Autor Thema: [Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung  (Gelesen 2854 mal)

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2857
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #15 am: 22 November 2016, 21:47:32 »
Bin echt überfragt warum immer "connection refused" kommt.
Macht das BT bei Dir evtl. noch Anderes als die GTag-Erkennung?
Alles nur Spekulation!

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Mumpitz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #16 am: 22 November 2016, 22:04:07 »
Bin echt überfragt warum immer "connection refused" kommt.
Macht das BT bei Dir evtl. noch Anderes als die GTag-Erkennung?
Alles nur Spekulation!

Gruß
Dan
Nicht das ich wüsste und wollte!
Wie kann ich das nachschauen?

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2857
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #17 am: 22 November 2016, 22:09:25 »
H
Nicht das ich wüsste und wollte!
Wie kann ich das nachschauen?

Hätte ja sein können dass Du BT noch für Audioübertragung (TTS) oder sowas benutzt.
Ich bin nun echt ratlos, sorry...

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Mumpitz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #18 am: 22 November 2016, 22:12:37 »
H
Hätte ja sein können dass Du BT noch für Audioübertragung (TTS) oder sowas benutzt.
Ich bin nun echt ratlos, sorry...

Gruß
Dan
Leider nein!

Besten Dank trotzdem für Deine Hilfe.

Vielleicht weiss ja sonst jemand Rat!?

Offline Mumpitz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #19 am: 24 November 2016, 22:14:59 »
Kann es sein das es was mit btmgmt le on zu tun hat?

Es gibt diesbezüglich ja einige Einträge das das aus unerklärlichen Gründen teils User aktivieren müssen..

Leider komme ich nicht drauf wie man den Befehl absetzt. In welchem Ordner?

Offline hartenthaler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #20 am: 25 November 2016, 07:57:11 »
Auf meinem Raspi kennt das Kommando echo anscheinend den Parameter "-e" nicht, braucht ihn aber auch nicht, so dass ich ihn gelöscht habe, da es sonst nicht funktioniert.
fhem 5.8 auf RaspberryPi 3 mit HMLAN und CCU2, ZWave, JeeLink, FHZ1000 für FS20, HMS, Fritz!Box, Fritz!DECT200, Harmony, Sonos, hue, netatmo, SSCam, Wetter- und Verkehrsmodule, Chat-Bot mit RiveScript/Telegram, IFTTT, pushover, ...

Offline fisch192

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #21 am: 18 Februar 2017, 21:58:18 »
@Mumpitz

Hallo könntest du das Problem bei dir lösen? Bin leider in der selben Situtation. In Fhem wird der G-tag als Present gekennzeichnet jedoch wenn ich lebattery -v ausführe bekomme ich immer wieder  Connection refused (111).

sudo /opt/fhem/script/lebattery -v
Ermittle Adresse fuer markus_b ...
Ermittle battery fuer markus_b (7C:2F:80:AC:9B:D1) ...
connect: Connection refused (111)
FHEM: RASPBERRY PI 2,ZWAVE FIBARO,myDLINK FENSTERKONTAKT,HOMEMATIC,ORVIBO S20,Greenwave Powerlink

Offline Mumpitz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #22 am: 19 Februar 2017, 00:10:13 »
@Mumpitz

Hallo könntest du das Problem bei dir lösen? Bin leider in der selben Situtation. In Fhem wird der G-tag als Present gekennzeichnet jedoch wenn ich lebattery -v ausführe bekomme ich immer wieder  Connection refused (111).

sudo /opt/fhem/script/lebattery -v
Ermittle Adresse fuer markus_b ...
Ermittle battery fuer markus_b (7C:2F:80:AC:9B:D1) ...
connect: Connection refused (111)
Leider nein. Ich muss auf Grund des Fehlers auf den Status der Batterie verzichten....


Offline micky0867

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #23 am: 20 Februar 2017, 07:59:25 »
Tante Google meint dazu:

http://stackoverflow.com/questions/32947807/cannot-connect-to-ble-device-on-raspberry-pi

Nicht getestet, da ich weder einen Raspberry noch das Problem habe.

Offline baumix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #24 am: 22 Februar 2017, 00:48:55 »
Nabend zusammen,

sehr interessates Thema und ja, bei mir kommt auch der gleiche Fehler.
Ich habe hier zwei LE-Tags namens WIM ... funktionierten bis gestern, jedoch ohne lepresenced - heute wollte ich lepresenced zum Laufen bekommen und nun auch den Batteriestand auslesen. Wenn ich das richtig verstehe, fragt das Skript per telnet zu fhem die Adressen ab und versucht dann, mittels gattool deren Batterielevel auszulesen, korrekt? Also klappt die Verbindung zu fhem - die Adressen konnten ja ausgelesen werden - aber nicht die Verbindung mittels gattool, oder? Ich dachte erst, das liegt daran, dass lepresenced Bluetooth auf dem rpi3 blockiert, aber das funktioniert durchaus gemeinsam.

Bei Tests mit

gatttool -t random -b 08:7C:BE:00:36:89 --char-read --handle=0x001f
connect error: Connection refused (111)

kam es zu der bekannten Meldung  :(
Ich habe nun herausgefunden, dass meine Tags mittels

# gatttool -b 08:7C:BE:00:36:89 --char-read --handle=0x001f
Characteristic value/descriptor: 63

sehr wahrscheinlich den Batteriestand ausgeben. Wie ist das bei den GTags? Im Skript wird ja noch -t $TYPE angegeben, $TYPE steht auf "public", damit geht es auch. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich das Skript anpassen muss, damit es auch meine Tags auslesen kann:

# ./lebattery -v
Determining address for AnwesendLETag ...
Determining type for AnwesendLETag ... Quintic
Fetching batterylevel for AnwesendLETag (08:7C:BE:00:32:EE) ...
awk: line 2: function strtonum never defined
No valid data found for AnwesendLETag (08:7C:BE:00:32:EE)

Determining address for leTag2 ...
Determining type for leTag2 ... Quintic
Fetching batterylevel for leTag2 (08:7C:BE:00:36:89) ...
awk: line 2: function strtonum never defined
No valid data found for leTag2 (08:7C:BE:00:36:89)

Interessant dabei ist, dass der eine Tag nach dem Aufruf anfängt zu piepen ;) der zweite jedoch nicht ...

Grüße

Baumix

Offline baumix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #25 am: 22 Februar 2017, 01:26:51 »
Hallo Mumpitz,

Daran kanns also nicht liegen. Wenn ich nur das gattool nehme erscheint: Connection refused

Hast Du gatttool schonmal im interaktiven Modus getestet?

# gatttool -I
[                 ][LE]> connect 08:7C:BE:00:32:EE
Attempting to connect to 08:7C:BE:00:32:EE
Connection successful
[08:7C:BE:00:32:EE][LE]> char-read-hnd 0x001f
Characteristic value/descriptor: 59
[08:7C:BE:00:32:EE][LE]>

Ok, der char-read-hnd passt zwar nur auf meine Quintic-Tags, aber wenn der Connect geht ...

Grüße

Baumix

Offline micky0867

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #26 am: 22 Februar 2017, 13:40:37 »
Das aktuelle lebattery setzt nur bei nuts den Typ random, alle anderen werden als public behandelt.
"strtonum" kommt vom awk...meiner kann das... Da muss ich wohl besser selbst umrechnen 🤔

Gesendet von meinem Toaster.


Offline fisch192

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #27 am: 23 Februar 2017, 00:02:31 »
 So hab nun den Fehler bei mir gefunden. Nach einem Downgrade der Firmware auf die 3.18.17 Version funktioniert das auslesen der G-tag. Fehler 111 taucht nicht mehr auf.

sudo rpi-update 8521fd34c8f66b6d109acce943f6e25ec93ec005
FHEM: RASPBERRY PI 2,ZWAVE FIBARO,myDLINK FENSTERKONTAKT,HOMEMATIC,ORVIBO S20,Greenwave Powerlink

Offline Mumpitz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #28 am: 23 Februar 2017, 17:21:15 »
Hallo Mumpitz,

Hast Du gatttool schonmal im interaktiven Modus getestet?

# gatttool -I
[                 ][LE]> connect 08:7C:BE:00:32:EE
Attempting to connect to 08:7C:BE:00:32:EE
Connection successful
[08:7C:BE:00:32:EE][LE]> char-read-hnd 0x001f
Characteristic value/descriptor: 59
[08:7C:BE:00:32:EE][LE]>

Ok, der char-read-hnd passt zwar nur auf meine Quintic-Tags, aber wenn der Connect geht ...

Grüße

Baumix

Hallo Baumix

das ich habe ich soeben versucht: Immernoch die gleiche Meldung:

root@raspberrypi:~# gatttool -I
[                 ][LE]> connect 7C:2F:80:AA:5F:8C
Attempting to connect to 7C:2F:80:AA:5F:8C
Error: connect: Connection refused (111)
[7C:2F:80:AA:5F:8C][LE]>

Hmm, ein Downgrade? bin ich etwas skeptisch zu machen...

Offline mumpitzstuff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:[Erledigt]: Anwesenheitserkennung/Batterieüberwachung
« Antwort #29 am: 23 Februar 2017, 17:47:02 »
Ihr solltet nicht vergessen, dass dieses Skript für unterschiedliche BLE Tags Anpassungen benötigt, weil diese manchmal den random Parameter beim Gatttool Aufruf benötigen oder andere uuids oder handles verwenden für den Batteriestatus. Im Prinzip müsste man das Skript kontinuierlich erweitern und anhand des Namens des Tags die Gatttool Aufrufe bzw. die Auswertung der Ergebnisse unterschiedlich für jeden BLE Tag gestalten (wenn man Glück hat funktioniert vielleicht auch mal eine Einstellung mit 2 oder mehr verschiedenen BLE Tags zusammen). Ich glaube eine 3 Zeiler Universallösung wird kaum möglich sein.

Ich würde deshalb vorschlagen, dass wenn es bei jemanden läuft, derjenige ein list vom BLE Tag zusammen mit den verwendeten gatttool Aufrufparamern postet. Dann können andere mit dem gleichen Tag diese Settings übernehmen und können auftretende Probleme woanders suchen.

 

decade-submarginal