Autor Thema: "Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto  (Gelesen 2889 mal)

Offline Ma_Bo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #15 am: 16 März 2017, 06:54:18 »
Ich habe mir etwas ähnliches erstellt:

Zu Hause läuft auf meinem NUC die Software TRACCAR. Dies ist eine Tracking Server Software an die man viele verschiedene Tracking Geräte anbinden kann.

Hier zu finden: https://www.traccar.org/

Als Tracking Gerät dient mir z.Z. ein altes Android Handy, auf dem die Client Software von Traccar läuft.
Eine kostenlose Sim Karte von 1&1 dient mir als Internetzugang auf dem Handy.
Dieses Handy schickt mir alle 5 Sekunden Werte wie Batterie, IP, Koordinaten, Geschwindigkeit, Richtung usw. per Internet an meinen NUC.
Das Handy habe ich per Dauerstromversorgung an mein Boardnetz angeschlossen.

Per PHP Script hole ich dann die Daten aus der Datenbank von Traccar und schicke diese per HTTP Befehl in einen Dummy in FHEM.
Somit kann ich in FHEM auf Koordinaten usw. reagieren.

Mit der Handylösung bin ich noch nicht ganz zufrieden, da es ca. alle 2 Monate einmal neugestartet werden möchte, irgendwie Probleme mit der Internetnetverbindung durch den Provider, daher suche ich noch ein gutes Tracking Gerät, aber das hat noch Zeit, da andere Projekte fertig werden wollen.

Grüße Marcel
« Letzte Änderung: 16 März 2017, 06:57:20 von Ma_Bo »
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, usw. usw.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline lukasbastelpeter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #16 am: 16 März 2017, 11:53:31 »
@szoller, für "Nutzwert" sind wir ja alle nicht hier, oder? ;)

Einzige Anwendung die mir einfiele wäre eine "coming-home" Funktion und das beschriebene Tankscript...
Da meine Frau auch so einen Stick im Auto hat wäre damit schonmal die Möglichkeit der Heimkehr mit Auto abgedeckt :D
BananaPi mit HMLan, CUL868 & CUL433
Diverse HM-Geräte, ein bisschen FS20 und ein wenig Elro

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 302
  • Flipperball geschluckt!
    • Internet! Die Zukunft der Vergangenheit.
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #17 am: 16 März 2017, 12:56:04 »

Mit der Handylösung bin ich noch nicht ganz zufrieden, da es ca. alle 2 Monate einmal neugestartet werden möchte, irgendwie Probleme mit der Internetnetverbindung durch den Provider, daher suche ich noch ein gutes Tracking Gerät, aber das hat noch Zeit, da andere Projekte fertig werden wollen.

Lass es doch über die interne Handyfunktion nachts ausschalten und neu starten. Vielleicht nützt das was.
--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
HM-freie Zone.

Offline szoller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
    • FHEM Discord
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #18 am: 16 März 2017, 14:05:58 »
Zitat
@szoller, für "Nutzwert" sind wir ja alle nicht hier, oder? ;)
Ne, das nicht unbedingt, aber Aufwand und Nutzen standen in keinem Verhältnis.
FHEM 5.7 auf Raspberry Pi Model B mit Raspbian Linux | SCC 433Mhz | SCC 868 Mhz @ MAX | SCC 868 Mhz @slowRF

FHEM Discord Server: https://discord.gg/GE7mbED

Offline Ma_Bo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #19 am: 16 März 2017, 14:30:02 »
Lass es doch über die interne Handyfunktion nachts ausschalten und neu starten. Vielleicht nützt das was.
Problem dabei ist, die SIM Pin möchte ich aktiv lassen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, usw. usw.

Offline Ma_Bo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #20 am: 18 März 2017, 18:45:48 »
Lass es doch über die interne Handyfunktion nachts ausschalten und neu starten. Vielleicht nützt das was.
Was ich mir aber gerade eingebaut habe, (Automagic) das Handy einmal am Tag auf Flugmodus ein, 30 Sekunden warten und dann Flugmodus wieder aus, mal sehen ob es was bringt...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, usw. usw.

Offline lukasbastelpeter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #21 am: 06 Mai 2017, 15:52:54 »
Der "kostenlos"-zug ist abgefahren, ab 2018 wird der Tanktaler kostenpflichtig (20€/Jahr)
BananaPi mit HMLan, CUL868 & CUL433
Diverse HM-Geräte, ein bisschen FS20 und ein wenig Elro

Offline rvideobaer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #22 am: 06 Mai 2017, 16:21:32 »
Hallo,

ja ich denke das dann bei mir auch Schluss mit dem Tanktaler ist, denn dafür nutze ich die ganzen "tollen Zusatzfunktionen" überhaupt nicht. Und als Ortungssystem ist es mir zu present Verbaut.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline mahowi

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 661
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #23 am: 06 Mai 2017, 16:43:05 »
Der "kostenlos"-zug ist abgefahren, ab 2018 wird der Tanktaler kostenpflichtig (20€/Jahr)
Regulär sogar 39€! Angeblich dann mit Anbindung ans Smarthome, wie immer das aussehen wird.
CUBe (MAX): HT, WT+, FK, EcoTaster | CUBe (SlowRF): ESA2000WZ
JeeLink: LaCrosse | nanoCUL433: Smartwares SHS-51001-EU, EM1000GZ
ZME_UZB1: GreenWave PowerNode, Popp Thermostat | SIGNALDuino: HE877, X10 MS14A, Revolt NC-5462,  IT Steckdosen + PIR
tado° | Milight | HUE, Lightify | SmarterCoffee

Offline lukasbastelpeter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #24 am: 06 Mai 2017, 23:44:10 »
Naja, das wäre ja dann schon fast interessant... Ich habe ihm Jahr ca. 80€ "erfahren".... Wären dann 40€ im Jahr bekommen inkl. Anbindung an FHEM, dann wäre es ja passabel :D
BananaPi mit HMLan, CUL868 & CUL433
Diverse HM-Geräte, ein bisschen FS20 und ein wenig Elro

Offline Christoph

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #25 am: 07 Mai 2017, 11:32:41 »
Ich habe mir etwas ähnliches erstellt:

Zu Hause läuft auf meinem NUC die Software TRACCAR. Dies ist eine Tracking Server Software an die man viele verschiedene Tracking Geräte anbinden kann.

Hier zu finden: https://www.traccar.org/

Habe neulich auch probiert traccar auf meinem NUC zu installieren, aber ohne Erfolg... Traccar startet nicht
Würdest du mir verraten wie du vorgegangen bist bzw welches Traccar Package du benutzt hast ?

Gruß Christoph

Offline Ma_Bo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #26 am: 07 Mai 2017, 20:26:01 »
Die Version kann ich dir morgen schreiben...
Installiert habe ich es nach Anleitung auf der Traccar Homepage, zusätzlich habe ich die Web UI von litvak laufen:

http://traccar.litvak.su



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, usw. usw.

Offline ThomasMagnum

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #27 am: 08 Mai 2017, 08:50:24 »
Da ich ebenfalls Probleme mit der Traccar Installation hatte (auf einer Synology) habe ich ein wenig gesucht und in der vergangenen Woche die Software μlogger gefunden.
Diese lässt sich mit der Anleitung auf:

https://github.com/bfabiszewski/ulogger-server

sehr gut installieren und ist in meinen Augen sogar besser als Traccar, zumindest für meine Belange.

Einen Client für Android ist ebenfalls verfügbar. Dieser speichert die Daten auch temporär um diese bei wieder vorhandenem Netz an den Server zu übertragen. Dies hatte bei mir unter Traccar auch nie richtig funktioniert.
Eine Intergration in FHEM bzw. einen Zugriff auf die Daten in der DB habe ich allerdings noch nicht getestet.

Evtl. hilft das ja weiter.

Gruß, Thomas

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 302
  • Flipperball geschluckt!
    • Internet! Die Zukunft der Vergangenheit.
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #28 am: 08 Mai 2017, 09:28:03 »
ich habe jetzt seit gut einem Jahr  owntracks (www.owntracks.org) im Einsatz und muss sagen das geht wirklich gut. Mit einem eigenen MQTT-Server pfuscht einem da auch keiner rein. OK, das gibt einem nur den Standort.
Aber vielleicht fühlt sich jemand programmiertechnisch bewanderter berufen, die App zu erweitern damit die über einen ODB2-Stecker per Bluetooth ausliest und diese weitergibt an den Server.

--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
HM-freie Zone.

Offline Ma_Bo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 810
Antw:"Kostenloser" GPS-Tracker für das Auto
« Antwort #29 am: 08 Mai 2017, 15:52:41 »
Habe neulich auch probiert traccar auf meinem NUC zu installieren, aber ohne Erfolg... Traccar startet nicht
Würdest du mir verraten wie du vorgegangen bist bzw welches Traccar Package du benutzt hast ?

Gruß Christoph

Laut LOG Datei ist es Version 3.6
Ich kann dir leider nicht genau sagen, was ich damals alles dafür evtl. noch installiert habe, aber es war bei mir nicht wirklich viel und da es seit knapp 1,5-2 Jahren ohne Probleme (ausser dass das Handy mal spinnt, auf dem die App von Traccar läuft) läuft und der Server noch nie ein Problem gemacht hat, habe ich auch kein Update mehr gemacht.

Ich bin vollends zufrieden damit, bis auf die Handylösung, da such ich aber jetzt aktuell nach einem vernünftigen Trackinggerät, welches auch mit TRACCAR zusammenarbeitet.

Grüße Marcel
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, usw. usw.

 

decade-submarginal