Autor Thema: Modul: wunderlist - Task-/Listenverwaltung über FHEM + Widget  (Gelesen 20700 mal)

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Ein Task kann jetzt auch über FHEM abgeschlossen werden. Der Befehl 

set WUNDERLIST completeTask 3
würde bspw. den Task_003 komplettieren.

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Läuft bisher ohne erkennbare Fehler.

Zitat
Ein Task kann jetzt auch über FHEM abgeschlossen werden. Der Befehl 

Code: [Auswählen]
set WUNDERLIST completeTask 3

würde bspw. den Task_003 komplettieren.
Hab das nur einmal getestet, funktioniert.

Interessant wäre evtl noch, alle vorhandenen Tasks mit einmal komplett löschen. Geht sowas auch?

Grüße Marcel
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Löschen oder komplettieren?

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Für mich ist löschen interessant, aber wenn beides geht, warum nicht.  ;D
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Ich frage, weil das oben ein Komplettieren des Tasks ist. Die Tasks werden dabei natürlich NICHT gelöscht. Das passiert auch in wunderlist nicht, wenn man einen Task abhakt sondern nur, wenn man ihn konkret löscht.

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Genau, aber wenn es möglich ist, dann würde ich gerne die gesamte Liste, ob abgehakt oder nicht, löschen können, also nicht die Liste, sondern alle Einträge.
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Aktuell behandelt das Modul ohnehin nur nicht komplettierte Tasks. Um alle Tasks löschen zu können, müsste das Modul auch die nicht komplettierten Listeinträge vorhalten und dann ggf. alle in einer Schleife löschen.

Was ist denn der Anwendungsfall für so ein Vorgehen?

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Ich möchte diverse Werte von Sensoren in eine Liste schreiben lassen, sobald ich diese aber nicht mehr benötige ggfs. einmal am Tag automatisch, sollen alle Einträge wieder aus der Liste gelöscht werden, damit es übersichtlich bleibt.
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Die neue Version im ersten Post kann einzelne Tasks löschen. Damit lässt sich sicher mit ein wenig Perl was machen (Schleife über alle Task_XXX Readings). Das bezieht sich aber weiterhin NUR auf nicht komplettierte Tasks, da bislang nur diese in FHEM auftauchen.

Ggf. baue ich in Zukunft noch ein Attribut ein, dass, wenn gesetzt, es ermöglicht, die nicht komplettierten Tasks auch einzulesen. Man müsste schauen, ob man dann den Typ als Reading anbietet.

VORSICHT: Ich habe newTask in addTask umbenannt. Ein

set newTask Eier
funktioniert zwar auch, in der Auswahlliste taucht newTask aber nicht mehr auf.

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Super danke schon mal.
Kann ich aber erst Donnerstag testen.
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Funktioniert bisher stabil und die Funktion einzelne Tasks zu löschen ist auch super.

Grüße Marcel
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Dieses Modul ist genau das wonach ich gesucht habe. Ich würde gerne durch fhem automatisch eine ToDo-Liste pflegen, etwa wenn die Waschmaschine "habe fertig" meldet, ein ToDo "Wäsche aufhängen" oder wenn es einer Pflanze nach Wasser dürstet "Bitte gießen".
Habe das Modul installiert, aber bekomme permission_error, sicherlich weil ich beim Registrieren der Wunderlist App nicht die richtigen Werte bei APP URL bzw. bei AUTH CALLBACK URL eingetragen habe. marvin78, Du verweist da zwar auf die Wunderlist-Webseite, aber die wissen natürlich auch nicht wie es auf der Anwender-Seite aussieht und reden abstrakt von der redirect_uri. Ich habe eine DYNDNS-Adresse und habe ein Port-Forwarding zu meinem raspberry mit fhem eingerichtet. Für einen kleinen Tipp was ich bei der AUTH CALLBACK URL angeben muss, wäre ich sehr dankbar.
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline kumue

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
ich hatte bei APP URL und AUTH CALLBACK URL jeweils http://127.0.0.1 eingegeben
RPi3 als FHEM-Server mit DBLog und configdb
Homematic mit HMLAN, HMUSB und paar Sensoren und Aktoren

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Danke! Habe es einfach noch einmal von vorne gemacht und siehe da - nun geht es!
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5067
Es ist im Grunde völlig egal, welche URLs man dort einträgt. Ich habe trotzdem mal das Beispiel localhost vorne ergänzt um Unsicherheiten vorzubeugen.