Autor Thema: kein erfolg bei peerBulk unset  (Gelesen 3629 mal)

Offline 3dmanipulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
kein erfolg bei peerBulk unset
« am: 21 Juli 2016, 17:21:08 »
hallo,
ich möchte gerne einige bereiche aus der peerList entfernen (essen_WindowRec,essen_chn-3B,B43AFE01,B43AFE34) aber es gelingt mir nicht.
die beiden ersten werte habe ich mit dem gleichen befehl erfolgreich in die peerList einfügen können.
was mach ich denn da falsch, oder gibt es einen anderen weg diese einträge aus dem device zu entfernen?

ich probiere das jetzt schon seit tagen. bin für jeden tipp dankbar

horst

Internals:
   DEF        3A78FE01
   NAME       wohnen__fb_Weather
   NR         119
   NTFY_ORDER 50-wohnen__fb_Weather
   STATE      T: 25.7 H: 62
   TYPE       CUL_HM
   chanNo     01
   device     wohnen__fb
   peerList   buero_Weather,tv_Weather,essen_WindowRec,essen_chn-3B,B43AFE01,B43AFE34,
   Readings:
     2016-07-21 17:08:24   R-sign          off
     2016-07-21 17:08:24   RegL_01.          08:00 00:00
     2016-07-21 17:14:12   humidity        62
     2016-07-21 17:08:24   peerList        buero_Weather,tv_Weather,essen_WindowRec,essen_chn-3B,B43AFE01,B43AFE34,
     2016-07-21 17:14:12   state           T: 25.7 H: 62
     2016-07-21 17:14:12   temperature     25.7
   Helper:
     peerIDsRaw ,3B03C83B,3B03C803,B43AFE34,B43AFE01,3B03B401,3AFE3401,00000000
     Expert:
       def        1
       det        1
       raw        1
       tpl        1
     Role:
       chn        1
     Shadowreg:
     Tmpl:
Attributes:
   alias      wohnen
   expert     251_anything
   model      HM-TC-IT-WM-W-EU
   peerIDs    00000000,3AFE3401,3B03B401,3B03C803,3B03C83B,B43AFE01,B43AFE34,
   room       CUL_HM
raspberry pi, razberry, fibaro sensor, fibaro dimmer,  nodon fb, tkb dual dimmer Switch, milight e27 + stripe, hmlan, hm-TC, hm-RT

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13238
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #1 am: 21 Juli 2016, 20:58:52 »
Hallo Horst,

peerbulk ist eigentlich für Spezialfälle vorgesehen. Normal solltest Du mit peerchan arbeiten.
set wohnen__fb_Weather peerBulk B43AFE01 unset funktioniert nicht?

Taste am Thermostaten gedrückt damit die Daten übertragen werden?
getconfig gemacht?

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7730
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #2 am: 21 Juli 2016, 21:06:37 »
ich glaube, der tc-it macht "zicken" beim peer löschen. da müsste es hier threads zu geben.
zur not geht immer ein reset auf werkseinstellungen.

diese chn nummern sind ja auch absurd => 34, 3B
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline Omega

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #3 am: 21 Juli 2016, 22:47:24 »
Mit solchen Problemen kämpfe ich auch ab und an mal...

Aktuell hatte ich folgende Fehler:
peer not verified. Check that peer is set on both sides
    Az.Thermostat_links_Weather p:Az.Wandthermostat_Weather
    Az.Wandthermostat_Weather p:Az.Thermostat_rechts_chn-1E
    Az.Wandthermostat_Weather p:Az.Thermostat_rechts_chn-30

Heute habe ich mal - mit Erfolg - folgende Variante probiert:
set Az.Wandthermostat_Weather clear readings
set Az.Wandthermostat_Weather getConfig

Damit waren die Fehler weg und die ursprünglichen Peerings wieder korrekt.
Werkseinstellungen beim TC-IT ist für mich immer die letzte Option, da ziemlich aufwändig.

Gruß
Holger

Update
War leider nichts - nach einem Shutdown restart hatte ich wieder die Fehler wie oben beschrieben
« Letzte Änderung: 22 Juli 2016, 15:16:54 von Omega »
NUC6i3SYH (FHEM 5.8 in VM)
Homematic: HMLAN, HMUSB, HM-Sec-SD, HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT, ... + diverse weitere
LaCrosseGateway, ESPEasy
ZWave

Offline 3dmanipulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #4 am: 22 Juli 2016, 15:55:35 »
danke für die tipps.

die habe ich alle schon ausprobiert, ich wollte halt um ein resetten herumkommen, aber da muss ich wohl jetzt durch.

grüße horst
raspberry pi, razberry, fibaro sensor, fibaro dimmer,  nodon fb, tkb dual dimmer Switch, milight e27 + stripe, hmlan, hm-TC, hm-RT

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13238
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #5 am: 23 Juli 2016, 12:09:55 »
Hast Du auch versucht in Ruhe und mit Zeit die Datenübertragung zu Ende zu bringen?
Also anlerntaste drücken bis nichts mehr übertragen wird (er geht wirklich in den Anlernmodus und blinkert nicht hektisch)
Nochmal getconfig und wieder die Datenübertragung abwarten. Diesen Vorgang ruhig mehrfach machen, Zeit lassen, nichts löschen oder resetten. Auch FHEM Zeit geben, Refresh im Browser ...

Ich glaube der Thermostat überträgt ziemlich viel und das braucht Zeit....

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Omega

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #6 am: 26 Juli 2016, 09:43:01 »
Für mein Problem habe ich jetzt folgende Lösung gefunden:
set Az.Wandthermostat_Weather clear readings
set Az.Wandthermostat_Weather getConfig
set Az.Wandthermostat_Weather peerBulk 00000000,26BE2E01,301E3901

Zusätzlich zu den 1. beiden Befehlen setze ich noch explizit das korrekte peerBulk ab.

Auch nach mehreren "shutdown restart" und auch Tagen ist mein configCheck immer noch "ok".
NUC6i3SYH (FHEM 5.8 in VM)
Homematic: HMLAN, HMUSB, HM-Sec-SD, HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT, ... + diverse weitere
LaCrosseGateway, ESPEasy
ZWave

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10558
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #7 am: 26 Juli 2016, 21:01:12 »
Lasse in jedem Fall das peer 00000000 weg. Damit kann man nicht peeren, das ist eine kennung. Ich muss erst im Code nachsehen, was dabei passiert.

Offline Omega

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #8 am: 26 Juli 2016, 22:19:06 »
Danke für den Hinweis, scheint aber noch mal gut gegangen zu sein

Internals:
   DEF        2701AB01
   NAME       Az.Wandthermostat_Weather
   NR         276
   NTFY_ORDER 50-Az.Wandthermostat_Weather
   STATE      T: 25.2 H: 54 D: 15.2
   TYPE       CUL_HM
   chanNo     01
   device     Az.Wandthermostat
   peerList   Az.Thermostat_rechts_Weather,Az.Thermostat_links_Weather,
   Readings:
     2016-07-25 11:16:43   R-sign          off
     2016-07-25 11:47:15   RegL_01.        08:00 00:00
     2016-07-26 22:13:56   dewpoint        15.2
     2016-07-26 22:13:56   humidity        54
     2016-07-26 04:56:33   peerList        Az.Thermostat_rechts_Weather,Az.Thermostat_links_Weather,
     2016-07-26 22:13:56   state           T: 25.2 H: 54
     2016-07-26 22:13:56   temperature     25.2
   Helper:
     Expert:
       def        1
       det        1
       raw        1
       tpl        1
     Role:
       chn        1
     Tmpl:
Attributes:
   model      HM-TC-IT-WM-W-EU
   peerIDs    00000000,26BE2E01,301E3901,
NUC6i3SYH (FHEM 5.8 in VM)
Homematic: HMLAN, HMUSB, HM-Sec-SD, HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT, ... + diverse weitere
LaCrosseGateway, ESPEasy
ZWave

Offline 3dmanipulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #9 am: 27 Juli 2016, 18:13:33 »
also ein reset ist gar nicht so dramatisch, und ging schneller als die vielen erfolglosen reparaturversuche vorher.

nur folgendes verstehe ich nicht:peerXref done:
 x-ref list
    bad_Climate => bad__fb_Climate
    bad__fb_Climate => bad_Climate
    balkon_tuer => wohnen__fb_WindowRec
    buero_Climate => wohnen__fb_Climate
    essen_Climate => wohnen__fb_Climate
    wohnen_Climate => wohnen__fb_Climate
    wohnen__fb_Climate => buero_Climate essen_Climate wohnen_Climate
    wohnen__fb_WindowRec => balkon_tuer

 warning: sensor triggers but no config found
    balkon_tuer triggers 123456
wobei 123456 der hmlan ist. was soll die warnung?

muss ich das auflösen, oder ist das so ok?

grüße horst
« Letzte Änderung: 27 Juli 2016, 18:15:07 von 3dmanipulator »
raspberry pi, razberry, fibaro sensor, fibaro dimmer,  nodon fb, tkb dual dimmer Switch, milight e27 + stripe, hmlan, hm-TC, hm-RT

Offline Omega

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #10 am: 28 Juli 2016, 10:50:59 »
Zitat
also ein reset ist gar nicht so dramatisch    ???

Das Problem beim Reset: du musst alle Peers wieder neu durchführen, also auch u.a. deine balkon_tuer - und das nervt. Daher habe ich immer nach einer Alternative dazu geschaut.

Zum Abschluss mache ich immer einen configCheck. Der muss mit ok enden. Alles andere ist prinzipiell erst mal nicht ok und sollte nachbearbeitet werden.

Gruß
Holger
NUC6i3SYH (FHEM 5.8 in VM)
Homematic: HMLAN, HMUSB, HM-Sec-SD, HM-CC-RT-DN, HM-TC-IT, ... + diverse weitere
LaCrosseGateway, ESPEasy
ZWave

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13238
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #11 am: 28 Juli 2016, 12:55:30 »
Da man die Peers ziemlich umfangreich zusammentippen muss, schreibe ich mir die gesamten Befehle immer einfach in eine Textdatei. Ziemlich konsequent, da man die ja schon im Vorfeld am Besten zusammenbauen muss.
Dann hat man die für eine Wiederholung parat  8)
Für aufwendigere Regsets wäre das Template Thema auch eine Art der Konservierung.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7730
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #12 am: 28 Juli 2016, 13:30:49 »
wenn du mit saveConfig die register speicherst, sind die nötigen befehle doch schon alle in der datei enthalten. also nix mit abtippen.  ;)
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13238
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #13 am: 28 Juli 2016, 13:46:58 »
Ja das geht sicher auch. Wenn die Config Mist war muss man dann den Mist noch rausfiltern. Das wird schwierig weil ja alles irgendwie "lowlevel" in der Datei steht, also nur Register.

Allerdings steht dann auch genau das drin, wo Martin die Augenbraue hochzieht:
set SensorR1_SwitchTr peerBulk 00000000,1503F201,#2016-07-25 23:02:06
:-X
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10558
Antw:kein erfolg bei peerBulk unset
« Antwort #14 am: 29 Juli 2016, 19:59:20 »
Ich werde prüfen, dass die 00000000 gefiltert wird. Sollte eigentlich schon drin stehen.
Ansonsten empfehle ich das archConfig häufiger zu machen und - wie bei jedem archieve- mehrere Versionen abzulegen. Ab besten von known good installations.
Vorher ein purgeConfig, dann ist aufgeräumt.
Man kann filename beim Speichern angeben. Oder kopieren, je nach Geschmack.

Templates empfehle ich sowieso. Die werden dort auch gesichert.

Was sichern betrifft speichere ich ALLE privaten files in EINEM Directory. Wird leider nicht von fhem unterstuetzt, von hminfo schon. Ich mache das mit Links. Also alle Files (incl fhem.cfg) in mein setup dir. Dann ein Link auf das file von wo immer fhem es suchen will. Das geht auch fuer 99myUtils.pm, also wirklich alles
Einmal aufsetzen, fertig.

 

decade-submarginal