Autor Thema: Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage  (Gelesen 14375 mal)

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3730
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #60 am: 16 März 2020, 14:02:35 »
Wenn deine Anlage jede Nacht eine Vollregenerierung durchzieht könnte das durchaus den Mehrverbrauch erklären.
In diesem Fall könntest aber auch nach anzahl Tagen auffüllen, dann wäre ja der Verbrauch jeden Tag gleich.

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #61 am: 16 März 2020, 14:09:55 »
ich habe jede zweite Nacht eine manuell gestartete Regeneration. War aber auch früher so, dass ich ca 100kg pro Jahr brauchte, als ich noch automatisch regeneriert habe.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Online KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3185
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #62 am: 20 März 2020, 00:46:39 »
Hallo Zusammen,

bin jetzt auch "stolzer Besitzer" einer grünbeck softliq sd 18. Leider läuft diese ja mit dem Modul von VuffiRaa nicht.
Cloudanbindung und noch eien sep. App auf dem Smartphone macht keinen Sinn. Wirklich schade, aber den gehe ich
ab und an mal in Keller  ;)

Gruß
Klaus

Da ich mich mittlerweile auch über weiches Wasser freue (23->4) habe ich mal ein bisschen geforscht. Es gibt ein IOBroker Modul um die Daten aus der Cloud abzugreifen. Werde das mal als Vorlage nehmen und ein FHEM-Modul basteln... Kann sich noch ein paar Tage hinziehen (wir sind ja jetzt alle viel zu Hause, aber bei dem Wetter sitze ich dann doch lieber auf der Terrasse als am Rechner ;-))
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #63 am: 20 März 2020, 08:14:43 »
bei dem Wetter sitze ich dann doch lieber auf der Terrasse als am Rechner ;-))
Kannst du das? Mir ist so übel bei den Berichten aus Italien, obwohl sich dort ja nichts ändert, wenn ich nicht auf die Terrasse gehe...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Online KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3185
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #64 am: 20 März 2020, 08:30:32 »
Kannst du das? Mir ist so übel bei den Berichten aus Italien, obwohl sich dort ja nichts ändert, wenn ich nicht auf die Terrasse gehe...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Auf meiner eigenen Terrasse sitze ja nur ich und meine Familie, da ist für ausreichend Abstand gesorgt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #65 am: 20 März 2020, 08:49:56 »
Nee, das meinte ich gar nicht. Ich meinte: Ich bin nicht mal in der Stimmung/in der Lage, das schöne Wetter zu genießen.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #66 am: 21 März 2020, 19:43:08 »
Da ich mich mittlerweile auch über weiches Wasser freue (23->4) habe ich mal ein bisschen geforscht. Es gibt ein IOBroker Modul um die Daten aus der Cloud abzugreifen. Werde das mal als Vorlage nehmen und ein FHEM-Modul basteln... Kann sich noch ein paar Tage hinziehen (wir sind ja jetzt alle viel zu Hause, aber bei dem Wetter sitze ich dann doch lieber auf der Terrasse als am Rechner ;-))

Hallo KernSani,
ja super, das lässt mich ja dann doch noch/wieder hoffen und wenn´s halt ohne die Cloud nicht geht, vuffiraa hatte das ja mit der SC18 anders gelöst, müsste ich halt durch.
Wenn Du was zum testen hast, gib ein Zeichen (immer nur auf dem Balkon hocken kann ich auch nicht  ;D ).
kvo1


RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline daelch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Wasserenthärter/ Entkalkungsanlage
« Antwort #67 am: Gestern um 16:31:18 »
Hallo,

weiß jemand, ob ich bei der Softliq die Uhrzeit mit FHEM setzen kann?

An der Anlage selbst kann ich es nicht, da kein Menüpunkt dafür vorhanden ist und über die Hersteller App geht es auch nicht, da angeblich ein anderes schreibendes Gerät gerade zugreift. Evtl. Ist das FHEM...

Viele Grüße