FHEM - Entwicklung > Wunschliste

Rollladen Antriebe der Fa. Selve per Funk und FHEM steuern

(1/29) > >>

SELVE-Elektronik-Entwicklung:
Hallo,

wer an Hausautomation denkt, denkt in erster Linie an Lichtsteuerung, Heizungssteuerung und Rollladensteuerung (so ging es zumindest bei mir).

Viele Anbieter haben im Bereich Rollladensteuerung die notwendigen Rohrantriebe mit integrierter Funksteuerung schon lange auf den Markt gebracht (ich spreche nicht von den elektrischen Gurtwicklern), es fehlt jedoch überall an der Möglichkeit die Sachen direkt aus FHEM zusteuern.

Neben den Marktführern wie Somfy und Rademacher gibt es auch die Fa. Selve aus Lüdenscheid die solche Rohrantriebe mit integrierter Funksteuerung anbieten (www.selve.de).

Es sei hier nicht verschwiegen, daß ich selber als Elektronik Hardwareentwickler bei dieser tätig bin und somit alle technischen Details der verwendeten Funktechnik kenne.

Es sind zwei Generationen der funkenden Rohrantriebe auf dem Markt zu finden. Zum einen die Intronic Funkempfänger (Markteinführung 2003), welche aber 2012 auf Iveo umbenannt wurden (technisch identisch). Zum anderen die neue Generation mit dem Markenname Commeo.

Technisch vereinfacht handelt es sich bei Intronic/Iveo um ein unidirectionales Funksystem auf 868 MHz Basis mit Verschlüsselungsmechanik (kein Keylog). Neben den Rohrmotoren gibt es natürlich auch
diverse anderen Funkempfänger und auch die dazugehörige Sender. Bei Commeo handelt es sich um ein bidirectionales Funksystem mit Rückmeldung für Position und Fehler (auch 868 MHz System).

Nun wollen wir aber die Werbeveranstaltung beenden und mal zum Kern des Pudels vordringen.
Seit kurzem gibt es von Selve ein sogenanntes USB Funkgateway, welches ähnlich des bekannten CUL-Sticks ist, jedoch eine sogenannte XML-RPC Schnittstelle beinhaltet.
Leider fehlt uns im Hause die notwendige Kompetenz und Zeit um ein FHEM-Modul für diesen USB Funkgateway zu entwickeln. Ich als Hardware Entwickler bin dazu auch etwas "zu dumm".

Wer also schon immer Lust hatte seine Selve Funkrohrantriebe für seine Rollläden mit FHEM zu steuern, möge mich kontaktieren. Ich könnte die notwendige Hardware und die genaue Schnittstellenbeschreibung beitragen.

Gruß M.Becker

bsl02:
Hallo M. Becker,

Dank für die schöne Darstellung, ich fand es sehr interessant.

In der nächsten Zeit möchte ich in unserem Altbau (Bj. 1962) nach und nach auch die wichtigsten Rolläden elektrifizieren - natürlich mit FHEM-Zugang. Bei einem spontanen Treff mit dem Unternehmen unseres Vertrauens wurden die Marken SOMFY und SELVE genannt - somit stehe ich vor einer Entscheidung.

Frage daher: Hat sich bei der SELVE-Integration in FHEM mittlerweile etwas getan? Bei der FHEM-Modulentwicklung kann ich mangels Kenntnissen leider nicht mithelfen, sorry.

Meine bisherige Erfahrung: FHEM seit mehreren Jahren, aber keine eigenen FHEM-e-Rolläden. Immerhin konnte über SOMFY in den letzten Wochen zumindest die Markise meiner Eltern in das dortige FHEM eingebunden werden.

Grüße aus dem Randbereich Bremen
Stefan

SELVE-Elektronik-Entwicklung:
Hallo Stefan,

leider hat sich bisher niemand gemeldet. Alle Hardware Komponenten sind mittlerweile lieferbar, es fehlt lediglich das Modul für FHEM. Ich habe selber mal versucht mich in die Sache einzuarbeiten, bin aber nicht sehr weit gekommen. Das Angebot zur Bereitstellung der notwendigen Hardware-Komponenten und der Dokumentation bleibt weiterhin bestehen.

Ich bin mir nicht sicher wie es bei Somfy funktioniert. Dort gibt es auch ein altes System "RTS" und ein neues System "IO". Soweit ich weiß ist in FHEM nur RTS auf 433MHz unidirectional eingebunden.

Hoffen wir mal, daß sich hier noch jemand findet und Sie sich für Selve entscheiden können.

Gruß

M. Becker

jostereo:
Hallo M. Becker,

da ich bei meinem Umbau ebenfalls das ganze Haus mit Selve Rohrmotoren ausgestattet habe, interessiere ich mich auch sehr für das Thema.

Gibt es den USB Stick den aktuell schon zu kaufen oder haben Sie diesen nur für "Testzwecke" bei Ihnen im Haus?
Wenn Sie einen Stick anbieten, sollte es doch jetzt schon eine Möglichkeit geben diesen zu nutzen, gibt es von Selve eine Software für den USB Stick?

Bei der Entwicklung für FHEM sehe ich mich aktuell leider auch nicht im Stande zu unterstützen, da ich denke das hier eine Lösung ala JeeLink/CUL gefunden werden sollte. ("LowLevel" - Steuerung)

Wenn Selve allerdings eine Software anbietet die z.B. einen Webservice bereitstellt, könnte man denke ich relativ schnell als ersten Weg Calls gegen den Webservice von FHEM ausführen.

J.P:
Hallo,

seit längerem schon bin ich auf der Suche nach einer Lösung für meine SELVE-Funk-Rolladenmotoren. Im Netz war bisher (leider) nichts zu finden, so dass ich es eigentlich schon aufgegeben habe.

Umso erfreuter bin ich, zu hören, das doch noch eine Möglichkeit bestehen könnte, eine entsprechende Steuerung zu realisieren.

Daher meine Frage: Wie kann ich an den entsprechenden Stick sowie die Schnittstellenbeschreibung kommen.
 
Jürgen

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln