Autor Thema: EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM  (Gelesen 32890 mal)

Sir BuB

  • Gast
EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« am: 12 September 2016, 15:20:01 »
Am kommenden Samstag (17.09.2016) gibt es bei Aldi-Süd das Steckerset. Kann dieses in FHEM eingebunden werden? Welche Voraussetzungen müssen den CULseitig dafür geschaffen sein. Laut Doku laufen diese auf der Funkfrequenz 433,92 MHz.

Näheres zum Produkt: https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-samstag-17-september/detailseite-kw37-sa/ps/p/easy-home-wifi-steckerset-20160917/
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4120
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #1 am: 12 September 2016, 15:30:27 »
Könnte passen. Man müsste ein Gerät öffnen oder Bedienungsanleitung zur Hand nehmen, um festzustellen, ob es sich um Intertechno-Derivate handelt. Dann benötigt man z.B. einen CUL433 mit a-culfw.
Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline KernSani

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3186
EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #2 am: 12 September 2016, 17:10:51 »
Stellt sich nur die Frage, warum? Ein Baumarktsteckdosen-Set gibt's für die Hälfte...

Edit: Korrigiere. IP44 ist zu dem Preis beim Baumarkt eher nicht zu finden...
« Letzte Änderung: 12 September 2016, 17:13:45 von KernSani »
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline majorshark

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 495
    • Frank's Technik Blog
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #3 am: 12 September 2016, 17:32:53 »
Soll aber nach der Beschreibung auch via WiFi funktionieren. Sollte sie auch da ja die Handyapp nicht 433MHz senden kann.
Grüße
Grüße aus Dewitz

VM auf Synology DS718+ mit FHEM 5.9 auf Debian 9.5/32-Bit (stretch)
Nächster Leipziger Stammtisch:

Offline ernst1024

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 597
    • mein youtube
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #4 am: 12 September 2016, 18:07:34 »
blicke ich nicht so recht. Entweder WIFI oder 433? Oder sollte der WIFI Adapter die Befehle empfangen und mit 433 an die Steckdose schicken????
Gruß Ernst

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Flipperball geschluckt!
    • 3tes Jahrtausend
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #5 am: 12 September 2016, 18:42:53 »
So lese ich das auch. Der Adaper macht WLAN, sendet dann weiter auf die Funkedose. Also ein gewisses pilight auf kleinstem Raum.

Da entbeine ich lieber eine veraltete 433-Dose vom Pollin und setz da ein ESP8266 Sonoff rein. Billiger.
--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
Aus versicherungstechnischen Gründen sind sämtliche Beiträge von mir rein spekulativer und theoretischer Natur und sollten nicht in die Tat umgesetzt werden!
!!! NUR FÜR EXPERTENSPEZIALISTEN !!!

Offline KernSani

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3186
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #6 am: 12 September 2016, 18:49:59 »
Oder sollte der WIFI Adapter die Befehle empfangen und mit 433 an die Steckdose schicken????
Steht genau so drin: "Der Adapter gibt die Befehle des Smartphones per Funk an den Funkadapter weiter"
aber wenn man die Dinger ohne das Wifi-Ding zum Laufen bekommt... Wie gesagt für IP44 ganz günstig, denke ich...
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline Loetkolben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #7 am: 14 September 2016, 11:50:36 »
Bei toom gibt es ein 4er-Set mit einer Aussensteckdose.
Wenn es nur um die Aussesteckdose geht, ist das noch günstiger.
« Letzte Änderung: 14 September 2016, 11:52:35 von Loetkolben »
1x Pi3, 1x Pi4, CUL V3, miniCUL433+868, mapleCUL, IKEA- und IT-Steckdosen, sonoff, shelly1, Trådfri-GW, Trådfri-Beleuchtung, Alexa, Homematic, Tablet UI

Offline majorshark

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 495
    • Frank's Technik Blog
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #8 am: 17 September 2016, 09:33:55 »
Aber die haben meistens keine DIP Schalter mehr und lassen sich in FHEM nur schwer oder garnicht integrieren. Ich habe mein Set bei Kleinanzeigen wieder verkauft. Ich werde mir für den Weihnachtsbaum so ein Sonoff organisieren. Dann passt auch die Reichweite
Grüße aus Dewitz

VM auf Synology DS718+ mit FHEM 5.9 auf Debian 9.5/32-Bit (stretch)
Nächster Leipziger Stammtisch:

Offline KernSani

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3186
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #9 am: 18 September 2016, 22:18:52 »
Hat denn jetzt jemand die Dinger mal ausprobiert?
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

marsmars

  • Gast
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #10 am: 19 September 2016, 11:53:02 »
Hallo zusammen!
Ich habe habe mir je einmal indoor und outdoor set gekauft.
Das setbesteht jeweils aus einer WLAN-Zwischensteckdose (immer indoor), die wenn ich dass richtig verstehe auch schallten kann und 433MHz Sender ist. Die 2. Steckdose (Indoor oder Outdoor) ist 433MHz.

Bis jetzt habe ich mich noch nicht registriert beim App-Anbieter (Bin kein FAN von).  Der Anbieter der Android App smart2connect heißt   Frank Wen. Die App habe ich mir dann mal mit raccoon aus dem Appstore heruntergeladen und mit jadx mal angesehen. Also erster Eindruck:
  • Die App scheint auch Rauchmelder zu unterstützen. (Ich weiß nicht ob das Feature aktiviert ist)
  • Die App sendet Bugs vermutlich an BugHD.com . (Ich kann kein chinesisch.) 
  • derzeit noch keine Erkenntnisse wie das Handy erstmalig auf die WLAN-Steckdose zugreift.

Des Weiteren habe ich die Steckdose in den Connect Modus gesetzt. (lange drücken bis LED rot schnell blinkt) und nach WLANs gescannt. noch kein Treffer. Hier sind einfach zu viele WLANs also ... Steckdose rausgezogen und mit dem Befehl als root
iwlist wlan0 scan | awk -F ':' '/ESSID:/ {print $2;}' >> k_ssid.txt
die umgebenen WLAN-Netze durch mehrfaches ausführen gesammelt. Anschliessend die Steckdose wieder in den Modus versetzt und mit dem Filter
iwlist wlan0 scan | awk -F ':' '/ESSID:/ {print $2;}' | grep -v -f k_ssid.txt
erneut gescannt. Leider kein Treffer ...
Auszug aus man iwlist:
       scan[ning]
              Give the list of Access Points and Ad-Hoc cells  in  range,  and
              optionally a whole bunch of information about them (ESSID, Qual-
              ity, Frequency,  Mode...).  The  type  of  information  returned
              depends on what the card supports.
              Triggering  scanning  is  a privileged operation (root only) and
              normal users can only read left-over scan results.  By  default,
              the  way  scanning  is  done  (the  scope  of  the scan) will be
              impacted by the current setting of the driver. Also,  this  com-
              mand is supposed to take extra arguments to control the scanning
              behaviour, but this is currently not implemented.


Bei mir wäre es möglich, dank Fritz!Box mit Freetz, die DNS-Einträge usw. zu verbiegen, bzw. entsprechend Geräte  zu sperren ...
Aber ich bin kein guter Programmierer, da kommt der Sysadmin durch.
Jemand eine Idee, auch ohne Registrierung auf die Dose zugreifen zu können? Hat sie bereits jemand im WLAN und könnte mal den Datenverkehr der Dose mitschneiden? HTTPS? Kann die APP auch über das lokale LAN mit der Doe sprechen (wie GHoma) oder geht das alles über den Server des Anbieters?

Gruß
marsmars
« Letzte Änderung: 19 September 2016, 11:56:08 von marsmars »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6033
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #11 am: 19 September 2016, 15:59:19 »
Fürs Sperren der Geräte brauchst Du keine FritzBox-Freeze ....

Verstehe ich es richtig, das Dein Gerät nicht ins WLAN-Netz geht, d.h. Du keines "siehst"?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

marsmars

  • Gast
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #12 am: 19 September 2016, 22:36:12 »
Bezüglich sperren: Ja ich würde da die AVM-Kindersicherung nehmen ;-)
Bringe ich die WLAN-Steckdose in den Anlernmodus, dann finde ich keine neue WLANs
Mir fällt grade ein, wäre eine Hidden-SSID (verstecktes WLAN, "Netzwerkname verstecken") möglich?
In der APP habe ich per jadx für das Anlernen keine Hinweise gefunden. Wer kennt sich den mit Java und Android-App-Entwicklung gut aus und würde sich das mal genauer anschauen?
Ansonsten habe ich grade noch mit airodump-ng gemäß diesem  HowTo aber mit Deabian 8 Testing versucht: http://www.matthewhknight.com/how-to-find-hidden-ssids
airodump-ng wlan0
ioctl(SIOCSIWMODE) failed: Device or resource busy

ARP linktype is set to 1 (Ethernet) - expected ARPHRD_IEEE80211,
ARPHRD_IEEE80211_FULL or ARPHRD_IEEE80211_PRISM instead.  Make
sure RFMON is enabled: run 'airmon-ng start wlan0 <#>'
Sysfs injection support was not found either.
Aber leider bekomme ich da  "ailed: Device or resource busy", obwohl ich grade nicht im WLAN bin... verstehe ich nicht wirklich.

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6033
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #13 am: 20 September 2016, 08:32:33 »
Ist Dein Device wirklich wlan0??

Und im netz ist wirklich nichts über das WLAN des Adapters rauszukriegen .... da wirst Du um die erst-Konfiguration über die App nicht rumkommen ..
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Snickers

  • Gast
Antw:EasyHome WIFI Steckerset von Aldi-Süd und FHEM
« Antwort #14 am: 21 September 2016, 12:43:08 »
airodump-ng wlan0
Aber leider bekomme ich da  "ailed: Device or resource busy", obwohl ich grade nicht im WLAN bin... verstehe ich nicht wirklich.

Erstmal danke, dein Nick hat mich zu meinem inspiriert ;)

Ich habe airodump ausgeführt, ohne mich selbst vorher vom Router zu trennen. Da hat es funktioniert.
Die MAC-Adresse des Wi-Fi Adapters gehört zu:

LSD Science and Technology Co.,Ltd.
Lierda Building,No.425 Dengyun Rd.
Hangzhou Zhijiang 310011
CN

Also 00:95:69:xx:xx:xx

Weiter bin ich aber auch noch nicht.

Edit: Ich bring sie zurück. Scheint wirklich nur über die Cloud zu funktionieren.
« Letzte Änderung: 21 September 2016, 14:54:43 von Snickers »