Autor Thema: "Umstieg" Raspi 2 auf 3  (Gelesen 2695 mal)

Offline selfarian

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« am: 11 Mai 2016, 11:37:03 »
Hallo zusammen,

so wie es aussieht hat mein Raspi 2 den Geist aufgegeben. Hatte ihn umgezogen und anschließend hat die rote und grüne Diode kaum sichtbar geleuchtet wenn er an war und er war nicht mehr erreichbar. Beim Anschließen über den PC hat merkwürdiger weise nur die grüne Diode ohne die rote geleuchtet.
Ich würde mir jetzt einen Raspi 3 kaufen und hatte mich gefragt, ob ich die Speicherkarte einfach in den neuen PI stecken kann um mir ne neuinstallation/konfiguration zu sparen. Hat von euch schon jemand Erfahrungen damit?

Danke!
RasPi mit HMLAN, 5x HM-SEC-SC, HM LED16 als Alarmanlagendisplay, HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM PBU, 1x HM PBI-4

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2133
  • Fhem User seit 2010
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #1 am: 11 Mai 2016, 11:41:14 »
Netzgerät? Ich Hab hier 2 Netzgeräte die Spannung liefern, Raspberry aber nicht bootet.
Hary


HC 1   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,MySensor(raubt mir die Freizeit aber Kabel  )

Offline selfarian

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #2 am: 11 Mai 2016, 11:49:10 »
Netzteil ist dieses hier:
http://www.amazon.de/mumbi-Ladeger%C3%A4t-einsetzbar-Netzteil-Ladekabel-Schwarz/dp/B0036TBADI?ie=UTF8&psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage

Würde mich aber wundern, da ich beim Einrichten den Pi schonmal über die USB Buchse des PCs betrieben hatte und das eben nach dem vermeintlichen Defekt nochmal versucht habe und es nicht mehr ging (ist auch ein anderes Kabel).
RasPi mit HMLAN, 5x HM-SEC-SC, HM LED16 als Alarmanlagendisplay, HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM PBU, 1x HM PBI-4

Offline Fritz!Maxi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #3 am: 12 Mai 2016, 11:55:41 »
...
Ich würde mir jetzt einen Raspi 3 kaufen und hatte mich gefragt, ob ich die Speicherkarte einfach in den neuen PI stecken kann um mir ne neuinstallation/konfiguration zu sparen. Hat von euch schon jemand Erfahrungen damit?
...
Das hat bei mir problemlos gegeklappt.
FHEM im Debian Container uaf QNAP, diverse Homematic Komponenten

Offline selfarian

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #4 am: 24 Mai 2016, 10:26:01 »
Um das Thema abzuschließen: Der Wechsel der SD-Karte in den neuen Raspberry hat problemlos geklappt.
Es lag also wirklich am "alten" Raspberry und nicht an der SD-Karte oder dem Netzteil.
RasPi mit HMLAN, 5x HM-SEC-SC, HM LED16 als Alarmanlagendisplay, HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM PBU, 1x HM PBI-4

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1402
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #5 am: 24 Mai 2016, 11:33:14 »
Damit alle Treiber des RPi 3 sauber laufen, solltest Du aber auf alle Fälle ein
sudo apt-get dist-upgradefahren. Dann landest Du auf Kernel 4.4.9.
RPi4 4GB+Docker+FHEM5.9,HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland
HomeMatic: diverse, HUE: diverse, Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dot, Logi Circle 2

Offline selfarian

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:"Umstieg" Raspi 2 auf 3
« Antwort #6 am: 24 Mai 2016, 12:30:36 »
Danke für den Tipp. Hatte ich sogar schon gemacht. Zwar aus anderen Gründen, aber das Ergebnis war das selbe ;)
RasPi mit HMLAN, 5x HM-SEC-SC, HM LED16 als Alarmanlagendisplay, HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM PBU, 1x HM PBI-4

 

decade-submarginal