Autor Thema: AskSin++ Library  (Gelesen 97730 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2799
    • Homepage
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1095 am: 25 November 2018, 01:36:48 »
PanStamp AVR 1 und 2 sind ja im Prinzip gleich. Ich nutze die auch. Neuste Arduino IDE und AskSin Lib? Und was hast du ausgewählt in der IDE, den Panstamp AVR darfst du da nicht nehmen! Nehme ein Arduino Pro/Pro Mini  mit 3,3V und 8 MHz oder sowas, etwas was passt.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline molnitza

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1096 am: 25 November 2018, 13:55:01 »
Hallo Daniel,

danke für die Informationen. Ich hatte tatsächlich panstamp als Board ausgewählt und nicht den Arduino Mini. Das kompilieren läuft jetzt schon einmal fehlerfrei durch. Lässt sich der panStick v1.3 dann noch für den Upload nutzen oder sollte ich doch lieber meinen USB-Prog wie der aus der Versenkung holen? Momentan bekomme ich zumindest nichts über den panStick auf den panStamp hochgeladen.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2799
    • Homepage
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1097 am: 25 November 2018, 18:20:19 »
Nee Flashen musst du schon klassisch per USB. Oder du hast ein Wireless Bootloader drauf, aber ich mach das per USB und gut ist.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline meddie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1098 am: 03 Dezember 2018, 11:50:34 »
Hallo zusammen,

bitte nicht prügeln wenn die Frage hier schon mal irgendwo gefallen ist, ich habe den Anfang des Threads mal durchgelesen, aber nicht fündig geworden. Die AskSin++  ermöglich ja den Bau einiger Sensoren die Homematic kompatibel sind aber auch einige die es so nicht gibt, man muss hier in der CCU2/3 den Cuxd Addon installieren und z.B. den JP HB Addon. Aber wie steht es wenn man gar keine CCU einsetzt. Ich habe nur den Lanconfig Adapter von HM im Einsatz und in FHEM eingebunden. Untertützt FHEM all die Geräte von Haus aus oder wie muss ich den hier vorgehen?

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße
Eddie

Offline Tom Major

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • TomMajor@github
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1099 am: 03 Dezember 2018, 12:02:20 »
Für Geräte die es nicht offiziell gibt brauchst du ein entsprechend angepasstes Perl Script (quasi das CCU Addon für FHEM)
z.B. so was
https://github.com/TomMajor/AskSinPP_Examples/tree/master/HB-UNI-Sensor1/FHEM
FHEM 5.x auf Raspberry Pi 3 | OWServer mit I2C/DS2482 | 1-Wire 6fach S0-Stromzähler ATtiny/DS2423 Emu. | Heizungs-Mon. mit Firmata (mighty-1284p) | Ölstand-Mon. mit Ultraschall, RFM69 und JeeLink
RaspberryMatic HM Zentrale | diverse HM Devices | AskSinPP Devices
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline meddie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1100 am: 03 Dezember 2018, 22:44:09 »
Ok, verstehe! Das heißt wenn hier sowas nicht dabei ist,
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Dann muss ich mir wohl eine CCU (Raspi und das Funkmodul hätte ich hier liegen) herrichten?

Danke und schöne Grüße
Eddie

Offline Tom Major

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • TomMajor@github
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1101 am: 04 Dezember 2018, 19:15:23 »
Ok, verstehe! Das heißt wenn hier sowas nicht dabei ist,
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-CAP-MOIST
Dann muss ich mir wohl eine CCU (Raspi und das Funkmodul hätte ich hier liegen) herrichten?
Danke und schöne Grüße
Eddie

Hmm, eine RaspberryMatic betreiben nur um Werte von Homebrew Geräten nach FHEM zu bekommen? Klingt umständlich und ich kann nicht sagen ob das Problem damit gelöst wird, sprich Messages von Homebrew Geräten korrekt ankommen.
Einfacher m.E. ein Perl Script nach Beispiel an den HB-UNI-Sen-CAP-MOIST anzupassen..
FHEM 5.x auf Raspberry Pi 3 | OWServer mit I2C/DS2482 | 1-Wire 6fach S0-Stromzähler ATtiny/DS2423 Emu. | Heizungs-Mon. mit Firmata (mighty-1284p) | Ölstand-Mon. mit Ultraschall, RFM69 und JeeLink
RaspberryMatic HM Zentrale | diverse HM Devices | AskSinPP Devices

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1293
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1102 am: 04 Dezember 2018, 20:09:27 »
Wir müssen mal überlegen, wie wir hier die Unterstützung auf beiden Systemen organisieren können. Ohne doppelte oder veraltete Sachen. Vielelicht über ein zentrales Git-Repository, wo nur die Addons drin sind.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline meddie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1103 am: 04 Dezember 2018, 22:10:02 »
Einfacher m.E. ein Perl Script nach Beispiel an den HB-UNI-Sen-CAP-MOIST anzupassen..

Für mich nicht, mit programmieren habe ich es nicht so leider leider leider  :'( :'( :'(

Online Klaus0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 464
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1104 am: 04 Dezember 2018, 22:45:04 »
mag vielleicht mal einer der Experten hier erklären, wie man solche Skrpte für FHEM erstellt bzw modifiziert?

Es gibt sehr viele schöne Sensoren, die auf AskSin++ aufbauen, nur leider hakt es dann bei der Integration in FHEM

Jetzt extra ne CCU zu kaufen, nur weil ein paar Bytes an der richtigen Stelle fehlen kann ja nicht der Weg sein

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1293
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1105 am: 05 Dezember 2018, 13:53:32 »
Das ist leider nicht ganz so einfach zu erklären :-(
Ich habe da viel rumprobiert und versucht zuerst mal die Sachen aus der HMConfig.pm zu verstehen.

Im Prinzip muss (siehe auch die Geräte in HMConfig_AskSinPPCustom.pm)
  • ein Device mit seinen Eigenschaften definiert werden -> in culHmModel
  • die Channel für dieses Device mit den zur Verfügung stehenden Kommandos angelegt werden -> in culHmChanSets
  • die Register der Channel definiert werden -> in culHmRegChan
  • möglicherweise neue Register definiert werden -> in culHmRegDefine
  • die Nachrichten verarbeitet werden -> CUL_HM_Parsecustom

Da ich bekennender Perl-Hasser bin, weiß ich auch nicht, ob das nicht noch alles viel besser/einfacher geht.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline fhemfreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1106 am: 09 Dezember 2018, 01:41:26 »
Bingo, so scheint es zu klappen. regSet lowBatLimitTHPL 1.1 hat dann CMDs_pending zur Folge
Bei der nächsten Übertragung der Sensorwerte konnte ich in der seriellen Konsole sehen : Config Changed  List 0 , lowBatLimitTHPL : 11
und CMDs done. set getConfig , wieder CMDs_pending , nach der nächsten Übertragung und CMDs done liefert auch get regList den neuen Wert.

Um nun den Sketch von Tom Major als echten Ersatz für den Unisensor benutzen zu können müsste nur noch geklärt werden wie man den Wert für die Höhe zum Sensor überträgt, ( das ist wohl z.Z. nicht vorgesehen ) bzw. wie setzt man von FHEM aus das neue Register für den Sendeintervall.

Hänge mich mal hier mit der gleichen Frage an: hat es jemand geschafft das Sendeintervall für den HB-UNI-Sensor1 aus Fhem einstellen zu können? Alles andere funktioniert 1a - top !
In der Register Liste sehe ich leider nur:

list:         register | range              | peer     | description
   0: altitude         |   0 to 10000m      |          | Altitude for calculate air pressure at see level in meter.
   0: burstRx          |     literal        |          | device reacts on Burst options:off,on
   0: ledMode          |     literal        |          | LED mode options:off,on
   0: lowBatLimit      |   1 to 5V          |          | Low batterie limit, step 0.1 V.
   0: pairCentral      |   0 to 16777215    |          | pairing to central
   0: transmDevTryMax  |   1 to 10          |          | max message re-transmit
   1: sign             |     literal        |          | signature (AES) options:on,off

Andreas

Offline Tom Major

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • TomMajor@github
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1107 am: 09 Dezember 2018, 01:56:34 »
Hmm, bei @kpwg funktioniert das so für die Höhe einstellen:
Zitat
"Ich konnte bei meinem THPL Sensor mit BME280 und MAX44009 über getConfig // Config drücken // set regSet altitude 590 // Config drücken // getConfig // Config drücken die Höhe einstellen. Bitte berichtigt mich, wenn ich da zu viel drücke und mache- so hat es jedenfalls funktioniert ::)"

Das geht nicht bei dir fürs Sendeintervall? Aktuelles Firmware-Sketch und Perl script verwendet?
FHEM 5.x auf Raspberry Pi 3 | OWServer mit I2C/DS2482 | 1-Wire 6fach S0-Stromzähler ATtiny/DS2423 Emu. | Heizungs-Mon. mit Firmata (mighty-1284p) | Ölstand-Mon. mit Ultraschall, RFM69 und JeeLink
RaspberryMatic HM Zentrale | diverse HM Devices | AskSinPP Devices

Offline fhemfreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1108 am: 09 Dezember 2018, 02:13:33 »
Hmm, bei @kpwg funktioniert das so für die Höhe einstellen:
Das geht nicht bei dir fürs Sendeintervall? Aktuelles Firmware-Sketch und Perl script verwendet?

nein leider nicht. Er verwendet ja

set regSet altitude 590

und das passt auch da in der Register-List das Register 'altitude' vorhanden ist. Aber leider gibt es kein Register für ein Sendeintervall sonst hätte ich das genau so probiert. Die Info hatte ich nämlich auch schon auf Github unter

https://github.com/TomMajor/AskSinPP_Examples/tree/master/HB-UNI-Sensor1

am Ende der Readme.md gefunden und war guten Mutes das analog zu konfiguerien.

Sehe gerade auch im Fhem Modul:

# Register model mapping
$HMConfig::culHmRegModel{'HB-UNI-Sensor1'} = {
    'burstRx'         => 1,
    'lowBatLimit'     => 1,
    'ledMode'         => 1,
    'transmDevTryMax' => 1,
    'altitude'        => 1

Bin jetzt net so der Coding-Guru ... denke mal da müsste doch die Info hinterlegt sein?

Meine Sensor FW+ HMConfig_UniSensor1.pm sind aktuell.

Andreas

Offline Tom Major

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • TomMajor@github
Antw:AskSin++ Library
« Antwort #1109 am: 09 Dezember 2018, 13:17:55 »
Habe mir gerade das Perl script noch mal zu Gemüt geführt, da fehlt tatsächlich das Define des updateIntervall Registers, hat noch keiner gemerkt, bei mir auf RaspberryMatic ging das Einstellen immer einwandfrei  ;)

Glaube den Fehler gefixt zu haben, habe gerade commited. Bitte neustes Perl script testen ob es damit geht - ich glaube FHEM braucht einen Restart oder reicht ein reload für das geänderte .pm file?
FHEM 5.x auf Raspberry Pi 3 | OWServer mit I2C/DS2482 | 1-Wire 6fach S0-Stromzähler ATtiny/DS2423 Emu. | Heizungs-Mon. mit Firmata (mighty-1284p) | Ölstand-Mon. mit Ultraschall, RFM69 und JeeLink
RaspberryMatic HM Zentrale | diverse HM Devices | AskSinPP Devices

 

decade-submarginal