmeldung

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4829
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #753 am: 27 Juni 2019, 23:07:37 »
entweder elecrow.com oder JLCPCB.com.

Gruß Peter

Edit: BTW wie läuft denn 1-wire bei Dir? Bin gespannt auf Rückmeldungen ...
« Letzte Änderung: 28 Juni 2019, 07:51:33 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline wen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #754 am: 10 Juli 2019, 13:17:37 »
Hallo Peter,

Kannst Du mich bitte aus der Bestelliste wieder rausnehmen hab es schon auf Lochraster aufgebaut
Christian

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4829
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #755 am: 10 Juli 2019, 17:40:27 »
Kannst Du mich bitte aus der Bestelliste wieder rausnehmen hab es schon auf Lochraster aufgebaut
Hm, schwierig. Ich habe jetzt basierend auf den aktuellen Bestellern Bauteile geordert (zwar konservativ, aber ich habe keine Lust, am Ende auf Bauteilen, die ich für andere bestellt habe, sitzen zu bleiben). Falls ich alle Adapter verkaufen kann, dann ist das Streichen ok für mich, andernfalls komme ich wieder auf Dich zu, sorry. Ich brauche irgendwann auch eine gewisse Planungssicherheit ...

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline kabanett

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #756 am: 10 Juli 2019, 19:17:22 »
Hallo!
Ist es möglich aus "wen"s Bestellung WLan komplett, WLan komplett (Schieber) zu machen?
Dann würde ich mich gern dafür eintragen lassen!

Gruß
Hardware: Fhem auf Raspi3 / selbtsbau CUL 433 und 868 MHz / MAX Thermostate / IT-Dosen / ESP8266+DHT22 / ESP8266+5V Relais / X10 Fernbedienung
Software: MaxScanner, weekprofil, DOIF, Enigma2, Onkyo_AVR, espBridge, linuxHid

Offline chopsor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #757 am: 10 Juli 2019, 21:33:27 »
Zitat
Hm, schwierig. Ich habe jetzt basierend auf den aktuellen Bestellern Bauteile geordert (zwar konservativ, aber ich habe keine Lust, am Ende auf Bauteilen, die ich für andere bestellt habe, sitzen zu bleiben). Falls ich alle Adapter verkaufen kann, dann ist das Streichen ok für mich, andernfalls komme ich wieder auf Dich zu, sorry. Ich brauche irgendwann auch eine gewisse Planungssicherheit ...

Da wir gerade bei dem Thema "auf Bestellungen sitzen bleiben" sind wie ich hab noch nirgens eine Bezahlmöglichkeit gesehen kommt das alles per pn ?

Danke.
Hier könnte Ihre Werbung stehen !

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4829
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #758 am: 11 Juli 2019, 08:04:08 »
Hallo,

Ist es möglich aus "wen"s Bestellung WLan komplett, WLan komplett (Schieber) zu machen?
Dann würde ich mich gern dafür eintragen lassen!
ist erledigt (siehe erster Post).

Da wir gerade bei dem Thema "auf Bestellungen sitzen bleiben" sind wie ich hab noch nirgens eine Bezahlmöglichkeit gesehen kommt das alles per pn ?
Wenn ich die Adapter fertig habe (i.d.R. eine Charge von 10 oder 20 Stück) schreibe ich die Besteller in der Reihenfolge des ersten Posts per PM an mit Zahlungsinformationen und dem weiteren Vorgehen. Vorkasse ist zuviel Verwaltungsaufwand für mich.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline kabanett

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #759 am: 11 Juli 2019, 11:35:05 »
Hallo,
ist erledigt (siehe erster Post).

Danke  :)
Hardware: Fhem auf Raspi3 / selbtsbau CUL 433 und 868 MHz / MAX Thermostate / IT-Dosen / ESP8266+DHT22 / ESP8266+5V Relais / X10 Fernbedienung
Software: MaxScanner, weekprofil, DOIF, Enigma2, Onkyo_AVR, espBridge, linuxHid

Offline Nico21

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #760 am: 18 Juli 2019, 08:44:52 »
Hallo Peter,

kannst du mich fuer die "WLAN + Deckel + 1-wire  + Aufbau" Schieber-Variante vermerken, da es ein Vitocal mit Vitotronic 200 handelt.


Gruss

Offline mpierce

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #761 am: 18 Juli 2019, 10:24:10 »
Hallo zusammen,

auf Vorschlag von Peter poste ich mal hier bezüglich meiner unangenehmen Überraschung bei einer neuen Viessmann-Heizung, um euch darauf aufmerksam zu machen....

Seit letzter Woche bin ich stolzer Bisitzer eines Vitodens-300W. Bisher hatte ich keine Erfahrung mit der Marke, aber das Entscheidungprozess dafür fing schon in Januar an (und ist auch von diesem Thread und dem Adapter nicht unwesentlich beeinflusst worden). Eigentlich hatte ich einen guten Plan, wie ich die neue Heizung in meinem FHEM-System einbinde. Unser Heizungsfachmann hatte zwar erwähnt, dass eine neue Version des Elektronikplattforms im Frühsommer kommt, die schon WLAN integriert haben würde- das empfand ich nicht als problematisch, da ich den Eindrück hatte, der optischer Anschluss bleibt auch erhalten. Inzwischen musste ich leider feststellen, dass dies nicht der Fall ist - oder ich bin einfach zu blöd, den Anschluss zu finden (was ich nicht glauben möchte - schliesslich wird er auch nicht beim Doku zur Installation/Inbetriebnahme erwähnt). Die Bedienfläche bei meiner Heizung ist alles ein Stück, es gibt so weit ich rausfinden kann nichts zum aufklappen bzw. schieben. Bei Gelegenheit heute Abend kann ich Bilder davon machen.

Bisher habe ich keine vernünftige Lösung gefunden, das Gerät direkt in FHEM einzubinden. Mit dem Vitoconnect-Modul geht das natürlich, aber der Umweg über Viessman-Server ist mir zu unverlässlich und auch nicht unbedingt sicher. Die Heizung kann selber einen AccessPoint aufbauen, was eigentlich für die Inbetriebnahme mittels Handy-App gedacht ist. Dafür wird ein Port für DoIP  (https://de.wikipedia.org/wiki/DoIP freigeschaltet (womit ich noch keine Erfahung habe), sonst gibts nur HTTP und SSH.

Für den Normalbetrieb verbindet sich das Gerät im häuslichen WLAN (und von dort zum Cloudserver), und gibt anscheinend nur HTTP und SSH frei. Zusätzlich gibt es "Low-Power Funk", wobei ich glaube Zigbee gemeint ist. Ich muss noch in meinem Teilekasten wühlen, irgendwo habe ich ein Raspbee-Modul von Dresden-Elektronik, damit will ich mit einem alten Pi demnächst die Schnittstelle erforschen.

Beim Kauf von neuem Viessmanntechnik heißt es scheinbar bis weiteres also "caveat emptor". Für eventuelle Vorschläge wäre ich natürlich dankbar.  ::)

Schöne Grüße
Mark

Offline chopsor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #762 am: 18 Juli 2019, 13:14:16 »
Hoi,


Zitat
Zusätzlich gibt es "Low-Power Funk"

glaube diearbeiten mit enocean (auch 868mhz ) zumindest hatte ich beim aufbeuen eines displays einen Enocean chip enddeckt welcher auch benutzt wird um z.B. die dezentralen erweiterungspanels einzubinden.

Hier könnte Ihre Werbung stehen !

Offline eMpTy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #763 am: 22 Juli 2019, 13:36:31 »
Hallo zusammen,

auf Vorschlag von Peter poste ich mal hier bezüglich meiner unangenehmen Überraschung bei einer neuen Viessmann-Heizung, um euch darauf aufmerksam zu machen....

Seit letzter Woche bin ich stolzer Bisitzer eines Vitodens-300W. Bisher hatte ich keine Erfahrung mit der Marke, aber das Entscheidungprozess dafür fing schon in Januar an (und ist auch von diesem Thread und dem Adapter nicht unwesentlich beeinflusst worden). Eigentlich hatte ich einen guten Plan, wie ich die neue Heizung in meinem FHEM-System einbinde. Unser Heizungsfachmann hatte zwar erwähnt, dass eine neue Version des Elektronikplattforms im Frühsommer kommt, die schon WLAN integriert haben würde- das empfand ich nicht als problematisch, da ich den Eindrück hatte, der optischer Anschluss bleibt auch erhalten. Inzwischen musste ich leider feststellen, dass dies nicht der Fall ist - oder ich bin einfach zu blöd, den Anschluss zu finden (was ich nicht glauben möchte - schliesslich wird er auch nicht beim Doku zur Installation/Inbetriebnahme erwähnt). Die Bedienfläche bei meiner Heizung ist alles ein Stück, es gibt so weit ich rausfinden kann nichts zum aufklappen bzw. schieben. Bei Gelegenheit heute Abend kann ich Bilder davon machen.

Bisher habe ich keine vernünftige Lösung gefunden, das Gerät direkt in FHEM einzubinden. Mit dem Vitoconnect-Modul geht das natürlich, aber der Umweg über Viessman-Server ist mir zu unverlässlich und auch nicht unbedingt sicher. Die Heizung kann selber einen AccessPoint aufbauen, was eigentlich für die Inbetriebnahme mittels Handy-App gedacht ist. Dafür wird ein Port für DoIP  (https://de.wikipedia.org/wiki/DoIP freigeschaltet (womit ich noch keine Erfahung habe), sonst gibts nur HTTP und SSH.

Für den Normalbetrieb verbindet sich das Gerät im häuslichen WLAN (und von dort zum Cloudserver), und gibt anscheinend nur HTTP und SSH frei. Zusätzlich gibt es "Low-Power Funk", wobei ich glaube Zigbee gemeint ist. Ich muss noch in meinem Teilekasten wühlen, irgendwo habe ich ein Raspbee-Modul von Dresden-Elektronik, damit will ich mit einem alten Pi demnächst die Schnittstelle erforschen.

Beim Kauf von neuem Viessmanntechnik heißt es scheinbar bis weiteres also "caveat emptor". Für eventuelle Vorschläge wäre ich natürlich dankbar.  ::)

Schöne Grüße
Mark

das hört sich aber nicht gut an, denk an die Fotos ;-)
meine Heizung kommt in ca. einem Monat, ich gehe davon aus, dass es eine vitodens 200w wird, sieht für mich zumindest so aus als gäbe eine vitodens 200 mehr, aber ist ja glaube ich auch eine Frage der Regelung, die eingebaut ist

Offline Nils4132

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Viessman Optolink Adapter: Platinenbestellung + Fertigung
« Antwort #764 am: 27 Juli 2019, 20:10:01 »
Hallo Peter,

Ich habe auch Interesse an einem Modul "WLAN, komplett, Schieber". Hast du noch Material übrig oder ist vielleicht jemand abgesprungen?
Alternative wäre auch eines der anderen Modelle für mich interessant.

Viele Grüße
Nils

 

decade-submarginal