Autor Thema: neues modul fakeRoku um einzelne tasten von einer harmony an fhem zu senden  (Gelesen 29204 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
ich habe das modul im aktuellen stand eben eingecheckt.

es ist ab morgen im update enthalten.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline n0bbi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Bei mir schmiert FHEM nach dem define reproduzierbar ab. Letzter Eintrag im Log:

2016.04.03 08:50:58 3: roku: ssdp responder started
2016.04.03 08:50:58 3: roku: listener started
Undefined subroutine &main::fakeRoku_Connect called at ./FHEM/37_fakeRoku.pm line 101.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
sorry. das ist beim aufräumen durchgerutscht.

hab es repariert. geht ab morgen wieder.

gruss
   andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Thyraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 353
Heute also besser nicht zum ersten Mal dieses Modul ausprobieren?

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
du kannst ach einfach die zeile  entfernen oder auskommentieren. dann geht alles.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Online Firetic

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
@igami

Das mit der "Standby-Aktivität" klingt nach ner guten Idee :-) Könntest du das vielleicht noch ein wenig erläutern - mir ist das noch nicht so ganz klar wie ich das hinbekommen könnte...

Danke schonmal :-) 

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Nettes Modul! Welche Harmony wird denn unterstützt? Bin da nicht so im Bilde. Alle, die WLAN haben?

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
ja. alle die einen hub haben.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline forum-merlin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Wer nicht fragt bleibt dumm!
Hallo Andre,

danke dass Ihr euch weiter mit dem Harmony Modul befasst und nun auch eine IP basierende Lösung gemacht habt um FHEM per HarmonyHub zu steuern.

Ich habe heute versucht das Roku Modul ans Laufen zu bekommen.
Leider "zersemmelt" es mein FHEM damit komplett!
Ich hatte gerade schon mega Panik, dass ich es nicht mehr zum Laufen bekomme.
Und die es so ist, ist mein Letztes Image der SD Karte auch schon wieder Monate her!

Was hatte ich gemacht?!
1) Erst wie beschrieben auf diese Weise die nötigen Pakete installiert (ich hatte vorher noch nie cpan benutzt)
cpan install IO::Socket::Multicast

2)
Dann konnte ich das define nicht ausführen. Also weiter im Thread gelesen und dann
sudo apt-get install libio-socket-multicast-perl

EDIT START
Irgendwo hier hatte ich beim define noch den Fehler mit der Zeile 101

Ich habe dann die Zeile wie vorgeschalgen entfernt
    fakeRoku_Connect($hash);

EDIT STOP

3)
Dann den define nochmals ausgeführt
define roku fakeRoku
>> Jetzt kam kein Fehler mehr, und ich wurde in FHEm auf die Einstellungen des roku umgeleitet.

4)
Jetzt wollte ich in der Harmony Config nach einem NetzwerkDevice suchen und es wurde nichts gefunden.
Dann wollte ich einfach in FHEM mal kurz noch zur "Ordnung" dem Roku einen Raum per
attr roku room Multimedia
...zuweisen und stellte dann fest, dass FHEM sich beendet hatte.

5)
Also ein
cmd> ps -ef | grep -i fhem
und ich fand keinen aktiven Prozess mehr

6)
FHEM auf der CMD neu gestartet

7)
Refresh im Browser > FHEM Site wird nicht angezeigt

8 ) im fhem Log schauen
more /opt/fhem/log/fhem-2016-04.log

9)
....
2016.04.03 14:42:20 3: roku: ssdp responder stoped
2016.04.03 14:42:20 3: roku: ssdp responder started
2016.04.03 14:42:20 3: roku: listener stoped
2016.04.03 14:42:20 3: roku: listener started
2016.04.03 14:42:20 0: Featurelevel: 5.7
2016.04.03 14:42:20 0: Server started with 501 defined entities (fhem.pl:11144/2016-03-29 perl:5.014002 os:linux user:fhem pid:3105)
....

10)
Danach allerdings folgten:
....
2016.04.03 14:42:22 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:59142: IO::Socket::INET: connect: Connection refused
2016.04.03 14:42:23 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:59142: IO::Socket::INET: connect: Connection refused
....

11)
ein erneutes
cmd> ps -ef | grep -i fhem
zeigte wieder, dass der Prozess beendet wurde

12)
nano /etc/fhem/fhem.cfg
in der global section habe ich dann ein
attr global verbose 5
...hinzugefügt.

13)
FHEM neu gestartet

14)
leider wieder keine aussagekräftige Fehlermeldung im Log

15)
PANIK!!! (schei... verda.... mein FHEM is im Ar....)

16)
nano /etc/fhem/fhem.cfg
in der global section habe ich dann für global das Level wieder auf 1
attr global verbose 1
und dann in der fhem.cfg den Roku auskommentiert.

17)
FHEM neu gestartet

18)
FHEM läuft wieder.

19)
Erstmal duschen! das war schweisstreibend! :-)

20)
nano /etc/fhem/fhem.cfg
Diesmal das roku wieder einkommentiert und zusätzlich

attr roku verbose 5

21)
ein
tail -f /opt/fhem/log/fhem-2016-04.log

Ergebnis:
  • FHEM schmiert weiterhin ab
  • trotz verbose 5 kein erweitertes Logging

Modulversion:
# $Id: 37_fakeRoku.pm 11174 2016-04-02 20:00:42Z justme1968 $



Hat jemand eine Idee was hier schief läuft, und wie ich das behoben bekomme?

Danke und Gruß

Holger
EDIT START
Erstmal ein SD Card Backup Image gezogen :-)
EDIT STOP
« Letzte Änderung: 03 April 2016, 16:08:20 von forum-merlin »
FHEM 5.7 auf RasPi3; CULv3-868; RFXtrx433; ELRO AB400S; ELRO AB440; IT; Düwi; HM-Sec-SC-2; HM-CFG-LAN; HM-LC-Bl1-FM; HM-CC-RT-DN; HM-ES-PMSw1-Pl; HM-LC-Sw4-DR; Hunter Ventile; 8ch Relais; ENIGMA2; ONKYO_AVR; SONOS; Harmony; yowsup; HM-PB-6-WM55; GPIO; HM-Sen-MDIR-O; HM-SEC-SD; HM-LC-Dim1L-Pl-3;

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
wenn dein fhem sich beendet muss es beim starten von fhem von hand im fhem log oder auf der konsole irgend eine meldung geben.

gruss
  andre
« Letzte Änderung: 03 April 2016, 18:32:44 von justme1968 »
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline SirUli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • wolf-u.li
Hi André,

ich habe das Perl Modul via "apt-get install libio-socket-multicast-perl" installiert aber bei jedem define zerlegt es mein FHEM:

Erster Versuch:
2016.04.03 17:07:38 3: LR_HARMONYFHEMCTRL: ssdp responder started
2016.04.03 17:07:38 3: LR_HARMONYFHEMCTRL: listener started
Undefined subroutine &main::fakeRoku_Connect called at ./FHEM/37_fakeRoku.pm line 101.
Exception in thread Thread-1:
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python2.7/threading.py", line 810, in __bootstrap_inner
    self.run()
  File "/usr/lib/python2.7/threading.py", line 763, in run
    self.__target(*self.__args, **self.__kwargs)
  File "/opt/yowsup-master-2.4.48/yowsup/demos/cli/cli.py", line 153, in startInputThread
    cmd = self._queuedCmds.pop(0) if len(self._queuedCmds) else input(self.getPrompt()).strip()
IOError: [Errno 104] Connection reset by peer

2016.04.03 17:07:39 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:50720: IO::Socket::INET: connect: Connection refused

Zweiter Versuch:
2016.04.03 18:12:34 3: LR_HARMONYFHEMCTRL: ssdp responder started
2016.04.03 18:12:34 3: LR_HARMONYFHEMCTRL: listener started
Undefined subroutine &main::fakeRoku_Connect called at ./FHEM/37_fakeRoku.pm line 101.
2016.04.03 18:12:38 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:56938: IO::Socket::INET: connect: Connection refused

Ich habe weder IPTables noch sonstige firewalls laufen - kann mir daher den Fehler von mir aus zumindest nicht erklären. Vielleicht helfen dir die Meldungen?

Merci schon mal :)

Viele Grüße,
Uli
FHEM auf RaspberryPI mit SCC 868Mhz (MAX!), SCC 868Mhz (SlowRF), SCC 433Mhz, Homematic - Verschiedene Netzwerk-Devices (Hue/Onkyo/LG)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline SirUli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • wolf-u.li
FHEM auf RaspberryPI mit SCC 868Mhz (MAX!), SCC 868Mhz (SlowRF), SCC 433Mhz, Homematic - Verschiedene Netzwerk-Devices (Hue/Onkyo/LG)

Offline 1of16

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
moin,

geniale Idee mit dem Modul, leider findet meine Harmony das Roku Device nicht.
Ich vermute aktuell, dass er nicht mit meinem FHEM sprechen kann, da dies in einer Dockerumgebung läuft und nur die Ports 7072 und 8083 nach "außen" offen sind.
Wenn ich es an Hand der Logausgabe eines Bekannten und von forum-merlin richtig sehe, hört das Modul auf einem random High-Port.
Wäre es möglich den oder die zu nutzenden Ports festzulegen, so dass ich das Modul auch nutzen kann?

Viele Grüße
« Letzte Änderung: 05 April 2016, 12:51:36 von 1of16 »
FHEM 5.8 in einem Dockercontainer
VCCU mit 2x nanoCUL HM, HMUSB, HMLAN
2x nanoCUL 433MHz, 3x RPi3 und ein Unifi-controller mit zwei APs für presence
7x HM-CC-RT-DN, 9x HM-SEC-SCo, 2x HM-LC-Dim1TPBU-FM und div weitere HM-Geräte

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16585
du kannst in zeile 227 die 0 in LocalPort=>0 durch den port ersetzen den du verwenden möchtest. roku selber verwendet 8060. ab morgen gibt es das httpPort attribut um den port zu konfigurieren.

zusätzlich zu diesem port musst du auch noch 1900 auf machen. der ist für die ssdp multicasts.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH