Autor Thema: Modul: wunderlist - Task-/Listenverwaltung über FHEM + Widget  (Gelesen 24724 mal)

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1097
Hey marvin78, kannst du das Modul so abändern, dass diese Meldung

2016.09.04 07:45:05.666 3: wunderlist (Wunderlist_Einkaufsliste): No access. Token seems to be wrong or we can't get access. Got malformed JSON
2016.09.04 07:55:05.705 3: wunderlist (Wunderlist_Einkaufsliste): no access token set

einfach weiterhin kommt, ohne das Modul auf inactive zu setzen. Oder es intern irgendwie prüft und dann wieder automatisch auf active setzen, wenn wieder eine Internetverbindung besteht.
Die 2 Meldung versteh ich nicht, der access token ist doch gesetzt.

Ich hatte dieses Problem heute, da ich die Internetverbindung getrennt habe und wunderlist dann beim 2 versuch (aktualisierung alle 10min) sich automatisch auf inactive setzt, bis ich es wieder händisch auf active setze.

Grüße Marcel
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5198
Ich möchte das nicht ändern, ohne das eigentliche Problem zu kennen. Die Meldung passt nicht zum Ereignis. Das heißt, ich mache im Modul vermutlich etwas falsch. Könntest du das ganze noch einmal mit verbose 5 im Device simulieren und das Log hier posten?

Dass das Device bei fehlendem bzw. falschem Access Token auf inactive gesetzt wird, ist gut und richtig. Das Problem hier ist aber ein anderes sodass ich heraus finden muss, wie ich das handeln kann.

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1097
Ich schaue, dass ich es heute noch schaffe, sonst morgen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 264
Hallo marvin78,

nachdem nun meine Erinnerungsliste, meine Einkaufsliste und meine ToDo-Liste laufen und teilweise auch schon automatisch befüllt werden und per Telegram-TALKTOME erreichbar sind, kommt nun schon der Hunger auf mehr. Wäre es möglich bei addTask neben dem Titel auch noch die Priorität, das Erledigungsdatum und die Erinnerungszeit sowie den zugewiesenen Nutzer zu übergeben? Bei Holen der Infos wird der Nutzer bereits angezeigt, allerdings mit einer Nummer, so dass man über ein attr Feld diese Nummer einem Klartextnamen zuordenbar machen müsste. Was hältst Du davon?

Danke für dieses Modul, das aus meiner Sicht zu jeder halbwegs intelligenten Heimautomation dazu gehört! Tausend Dank!
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5198
@Ma_Bo: Kannst du mal bitte testen, ob dein Problem mit der Version im ersten Post behoben oder besser geworden ist? Danke.

@hartenthaler: Das lässt sich sicher alles machen. Auch ohne Attribute. So wie ich das sehe, kann man auch die User, auf die der aktuelle User zugriff hat, bezogen auf die list_id auslesen, sodass man die Zuordnung von ID zu Name intern speichern kann. Das User auslesen könnte dann zyklisch passieren oder über ein get (ggf. ist es besser, es über get zu realisieren und dem User die Wahl zu lassen, das zyklisch zu erledigen (per at)).

Allerdings werde ich dafür noch etwas brauchen. Das Modul ist an einigen Stellen noch wenig generisch und das möchte ich erst umbauen, bevor ich weitere Optionen und/oder Möglichkeiten hinzufüge.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17762
gibt das api eine eindeutige id pro task her? könntest du etwas einbauen um eine task über eine solche id anzusprechen? wenn nicht vom api dann vielleicht selber vergeben?

die laufenden nummern sind etwas unhandlich wenn man einen bestehenden task ändern möchte.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5198
Wenn du ein list auf das Device machst, siehst du, dass die IDs und die Revisions in helpers gespeichert werden. Die Tasks müssen darüber angesprochen werden. Ich habe kurz überlegt, die ID auch in Readings verfügbar zu machen bzw. war das auch schon einmal im Modul. Die Frage, die sich mir stellt ist: Hilft es, die ID zu kennen bzw. was ist besser daran, einen Task  über die ID zu anzusprechen? Diese ist lang und kryptisch. Mir ist natürlich bewusst, dass die laufenden Nummern nicht die optimale Lösung sind, eine bessere ist mir jedoch noch nicht eingefallen.

Die Version im ersten Post, stellt zunächst erst einmal die ID als Reading zur Verfügung. Hilft das ggf. schon einmal?

Ändern eines Taks ist auch noch nicht im Modul aber auch das gibt das/die API her.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17762
die laufende nummer ist glaube ich immer dann ok wenn der anwender etwas mehr oder weniger interaktiv macht.

wenn man z.b. die idee weiter verfolgt das fhem etwas voll automatisch auf die liste setzt wäre es ideal den task anhand einer selbst vergebenen eindeutigen id zu identifizieren um z.b. den task auch automatisch wieder zu löschen. wenn die tabs inzwischen doch wieder aufgefüllt wurden. das nächst beste wäre beim anlegen des task die id zurück zu bekommen um sie später wieder zu verwenden.

das echtes modifizieren (noch :) ) nicht geht ist klar. löschen hält aber auch schon zum ändern.

ja. ich weiss idealer weise hakt man einen task ab wenn man z.b. einkaufen war. aber wenn man schon versucht dinge automatisch auf die liste zu bekommen ist es natürlich genau so ein ziel automatisch zu merken wenn etwas wieder von der liste runter kann.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1097
@marvin78, ich komme wahrscheinlich erst Mitte bis Ende dieser Woche dazu, die Version im ersten Post zu testen, z.Z. sind leider 2 andere Projekte dazwischen gekommen, da muss FHEM hinten anstehen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5198
wunderlist hat eigene IDs. Weitere Benutzerdefinierte Felder kann man für die Tasks nicht vergeben. Aber die ID kommt im Grunde nach dem Anlegen zurück. Wenn man einen neuen Task anlegt, wird automatisch ein getTasks ausgeführt, sodass die neue ID danach verfügbar ist. Diese könnte, statt des Namens, im Reading lastCreatedTask zurück kommen, um damit leichter Automatismen umesetzen zu können. Wenn man viele Tasks schnell hintereinander anlegt, hilft das ggf. nicht.

Andere Idee: Man setzt einen Task folgendermaßen

set LISTE addTask EIGENE_ID:TASK
und diese EIGENE_ID wird in den Reading gespeichert. Dann könnte man den Task tatsächlich auch darüber ansprechen.

Oder ggf. könnte man im Device auch eine Liste mit ID zu Task Zuordnungen erfassen. Sowas wie

attr LISTE taskList EIGENE_ID1:TASK1 EIGENE_ID2:TASK2 [...]
Tasks würden in dem Fall, dass diese Liste existiert, nur noch über IDs angelegt.



 
« Letzte Änderung: 05 September 2016, 09:47:42 von marvin78 »

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 264
Ich habe so eine Anwendung für das automatische Setzen und Löschen von Tasks. Per FlowerPower melden die Pflanzen (meiner Frau => WAF), dass sie Wasser brauchen. Das erzeugt ein ToDo "Gießen". Natürlich kann man das dann nach Erledigung manuell abhaken, aber eleganter ist, wenn die Pflanze nun meldet "Danke, habe das angeforderte Wasser bekommen" und so das ToDo automatisch als erledigt gekennzeichnet wird.

Oder die Waschmaschine meldet "habe fertig" und erzeugt ein ToDo "Wäsche aufhängen". Sobald man die Tür der Maschine dann öffnet, wird das ToDo wieder entfernt (in der Annahme, dass man nicht nur zum Spaß einen Blick reinwirft).

Aber das hat alles noch Zeit, muss meine Logik dafür auch erst einmal genau durchdenken und vorbereiten.
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline ulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 489
Ich bin begeistert das es für die wunderlist jetzt ein modul gibt, das wollte ich schon länger mal integrieren! DANKE!
Wie habt ihr die Funktionalität integriert? Habt ihr es in TableUIt eingebunden? Evtl. ein Push2Talk?
FHEM auf Beaglebone Black mit Debian.
1x Jeenode (433MHz): IR send/receive; Baumarkt Funksteckdosen HX2262 send/receive; LEDs
1x Jeenode (868MHz): FS20 send/receive; 2x Heizungsthermostate ETH200 comfort; 2x LaCrosse Temperatursensoren (send)/receive; Piezo Summer für akustische Rückmeldung

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 264
Ich zeige meine drei Listen es erst einmal auf dem iPad/iPhone mit der Wunderlist-App an. Und ich habe in TALKTOME dem RiveScript-Chatbot beigebracht so Dinge wie "Erinnere mich an xxx" oder "Zeige mir die Einkaufsliste" oder "xyz muss eingekauft werden" entsprechend zu bearbeiten und zu beantworten. Im Moment arbeite ich daran die ToDo-Liste beim Morgenrapport per Sprache über Sonos vorlesen zu lassen.
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline Matthis

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Sehr genieles Modul! Ich werde es einrichten! Das sieht für mich verdammt nach einem sinnvollen Use-Case für den Dashbutton aus  ;)

Offline marc-willmann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Bin grade über das wunderlist-Modul gestolpert und hab's ausprobiert - super! Vielen Dank für Deine Mühe.

Ich würde mich über die Integration des Due_Dates freuen.

Ich versuch mich mal daran, die neuen Aufgaben sinnvoll in TabletUi zu integrieren. :)