Autor Thema: [FHZ] dummy.pm variable wird gelscht ?  (Gelesen 863 mal)

Guest

  • Gast
[FHZ] dummy.pm variable wird gelscht ?
« am: 29 Januar 2008, 23:01:25 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo,

wenn ich eine dummy Variable nutze wie hier in der commandref.html
beschrieben:

"Type dummy
      define dummy
      Define a dummy. A dummy can take via set any values. Used for
programming. Example:
            define myvar dummy
            set myvar 7
      Notes:
          o The 99_dummy.pm module is in the contrib directory, you
have to "install" it manually by copying it into the FHEM directory."

Dann wird diese gelöscht, wenn ich Web PGM1, PGM2(alt oder neu) oder
PGM3 aufrufe.

Ist das ein Bug oder so gewollt?

--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix-unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4995
  • Are we just self-replicating DNA?
[FHZ] Re: dummy.pm variable wird gelscht ?
« Antwort #1 am: 30 Januar 2008, 09:02:14 »
                                                   

> Dann wird diese gelöscht, wenn ich Web PGM1, PGM2(alt oder neu)
> oder PGM3 aufrufe.

Ganz genau genommen wird "nur" der Wert auf "?" gesetzt. Das ist ein
Bug im 99_dummy.pm, man kann es mit dem folgenden Einzeiler beheben:

  return "Unknown argument $a[1], choose one of *" if($a[1] eq "?");
Diesen bitte unter der Zeile:
  return "no set value specified" if(int(@a) != 2);
einfuegen. Danach reicht ein "reload 99_dummy", Neustart ist nicht
notwendig.

pgm2 kann immer noch nicht perfekt damit umgehen, Im Detail-Ansicht
zeigt der Auswahl "*" an. Setzen kann man die Werte nur in der
generischen pgm2-Befehlszeile "per Hand", pgm3 wird es auch nicht
besser können. Wenn es jemanden wichtig ist, dann könnte man hierfür
(beim Anmelden des Bedarfs :-) Abhilfe schaffen..

Gruss,
  Rudi
--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix-unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Guest

  • Gast
[FHZ] Re: dummy.pm variable wird gelscht ?
« Antwort #2 am: 30 Januar 2008, 19:16:37 »
Originally posted by: <email address deleted>

Okay, das hilft schon mal weiter.

Gibt es auch die Möglichkeit die Werte schon in der fhem.conf beim
starten zu setzen?

danke
celica

On 30 Jan., 09:02, Rudolf Koenig wrote:
> > Dann wird diese gelöscht, wenn ich Web PGM1, PGM2(alt oder neu)
> > oder PGM3 aufrufe.
>
> Ganz genau genommen wird "nur" der Wert auf "?" gesetzt. Das ist ein
> Bug im 99_dummy.pm, man kann es mit dem folgenden Einzeiler beheben:
>
>   return "Unknown argument $a[1], choose one of *" if($a[1] eq "?");
> Diesen bitte unter der Zeile:
>   return "no set value specified" if(int(@a) != 2);
> einfuegen. Danach reicht ein "reload 99_dummy", Neustart ist nicht
> notwendig.
>
> pgm2 kann immer noch nicht perfekt damit umgehen, Im Detail-Ansicht
> zeigt der Auswahl "*" an. Setzen kann man die Werte nur in der
> generischen pgm2-Befehlszeile "per Hand", pgm3 wird es auch nicht
> besser können. Wenn es jemanden wichtig ist, dann könnte man hierfür
> (beim Anmelden des Bedarfs :-) Abhilfe schaffen..
>
> Gruss,
>   Rudi
--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix-unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24685
[FHZ] Re: dummy.pm variable wird gelscht ?
« Antwort #3 am: 30 Januar 2008, 21:15:55 »
                                                   

> Gibt es auch die Möglichkeit die Werte schon in der
> fhem.conf beim starten zu setzen?

Sicher, der config file wird genauso wie der statefile per "include"
gelesen, und da koennen alle Befehle drinstehen.

Gruss,
  Rudi
--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix-unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4995
  • Are we just self-replicating DNA?
[FHZ] Re: dummy.pm variable wird gelscht ?
« Antwort #4 am: 01 Februar 2008, 00:12:56 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hm, das funktioniert hier nur aus dem statefile, fhem.save ?

Aus dem config file direkt per set oder per include file geht es
nicht
bei dummy devices !?!

PS.: ein nicht dummy-device geht, z.b. toggle,on,off ...

On 30 Jan., 21:15, Rudolf Koenig wrote:
> > Gibt es auch die Möglichkeit die Werte schon in der
> > fhem.conf beim starten zu setzen?
>
> Sicher, der config file wird genauso wie der statefile per "include"
> gelesen, und da koennen alle Befehle drinstehen.
>
> Gruss,
>   Rudi
--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix-unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

 

decade-submarginal