Autor Thema: 3D Druckerbesitzer gesucht  (Gelesen 4604 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4899
Antw:3D Druckerbesitzer gesucht
« Antwort #30 am: 01 Juli 2016, 20:31:35 »
Alternativ gibts noch FreeCAD - find ich auch ganz nett.
Davor hab ich Sketchup benutzt - aber nach den 30 Tagen sind meiner Meinung nach Wichtige Funktionen leider nicht mehr verfügbar.

Ich habe aber festgestellt, dass extrem viele Sachen schon mal von irgendwem gezeichnet und auf www.thingiverse.com hochgeladen wurden - da nachschauen schadet nie.

Die Idee mit der Ersatzteil-Bibliothek finde ich sehr gut :)

Gruß,
Kuzl
Hallo,

ich habe mir auch FeeCAD installiert. Es dauert ein bisschen, aber es gibt gute Youtube Tutorials.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 307
Antw:3D Druckerbesitzer gesucht
« Antwort #31 am: 02 Juli 2016, 13:16:14 »
....
@hauwech: Bei Bedarf kann ich Dir Dirks Einstellräder gerne weiterschicken, ich brauche definitiv nur die (einzeln gedruckten) Kappen, das Einstellrad selbst war bei meinen Wandreglern noch nie defekt.
Danke für das Angebot, ich muß es gar nicht in Anspruch nehmen.
ELV hat vorbildlich reagiert. Gestern per mail angekündigt, heute schon geliefert.
ELV hat mir kostenlos ein Einstellrad geschickt. Sie haben mir weiterhin sogar einen 9V-Lithium-Block kostenlos ersetzt, der einen HomeMatic-Schaltaktor Komplettbausatz für Batteriebetrieb gespeist hat und nach drei Wochen schon auf 6,35V abgesackt ist, obwohl der Schalter nur eine 3mm-LED schaltet, die in der Zeit vielleicht ein, zwei Stunden an war.
Für mich macht ELV damit echten Kundenservice.

Gruß Roland
Fhem auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

 

decade-submarginal