Autor Thema: 12GB von 16GB SD-Karte nur für Raspbian und FHEM: Wie Platz schaffen?  (Gelesen 1186 mal)

Offline TSCH

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Hallo,

habe es endlich hinbekommen, dass FHEM auf meinem Pi 2 zusammen mit einem CUL und OpenVPN läuft.
Nun sind jedoch über 12GB meiner 16GB belegt. Wie bekomme ich nun unfallsfrei die Pakete gelöscht, die gar nicht genutzt werden.

Kann ich einfach ein:

sudo apt-get autoclean
bzw.

sudo apt-get autoremove
laufen lassen?

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22885
Entweder das. Am besten autoremove --perge

Oder aber auf 32GB gehen. Kostet ja nicht die Welt.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4099
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Entweder das. Am besten autoremove --perge

Glaube Du meinst --purge

Gruß
Dan
FHEM 5.9, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert, 98_serviced

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22885
Jepp hast Recht. Sorry mit Handy geschrieben.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4099
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Jepp hast Recht. Sorry mit Handy geschrieben.

Was lehrt uns das?
Du sollst nicht auf dem Handy FHEM suchten...  ;D
FHEM 5.9, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert, 98_serviced

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22885
Oder noch mal lesen was Du geschrieben hast. Aber alles ist gut so lange kein Heiratsantrag bei raus kommt  ;D
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16099
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Meine fhem-Installationen auf Raspberry laufen alle auf viel kleineren Karten, davon sind weniger als 2GB belegt.
Mir ist völlig unklar, wie man es schafft, 12GB zu belegen.

cubie mit 32GB:    /dev/mmcblk0p1   29G  1.5G   28G   5% /
cubie-dev mit 8GB: /dev/mmcblk0p1  6.9G  1.7G  5.2G  25% / (Entwicklungssystem)

raspi3 mit 8GB: /dev/root       7,3G    1,6G  5,4G   23% / (das ist mein Produktivsystem!)
raspi3 mit 8GB: /dev/root       7,3G    1,5G  5,6G   21% / (EnOcean)

raspi A+ mit 2GB:   /dev/root       1.8G  1.2G  514M  70% / (Produktivsystem und Wetterstation in Serbien)
raspi B v2 mit 4GB: /dev/root       3,6G  1,2G  2,3G   34% / (Produktivsystem Zweitwohnung)


Alle genannten Systeme beinhalten

  • Debian Jessie (ohne grafischen Desktop)
  • aktuelles fhem (aus SVN) mit configDB
  • Funkhardware onboard (Homematic oder EnOcean)
  • Logging von fhem per DbLog auf die Speicherkarte
« Letzte Änderung: 13 August 2016, 12:23:44 von betateilchen »
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16099
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Du sollst nicht auf dem Handy FHEM suchten

wer oder was ist suchten?
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline amithlon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Hallo,

Meine fhem-Installationen auf Raspberry laufen alle auf viel kleineren Karten, davon sind weniger als 2GB belegt.
Mir ist völlig unklar, wie man es schafft, 12GB zu belegen.

kann ich Dir nur zustimmen.

RasPi 3: /dev/root        15G    3,1G   11G   23% /

FHEM, Mosquitto, IceCast/MPD mit 1,3GB Musikfiles auf der SD-Card, dbLog

Mit dbLog habe ich allerdings mal ganz schnell 6GB voll bekommen...  ;)

Gruß aus Berlin
Michael