Autor Thema: [OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung  (Gelesen 270602 mal)

Offline hdgucken

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1410 am: 16 April 2022, 22:31:45 »
Nachtrag: nach erneuter Eingabe des Pins und Einstellung "erweiterter Datensatz" erhalte ich auch die Momentanleistung wieder. Einzigste Erklärung ist, das es gestern einen Spannungsabfall gab und der Zähler wieder begonnen hat den vereinfachten Datensatz zu übertragen.

Hallo karpate,

das mit dem Spannungsabfall klingt plausibel, daran hatte ich gar nicht gedacht. Wäre eine logische Erklärung ;o)
Schön das es wieder geht.

Gruß Thomas

Offline rubinho

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1411 am: 25 April 2022, 11:10:16 »
Hi Zusammen,

@Harald

Ich habe mir auch zwei Wifi-Leseköpfe von Hichi gekauft.
Das Einrichten war grundsätzlich nicht schwer, allerdings läuft bei mir MQTT schon länger.
Was mir nicht gefällt, ist das periodische senden via mqtt der Zählerwerte. Ich habe sie zwar jetzt auf 10sek gestellt, aber ein Pushbetrieb wäre mir lieber gewesen.
Hast du dafür eine Lösung gefunden, oder stört dich das nur nicht und lebst damit :)

Gruß
rubinho
Fhem 5.9@Zotac Zbox Ci327 | HMCCU | Z-Wave@ZMEEUZB1 | HUE Bridge Gen2 | knxd over IP

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 671
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1412 am: 28 April 2022, 16:22:59 »
Hallo rubinho,
ich verstehe deine Frage nicht ganz. Was meinst du mit "periodischem Senden der Zählerwerte"?
Ich habe in Tasmota im Script die Sendefolge aller Werte auf 5 Minuten gesetzt (damit keine Unmengen von Daten anfallen) und mittels des voranstehenden ";" alle Werte von der Übertragung ausgeschlossen, die ich nicht haben wollte. Somit erhalte ich die Zählerstände, akttuelle Leistung der einzelnen Außenleiter, die Gesamtleistung dieser und die WLAN-Feldstärke, die im MQTT2-Device ankommen und derzeit in einem Diagramm angezeigt werden.

Viele Grüße

Harald
« Letzte Änderung: 28 April 2022, 16:27:06 von Harald »
Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline rubinho

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1413 am: 30 April 2022, 12:03:44 »
Hallo rubinho,
ich verstehe deine Frage nicht ganz. Was meinst du mit "periodischem Senden der Zählerwerte"?
Ich habe in Tasmota im Script die Sendefolge aller Werte auf 5 Minuten gesetzt

Genau das ist periodisch  ;D

Ich wollte grundsätzlich wissen ob man die Werte Instant (also in dem Moment wenn ein neuer Wert gemessen wird) per mqtt übermittelt werden kann und nicht nur nach einer vorgegebenen periodischen Zeit (zB. alle 5 Minuten).
Der Grund warum ich das Frage, wenn ich mal eine Steuerung mittels den Verbrauchswerten erstellen muss/will, benötige ich schnelle und genaue Werte.

Ich habe das Thema aber schon in einem anderen Post geklärt, es ist also grundsätzlich möglich.

Im Übrigen, so lange man nicht alle Daten mitloggt, ist die Menge noch überschaubar. Man muss in Fhem ja nicht alles mitloggen was man empfängt ;)

Gruß
Rubinho
Fhem 5.9@Zotac Zbox Ci327 | HMCCU | Z-Wave@ZMEEUZB1 | HUE Bridge Gen2 | knxd over IP

Offline Harald

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 671
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1414 am: 30 April 2022, 20:13:16 »
Hallo rubinho,
da bist du schon viel weiter. Da muß ich mir noch Gedanken machen. Ich fange ja gerade erst mit MQTT an. Danke für die Info in deinem anderen Post.

Schönes Wochenende
Harald
Router:AVM7590 1&1 FW:FRITZ!OS 07.01 Anbindung:1&1 50/10 Mb/s, WLAN-Repeater 300E OS 6.04
ELV MAX!Cube, 7xThermostat, ECO, RasPi B mit Wheezy auf Festplatte,
CUL V 1.67, JeeLink v3_10.1c, nanoCUL, 1xS300TH, 4xHMS100T, 4xELRO, 1xTFA, 1xMAX_FK
ELV MAX!1.4.5, MAX!Buddy, -Backup, FHEM 5.7 auf RasPi

Offline Hschuster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1415 am: 02 Mai 2022, 16:15:41 »
Hallo,

hab ein Problem, über das viele von euch vermutlich schmunzeln. Da ich aber (immer) noch mit perl auf Kriegsfuss stehe, kriege ich einen von MQTT gesendeten String, den
ich in einem Reading eines MQTT_DEVICEs empfange, nicht in die einzelnen Inhalte zerlegt, die ich dann weiterverarbeiten könnte. MQTT wird seperat gestartet (nicht mit MQTT2_SERVER).
Es handelt sich dabei um die Werte, die dem Total_in und dem Power_curr folgen. Auch bei der Suche innerhalb fhem bin ich keinen Schritt weitergekommen.
Daher mein Hilferuf an euch.
Ich möchte die gelieferten Werte in (User-)Readings oder Dummies einstellen, die ich in einem weiteren Schritt einem Logfile zuführe und mir den aktuellen und den auf den
Tag berechneten Verbrauch anzeigen lassen kann.

2022-05-02_19:58:19 income_Strom {"Time":"2022-05-02T18:58:19","SML":{"Total_in":164.3266,"Power_curr":642}}
2022-05-02_20:03:19 income_Strom {"Time":"2022-05-02T19:03:19","SML":{"Total_in":164.3793,"Power_curr":636}}



Würde mich über eure Anregungen freuen.

####### Problem gelöst mittels expandJson ##################

Harald(2)
« Letzte Änderung: 01 Juni 2022, 21:59:28 von Hschuster »

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1744
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1416 am: 01 Juni 2022, 17:34:55 »
Hallo,

ich verwendet das OBIS-Modul seit einigen Jahren ohne Probleme.
Seit ein paar Wochen hört es jedoch immer wieder auf Daten zu empfangen.
Die Readings ändern sich einfach nicht mehr.
Ein Fhem-Neustart oder Ändern der Definition des Geräts so dass die Schnittstelle neu geöffnet wird bringt alles wieder in Gang.
Angeschlossen ist der Zähler per USB-IR-Kopf (Weidmann).
Wie kann ich das debuggen?

List:

Internals:
   DEF        /dev/rs232Energy2 SML
   DeviceName /dev/rs232Energy2
   FD         80
   FUUID      5ee0b031-f33f-aef6-6ebf-f9471ae3f3afb66f
   MeterType  SML
   NAME       EMD.Haus
   NR         794
   PARTIAL   
   STATE      1.283 kW
   TYPE       OBIS
   READINGS:
     2022-05-29 20:02:48   1.0.96.1.0.255  ISK38
     2022-05-29 20:02:48   ManufID2        ISK
     2022-05-29 20:02:48   power           1283
     2022-05-29 13:43:03   state           opened
     2022-05-29 20:02:48   total_consumption 27568297.5
     2022-05-29 20:02:48   total_feed      0
   helper:
     BUFFER     v L�mbbrcv
     DIRECTIONSUM >
     EoM        0
     LastPacketTime 1653847368.96625
     NETDEV     0
     SPEED      5
     TRIGGERTIME 1653824583.60791
     Channels:
     DEVICES:
       
       -1
       
     RULECACHE:
       1-0:1.8.0*255 Counter
       1-0:16.7.0*255 Channels
       1-0:2.8.0*255 Counter
       1-0:96.1.0*255 unknown
       1-0:96.50.1*1 ManufID2
     directions:
Attributes:
   alias      Strom-Haus
   event-min-interval .*:60
   group      Stromzähler
   icon       ge_wht_steckdose
   ignoreUnknown off
   room       Energie
   stateFormat {sprintf("%s kW", ReadingsVal($name,"power",0)/1000)}
   verbose    3

Bild anbei.

Gruss / vielen Dank
    Stefan
« Letzte Änderung: 01 Juni 2022, 17:37:10 von StefanStrobel »

Online darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 861
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1417 am: 08 Juni 2022, 12:09:53 »
Hallo Zusammen.

Vor einigen Tagen wurde mein Stromzähler gewechselt. Den alten und auch den neuen Zähler lese ich mittels IR-Lesekopf aus.
Mit der Umstellung auf den neuen Zähler bin ich auch auf das OBIS-Modul gewechselt (vorher vzlogger).

Beim alten Zähler habe ich mittels D0-Schnittstelle die Daten ausgelesen. Der neue liefert per SML.
Allerdings nur die Werte für den Bezug und ggf. Einspeisung.

Vorher (mit vzlogger) hatte ich noch den Momentanen Verbrauch in Watt.
Gibt es eine Möglichkeit diesen OBIS-Modul zu berechnen? Vielleicht brauche ich da auch nur einen "Gedanken-Schubser".
Oder es steht in diesen 95 Seiten irgendwo verborgen  ;D

Offline Hschuster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1418 am: 16 Juni 2022, 13:25:50 »
Hallo Stefan, hallo darkness,

da euer Problem ähnlich gelagert ist, fasse ich die Antwort hier zusammen.

Auch ich hatte anfangs das Problem, dass wie bei Stefan der Stromzähler seine Lieferung einstellte und nur durch einen Neustart von fhem reaktiviert werden konnte. Dies allerdings nur 2 Mal. Seither läuft das ganze bei mir stabil (ca. 2 Monate).
Ihr beiden habt die USB Lösung, ich habe auf die WLAN-Lösung mit einem ESP8266 gesetzt. MQTT läuft bei mir eigenständig. In fhem habe ich einen MQTT-DEVICE (tasmota_Strom) definiert. Die von MQTT gelieferten Daten enthalten geschweifte Klammern, die fhem (perl) nicht mag. Daher habe ich mich für die Variante mit expandJSON entschieden, die aus meiner Sicht perfekt läuft. Noch ein zusätzlicher notify, der durch Änderungen von [tasmota_Strom:SENSOR:.*] getriggert wird. Ich erhalte alle Daten, die ich zur Zeit benötige. Vielleicht geht es auch hier eleganter und einfacher.

Nach der Installation der PV schauen wir weiter. Vielleicht hat der Netzbetreiber bis dahin auch den zweiten Stromzähler ausgetauscht (oder auch nicht).

@darkness:   
Zitat
Beim alten Zähler habe ich mittels D0-Schnittstelle die Daten ausgelesen. Der neue liefert per SML.
Allerdings nur die Werte für den Bezug und ggf. Einspeisung.

Hatte ich auch als die PIN noch nicht (permanent) eingegeben war. Jeweils nach 2 Minuten fiel der Zähler wieder in den gesperrten Modus zurück.

Und nun zu meiner Umgebung:

DeviceOverview
 tasmota_Strom

HHSt: aktuell: 597 W, Tag: 6.12 Kw/h, gesamt: 843.42 Kw/h

ON

OFF
 tasmota_Strom
Internals
FUUID

6274df5f-f33f-f127-0b56-d9725061d9e45e85
IODev

myBroker
NAME

tasmota_Strom
NR

399
STATE

HHSt: aktuell: 597 W, Tag: 6.12 Kw/h, gesamt: 843.42 Kw/h
TYPE

MQTT_DEVICE
Readings
Heap

19

2022-06-16 12:32:06
IODev

myBroker

2022-06-10 10:04:10
Info1_GroupTopic

tasmota_Strom/cmnd/

2022-06-08 13:46:36
Info1_Module

Generic

2022-06-08 13:46:36
Info1_Version

11.0.0(tasmota)

2022-06-08 13:46:36
Info2_Hostname

tasmota-Strom-0326

2022-06-08 13:46:36
Info2_IPAddress

192.168.178.177

2022-06-08 13:46:36
Info2_WebServerMode

Admin

2022-06-08 13:46:36
Info3_BootCount

118

2022-06-08 13:46:36
Info3_RestartReason

Software/System restart

2022-06-08 13:46:36
LOGGING

12:32:06.424 MQT: tasmota_Strom/SENSOR = {"Time":"2022-06-16T12:32:06","SML":{"Total_in":843.4156,"Power_curr":597}}

2022-06-16 12:32:07
LWT

Online

2022-06-16 04:12:42
LoadAvg

19

2022-06-16 12:32:06
MqttCount

8

2022-06-16 12:32:06
RESULT

{"Time":"2022-06-08T14:56:10","SML":{"CMD":"restart"}}

2022-06-08 14:56:10
[b]SENSOR

{"Time":"2022-06-16T12:32:06","SML":{"Total_in":843.4156,"Power_curr":597}}[/b]

2022-06-16 12:32:06
SML_CMD

restart

2022-06-08 14:56:10
SML_ID

0a01484c59030001fab1

2022-06-08 13:51:40
SML_Power_curr

597

2022-06-16 12:32:06
SML_Total_in

843.4156

2022-06-16 12:32:06
SML_akt_Tag

6.1160000000001

2022-06-16 12:32:06
STATE

{"Time":"2022-06-16T12:32:06","Uptime":"7T22:45:35","UptimeSec":686735,"Heap":19,"SleepMode":"Dynamic","Sleep":50,"LoadAvg":19,"MqttCount":8,"Wifi":{"AP":2,"SSId":"Wolfsjunge","BSSId":"74:42:7F:12:DF:CE","Channel":1,"Mode":"11n","RSSI":62,"Signal":-69,"LinkCount":1,"Downtime":"0T00:00:03"}}

2022-06-16 12:32:06
Sleep

50

2022-06-16 12:32:06
SleepMode

Dynamic

2022-06-16 12:32:06
Time

2022-06-16T12:32:06

2022-06-16 12:32:06
Uptime

7T22:45:35

2022-06-16 12:32:06
UptimeSec

686735

2022-06-16 12:32:06
Wifi_AP

2

2022-06-16 12:32:06
Wifi_BSSId

74:42:7F:12:DF:CE

2022-06-16 12:32:06
Wifi_Channel

1

2022-06-16 12:32:06
Wifi_Downtime

0T00:00:03

2022-06-16 12:32:06
Wifi_LinkCount

1

2022-06-16 12:32:06
Wifi_Mode

11n

2022-06-16 12:32:06
Wifi_RSSI

62

2022-06-16 12:32:06
Wifi_SSId

Wolfsjunge

2022-06-16 12:32:06
Wifi_Signal

-69

2022-06-16 12:32:06
connect


2022-06-13 18:51:40
state

OFF

2022-05-20 03:34:40
transmission-state

incoming publish received

2022-06-16 12:32:07


der expandJSON

DeviceOverview
ej3

2022-06-16 12:32:06
Internals
DEF
tasmota_Strom.*:.*:.[{].*}
FUUID

6274db21-f33f-f127-f107-b7428823e502ea25
NAME

ej3
NOTIFYDEV

tasmota_Strom.*
NR

398
NTFY_ORDER

50-ej3
STATE

2022-06-16 12:32:06
TYPE

expandJSON
s_regexp

tasmota_Strom.*:.*:.[{].*}
t_regexp

.*
version

1.13
Readings
state

active

2022-06-10 10:04:10


und der zugehörige norify

Change wizard
Change the condition:
 n_j2r  addRegexpPart
 
Change the executed command:
 n_j2r tasmota_Strom:Sensor:.* set


 n_j2r
Internals
DEF
tasmota_Strom:Sensor:.* { ej3($NAME,$EVENT) }
FUUID

6274e79e-f33f-f127-f740-e1601dd4850edc11
NAME

n_j2r
NOTIFYDEV

tasmota_Strom
NR

400
NTFY_ORDER

50-n_j2r
REGEXP

tasmota_Strom:Sensor:.*
STATE

active
TYPE

notify
Readings
state

active

2022-06-10 10:04:10


Wie aus der Zeile   tasmota_Strom/SENSOR = {"Time":"2022-06-16T12:32:06","SML":{"Total_in":843.4156,"Power_curr":597}} ersichtlich, liefert der Zähler mir nur den aktuellen und den gesamten Verbrauch. Den Tagesverbrauch berechne ich mir selbst. Soll auch aus den Daten des Zählers kommen, habe den richtigen Code noch nicht gefunden.

Füge  die Console-Einstellung von TASMOTA hinzu

>D

>B
=>sensor53 r
>M 1
+1,3,s,0,9600,SML
;1,77070100010801ff@1000,Verbrauch_Tarif_1,kWh,Verbrauch_T1,7
;1,77070100010802ff@1000,Verbrauch_Tarif_2,kWh,Verbrauch_T2,7
1,77070100010800ff@1000,Verbrauch_Summe,kWh,Total_in,4
;1,77070100020800ff@1000,Einspeisung_Summe,kWh,Einspeisung_Summe,7
;1,770701000F0700ffff@1,Nummer,,,,
1,=h--
;1,77070100240700ff@1,Leistung_L1,W,Watt_L1,18
;1,77070100380700ff@1,Leistung_L2,W,Watt_L2,18
;1,770701004c0700ff@1,Leistung_L3,W,Watt_L3,18
;1,77070100100700ff@1,Leistung_Summe,W,Power_curr,16      ; der liefert ohne Nachkommastelle alle Sekunde, dann aber auch den Gesamtverbrauch
1,77070100100700ff@1,Leistung,W,Power_curr,0
;1,=h--
;1,77070100200700ff@1,Spannung_L1,V,Volt_L1,17
;1,77070100340700ff@1,Spannung_L2,V,Volt_L2,17
;1,77070100480700ff@1,Spannung_L3,V,Volt_L3,17
;1,7707010060320101@#,Hersteller-Ident,,HI,1
;1,77070100600100ff@#,Server ID,,ID,1

#

Bei dem Zähler handelt es sich um einen Holleytech (siehe Link)



https://www.holleytech.de/produkte/basiszaehler-bz/stecktechnik-ehz541-i/

Würde mich freuen, wenn ein Schubser dabei war. Braucht ihr weitere Informationen, lasst es mich wissen.

Gruss Harald(2)

Offline RalfRog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1419 am: 18 Juni 2022, 20:30:35 »

Wie kann ich das debuggen? ......

List:
....

   TYPE       OBIS
   READINGS:
     2022-05-29 20:02:48   1.0.96.1.0.255  ISK38
 



Zum Debuggen bin ich jetzt auch nicht so fit. Die Idee hattest Du bestimmt auch schon. Ähnlich wie "tee" die serielle Schnittstelle spiegeln um zu sehen ob der Lesekopf nicht mehr sendet oder das Modul nichts mehr verarbeitet.

An sich habe ich ne Frage.
Hast Du dich schon mal mit dem OBIS Wert "1.0.96.1.0.255" = "ISK38" befasst? aus meiner Sicht scheint das (ich habe den ISK M691) die auf dem Zähler aufgedruckte ServerID zu sein. =>  Bei dir auch?
Die ist auch etwas länger als nur die 38 hinter dem ISK. Sind bei mir 1 + 4 Byte.


@gvzdus:
Macht es Sinn solche Dinge im Modul im SML-Teil zu ergänzen. Mit den Messwerten hat das ja wenig zu tun und wer weiß was andere Zähler an der Stelle mitgeben.

Gruß Ralf

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1744
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1420 am: 19 Juni 2022, 15:26:27 »
Hallo zusammen,

ich bin einen Schritt weiter:
Da ich zwei Zähler und auch zwei Leseköpfe habe, habe ich die beiden Leseköpfe mal getauscht. Jetzt bleibt die Kommunikation des anderen Zählers hängen.
Ein tail -f auf das Device zeigt dann auch keine Daten mehr. Offenbar ist es also ein Hardware-Defekt des Lesekopfes.

Den Text ISK38 habe ich übrigens nirgends auf dem Zähler gefunden, aber es klingt schon nach einer Id ...

Gruss
   Stefan

Offline RalfRog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Antw:[OBIS V2] - Jetzt auch mit SML-Unterstützung
« Antwort #1421 am: 19 Juni 2022, 20:06:08 »

Den Text ISK38 habe ich übrigens nirgends auf dem Zähler gefunden, aber es klingt schon nach einer Id ...

Habe bei http:www.stefan-weigert.de/php_loader/sml.php noch Infos zur Interpretation gefunden. Nach der Lektüre denke ich, dass es die ServerID ist.

Die eigentlichen Daten zu der Kennzahl 1-0:96.1.0*255 sind 10 Byte = ServerID   (nur der Text wird scheinbar korrekt dekodiert - wo die Ziffer herkommt ist unklar / bei mir steht da: ISK2).

 |Liste 7 Einträge
 |  |7 Byte OBIS Kennzahl "1.0.96.1.0.255"   
 |  | 
 |  |                    |  |  |  |                                   |
 77 07 01 00 60 01 00 ff 01 01 01 01 0b 0a 01 49 53 4b 00 uu vv ww xx 01
                                     |11 Byte, ServerID = 0A 1 I S K 00 uu vv ww xx (4stellen Hex auf 8stellen Dec umgerechnet, als 8-stellige Dezimalzahl auf den Zähler gedruckt)


aufgedruckt ist:
 - 10 Byte Hex als "ServerID"
 - recht groß "1 ISK00 1234 5678"
 - 8 Ziffern als "Nr."   (Umrechnung 4 Stellen Hex auf 8 Stellen Dezimal)
es wird quasi alles aus der ServerID abgeleitet.

Ok ist jetzt ein wenig OffTopic  ;)

P.S.
Doofe Frage: Du hast schon die Leseköpfe am jeweils anderen Ser-Interface angeschlossen?

Allerdings denke ich, dass "tail" nicht die richtige Methode ist um an die Daten zu kommen! Braucht man nicht eher was wie einen "Serial Sniffer"? Z.B. usbmon oder sowas?

« Letzte Änderung: 19 Juni 2022, 22:57:03 von RalfRog »