Autor Thema: [FHZ] FHT80b und "Battery Low"  (Gelesen 576 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24732
[FHZ] FHT80b und "Battery Low"
« am: 13 September 2008, 11:23:17 »
Originally posted by: <email address deleted>

Moin,
ich habe jetzt insgesamt 10 FHT80B's hier im Einsatz, seit
so ca. 6 bis 10 Monaten. Bisher hat nur ein einziges davon sich
gemeldet, daß es an der Zeit für eine Batteriewechsel wäre.
Das war vor ca. 3 Monaten, er hat gepiepst ab und zu und ich
habe die Batterien ausgetauscht. Ich wollte zuerst die neuen
lang-haltenden NiMH's (eneloop usw.) einsetzen - leider gab
es damit Probleme, aber das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls hat sich von meinem 10 FHTB's jetzt wieder seit
kurzem derselber wieder gemeldet. Diesmal nicht akoustisch
oder mit Anzeige, sondern nur per Funk, so daß in der Datenbank
steht jetzt z.B.:-

select * from history where VALUE='Battery low';
TIMESTAMP       DEVICE  TYPE    EVENT   READING VALUE   UNIT
2008-09-05 06:09:56     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low
2008-09-05 06:25:20     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low
2008-09-05 06:37:09     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low

2008-09-09 13:24:51     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low
2008-09-09 13:37:45     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low
2008-09-09 13:53:09     bedroom FHT     warnings: Battery low
warnings        Battery low

Die Batterien habe ich diesmal nicht gewechselt und der hat wie man
sieht vor 4 Tagen einfach aufgehört sich zu beschweren, funktioniert
aber
weiterhin einwandfrei.
Finde ich sehr seltsam, hat jemanden ähnliches erlebt oder hat eine
Erklärung? Vielleicht sollte ich ein Austausch des FHT80B's versuchen.
Der verhält sich auf jeden Fall anders als die andere 9, und bei 10
Stück
war ich ja schließlich fast Großkunde...
Was für Erfahrungen habt ihr sonst mit Batterien? In der Doku heißt es
ja "bis zu zwei Jahren". Akkus wäre sicher gut, aber ich habe wie
gesagt
mit NiMH Eneloop und RAM-Zellen wenig gute Erfahrung.

Danke und Grüß,
David

--~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "FHZ1000 users on Linux" group.
To post to this group, send email to FHZ1000-users-on-unix@googlegroups.com
To unsubscribe from this group, send email to FHZ1000-users-on-unix+unsubscribe@googlegroups.com
For more options, visit this group at http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-unix?hl=en
-~----------~----~----~----~------~----~------~--~-

 

decade-submarginal