Autor Thema: FHEM -> Samsung TV mit Tizen  (Gelesen 41966 mal)

Offline bugster_de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 849
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #345 am: 25 Mai 2018, 13:24:54 »
Geht nicht. Aufwecken mit WOL geht aber set stv G_Others POWER macht auch nix.

Soll/kann ich irgendwas loggen?

Offline Fillip

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Blog
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #346 am: 14 Juni 2018, 20:37:10 »
Ich hänge mich auch mal dran. Bei unserem neuen SamsungTV funktionier das POWEROFF sowie POWERON auch nicht, umschalten und Co funktioniert alles  ???
FHEM auf RaspberryPi, Speedport Hybrid, FritzBox 7490, Snoff, ATV 3, ATV4, FireTV Stick, Echo, Echo Dot mit FHEM Anbindung, Homebridge

Offline bugster_de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 849
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #347 am: 25 Juni 2018, 20:57:26 »
Gibt es da schon eine Lösung oder auch Fummel-Anleitungen? Oder kann ich mittels Logfile etwas beitragen?

Offline retikulum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #348 am: 16 Juli 2018, 13:40:14 »
Hast du den Fernseher zufällig per hdmi am Raspberry? Dann kannst du ja per cec an- und ausschalten.

Bei mir funktioniert POWEROFF allerdings problemlos mit der offiziellen STV-Version

"POWEROFF wäre aber auch cool, denn ich bin gerade im Alexa Fieber und somit könnte ich den Fernseher bei "Alexa, sag Haus Gute Nacht" gleich mit ausschalten"
-> Alexa kannst du mittlerweile in der App "Routinen" unter SmartHome einrichten. Du sagst dann nur noch "Alexa, gute Nacht" und Alexa tut das, was du ihr vorher in die Routine gepackt hast (Licht aus, Fernseher aus, Schlafzimmer Licht an und Alexa antwortet "Schlaf gut" :-D).

Nun zu meinem Problem:
Ich habe die inoffizielle 70_STV.pm eingebaut, um die Benachrichtungen auf dem TV anzeigen zu lassen, allerdings hab ich das Problem "configfile: Cannot load module STV". Berechtigungen der Datei passen.

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6694
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #349 am: 16 Juli 2018, 13:49:05 »
schon mal versucht mit einem editor zu öffnen?
sieht der inhalt dann plausibel aus?
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline retikulum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #350 am: 16 Juli 2018, 14:13:20 »
Japp, alles gecheckt, was es so zu checken gibt. Sieht gut aus. Raspi auch schon rebootet.

An meinen vorigen (noch vorhandenen) defines mit dem offiziellen STV sollte es ja auch nicht liegen. Dann würde ja sicher eine andere Fehlermeldung auftauchen, richtig?
Das Modul konnte ja noch nicht mal geladen werden.

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6694
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #351 am: 16 Juli 2018, 16:01:05 »
um das auszuschliessen, würde ich die alten defines auskommentieren. das modul wird ja geladen, wenn das erste define in der config das modul benötigt.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2674
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #352 am: 16 Juli 2018, 16:25:51 »
Steht da nicht etwas mehr im Log als
Zitat
Cannot load module STV".
? Das Modul erfordert ja einige spezielle Perl-Module !
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline bugster_de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 849
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #353 am: 26 Juli 2018, 09:58:38 »
Hast du den Fernseher zufällig per hdmi am Raspberry? Dann kannst du ja per cec an- und ausschalten.
nein. Der FHEM-PI liegt zwar hinter dem Fernseher aber der HDMI Port mit CEC ist schon durch meinen Gaming PC belegt

Zitat
Bei mir funktioniert POWEROFF allerdings problemlos mit der offiziellen STV-Version
ich meine zwar, dass ich das mal probiert habe, aber ich versuche es zur Sicherheit nochmal
ich hatte bisher verstanden, dass man für das Anzeigen von Benachrichtigungen auf 2016er TVs das inoffizielle STV Modul braucht. Ich interessiere mich eigentlich nur für zwei Features: TV ausschalten und Benachrichtigungen anzeigen

Zitat
"POWEROFF wäre aber auch cool, denn ich bin gerade im Alexa Fieber und somit könnte ich den Fernseher bei "Alexa, sag Haus Gute Nacht" gleich mit ausschalten"
-> Alexa kannst du mittlerweile in der App "Routinen" unter SmartHome einrichten. Du sagst dann nur noch "Alexa, gute Nacht" und Alexa tut das, was du ihr vorher in die Routine gepackt hast (Licht aus, Fernseher aus, Schlafzimmer Licht an und Alexa antwortet "Schlaf gut" :-D).
heisst aber ich brauche dann einen Alexa Skill für den Fernseher? Dann würde das wohl gehen.

Zitat
Nun zu meinem Problem:
Ich habe die inoffizielle 70_STV.pm eingebaut, um die Benachrichtungen auf dem TV anzeigen zu lassen, allerdings hab ich das Problem "configfile: Cannot load module STV". Berechtigungen der Datei passen.
wie oben schon geschrieben: das Modul braucht andere Perl Module, die du mit CPAN installieren musst.
öffne die 70_STV.pm und installiere alle Module, die mit include ganz oben benötigt werden
sudo cpan
install XXXX
exit
wobei XXX durch die jeweiligen Module zu ersetzen ist, die mit include referenziert werden.

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2674
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #354 am: 30 Juli 2018, 09:47:17 »
Hallo bugster_de,
die Thematik des scheinbar unterschiedlichen Power-Befehls(POWER vs. POWERON/POWEROFF) werde ich entsprechend anpassen.
Meine Problematik ist, dass das Modul die unterschiedlichen Serien(5 Grundformen) unterstützt, ich selber nur eine testen kann, meine freundlichen Tester der anderen "Grundformen" unterschiedliche Reaktionszeiten hatten und ich nun zeitaufwändig gucken muss, welche Version ich anpassen und veröffentlichen kann, ohne dass die den Nutzern mit einer der 5 Grundformen völlig um die Ohren fliegt  :(
Im Augenblick schaffe ich das zeitlich nicht  :-\

Zitat
wie oben schon geschrieben: das Modul braucht andere Perl Module, die du mit CPAN installieren musst.
CPAN ist bei den Meisten aber nicht 1. Wahl. In der Regel haben wir ja RPi's und da wird über apt-... installiert.
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot