Autor Thema: Neuer Linksys Acc ohne IP  (Gelesen 1861 mal)

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Neuer Linksys Acc ohne IP
« am: 29 August 2016, 13:53:28 »
Huhu,

ich wollte einen neuen (gebrauchten) Linksys Access Point anschließen. Jedoch er meldet sich nicht mit seiner IP.
Es handelt sich um einen WAP54G. Er nimmt das 30 Sekunden-Reset-Button-drücken erst gar nicht an und "ipconfig" gibt als Standardgateway einfach nichts aus. Ich bin mit meinem Latein am ende. Jemand eine Idee?
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1470
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #1 am: 31 August 2016, 20:32:56 »
Hast Du die Config mit der Linksys Software versucht?
Was meinst Du mit ipconfig? Kannst Du Dich per WLAN zum genannten AP verbinden?

Die Default IP des AP ist 192.168.1.245 was sicherlich mit Deinem LAN nicht funktioniert.
Also dein System entweder per (Cross)Cable anschliessen, aufs Webinterface 192.168.1.245 und IP aendern. Oder per WLAN und deinem WLAN Adapter eine passende IP verpassen.
« Letzte Änderung: 31 August 2016, 20:34:42 von micomat »
1x RasPi with FHEM@1000MHz, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, STV, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
1x RasPi with 2x USB-IR-SML-Head, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3552
    • _.:|:._
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #2 am: 31 August 2016, 21:21:09 »
Wenn man ein Gerät im Netz erreichen möchte, dessen IP Adresse nicht zum lokalen Netz passt, dann reicht es auf dem Client einen statischen Eintrag in die arp table zu schreiben: arp -s <freieIP> <MAC>
Dann spart man sich das umstöpseln o.ä. ;)

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1470
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #3 am: 31 August 2016, 21:26:07 »
klappt aber nur wenn man die MAC kennt ;)
1x RasPi with FHEM@1000MHz, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, STV, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
1x RasPi with 2x USB-IR-SML-Head, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Offline Ralf W.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 407
  • FHEM - Möge die Macht mit dir sein!
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #4 am: 31 August 2016, 21:27:53 »
klappt aber nur wenn man die MAC kennt ;)

Steht hinten auf dem Linksys ...

MfG
http://twitter.com/RWausD
Schon gewusst, dass Haarausfall zu einer Glatze führen kann?

FHEM: ZBOX CI320 NANO, Ubuntu Server 16.04.1, VCCU (HM-CFG-LAN, HM-CFG-USB2, HMUARTLGW), versch. HM-Gäräte, LaCrosse GW 868 mit CUL 868, DE ConBee II, diverse Sensoren und Aktoren.

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #5 am: 01 September 2016, 08:22:00 »
Keinerlei erfolg bisher. Wlan-Key ist nicht bekannt.
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1470
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #6 am: 01 September 2016, 08:46:59 »
und via LAN mit genannter IP?
1x RasPi with FHEM@1000MHz, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, STV, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
1x RasPi with 2x USB-IR-SML-Head, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #7 am: 01 September 2016, 09:13:59 »
Normales Lan-Kabel hab ich getestet, ohne erfolg. Ich suche seitdem vergeblich meinen Crossover-Adapter  ;D
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5654
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #8 am: 01 September 2016, 09:35:01 »
Naja .. wenn der Linksys in Deinem Netz ist, aber Dein netz eine andere IP, kannst Du doch Deinem Rechner eine 2. IP aus dem Linksys-Netz geben?
also z.B. "192.168.1.40"
anschließend mal mit "nmap -sP 192.168.1.0/24" nachgucken, was überhaupt für Geräte im Netz sind.

Alles unter der Voraussetzung, das Du es geschafft hast, das Gerät zu reseten.

Gibt übrigens noch hinweise, das man nach dem Aufschrauben des Gerätes per Hardware einen reset auslösen kann ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #9 am: 01 September 2016, 09:36:57 »
Ja habe ich gelesen, irgendwas mit Pin16 auf Masse. Da bin ich aber nicht so fit drin. Nachher sprenge ich das Gerät :)

Ich suche heute abend mal den Adapter weiter und schaue mal ob sich der AP dann am PC meldet.
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1470
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #10 am: 01 September 2016, 14:09:10 »
ein Crossover ist kein Adapter sondern ein Kabel :) und es hat nur 8 Pins 😁
1x RasPi with FHEM@1000MHz, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, STV, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
1x RasPi with 2x USB-IR-SML-Head, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5654
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #11 am: 01 September 2016, 17:58:22 »
ich glaube jetzt hast Du etwas falsch verstanden
"Pin16 auf Masse" bezog sich auf das Hardwarereset NICHT auf ein Crossoverkabel ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Neuer Linksys Acc ohne IP
« Antwort #12 am: 01 September 2016, 18:00:41 »
Ja doch hatte ich richtig :-)
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole