Autor Thema: Worx Rasenroboter - was gibt die webschnittstelle her  (Gelesen 87886 mal)

Offline Allgaeuer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Worx Rasenroboter - was gibt die webschnittstelle her
« Antwort #825 am: 30 Juni 2020, 21:27:44 »
@Otto:
bei mir ist es so wie bei Friedhelm. Wennn ich im FHEM-Modul "set myRobby changeCfgTimeExtend -100" mache, dann startet Robby mit "Kante schneiden". Wenn ich mit Eishas DeskApp die Zeit ändere, dann passiert nichts. Einen Screenshot von Eishas Datensatz habe ich angehängt.

ein "pm2 log" liefert das hier:
Tue, 30 Jun 2020 18:49:28 GMT --> Landroid WebServer: Request recieved
0|Landroid | DEBUG: Worxcloud MQTT sendMessage to 20193019930xxxxxxxxx Message: {"sc":{"m":1,"distm":0,"ots":{"bc":1,"wtm":60},"p":-100,"d":[["09:15",675,0],["07:00",810,0],["07:00",810,0],["07:00",810,1],["07:00",810,0],["07:00",810,0],["13:00",450,1]]}}

Die Reihenfolge der Parameter ist anders, deshalb funktiionierts vermutlich zufällig mit der DeskApp.

Hilft Dir das weiter?


@Friedhelm:
Wenn Aufladen während des Mähfensters stattfinden soll, dann prüft mein Programm vorher, ob es sinnvoller ist, das Aufladen abzuwarten und bis zum Mähfenster-Ende zu mähen oder gleich mit "halbvollem" Akku rauszufahren. Zusätzlich habe ich noch eine Prüfung "MinimalMowtime", d.h. wenn zwischem Regenende-Prognose und geplantem Mähzeitende nicht genügend Zeit ist, dann fährt Robbi nicht mehr raus. Wenn alles normal läuft, dann mäht Robbi nur bis zum Mähfenster-Ende.

Ich hoffe, das war Verständlich.

Gruß an Euch beide,

Allgäuer

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15929
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Worx Rasenroboter - was gibt die webschnittstelle her
« Antwort #826 am: 30 Juni 2020, 23:55:29 »
Ok jetzt verstehe ich es - ob das Axel weiterhilft weiß ich nicht.
Er sendet "ots":{"bc":1,"wtm":60} - damit startet er Kantenschnitt und 60 min mähen.
Er wiederholt das was in bc und wtm drin steht. Deswegen ist bei mir beim ersten Versuch nichts passiert, die Werte waren bei meinem Versuch leer. Wenn ich aber den ots einmal starte, steht der letzte Wert drin.

Aus meiner Sicht ist der Fehler:
Landroid Worxcloud sendet den kompletten json String von {"sc": auch wenn er nur "p":-100 ändern will. Das ist unnötig und mit der neuen json Struktur offenbar sogar falsch.
Meiner Meinung nach darf man nur {"sc":{"p":-100}} senden, um changeCfgTimeExtend zu ändern. Das funktioniert auch gut.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 01 Juli 2020, 09:02:28 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline FFHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:Worx Rasenroboter - was gibt die webschnittstelle her
« Antwort #827 am: 01 Juli 2020, 09:38:16 »
Zitat
Wenn Aufladen während des Mähfensters stattfinden soll, dann prüft mein Programm vorher, ob es sinnvoller ist, das Aufladen abzuwarten und bis zum Mähfenster-Ende zu mähen oder gleich mit "halbvollem" Akku rauszufahren. Zusätzlich habe ich noch eine Prüfung "MinimalMowtime", d.h. wenn zwischem Regenende-Prognose und geplantem Mähzeitende nicht genügend Zeit ist, dann fährt Robbi nicht mehr raus. Wenn alles normal läuft, dann mäht Robbi nur bis zum Mähfenster-Ende.

Danke, jetzt habe ich es verstanden! Du steuerst also alles selbst, der Zeitplan ist selbst nicht "aktiv" (da dauerhaft auf -100 %) und dient nur noch als Vorgabe für Dein Programm.
Intelligente Lösung!

Vielleicht schafft Worx es ja auch noch einmal, intern den Ladezyklus so zu legen, dass er kurz vor dem geplanten Mähstart abgeschlossen ist. Ich meine, ich hätte das irgendwo einmal gelesen.

Gruß,
Friedhelm
FHEM 5.9 auf Raspberry Pi 3B, Raspbian Stretch, Homematic- +  Shelly-Komponenten

Offline Allgaeuer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Worx Rasenroboter - was gibt die webschnittstelle her
« Antwort #828 am: 01 Juli 2020, 21:30:31 »
Hallo Friedhelm,

Zitat
Vielleicht schafft Worx es ja auch noch einmal, intern den Ladezyklus so zu legen, dass er kurz vor dem geplanten Mähstart abgeschlossen ist. Ich meine, ich hätte das irgendwo einmal gelesen.

ab der V3.08 sollte ca. 1/2h vor geplantem Mähbeginn eine Akku-Zwischenladung stattfinden. Ich kann's nicht verifizieren, weil ich die Worx-Automatik nicht im eigentlichen Sinne nutze. Da hast Du mein Prinzip richtig verstanden.
Im Roboter-Forum könntest Du aber fündig werden.

Gruß Allgäuer