Autor Thema: [HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266  (Gelesen 107732 mal)

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2176
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #120 am: 20 Oktober 2016, 09:34:26 »
Itead hat bereits Bereitschaft gezeigt ESPEasy für die Implementation des Wattmerers zu unterstützen.

das habe ich auch schon gelesen und würde mich sehr freuen wenn diese kostengünstige (9,50.- €) Leistungsmessung dann in Fhem nutzbar wäre. Außerdem ist der sonoff Pow dann die ideale Ergänzung zum sonoff Switch wie hier diskutiert.

Habe mir den Schaltplan angesehen und festgestellt, das Signal für die Leistung kommt ja von dem "Voltage to Frequency Converter" HLW8012 (Pin6+7) und wird dem ESP8266 direkt auf SCL und PWM1 zugeführt. Was mir hierbei unklar ist, wie denn ESPEASY die Frequenz weiter verarbeiten kann, bzw. ob hier nicht erst ein neuer Device programmiert werden muss. Auf jeden Fall geht's, denn Itead kann es ja auch mit ihrer Software.

Ich habe mir schon einen bestellt und freue mich schon auf erste Ergebnisse.

https://www.itead.cc/wiki/images/5/52/Sonoff_POW_Schematic.pdf

Schön wenn Itead hier Bereitschaft zeigt, kann ja nur in ihrem Interesse sein und so haben beide Seiten was davon.

LG
Reinhart
« Letzte Änderung: 20 Oktober 2016, 09:38:03 von Reinhart »
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline Klaus0815

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 581
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #121 am: 20 Oktober 2016, 16:35:20 »
Hier gibts was zum HLW8012, scheint nicht so kompliziert zu sein:

https://sites.google.com/site/tgmaxx/energy-enviro-monitoring/smart-life-wifi-plug


Offline bitbiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #122 am: 20 Oktober 2016, 16:50:23 »
Hallo,

was halten die Experten hier im Forum davon? Bin zufällig darüber gestolpert. Ich finde es unheimlich interessant und preiswert:

https://www.openhardware.io/view/101/Wall-Socket-Insertable-Node#tabs-instructions

Gruss
Alex
Raspi mit Homematic-CCU, KeyMatic mit FB, HM-SEC-MDIR-2, HM-Sec-Sco, HM-MOD-RPI-PCB, 2x LCGW m. CUL868 / CUL433. == BananaPi mit fhem + SSD, MAX! FK und TS, Cube read-only (demn. Umstieg --> CUL), mehrere TFA/LC Sensoren, Milight Controller + Bulbs, Revolt, ECO Taster, Home-Easy, ESP8266 etc....

Online JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2952
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #123 am: 20 Oktober 2016, 18:30:50 »
Hallo,

anbei schon mal Infos für die Sonoff dual: http://support.iteadstudio.com/support/discussions/topics/11000006870

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Online JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2952
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #124 am: 20 Oktober 2016, 18:42:04 »
Sonoff pow, eine experimentelle Implementation: https://github.com/arendst/Sonoff-MQTT-OTA-Arduino/tree/master/sonoff

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2176
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #125 am: 20 Oktober 2016, 21:05:18 »
sehr schön, das ging ja schneller als erwartet, danke für die Info!

PS: ich habe mich heute einmal aufgerafft und habe einen Wiki Eintrag über sonoff-switch erstellt. Entgegen der Meinung einiger anderer Anwender, halte ich Wiki Einträge immer noch für sinnvoll, wenn es auch etwas Arbeit bedeutet.

http://www.fhemwiki.de/wiki/Sonoff

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 775
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #126 am: 20 Oktober 2016, 21:16:31 »
Super Danke
Das ist ja Idiotensicher geschrieben ... dann krieg ich das bestimmt auch hin  :)

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3578
    • _.:|:._
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #127 am: 20 Oktober 2016, 21:35:55 »
Im Wiki empfinde ich die ESPEasy Device Konfiguration als etwas ungeschickt. Dadurch, dass die 'device names' für den Taster und das Relais unterschiedlich sind, werden 2 FHEM Devices angelegt. Effizienter wäre es die beiden ESP Devices identisch zu benamsen.

Edit:
Wenn man sich selbst um STATE (stateFormat) kümmert, dann sollte man das Attribut setState auf 0 setzen, da state In diesem Fall überflüssig ist und dann unnötige Events erzeugt.
« Letzte Änderung: 20 Oktober 2016, 21:49:58 von dev0 »

Offline bitbiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #128 am: 20 Oktober 2016, 21:43:28 »
Also, wenn ICH das hinbekomme (sobald die Dinger da sind), DANN ist es idiotensicher! ;)

Great Job!

Gruss
Alex
Raspi mit Homematic-CCU, KeyMatic mit FB, HM-SEC-MDIR-2, HM-Sec-Sco, HM-MOD-RPI-PCB, 2x LCGW m. CUL868 / CUL433. == BananaPi mit fhem + SSD, MAX! FK und TS, Cube read-only (demn. Umstieg --> CUL), mehrere TFA/LC Sensoren, Milight Controller + Bulbs, Revolt, ECO Taster, Home-Easy, ESP8266 etc....

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2176
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #129 am: 21 Oktober 2016, 11:38:05 »
Im Wiki empfinde ich die ESPEasy Device Konfiguration als etwas ungeschickt. Dadurch, dass die 'device names' für den Taster und das Relais unterschiedlich sind, werden 2 FHEM Devices angelegt. Effizienter wäre es die beiden ESP Devices identisch zu benamsen.

Besten Dank für deine konstruktive Kritik!
Ich habe die vorgeschlagenen Verbesserungen ausgetestet und die entsprechenden Kapitel im Wiki korrigiert. Ebenso wurden die Devices nach deinem Musterschema benannt (gleiche Device Namen) und die Bilder neu hochgeladen. Die Rules musste ich jedoch noch etwas anpassen, da dein Vorschlag nur bei jedem 2 Tastendruck reagiert ('on PUMP#Key do' funktioniert dann auch beim ersten mal drücken am sonoff).

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3578
    • _.:|:._
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #130 am: 21 Oktober 2016, 11:54:17 »
Die Rules musste ich jedoch noch etwas anpassen, da dein Vorschlag nur bei jedem 2 Tastendruck reagiert
Könnte an dem verwendeten "Push Button Active Low" liegen. Egal...

Offline SusisStrolch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #131 am: 21 Oktober 2016, 16:28:17 »
Der ESPEasy Ruleprozessor (v140) kommt leider nicht damit klar, wenn mehrere Devices mit gleichem Namen existieren.
Synology DS1515+, 16GB RAM, 4x 6TB WD-Red
- Docker (FHEM), MariaDB, MariaDB10, Surveillance Station
Gateways: LCG miniCUL433, LCG miniCUL868, AVR-X4000, VU-Solo SE, Kodi
ESP8266: ESPEasy (S0-Counter, Temp/Hum), Sonoff TH, Sonoff 4ch

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3578
    • _.:|:._
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #132 am: 21 Oktober 2016, 17:11:02 »
Da ich den Code zu den Rules noch nicht gelesen habe, kann ich Wechselwirkungen nicht ausschließen. Bei mir funktioniert es aber, genau so, auf mehreren Devices mit R140_RC3.

Bei Reinhart anscheinend auch:
Ich habe die vorgeschlagenen Verbesserungen ausgetestet und die entsprechenden Kapitel im Wiki korrigiert.

EDIT: Hier die entsprechende Config und Rules:
http://esp-ke-pump/json:
{"System":{
"Build": 140,
"Unit": 5,
"Uptime": 4,
"Free RAM": 25600
},
"Sensors":[
{
"TaskName": "PUMP",
"Relay": 0.00
},
{
"TaskName": "PUMP",
"Led": 1.00
},
{
"TaskName": "PUMP",
"Key": 1.00
},
{
"TaskName": "PUMP",
"RSSI": -65.00
}
]}

Rules:
on PUMP#Key=1 do
  if [PUMP#Relay]=1
    gpio,12,0
  else
    gpio,12,1
  endif
endon
on PUMP#Relay do
  if [PUMP#Relay]=1
    gpio,13,0
  else
    gpio,13,1
  endif
endon
« Letzte Änderung: 21 Oktober 2016, 17:17:41 von dev0 »

Offline SusisStrolch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #133 am: 21 Oktober 2016, 18:24:21 »
(Ist das ein Tippfehler, das Du im "On PUMP#Key" den Status von "PUMP#Relay" prüfst?)

Einfach mal "for the files" - das Problem ist ja eher bei der ESPEasy Firmware angesiedelt.

button: Switch Input, type: Switch, button type: Push Button Active Low
relay: Switch Input, type: Switch, button type: Normal Switch

Hier meine Rule:
on System#Boot do
  gpio,12,0
  gpio,13,1
endon

on Switch#button do
  gpio,12,[Switch#button]
endon

on Switch#relay do
  if [Switch#relay] = 1
    gpio,13,0
  else
    gpio,13,1
  endif
endon

Und hier das Log:
Oct 21 18:03:21 EVENT: System#Boot
Oct 21 18:03:21 ACT  : gpio,12,0
Oct 21 18:03:21 SW   : GPIO 12 Set to 0
Oct 21 18:03:21 ACT  : gpio,13,1
Oct 21 18:03:21 SW   : GPIO 13 Set to 1

# Push sonoff Button (Ein)
Oct 21 18:03:42 SW   : State 0
Oct 21 18:03:42 EVENT: Switch#button=0.00
Oct 21 18:03:42 ACT  : gpio,12,1
Oct 21 18:03:42 SW   : GPIO 12 Set to 1
Oct 21 18:03:42 /fhem?cmd=setreading%20sonoff-01%20button%200

# Rule trigger via Relais (-> On)
Oct 21 18:03:43 SW   : State 1
Oct 21 18:03:43 EVENT: Switch#relay=1.00
Oct 21 18:03:43 ACT  : gpio,13,1
Oct 21 18:03:43 SW   : GPIO 13 Set to 1
Oct 21 18:03:44 /fhem?cmd=setreading%20sonoff-01%20relay%201

# Push sonoff Button (Aus)
Oct 21 18:04:07 SW   : State 1
Oct 21 18:04:07 EVENT: Switch#button=1.00
Oct 21 18:04:07 ACT  : gpio,12,0
Oct 21 18:04:07 SW   : GPIO 12 Set to 0
Oct 21 18:04:07 /fhem?cmd=setreading%20sonoff-01%20button%201

# Rule trigger via Relais (-> Off)
Oct 21 18:04:08 SW   : State 0
Oct 21 18:04:08 EVENT: Switch#relay=0.00
Oct 21 18:04:08 SW   : GPIO 13 Set to 1
Oct 21 18:04:09 /fhem?cmd=setreading%20sonoff-01%20relay%200

Effekt ist, das die LED nie toggled (logisch, da in "Rule trigger via Relais (-> Off)" gar keine ACTion generiert wird).

Verwende ich hingegen unterschiedliche Devicenamen, so funktioniert das - sprich die LED wird von der Rule korrekt ein/ausgeschaltet.
Synology DS1515+, 16GB RAM, 4x 6TB WD-Red
- Docker (FHEM), MariaDB, MariaDB10, Surveillance Station
Gateways: LCG miniCUL433, LCG miniCUL868, AVR-X4000, VU-Solo SE, Kodi
ESP8266: ESPEasy (S0-Counter, Temp/Hum), Sonoff TH, Sonoff 4ch

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3578
    • _.:|:._
Antw:[HowTo] Sonoff - 230V Relais mit ESP8266
« Antwort #134 am: 21 Oktober 2016, 19:26:27 »
(Ist das ein Tippfehler, das Du im "On PUMP#Key" den Status von "PUMP#Relay" prüfst?)
...
Verwende ich hingegen unterschiedliche Devicenamen, so funktioniert das - sprich die LED wird von der Rule korrekt ein/ausgeschaltet.
Nein, kein Tippfehler, copy&paste.
Wie schon geschrieben: mit oben gezeigter rule funktioniert es bei mir.

 

decade-submarginal