Autor Thema: HM-Dis-EP-WM55  (Gelesen 20970 mal)

Offline Weisswurstverkäufer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #210 am: 07 März 2017, 10:05:11 »
Ich habe mal angefangen die Infos die ich mitbekommen habe zusammenzuschreiben. Vielleicht möchte ja jemand etwas korrigieren bzw. ergänzen, dann könnten wir daraus vielleicht einen hilfreichen Wikieintrag machen?

Zitat
HM-Dis-EP-WM5

Pairing mit FHEM wie bei HM gewohnt.

Es wird ein Gerät mit 8 Kanälen angelegt.

Device HM_<ADDR>

channel_01 HM_<ADDR>_Btn_01, channel_02 HM_<ADDR>_Btn_02

Unterer bzw. oberer Button, 2 Texte (jeweils über und unter dem Strich), kann SHORT oder LONG betätigt werden. "set HM_<ADDR>_Btn_0X text Text1 Text2" setzt den Text, überschreibt dabei aber die Texte von HM_<ADDR>_Dis.


channel_03 HM_<ADDR>_Dis

3 Textzeilen zwischen den Strichen. Kann jeweils eine Zeile Text + ein Icon bekommen. "set HM_<ADDR>_Dis displayEP line1,icon1:line2,icon2:line3,icon3 sound repeat pause signal" (siehe auch set HM_<ADDR>_Dis displayEP help).

Die Zeilen lassen sich einzeln setzen, indem die anderen einfach leer gelassen werden. Mit "set HM_<ADDR>_Dis displayEP ::Line3,on" wird also nur die 3. Zeile gesetzt, 1 und 2 bleiben erhalten.

Somit lässt sich z. B. der Status eines Fensters und einer Tür leicht durch ein DOIF anzeigen:

define hm_display_tuer DOIF ([Tuer_Keller] =~ "closed") ((set HM_<ADDR>_Dis displayEP Tür,closed::)) DOELSE ((set HM_<ADDR>_Dis displayEP Tür,open::))
define hm_display_fenster1 DOIF ([Fenster_Keller] =~ "closed") ((set HM_<ADDR>_Dis displayEP :Fenster,closed:)) DOELSE ((set HM_<ADDR>_Dis displayEP :Fenster,open:))
Wichtig hierbei sind die doppelten Klammern, da das Komma ansonsten als Trenner zwischen mehreren Kommandos angesehen wird.

Hilfskanäle (...?)
channel_04 HM_<ADDR>_Key_01
channel_05 HM_<ADDR>_Key_02
channel_06 HM_<ADDR>_Key_03
channel_07 HM_<ADDR>_Key_04
channel_08 HM_<ADDR>_Key_05


Firmwareupdate

Momentan (Stand März 2017) werden die Bausätze noch mit der Firmware 1.0 geliefert, aktuell ist aber Version 1.1. Das Update kann via FHEM durchgeführt werden:

1.) Firmware runterladen (http://www.eq-3.de/service/downloads.html?id=214) und die .eq3-Datei auf dem System ablegen auf dem FHEM läuft

2.) Batterien entfernen

3.) "set HM_<ADDR> fwUpdate <Pfad zur .eq3-Datei>" (z. B. /home/pi/FHEM/hm_dis_ep_wm55_update_V1_1_160927.eq)

4.) eine der Tasten drücken und gedrückt halten

5.) Batterien wieder einlegen

die LED blinkt dann schnell, die Taste kann losgelassen werden.

Edit 08.03.2017: Firmwareupdate hinzugefügt (sinngemäß von chem übernommen), setzen einzelner Zeilen (_Dis)
« Letzte Änderung: 08 März 2017, 13:17:43 von Weisswurstverkäufer »

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1065
  • tempus fugit
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #211 am: 07 März 2017, 12:40:16 »
Hallo Weisswurstverkäufer
Das finde ich eine gute Idee! Immer wieder starte ich mit dem Ding und lege es dann wieder weg! Da haette ich ja auch selbst mal drauf kommen koennen! Ich biete mich hiermit als Lektor an!
Gruss Christoph
RasPi2
Jeelink mit 1 ETH200comfort; Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; netatmo; HM-USB mit 14 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy;
S7-300; 2 LGW; KS300; Vaillant e-Bus in Vorbereitung

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1065
  • tempus fugit
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #212 am: 09 März 2017, 18:49:09 »
Moin Weisswurstverkaeufer
Das ist jetzt schwierig, da Du nur updatest. Egal! Bei Btn1 und 2 solltestDu vielleicht klar machen, dass 1 unten ist. Und derzeit gibt es lieder keine mir bekannte Loesung, nur die unterste Zeile zu beschreiben, ausser ueber Umwege!
Evtl. solltest Du auch noch das xxx_Dis displayEP help einfuegen:
command options:
  line1,icon1:line2,icon2:line3,icon3 sound repeat pause signal
  line: 12 char text to be dispalyed. No change if empty.
  icon: icon per line: info closed none off newmsg ok open on error svcmsg
  sound: short long2short longshort long shortshort longlong off
  repeat: 1..16 default=1
  pause: 1..160 default=10
  signal: green orange red off

  check for param reWriteDisplayxx:
  translate chars:
    [ => Ä
    # => Ö
    60> Ü
    { => ä
    | => ö
    } => ü
    _ => ß
    ] => &
    ' => =
    @ => ∨
    > => ∧
    ; => Sandwatch
Mit den Hilfskanaelen konnte man irgendwie Texte hinterlegen und dann aufrufen, steht irgendwo im Thread.

Gruss Christoph
« Letzte Änderung: 11 März 2017, 11:45:06 von pc1246 »
RasPi2
Jeelink mit 1 ETH200comfort; Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; netatmo; HM-USB mit 14 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy;
S7-300; 2 LGW; KS300; Vaillant e-Bus in Vorbereitung

Offline Weisswurstverkäufer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #213 am: 16 März 2017, 08:18:20 »
Wie habt ihr denn die Buttons gepeert? Ich habe es versucht wie in https://wiki.fhem.de/wiki/HM-Dis-WM55_Funk_Statusanzeige beschrieben, die LEDs leuchten aber nach wie vor rot.


    2017-03-15 07:52:49   peerList        VCCU_Btn1,

Attributes:
   model      HM-Dis-EP-WM55
   peerIDs    00000000,AFFE2301,
   room       CUL_HM

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1065
  • tempus fugit
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #214 am: 16 März 2017, 15:39:07 »
sag ich Dir nachher!
Gruss Christoph
RasPi2
Jeelink mit 1 ETH200comfort; Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; netatmo; HM-USB mit 14 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy;
S7-300; 2 LGW; KS300; Vaillant e-Bus in Vorbereitung

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1065
  • tempus fugit
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #215 am: 16 März 2017, 20:23:11 »
Moin
Ich weiss es leider nicht. Es ist nichts eingetragen, aber es leuchtet gruen, wenn ich kurz druecke. Bei longpress bekomme ich rot!
Gruss Christoph
RasPi2
Jeelink mit 1 ETH200comfort; Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; netatmo; HM-USB mit 14 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy;
S7-300; 2 LGW; KS300; Vaillant e-Bus in Vorbereitung

Offline chem

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #216 am: 20 März 2017, 09:48:09 »
Wegen FW update, könnte man noch dazuschreiben:  Weil die Datenrate beim Update höher ist als bei normaler Nutzung, muss man eine gute RF Verbindung haben. D.h. man muss u.U. näher an die Basisstation damit der Update über Funk funktioniert, auch wenn der Schalter ansonsten einwandfrei funktioniert.

Ein allgeimeiner Hinweis: Wenn man mit dem Taster arbeitet, passiert es sehr schnell das man die 1% duty cycle Grenze überschreitet und dann gibt es I/O errors. Sollte man gelegentlich im log file überprüfen wenn etwas nicht so funktioniert wie es soll.

Offline bruece-lee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #217 am: 27 März 2017, 20:34:07 »
check for param reWriteDisplayxx:
  translate chars:
    [ => Ä
    # => Ö
    60> Ü
    { => ä
    | => ö
    } => ü
    _ => ß
    ] => &
    ' => =
    @ => ∨
    > => ∧
    ; => Sandwatch

Kann mir bitte nochmal helfen dies zu interpretieren? Ich habe noch nicht verstanden, was genau ich tun muss, um beispielsweise ein "ü" anzuzeigen.

Offline Weisswurstverkäufer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #218 am: 27 März 2017, 20:35:41 »
Kann mir bitte nochmal helfen dies zu interpretieren? Ich habe noch nicht verstanden, was genau ich tun muss, um beispielsweise ein "ü" anzuzeigen.

set HM_5107D4_Dis displayEP T{r,open
« Letzte Änderung: 27 März 2017, 21:19:29 von Weisswurstverkäufer »

Offline bruece-lee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #219 am: 27 März 2017, 22:06:30 »
Ah, danke! So hatte ich es gedacht, aber es hatte deshalb offenbar nicht geklappt, da ich den Befehl aus einem DOIF heraus aufgerufen habe. Wahrscheinlich muss dort das "}" maskiert werden, um die DOIF Syntax nicht aus dem Tritt zu bringen. Muss ich wohl noch experimentieren...


Edit:

Es lag am DOIF. Ich habe es nicht hinbekommen die geschweifte Klammer im DOIF passend zu maskieren. Falls jemand dafür noch einen Tipp hat, gerne her damit. Ich habe es jetzt so gelöst:

DOELSE
(
  ({commandForEPDisplay()})
)

Dann in der myUtils:

sub commandForEPDisplay()
{
  fhem('set flur_oben_display_wandsender_Dis displayEP Tor/T}r\_AUF,open:: shortshort');
}

Nicht schön, aber geht.
« Letzte Änderung: 29 März 2017, 18:50:05 von bruece-lee »

Offline juelich

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #220 am: 08 April 2017, 16:48:51 »
\_ ist auch bei displayEP ein leerzeichen. allerdings noch nicht so lange. "Update"  empfehle ich

Leider ist mir beim letzten FHEM-Update meine SD-Karte zerstört worden. Da ich kein Backup habe (wie dumm!) muss ich noch einmal komplett von vorne anfangen.
FHEM ist also ganz frisch installiert (5.8), allerdings wird bei meinem Display mit "\_" kein Leerzeichen, sondern ß angezeigt - wie früher schon mal. Ich hatte ja alles schon mal ordentlich zu laufen, was könnte hier schief laufen?
Viele Grüße

Markus

Offline achim-e

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #221 am: 11 April 2017, 21:24:49 »
Seit heute (?) gibt es eine neue Firmware 1.2 auf den Seiten von EQ3.

Änderungen zur 1.1:
** Bug fix
  * Device ignores central command if it is received directly after sending a SwitchCmd
  * Sporadically no correct processing of the long button press
  * Link options are incorrectly stored for wor receivers
  * Central program links on the channels 1 & 2 can lead to incorrect LED feedback

Offline jhs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #222 am: 19 April 2017, 22:38:23 »
Hallo,

dummerweise habe ich nicht abgewartet; für mich war es nicht das erste (erfolgreiche) firmware-update mit diesem Gerät, deswegen "frisch ans Werk".

Fakt ist leider bei meinem Update auf 1.2 : FAIL, Gerät zur Zeit tot und nicht mehr brauchbar !
Das Update startet - wie beschrieben.
Aber dann bleibt das Ding in diesem Zustand mit dauer-schnell-blinkender LED stehen und war in keiner Weise aus diesem Zustand herauszulösen.
Und natürlich von Fhem auch nicht mehr ansprechbar !

Versuche zum reset: FAIL
- Batterie raus/sleep .../rein , FAIL oder
- die übliche factory-reset-procedure 5+ Sekunden Konfig-Taste ... FAIL

Mal sehen, ob ich das Teil einschicken muss.

Mit firmware 1.1 hatte ich mir die Funktionen mit der Textausgabe, die ich brauchte, zurechtgefriemelt, auch wenn ich die Beschickung des Displays mit Text  und dem automatischen Überschreiben aus irgendwelchen Registern persönich recht "schräg" realisiert finde. Aber das ist ein anderes Thema.

NACHTRAG 1: Gerät funktioniert wieder
den o.g. FW-Vorgang - mit FAIL - hatte ich über das GUI von Fhem gestartet. Nach einer Stunde red-LED Dauerblinken habe ich einfach auf gut-Glück alternativ von der commandline das FW-firmware command (nochmals) gestartet,
set display_ep1 fwUpdate  /opt/fhem/firmware.d/hm_dis_ep_wm55_update_V1_2_170129.eq3und siehe da:
- firmware update lief nun durch und das Gerät zeigt beim Batterie-einlegen nun auch die Version 1.2 an.
- display_ep1 funktioniert (wieder), soweit ich das beurteilen kann.

Die Ursache für dieses Verhalten kann ich mir nicht erklären. Die Fhem-Experten wüssten vielleicht: "klar, Gerät war die ganze Zeit im fw-update-mode"
Aber vielleicht hilft es anderen, wenn so ein Gerät sich auch so verhält und aus  dem fwupdate-mode nicht rausgelöst werden kann.

Gruss
jhs
« Letzte Änderung: 20 April 2017, 00:14:22 von jhs »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #223 am: 12 Mai 2017, 16:52:10 »
Ich scheine mich auch zu dumm anzustellen. Zumindest bekomme ich das Firmware update nicht hin. Was mache ich falsch?

Mein Vorgehen:
1. Batterie raus
2. paar Sekunden warten
3. Schalter (wippe nach unten oder oben) gedrückt halten, Batterie rein, warten bis es blinkt (aus meiner Sicht blinkt rot und grün gleichzeitig)
4. set DisplayFlur fwUpdate /opt/fhem/hm_dis_ep_wm55_update_V1_2_170129.eq3

Dann steht im Monitor:
2017-05-12 16:47:31 CUL_HM DisplayFlur set_fwUpdate /opt/fhem/hm_dis_ep_wm55_update_V1_2_170129.eq3
2017-05-12 16:47:41 CUL_HM DisplayFlur CMDs_done_FWupdate

Im Readings:
fwUpdate   fail:notInBootLoader      2017-05-12 16:47:41
state      CMDs_done_FWupdate   2017-05-12 16:47:41

Und im LOG:
2017.05.12 16:47:41 2: CUL_HM fwUpdate DisplayFlur end. IO-speed: normal
2017.05.12 16:47:31 3: CUL_HM set DisplayFlur fwUpdate /opt/fhem/hm_dis_ep_wm55_update_V1_2_170129.eq3
2017.05.12 16:47:31 2: CUL_HM fwUpdate started for DisplayFlur

Das "set DisplayFlur fwUpdate /opt/fhem/hm_dis_ep_wm55_update_V1_2_170129.eq3" habe ich schon vor dem Batterie Raus, danach, 1 und 2 mal probiert, egal wie ich es mache, es zeigt am Ende immer Firmware 1.0 an...

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:HM-Dis-EP-WM55
« Antwort #224 am: 13 Mai 2017, 13:33:27 »
Ich habe es immer noch nicht hinbekommen. Das Display will einfach nicht in den Boot Loader Modus. egal welche Taste ich drücke bevor ich die Batterie einlege, im Anschluss blinkt es nie rot.

Was mach ich nur falsch? Gibt es irgendwelche Zeiten die ich im Ablauf einhalten muss? Muss ich eher die hoch/runter Taste, oder die Taste auf der Rückseite drücken?  :-[

 

decade-submarginal