Autor Thema: Modul für NEUTRINO Receiver  (Gelesen 2797 mal)

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Modul für NEUTRINO Receiver
« am: 10 Juni 2016, 16:55:50 »
Hallo,

das Modul ist jetzt im offiziellen SVN eingecheckt

Folgende Funktionen sind aktuell vorhanden

- Testnachricht
- On (Standby)
- Off  (Standby)
- Reboot
- Shutdown
- Remotecontrol
- Toogle
- Lautstärke
- Kanal wechsel
- Timerliste
- Anzeige Recordmode

Changelog
############################################################################
# 2017-07-21, v1.0.6
#
# v1.0.6
# - FEATURE: CommandRef hinzugefügt (DE/EN)
# - BUFIX:   Optimierung Refresh Infos Senderwechsel (EPGInfos, input, Bouquetliste)
#            Optimierung Refresh EGPInfos (Wenn Sendung vorbei)
#            Optimierung Neutrino Version nur auslesen wenn sich das Reading "power" ändert!
#            Optimierung Reading time_now / time_raw_now (Wird vom FHEM Server verwendet/ Infos kommen nicht mehr von Neutrino)
#            Probleme beim Umschalten von Kanälen mit + Zeichen
#            Logeinträge überarbeitet
#            div. Codeoptimierungen
# - CHANGE   HTTP Standardtimout auf 2 gesetzt
#            NEUTRINO_HD_HandleCmdQueue hinzugefügt
#            NEUTRINO_HD_SendCommand hinzugefügt
#            Nicht verwendete Attribute entfernt
#             bouquet-tv
#             bouquet-radio
#             remotecontrol
#             lightMode
#             macaddr
#             wakeupCmd
#             http_method
#
# v1.0.5 BETA5 - 20160626
# - BUGFIX:  clear readings timerlist
#
# v1.0.4 BETA4 - 20160624
# - BUGFIX:  Not an ARRAY reference at ./FHEM/70_NEUTRINO.pm line 1237
#
# v1.0.3 BETA3 - 20160614
# - FEATURE: add recordchannel reading
#            add recordtitel reading
#
# v1.0.2 BETA2 - 20160613
# - FEATURE: add timer readings
#
# v1.0.0 BETA1 - 20160612
# - FEATURE: add recordmode reading
#
##############################################################################

Gruß
Michael
« Letzte Änderung: 21 Juli 2017, 23:52:11 von michael.winkler »
Gefällt mir Gefällt mir x 6 Liste anzeigen

Offline Future

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #1 am: 12 Juni 2016, 14:54:31 »
Top  ;) läuft auch bei mir mit ner Neo  8)
FHEM 5.6 auf CubieTruck
1xCUL433, 12x Elro AB440SC
Onkyo TX-NR515, Coolstream NEO, Samsung UE46F6500, HMLAN, 3x HM-PB-2-WM55-2, 2x HM-PB-6-WM55, 4x HM-CC-RT-DN, 3x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-RC-4-2, 3x HM-LC-Sw1PBU-FM,1x HM-WDS10-TH-O

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #2 am: 12 Juni 2016, 18:32:25 »
Ich habe gerade gesehen dass Du noch die Möglichkeit suchst die Timer auszuwerten. Ich werde mir das nächste Woche mal anschauen.
« Letzte Änderung: 12 Juni 2016, 18:56:42 von michael.winkler »

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #3 am: 13 Juni 2016, 12:25:34 »
so, die Timerlisten sollten jetzt auch erscheinen. Viel Spaß beim testen.

Gruß
Michael

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #4 am: 14 Juni 2016, 11:01:53 »
Modul wurde erweitert!

Jetzt wird bei einer aktiven Aufnahme der Sendername und der Sendungstitel in zwei readings dargestellt

Offline sasquuatch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 303
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #5 am: 21 Juni 2016, 13:41:32 »
von mir auch ein Danke.
hatte erst mal Probleme es umzusetzen, weil ich das interval weg gelassen habe und wenn man benutzername und passwort benötigt, funktioniert es ohne interval nicht.

mich interessiert vor allem die timer funktion, weil ich gerne meine TV Steckerleiste automatisch ausschalten möchte, wenn ich mittels Presence Modul nicht Zuhause bin. kommt aber schlecht, wenn ich einen timer programmiert habe. ich weiß zwar noch nicht wie ich das umsetzen soll, aber momentan ist das problem, wenn ich einen timer programmiert habe, welches reading ich als bedienung nehmen soll.

lösche ich einen (oder mehrere) timer, bleibt der (die) Timer in den readings stehen. nehme ich einen neuen auf, steht bei "timer0number" auf einmal 2, selbst wenn beide wieder gelöscht sind. bei noch mehr Timer wächst die zahl immer mehr an.

"timer_count" bleibt immer bei 1 stehen, selbst wenn der timer gelöscht wurde. lösche ich mehrere timer auf einmal, bleibt immer die letzte zahl stehen.

ein neustart oder shutdown ändert an den letzten timern nichts, die bleiben immer stehen. ich hoffe die werden gelöscht, wenn sie abgearbeitet sind, sonst wüsste ich noch weniger wie ich ein DOIF oder notify in verbindung mit presence programmieren könnte.

fraglich ist ohnehin wie ich das überhaupt in FHEM programmieren kann, wenn ich den Satreceiver Abends oder sonst wie ausschalte. eventuell mit jeweils einem AT für die TV Steckerleiste der Programmierten Timer Zeiten. Da ist aber das Verhalten der Timer im NeutrinoModul entscheinend wie die gelöscht werden, vielleicht auch nicht. mal schauen, was mir dazu noch einfällt, vielleicht hat ja jemand von euch schon was programmiert und stellt es hier online.

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #6 am: 21 Juni 2016, 15:23:27 »
Das Reading "timer_count" wird mit jedem zusätzlichen Timer um eins erhöht. Wenn Du drei Timer eingerichtet hast sollte hier eine drei stehen.

Das Reading "timer0number" bezieht sich auf die Timernummer welche von Neutrino kommt. Die kann ich nicht beeinflussen.

Die Timer sollten gelöscht sein wenn die Aufnahme fertig bzw. du den Timer manuell löscht.

Offline sasquuatch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 303
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #7 am: 24 Juni 2016, 11:53:19 »
also löschen tut er das letzte nicht, steht immer noch von vor 2 tagen drin :S
ich denke, wenn dann werde ich mit den startzeiten "timer0startTime" und endzeiten "timer0stopTime" versuchen was zu programmieren. dann ist es auch egal ob die noch drin stehen oder nicht. kommt was neues dazu, ist das alte schon fertig oder wird einfach gelöscht. weiß noch nicht wie ich es löse, aber wenn ich was fertig habe, werde ich es hier mal posten, kann sich nur um jahre handeln.

mir ist aber seitdem schon 2 mal fhem abgestürtzt, mit den u.g. log´s. weiß nicht ob ich da was falsch gemacht habe. ich vermute aber, wenn der receiver aus ist, kann sich das neutrino modul nicht verbinden und spinnt dann so sehr das fhem abschmiert. das selbe gibt es wohl so oder so ähnlich auch bei dem harmony modul.
momentan sind beide neutrino ausgeschaltet worden, bei den temperaturen kann ich es nicht gebrauchen, wenn meine autobeschattung und autoklimatisierung nicht funktioniert.

Not an ARRAY reference at ./FHEM/70_NEUTRINO.pm line 1237.
2016.06.21 15:58:15.358 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:45342: IO::Socket::INET: connect: Connection refused

Not an ARRAY reference at ./FHEM/70_NEUTRINO.pm line 1237.
2016.06.22 22:37:46.214 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:55326: IO::Socket::INET: connect: Connection refused
2016.06.22 22:37:47.220 1: BlockingInformParent (PRESENCE_ProcessLocalScan): Can't connect to localhost:55326: IO::Socket::INET: connect: Connection refused

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #8 am: 24 Juni 2016, 13:24:37 »
das mit der Fehlermeldung ist mir auch gestern aufgefallen. Ich habe daher eine neue Datei angehängt. Kannst Du mal ein verbose 5 Log mit anhängen wenn Du die Timer hinzufügst und wieder löschst?

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #9 am: 27 Juni 2016, 09:41:25 »
Dank sasquuatch habe ich noch einen BUG in der Timerliste erkannt. Wenn auf dem Receiver keine Timerliste mehr aktiv war wurden die entsprechenden readings nicht geleert.

Neues Modul ist im ersten Beitrag verfügbar.

Offline jehu

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #10 am: 25 November 2016, 14:08:06 »
Hallo Michael,

tolles Modul, was bei mir gleich auf Anhieb lief.  :)
Ich nutze das Modul für eine Coolstream Zee2.

Beste Grüße
Jens
FHEM on RPi 2,
HM-CFG-USB - HM-CC-RT-DN - HM-ES-PMSw1-Pl - HM-LC-Bl1PBU-FM - HM-LC-SW1-FM - HM-LC-Sw1PBU-FM - HM-SEC-SCo - MiLight - SONOS - Lacrosse Jeelink
FTUI auf ODYS GATE

Offline meinbier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #11 am: 29 Dezember 2016, 15:56:39 »
Vielen dank.
Ist es zuviel verlangt wenn man noch die Bouques auswählen könnte ?

Sonst absolut Top

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #12 am: 02 Januar 2017, 12:41:06 »
nein, ist es nicht.

Wie hast Du dir das vorgestellt? Nur als Reading?

Offline Badflex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 329
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #13 am: 07 Januar 2017, 11:23:44 »
Wie richte ich das Modul ein?
define Neutrino NEUTRINO 192.168.178.100:8080 Benutzer Passwort  - geht nicht, lässt sich nix steuern
Raspberry Pi, CUL868(SlowRF), FB 7490, SmartVisu, fast nur HomeMatic wenig FS20, Netatmo

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #14 am: 07 Januar 2017, 12:35:23 »
Wie richte ich das Modul ein?
define Neutrino NEUTRINO 192.168.178.100:8080 Benutzer Passwort  - geht nicht, lässt sich nix steuern
Einfach define neutrino neutrino 192.168.178.100

Da das webinterface der Box auf dem Port 80 läuft, muss beim define kein Port angegeben werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline sasquuatch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 303
Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #15 am: 07 Januar 2017, 12:48:56 »
stimmt so nicht ganz michael, hängt auch von receiver und neutrino image ab (mal abgesehen davon, dass es jeder anders einstellen kann) also kann der port natürlich auch anders sein ;)

so müsste es gehen badflex ;)

define Neutrino NEUTRINO 192.168.178.100 8080 50 Benutzer Passwort
die zahl 50 bedeutet glaube wie oft der sich die infos von der box holt. musst mal bei der enigma wiki bzw. commandref dazu schauen ;)
« Letzte Änderung: 07 Januar 2017, 13:09:54 von sasquuatch »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #16 am: 07 Januar 2017, 15:23:23 »
stimmt so nicht ganz michael, hängt auch von receiver und neutrino image ab (mal abgesehen davon, dass es jeder anders einstellen kann) also kann der port natürlich auch anders sein ;)

so müsste es gehen badflex ;)

define Neutrino NEUTRINO 192.168.178.100 8080 50 Benutzer Passwort
die zahl 50 bedeutet glaube wie oft der sich die infos von der box holt. musst mal bei der enigma wiki bzw. commandref dazu schauen ;)
Ich bin morgen wieder am pc dann schaue ich mir das noch mal genauer an


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #17 am: 09 Januar 2017, 09:59:15 »
Hallo,

sasquuatch hat recht. Ich war mir nicht mehr sicher ob ich das mit dem Port und Benutzername übernommen habe.

Hat es denn geklappt bei Dir?

Gruß
Michael

Offline Badflex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 329
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #18 am: 09 Januar 2017, 10:39:14 »
Bei mor klappt es ohne alles. War nur der Meinung man müsse es angeben.

Gleich noch eine frage.
Ich will mir für TabletUi eine Fernbedienung basteln. Brauche noch ein paar andere  befehle. Gibts irgendwo eine ganze Befehlssammlung?
Raspberry Pi, CUL868(SlowRF), FB 7490, SmartVisu, fast nur HomeMatic wenig FS20, Netatmo

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #19 am: 09 Januar 2017, 11:28:14 »
Hallo,

wenn ich nicht komplett falsch liege müsstest Du die Codes hier finden:

Kann sich aber je nach Image anders verhalten. Der Link bezieht sich auf das aktuelle Kewelt Image.

http://IPBox/Y_Blocks.txt

Gruß
Michael

Offline Badflex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 329
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #20 am: 13 Januar 2017, 18:00:01 »
Da ich wahrscheinlich nirgends im Forum mehr Leute finde die sie mit Neutrino auskennen, frag ich mal hier:
Ich würde gern noch das EPG in ein iframe im Tablet UI anzeigen. Weiss jemand wie die URL dazu aussieht.
Dir URL für ein LiveStream würde mir auch noch helfen. Nur den stream nicht die BOX

Vielen Dank
Raspberry Pi, CUL868(SlowRF), FB 7490, SmartVisu, fast nur HomeMatic wenig FS20, Netatmo

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #21 am: 13 Januar 2017, 18:09:57 »
Probier mal folgendes

http://IPAdresse/Y_Boxcontrol_Bouquets.yhtm

Den Stream eines Sender kannst Du auch über die Webseite erfahren. Du gehst auf die Senderlistenseite, und dort findest Du einen Butten der wie ein Server oder Ähnlich aussieht. Wenn Du auf den drückst wird eine m3u Datei erzeugt in welchem dann der Streamlink des Senders steht. Die m3u Datei einfach mit einem Editor öffnen.

Gruß
Michael

Offline Badflex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 329
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #22 am: 13 Januar 2017, 19:30:52 »
Vielen Dank.
Klappt
Kann man auch das epg aufrufen wo man die nachvolgenden Sendungen sieht?
Raspberry Pi, CUL868(SlowRF), FB 7490, SmartVisu, fast nur HomeMatic wenig FS20, Netatmo

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #23 am: 13 Januar 2017, 20:12:49 »
Vielen Dank.
Klappt
Kann man auch das epg aufrufen wo man die nachvolgenden Sendungen sieht?
Das geht, glaube ich, nicht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline tangocash

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #24 am: 22 April 2017, 09:36:31 »
Vielen Dank.
Klappt
Kann man auch das epg aufrufen wo man die nachvolgenden Sendungen sieht?

Geht über die channelid (http://<boxip>/control/zapto)

http://<boxip>/control/epg?<channelid>

Hier mal nachschauen: https://wiki.neutrino-hd.de/wiki/Nhttpd:NeutrinoAPI:ControlAPI
« Letzte Änderung: 22 April 2017, 09:39:12 von tangocash »

Offline topa_LE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #25 am: 10 Juli 2017, 16:46:38 »
Hallo ,

möchte das Modul nochmals aufgreifen und meine Erfahrungen damit schildern. Weiß nun nicht genau , ob da noch was dran gemacht wird. Das Neutrino Modul ist ja nach Enigma Modul erstellt wurden.

Nachdem ich nun alle 7 Boxen (Coolstream) in FHEM definiert habe, hatte ich auf der Zee², Link und Trinity Shiner Neutrino-Crashs 134/136 und auch mal 139. Über die Konsole (Telnet 23) mit setconsole protokollierte ich das mal bei allen Boxen über Stunden und stellte fest, das der yhttpd Webserver zuviele Zugriffe hat. Default sind dort bis 10 eingestellt. Im Log war dann eine Flut von:

[yhttpd] Maximum Connection-Threads reached : Success
zu sehen. Nach einiger Zeit crasht dann dadurch die Box.

Disable ich in FHEM die Box mit 1, ist nichts von diesen Meldungen im LOG zu sehen und die Box stürzt nicht mehr ab.

Eine Reihe von Readings werden nicht benötigt, könnte man das irgendwie lösen, das der Connection-Threads nicht überstritten wird?

Eine Eingrenzung der Readings mit:

attr Zee_Wohnzimmer_100 event-on-update-reading channel_name,currentTitle,image_builddate
attr Zee_Wohnzimmer_100 event-on-change-reading channel_name,currentTitle,image_builddate

löst auch nicht das Problem. Würde schon gerne die Coolstreams weiter in FHEM nutzen wollen, vielleicht gibst da ne Lösung für.

Auffällig ist hierbei noch zu erwähnen:
Die Tank Coolstream wirft diese Log-Meldungen nicht aus, crasht demzufolge komischerweise auch nicht.

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #26 am: 10 Juli 2017, 22:42:04 »
Hi,

leider kann ich es gerade bei mir nicht nachstellen da auf meiner Box setconsole keine Ausgabe produziert.

Könntest du mal testen wie sich das Ganze bei Dir verhält wenn Du den Interval auf z.B. 120 setzt?

Hier einfach den DEF mit der Angabe von Interval definieren.

Internals:
   CHANGED
   DEF        10.10.0.113 80 120
   INTERVAL   120
   NAME       Schlafzimmer.Coolstream

80 Wäre der Port und 120 der Intervall

Noch ein kleiner Nachtrag:
Setz mal das Attribut "http-noshutdown" auf 0, dadurch wird die Verbindung gleich nach der Verarbeitung getrennt.
« Letzte Änderung: 10 Juli 2017, 23:47:27 von michael.winkler »

Offline topa_LE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #27 am: 11 Juli 2017, 09:41:22 »
Hallo Michael,

ok ich teste das mal, danke.

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #28 am: 21 Juli 2017, 23:53:00 »
Hallo Zusammen,

das Modul ist jetzt offiziell im SVN eingecheckt.

Gruß
Michael

Offline michael.winkler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Antw:Modul für NEUTRINO Receiver
« Antwort #29 am: 25 Juli 2017, 18:11:16 »
Kleiner Nachtrag noch von mir.

Die Systemabstürze die der Benutzer "topa_LE" gemeldet hat sind wohl sehr tief im NEUTRINO selbst verankert. Wie sich herausstellte hat NEUTRINO mit asynchronen API Anfragen Probleme. Gerade die kleineren Box scheinen diese Problem eher zu treffen. Das FHEM Modul hat in seiner letzten Version genau solche Anfrage immer wieder an die Box gesendet.

Die aktuellen SVN Version verursacht diese Abstürze jetzt nicht mehr.

Gruß
Michael


 

decade-submarginal