Autor Thema: FHEM -> Samsung TV mit Tizen  (Gelesen 47346 mal)

Offline miche

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #375 am: 09 Oktober 2018, 20:48:57 »
Kommt mit der nächsten Version auch die kürzere Reaktionszeit bis der Status,nach dem Einschalten des TV aktualisiert ist?

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #376 am: 10 Oktober 2018, 01:03:16 »
Jein.
Der TV sendet ja kein event. Folglich prüft das Modul alle 60 Sek., ob er online ist. In der nächsten Version wird ein querystate-Befehl kommen, mit dem man zusätzlich "manuell" prüfen kann, ob der TV online ist. Wer also ein anderes event(z.B. TV-Steckdose ein) hat, kann somit per notify/DOIF die sofortige Prüfung anstoßen. Ein notwendiges Timelag kann jeder User für seine Umgebung(TV, Netzwerk,etc.) im notify/DOIF anpassen. 

Reicht das ? 
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline bennebartsch

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #377 am: 10 Oktober 2018, 02:36:29 »
Jein.
Der TV sendet ja kein event. Folglich prüft das Modul alle 60 Sek., ob er online ist. In der nächsten Version wird ein querystate-Befehl kommen, mit dem man zusätzlich "manuell" prüfen kann, ob der TV online ist. Wer also ein anderes event(z.B. TV-Steckdose ein) hat, kann somit per notify/DOIF die sofortige Prüfung anstoßen. Ein notwendiges Timelag kann jeder User für seine Umgebung(TV, Netzwerk,etc.) im notify/DOIF anpassen. 

Reicht das ?

Genau das mache ich, genau das brauche ich!

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #378 am: 10 Oktober 2018, 21:35:59 »
ich wär dann soweit, ABER Raymund, dem wir die Ablösung der Pythonskripts zu verdanken haben, hat leider einen Defekt an seinem TV und fällt als Tester für J-,H-Serie aus. Da ich einiges im Code geändert habe, bräuchte ich jemand, der auch schnell mal ne Zeile Code ändern kann. Bei Interesse bitte ne PM mit Mailadresse. Edit: Tests sind angelaufen  ;)

Ich hab mich ne Menge mit PIP beschäftigt. Außer PIP_ONOFF, PIP_CHUP, PIP_CHDOWN scheint nichts zu gehen. Oder funktionieren bei Euch weitere ? Ein interessantes Feature ist die Returntaste der alten FB. Durch Dauerdruck lässt sich zwischen den beiden Fenstern in der Art wechseln, dass sämtliche Channelfunktionen(Zifffern, CHxx, ....) auf das gewählte Fenster wirken. Leider bekomme ich es nicht hin, das über FHEM nachzustellen. Es kennt nicht vielleicht jemand einen Befehl dafür ?
Grüße Markus

Edit: per Zufall hab ich festgestellt, dass man den Browser per CONVERGENCE aufrufen kann. Wenn man jetzt noch in die URL-Eingabezeile käme, könnte man auch Nachrichten auf diesem einfachen Weg ausgeben. Der DLNA-Client zickt bei mir nämlich nach dem Motto "geht, geht nicht, geht". Irgendwo ist da im DLNA-Client der Wurm drin. Vermutlich schiebt der DLNA-Client etwas an den TV, obwohl dieser noch gar nicht bereit ist zu empfangen.  :'(
« Letzte Änderung: 11 Oktober 2018, 07:30:14 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #379 am: 11 Oktober 2018, 08:27:26 »
Ich hab es geschafft: das Python-Skript samsungctl ist nicht mehr notwendig. Mit der nächsten Version können wir dann auf die etwas komplizierte Installation von Python verzichten.  :P

Moin, falls du noch jemanden zum Testen der aktuellen Q Serie brauchst, sag beschied!

Grüße

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #380 am: 11 Oktober 2018, 08:47:00 »
Danke fürs Angebot. Q-Serie(QLED) sollte sich ja wie K-N verhalten und die kann ich jetzt ja endlich selber testen  ;D
Ich denke, dass die sich lediglich im Befehlsumfang unterscheiden. Interessant fänd ich an der Stelle, ob Du den ausgeschalteten TV mit POWER zum Leben erwecken kannst. Bei meinem N geht es nämlich nicht(bzw. ich habs einmal geschafft, weil der TV vermutlich noch im "shutdown" befindlich war).
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #381 am: 11 Oktober 2018, 09:06:55 »
Danke fürs Angebot. Q-Serie(QLED) sollte sich ja wie K-N verhalten und die kann ich jetzt ja endlich selber testen  ;D
Ich denke, dass die sich lediglich im Befehlsumfang unterscheiden. Interessant fänd ich an der Stelle, ob Du den ausgeschalteten TV mit POWER zum Leben erwecken kannst. Bei meinem N geht es nämlich nicht(bzw. ich habs einmal geschafft, weil der TV vermutlich noch im "shutdown" befindlich war).
Grüße Markus

Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass ich ein wenig darauf spekuliert habe, mit der neuen Version zu testen, gerade weil das gute Stück erst seit Montag seine Arbeit verrichtet, und ich die Installationsprozedur aus dem Wiki noch nicht vollzogen habe. Zusätzlich habe ich noch eine AX4K Box am TV hängen, welche im Zusammenspiel einiges abfängt. Sind zwar nur ein paar Zeilen im Wiki, aber das gute Pferd und so ;-)

Grüße   

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #382 am: 11 Oktober 2018, 09:40:17 »
Ah  ;D ;D ;D
Dann musst Du Dich noch ein paar Tage gedulden oder mir ne PM mit Deiner Mail-Adresse schicken.  ;)
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline R1k4rd

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #383 am: 11 Oktober 2018, 13:19:32 »
Hey,

mein Fernseher der Q-Serie ließ sich auch nicht mit dem Befehl POWER zum Leben erwecken. Ich persönlich schalten dem Strom für den Fernseher auch nochmal mit einer Funksteckdose zu, dabei fiel mir auf das sobald der Fernseher Strom bekommt die One-Connect Box startet und wohl nach Updates sucht oder was auch immer. Dieser Vorgang dauert etwa 60 Sekunden, während dieser Zeit war es mir möglich mit dem Pyhton Skript damals den Fernseher einzuschalten. Nach den 60 Sekunden der Stromzufuhr oder nachdem der Fernseher länger als ca. 60 Sekunden im Standby ist war ein einschalten mit dem Befehl POWER über das Python Skript nicht mehr möglich. Wenn man zuvor mal die App von Samsung verwendet hat welche zur Steuerung der Fernseher da ist, fällt einem auf, dass sich der Fernseher auch nicht mit der App einschalten lässt. In der Samsung App lässt sich der Fernseher ohne Probleme ausschalten, dabei wird man allerdings mit darauf hingewiesen, dass ein einschalten über die App nicht möglich sei. Die Erfahrung mit dem einschalten während des Shutdowns habe ich auch gemacht, wenn man den Fernseher ausschaltet und kurz danach wieder einschalten möchte funktioniert das mit dem Befehl POWER. Wenn man den Fernseher allerdings nach den etwa 60 Sekunden wieder einschalten möchte hat das bei mir nur per WOL sehr zuverlässig geklappt. Nach dem Einschalten per WOL fiel mir dann allerdings auf, dass der erste Befehl den ich mit dem Python Skript absetzte nicht "ankam", der zweite allerdings dann immer. Also ich hab leider nur wenig programmiertechnisches Wissen, allerdings würde ich schätzen das mit dem ersten Befehl immer erst eine Verbindung zum Fernseher aufgebaut wird. Ich hoffe das kann auch ein wenig bei der Entwicklung des neuen Moduls beitragen. Sobald dein Modul dann zur Verfügung steht würde ich die Sachen die mir bis jetzt aufgefallen sind nochmal testen. Leider kann ich deine letzte Version nicht testen da ich meinen Pi komplett neu aufgesetzt habe und das Pyhton Skript noch nicht installiert habe.

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #384 am: 11 Oktober 2018, 18:11:57 »
Ich bekomme beim Senden eines Commands folgende Meldungen im Log:

2018.10.11 17:56:36 5: [STV] first websocket response SamsungTV: HTTP/1.1 101 Switching Protocols
Upgrade: WebSocket
Connection: Upgrade
Sec-WebSocket-Accept: s3pxbdkfhdfgjlsslZRbK+xOo=


2018.10.11 17:56:36 5: [STV] second websocket response SamsungTV: �${"event":"ms.channel.unauthorized"}

2018.10.11 17:56:36 4: [STV] sending 0
2018.10.11 17:56:36 5: [STV] SamsungTV: 0 sent
2018.10.11 17:56:39 4: [STV] SamsungTV not able to connect to 192.168.178.91:8001 with http://192.168.178.91:8001/ - code:  - error: read from http://192.168.178.91:8001 timed out

Was ich freigegeben haben
Allgemein-->Netwerk--> Experteneinstellung-->IP-Fernzugriff=Aktiviert
Allgemein-->Externe Geräteverwaltung-->Geräteverbindungsmanager -->Zugriffsberechtigungen= Immer Ein

list Device

Internals:
   CFGFN     
   DEF        192.168.178.91 8001
   Host       192.168.178.91
   Mode       
   NAME       SamsungTV
   NR         306
   Port       8001
   STATE      connected
   TYPE       STV
   state      connected
   READINGS:
     2018-10-11 17:57:28   state           connected
Attributes:
   verbose    5


Fehlt hier noch etwas ?

TV Q Serie

Grüße

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #385 am: 11 Oktober 2018, 22:01:27 »
Du hast FHEM noch nicht auf dem TV authorisiert. Normalerweise kommt beim ersten Zugriff ein Pop-Up, welches Du mit "zulassen" bestätigen musst. Evtl. hast Du auf "verbieten" gedrückt ? Du kannst in der Geräteliste die Devices, die zugelassen/verboten wurden sehen und dort auch ggfs. löschen. Dann das Spiel von vorne.

Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #386 am: 13 Oktober 2018, 17:42:07 »
attached die neuste Version.Edit: Bitte vorerst nur mit ab K-Serie testen, da ich nur für diese Serien vorgetestet habe. Wer sich mit den anderen Serien traut, bitte kurzfristiges Feedback hier posten. Zwischenzeitlich hat Gerhard auch H- u. J-Serie erfolgreich getestet. Nur die Makrofunktion macht noch etwas Zicken.

Wahrscheinlich wird ein reload des Moduls nach dem Einspielen in FHEM nicht ausreichen, sondern ein shutdown/restart von FHEM notwendig sein.

Und bedenkt, es handelt sich nach wie vor um eine Entwicklungsversion. Also vor dem Einspielen sicherheitshalber die aktuell installierte Version sichern, um so schnell wie möglich auf einen funktionsfähigen Stand zurückzugehen !!!

Dank an der Stelle, insbesondere an Raymund, der mir erst durch seine Übersetzung des Python-Skripts für H-Serie in Perl, die Ablösung des samsungctl ermöglicht hat, ich einige Programmteile übernehmen konnte und er mir auch sonst mit Rat zur Seite steht. Außerdem an Gerhard fürs testen der H-Serie und bennebartsch für dessen Informationen über App-handling bei Serien ab K. Schließlich an den Urheber Lauri Niskanen, der das samsungctl (RC-commands since K-series)  entwickelt hat und Shannon Wynter für die Informationen zu den App-commands .

Changes:
All series:
- major changes in program flow
- no longer update of the internal STATE
- Attributes no longer available: setwhenoffline, fork
- command connect removed
- new command querystate: query and change the current state of device(connected/disconnected)
- if state equals disconnected only POWER/POWERON commands allowed
- Macro function command changed: 0_macro instead of 0_command_line( be aware to change your event-triggered definitions) (still blocking !!!)
H-,(J-) series
- major changes in program flow
K- to current series
- samsungctl no longer necessary for websocket-requests; installation of PIP not necessary  ;D ;D ;D
- module JSON required to install
- new App functionality:
  locate installed apps of TV(only during definition of device or with command querystate, if TV is connected) (blocking !!!)
  new commands:
  - 0_App_state: check state of app: running/stopped
  - 0_App_start: start app
- screen messaging
  if optional DLNA device is omitted --> commands caller/screen will run URI's defined with attributes  callerURI/screenURI in browser of TV
  (no need to define a DLNAClient device)
 
Ich bin nach wie vor an außergewöhnlichen RC-commands(e.g. press & hold RETURN button, swap PIP-screen PIP_???), Quellangaben, die auf irgendwelche JSON-Funktionen verweisen, die offensichtlich noch nicht im Modul implementiert sind, weiteren Wunsch-Features interessiert.

Viel Spaß
Markus
« Letzte Änderung: Gestern um 20:00:40 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #387 am: 14 Oktober 2018, 16:15:16 »
Du hast FHEM noch nicht auf dem TV authorisiert. Normalerweise kommt beim ersten Zugriff ein Pop-Up, welches Du mit "zulassen" bestätigen musst. Evtl. hast Du auf "verbieten" gedrückt ? Du kannst in der Geräteliste die Devices, die zugelassen/verboten wurden sehen und dort auch ggfs. löschen. Dann das Spiel von vorne.

Grüße Markus

Die Anfrage geht definitiv nicht raus! Wenn ich vom PC aus http://192.168.178.91:8001/api/v3/ in den Browser eingebe, wird versucht, die Verbindung aufzunehmen. Das sehe ich auch am TV.

Wenn ich dieses Verbindung annehme, kommt allerdings folgendes im Browser zurück

SyntaxError: JSON.parse: unexpected character at line 1 column 1 of the JSON data
Wenn ich folgendes eingebe
http://192.168.178.91:8001/api/v2/kommt vom TV folgendes im Browser zurück, jedoch kommt keine Verbindungsnachricht am TV

FrameTVSupport "false"
GamePadSupport "true"
ImeSyncedSupport "true"
OS "Tizen"
TokenAuthSupport "true"
VoiceSupport "true"
countryCode "DE"
description "Samsung DTV RCR"
developerIP "0.0.0.0"
developerMode "0"
duid "uuid:6xxxxxxxxf56"
firmwareVersion "Unknown"
id "uuid:xxxxxxxxxx56"
ip "192.168.178.91"
model "18_KANTM2_QTV"
modelName "QE75Q6FNA"
name "[TV] Samsung Q6 Series (75)"
networkType "wireless"
resolution "3840x2160"
smartHubAgreement "true"
ssid "e0:xxxxxxxxxx3"
type "Samsung SmartTV"
udn "uuid:68xxxxxxxxxxcf56"
wifiMac "CC:xxxxxxxxxxxx:34"
id "uuid:683xxxxxxxxxxxxxxxxxx16cf56"
isSupport "{\"DMP_DRM_PLAYREADY\":\"false\",\"DMP_DRM_WIDEVINE\":\"false\",\"DMP_available\":\"true\",\"EDEN_available\":\"true\",\"FrameTVSupport\":\"false\",\"ImeSyncedSupport\":\"true\",\"TokenAuthSupport\":\"true\",\"remote_available\":\"true\",\"remote_fourDirections\":\"true\",\"remote_touchPad\":\"true\",\"remote_voiceControl\":\"true\"}\n"
name "[TV] Samsung Q6 Series (75)"
remote "1.0"
type "Samsung SmartTV"
uri "http://192.168.178.91:8001/api/v2/"
version "2.0.25"

Kannst du daraus irgendwelche Schlüsse ziehen?

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2735
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #388 am: 14 Oktober 2018, 20:19:03 »
Ja, dass Du eine Fernsehwand hast.  ;D
Spaß beiseite, das
Zitat
Die Anfrage geht definitiv nicht raus! Wenn ich vom PC aus
Code: [Auswählen]
http://192.168.178.91:8001/api/v3/
in den Browser eingebe, wird versucht, die Verbindung aufzunehmen. Das sehe ich auch am TV
suggerierte mir erst, dass einfach nur der Pfad etwas anders ist(v3 anstatt v2).


Ich verste dann aber nicht
Zitat
Wenn ich folgendes eingebe
Code: [Auswählen]
http://192.168.178.91:8001/api/v2/
kommt vom TV folgendes im Browser zurück, jedoch kommt keine Verbindungsnachricht am TV

Code: [Auswählen]
FrameTVSupport   "false"
GamePadSupport   "true"
ImeSyncedSupport   "true"
OS   "Tizen"
TokenAuthSupport   "true"
VoiceSupport   "true"
countryCode   "DE"
description   "Samsung DTV RCR"
developerIP   "0.0.0.0"
developerMode   "0"
duid   "uuid:6xxxxxxxxf56"
firmwareVersion   "Unknown"
id   "uuid:xxxxxxxxxx56"
ip   "192.168.178.91"
model   "18_KANTM2_QTV"
modelName   "QE75Q6FNA"
name   "[TV] Samsung Q6 Series (75)"
networkType   "wireless"
resolution   "3840x2160"
smartHubAgreement   "true"
ssid   "e0:xxxxxxxxxx3"
type   "Samsung SmartTV"
udn   "uuid:68xxxxxxxxxxcf56"
wifiMac   "CC:xxxxxxxxxxxx:34"
id   "uuid:683xxxxxxxxxxxxxxxxxx16cf56"
isSupport   "{\"DMP_DRM_PLAYREADY\":\"false\",\"DMP_DRM_WIDEVINE\":\"false\",\"DMP_available\":\"true\",\"EDEN_available\":\"true\",\"FrameTVSupport\":\"false\",\"ImeSyncedSupport\":\"true\",\"TokenAuthSupport\":\"true\",\"remote_available\":\"true\",\"remote_fourDirections\":\"true\",\"remote_touchPad\":\"true\",\"remote_voiceControl\":\"true\"}\n"
name   "[TV] Samsung Q6 Series (75)"
remote   "1.0"
type   "Samsung SmartTV"
uri   "http://192.168.178.91:8001/api/v2/"
version   "2.0.25
zumal dort v2 zurückgemeldet wird.

Egal, versuch doch mal von v2 auf v3 im Programmcode zu ändern(danach reload nicht vergessen) dann sehen wir, was bei verbose5 im Log kommt.

Edit:
Was wird bei den curl-Befehlen ausgegeben ?
curl -vX GET -i DeineIP:8001/ws/apps/Netflix
curl -vX GET -i DeineIP:8001/api/v2/
curl -vX GET -i DeineIP:8001/api/v3/

@R1k4rd: Guck doch mal bei Deinem Q, was im Browser ausgegeben wird. Bei mir unterscheidet sich zu esjay:
- TokenAuthSupport   "true" (habe ich gar nicht)
- model":"18_KANTM2_UHD
- isSupport ....,\"TokenAuthSupport\":\"true\", (habe ich gar nicht)
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2018, 21:33:29 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:FHEM -> Samsung TV mit Tizen
« Antwort #389 am: 14 Oktober 2018, 21:21:56 »
Ja, dass Du eine Fernsehwand hast.  ;D
Spaß beiseite, das suggerierte mir erst, dass einfach nur der Pfad etwas anders ist(v3 anstatt v2).


Ich verste dann aber nichtzumal dort v2 zurückgemeldet wird.

Egal, versuch doch mal von v2 auf v3 im Programmcode zu ändern(danach reload nicht vergessen) dann sehen wir, was bei verbose5 im Log kommt.

@R1k4rd: Guck doch mal bei Deinem Q, was im Browser ausgegeben wird. Bei mir unterscheidet sich zu esjay:
- TokenAuthSupport   "true" (habe ich gar nicht)
- model":"18_KANTM2_UHD
- isSupport ....,\"TokenAuthSupport\":\"true\", (habe ich gar nicht)

 ;D ;D

2018.10.14 21:16:49 5: [STV] SamsungQLED send to TV: GET /api/v3/channels/samsung.remote.control?name=RkhFxxxxx0ZQ== HTTP/1.1
Upgrade: websocket
Connection: Upgrade
Host: $dev:$wsport
Sec-WebSocket-Key: dGxxxxxxxjZQ==
Sec-WebSocket-Version: 13


2018.10.14 21:16:49 5: [STV] SamsungQLED first websocket response: HTTP/1.1 101 Switching Protocols
Upgrade: WebSocket
Connection: Upgrade
Sec-WebSocket-Accept: s3pPxxxxxxxK+xOo=


2018.10.14 21:16:49 5: [STV] SamsungQLED second websocket response: �~�{"data":{"clients":[{"attributes":{"name":"RkxxxxxxxZQ=="},"connectTime":1539544608350,"deviceName":"RkhFxxx0ZQ==","id":"947187b-1d5-42ba-9xxxxd30","isHost":false}],"id":"94xxxxxxxba-99c7-xxxxxxxcd30"},"event":"ms.channel.connect"}

2018.10.14 21:16:49 5: [STV] SamsungQLED connected with websocket
2018.10.14 21:16:49 5: [STV] SamsungQLED send payload: {"params":{"to":"host","TypeOfRemote":"SendRemoteKey","event":"ed.installedApp.get"},"method":"ms.channel.emit"}
2018.10.14 21:17:01 5: [STV] response SamsungQLED to write_payload: �
2018.10.14 21:17:01 3: [STV] SamsungQLED timelag to reach all json data for app list might be too small
2018.10.14 21:17:05 4: [STV] SamsungQLED online with 192.168.178.91:8001 - HTTP-Response: 401
2018.10.14 21:17:33 5: [STV] SamsungQLED send to TV: GET /api/v3/channels/samsung.remote.control?name=RkhFTxxxxx90ZQ== HTTP/1.1
Upgrade: websocket
Connection: Upgrade
Host: $dev:$wsport
Sec-WebSocket-Key: dGhlIHNxxxxb25jZQ==
Sec-WebSocket-Version: 13


2018.10.14 21:17:33 5: [STV] SamsungQLED first websocket response: HTTP/1.1 101 Switching Protocols
Upgrade: WebSocket
Connection: Upgrade
Sec-WebSocket-Accept: s3pPLxxxxhZRbK+xOo=


2018.10.14 21:17:33 5: [STV] SamsungQLED second websocket response: �~�{"data":{"clients":[{"attributes":{"name":"RkxxxxZQ=="},"connectTime":1539544652697,"deviceName":"Rxxxxxx0ZQ==","id":"f19e6xxxxxxxfcc585","isHost":false}],"id":"f19exxxxx966-b5687ffcc585"},"event":"ms.channel.connect"}

2018.10.14 21:17:33 5: [STV] SamsungQLED connected with websocket
2018.10.14 21:17:33 5: [STV] SamsungQLED send payload: {"method":"ms.channel.emit","params":{"event":"ed.installedApp.get","to":"host","TypeOfRemote":"SendRemoteKey"}}
2018.10.14 21:17:45 5: [STV] response SamsungQLED to write_payload: �
2018.10.14 21:17:45 3: [STV] SamsungQLED timelag to reach all json data for app list might be too small

Habe Zeile 544 in folgendes geändert, und oben stehende Ausgabe erhalten. Jedoch wieder ohne Meldung am TV

else {$webclient_header = "GET /api/v3/channels/samsung.remote.control?name=RkhFTVJlbW90ZQ== HTTP/1.1\r\n"};
Grüße