Autor Thema: FHEM -> Samsung TV mit Tizen  (Gelesen 83648 mal)

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #360 am: 03 Oktober 2018, 18:24:54 »
und dann darf ich Euch natürlich nicht verschweigen, dass ich endlich stolzer Besitzer der neusten N-Serie bin. Nun kann ich auch das STV einfacher weiter entwickeln.  ;D

Wesentliche bisherige Erkenntnisse: Steuerung wie bei der Vorgängerserie. Und an den vorherigen Post angeknüpft: Mir ist positiv die Miracast-Funktionalität aufgefallen, mit der ich streams auf dem Tablet abspielen und diese mit Tonsteuerung auf den TV spiegeln kann.

Am WE veröffentliche ich eine neue Version des STV.
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #361 am: 06 Oktober 2018, 09:56:23 »
hier nun die neue Version. Bitte erst einmal nur ab E-Serie testen !

Was hat sich verändert:
- In der Definition ist nun der Port anzugeben: 8000 anstatt wse bzw. 8001 anstatt ws

- POWER, HOME, PIP_CHUP, PIP_CHDOWN, PIP_ONOFF haben es in die "1. Reihe" der Befehle geschafft. Auch die Befehle der 2. Reihe(G_....) lassen sich nun ausführen
- Verzögerungszeit 0,3 Sek f. Tizen ab K-Serie aktiviert. Dadurch funktioniert jetzt 0_command_line(Makrofunktion) problemlos

Grüße Markus
PS: Workinprogress: DLNA_Renderer-Implementierung, Ablösung Python-Skript

Edit: Zwischenversion entfernt
« Letzte Änderung: 15 Oktober 2018, 19:54:33 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Kamik

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #362 am: 06 Oktober 2018, 10:06:20 »
Hi Markus,
Ich habe den Thread immer nebenbei verfolgt weil ich mit dem Modul durch meine j Serie und Tizen nichts anfangen konnte.
Sind in den neuen Modul jetzt auch die Tizen Modelle ansprechbar? Oder muss noch etwa nachinstalliert werden?
Danke für die Info und fürs Modul!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 06 Oktober 2018, 10:08:12 von Kamik »

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #363 am: 06 Oktober 2018, 10:12:22 »
Zitat
Sind in den neuen Modul jetzt auch die Tizen Modelle ansprechbar?
Why not ? Bestimmt schon 2 Jahre wie Du im Thread nachlesen kannst.

Zitat
meine s Serie
:-\ :-\ :-\ :-\
Serie ist der rote Buchstabe: UEzzXYabcd   ;)


Edit: Ah geändert auf J. Problemserie. Kann muss aber nicht gehen. Guck mal hier.
« Letzte Änderung: 06 Oktober 2018, 10:24:01 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline bennebartsch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #364 am: 06 Oktober 2018, 11:36:22 »
hier nun die neue Version. Bitte erst einmal nur ab E-Serie testen !

Was hat sich verändert:
- In der Definition ist nun der Port anzugeben: 8000 anstatt wse bzw. 8001 anstatt ws

- POWER, HOME, PIP_CHUP, PIP_CHDOWN, PIP_ONOFF haben es in die "1. Reihe" der Befehle geschafft. Auch die Befehle der 2. Reihe(G_....) lassen sich nun ausführen
- Verzögerungszeit 0,3 Sek f. Tizen ab K-Serie aktiviert. Dadurch funktioniert jetzt 0_command_line(Makrofunktion) problemlos

Grüße Markus
PS: Workinprogress: DLNA_Renderer-Implementierung, Ablösung Python-Skript

Bei mir läufts!
Cool wäre ein "set stv connect" um die Verbindung direkt herzustellen, nachdem man den TV startet. Bei mir dauert das dann immer ein wenig...

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #365 am: 06 Oktober 2018, 12:56:20 »
steht auch noch auf der ToDo. Gab es früher mal und hatte ich der Übersichtlichkeit halber vorerst im Zuge meiner massiven Umbauten entfernt.  :'(

Du hast welche Serie ? Ich war überrascht, dass ESAVING mit der N-Serie nicht mehr funktioniert und bin nun über ein Makro gegangen. Geht das bei Dir ? Evtl. mit einem Parameter ?
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline Tardar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #366 am: 07 Oktober 2018, 01:28:59 »
Hi zusammen,

ich habe nun die aktuellste Version des STV Moduls für FHEM installiert, bekomme aber den Fehler, wenn ich einen Reload in FHEM mache:

Too many arguments for main::STV_55000 at ./FHEM/70_STV.pm line 392, near "$par)"
BEGIN not safe after errors--compilation aborted at ./FHEM/70_STV.pm line 464.


Hat da jemand eine Idee ? :)

PS: Ich nutze einen UE55MU6179UXZG
« Letzte Änderung: 07 Oktober 2018, 01:34:26 von Tardar »

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #367 am: 07 Oktober 2018, 06:39:14 »
Kann grundsätzlich nicht sein, da andere das Problem nicht haben.
Zeile 392 sieht in der aktuellsten Version so aus

      return ;
kein $par weit und breit   :o
Wie sieht Deine Zeile 392(nebst 5 Zeilen vorher/nachher) aus ?

Wenn es dann doch tatsächlich die von mir gestern veröffentlichte Version ist, mach bitte mal einen shutdown/restart. Spätestens dann müsste das Modul laufen.
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22089
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #368 am: 07 Oktober 2018, 08:15:40 »
Guten Morgen Markus,

Kann ich Dich dazu überreden nicht direkt in $hash->{STATE} zu schreiben? Es ist aus Developer Sicht nicht gewünscht Ein Grund ist das so die User keinen eigenen STATE mit stateFormat zusammenstellen können, da das schreiben in $hash->{STATE} das wieder überschreibt. Besser wäre hier das Reading state über die FHEM Funktionen zu setzen.


Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #369 am: 07 Oktober 2018, 09:17:45 »
Hi Leon,
klar kannst Du.  ;D Ich glaub in der offiziellen Version ist das schon so und ich hab mir nie was bei gedacht.  8)
Die Behandlung von STATE/state könnte man ruhig ins DevelopmentModuleIntro aufnehmen.  ;)
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22089
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #370 am: 07 Oktober 2018, 10:17:27 »
Hi Leon,
klar kannst Du.  ;D Ich glaub in der offiziellen Version ist das schon so und ich hab mir nie was bei gedacht.  8)
Die Behandlung von STATE/state könnte man ruhig ins DevelopmentModuleIntro aufnehmen.  ;)
Grüße Markus

Hallo Markus,

Ja da gebe ich Dir Recht. Ich habe vor da auch noch andere Sachen mit rein zu nehmen. Aber da muss ich erstmal Absprachen machen. Zum Beispiel würde ich mir Wünschen das in Zukunft mit packages gearbeitet wird und nicht mit eindeutigen Präfix vor den Funktionsnamen.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Tardar

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #371 am: 07 Oktober 2018, 14:14:37 »
Kann grundsätzlich nicht sein, da andere das Problem nicht haben.
Zeile 392 sieht in der aktuellsten Version so aus

      return ;
kein $par weit und breit   :o
Wie sieht Deine Zeile 392(nebst 5 Zeilen vorher/nachher) aus ?

Wenn es dann doch tatsächlich die von mir gestern veröffentlichte Version ist, mach bitte mal einen shutdown/restart. Spätestens dann müsste das Modul laufen.

Habe das File nochmal herunter und hochgeladen.
Ein Reload bringt den Fehler:
Too many arguments for main::STV_55000 at ./FHEM/70_STV.pm line 407, near "$par)"
BEGIN not safe after errors--compilation aborted at ./FHEM/70_STV.pm line 469.


Nach einem shutdown restart läuft es und ich kann den TV definen.
Nach kurzer Zeit ist er auch connected :)
Gewisse Funktionalitäten lassen sich steuern, manche widerum nicht - ich teste mal und berichte dann :)

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #372 am: 07 Oktober 2018, 14:37:28 »
Zeile 407 ist natürlich etwas anderes.  ;) dann nehm ich das "grundsätzlich" zurück. Vermutlich haben die anderen direkt einen shutdown/restart anstatt einem reload gemacht. Hintergrund des "Fehlers" ist, dass sich die Parameteranzahl der Funktion in der neuen Version gegenüber der zuvor installierten Version geändert hat. Da hat Reload dann immer ein Problem mit, also nichts modulspezifisches.
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline bennebartsch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #373 am: 07 Oktober 2018, 17:10:02 »
steht auch noch auf der ToDo. Gab es früher mal und hatte ich der Übersichtlichkeit halber vorerst im Zuge meiner massiven Umbauten entfernt.  :'(

Du hast welche Serie ? Ich war überrascht, dass ESAVING mit der N-Serie nicht mehr funktioniert und bin nun über ein Makro gegangen. Geht das bei Dir ? Evtl. mit einem Parameter ?

Ich habe einen UE50MU6179.
ESAVING tut bei mir nichts. Leider geht auch nur HDMI und nicht HDMI1 etc...
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #374 am: 07 Oktober 2018, 22:21:00 »
Ich hab es geschafft: das Python-Skript samsungctl ist nicht mehr notwendig. Mit der nächsten Version können wir dann auf die etwas komplizierte Installation von Python verzichten.  :P
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

 

decade-submarginal