Autor Thema: eBUS Adapter 3.0  (Gelesen 25368 mal)

Offline Burgerking

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #135 am: 31 März 2021, 11:28:57 »
Guten Morgen zusammen,
ich habe jetzt das Thema länger nicht beachtet, der Link für die Reservierung (1.Post führt ins Leere)
Kann ich 2 Adapter bestellen (fertig zusammengebaut für Pi3B) Reinhard?

Danke und lg

EDIT:
Der Link funktioniert nur nicht, wenn man nicht eingeloggt ist. ALLES GUT. Habe das Formular gefunden! DANKE
« Letzte Änderung: 31 März 2021, 11:44:00 von Burgerking »

Offline DieterPN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #136 am: 04 April 2021, 17:32:58 »
Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie in Antwort #132 - die LED neben dem eBus Stecker ist weggebrochen.

Das Gehäuse des eBus Steckers bewegt sich etwas und drückt gegen die LED.

Ich habe meine Inbetriebnahme gerade erst gestartet - wenn dies das einzige Problem ist kann ich damit leben.

Grüße

Dieter


Offline john30

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1357
    • ebusd.eu
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #137 am: 05 April 2021, 09:02:28 »
ich habe das gleiche Problem wie in Antwort #132 - die LED neben dem eBus Stecker ist weggebrochen.

Das Gehäuse des eBus Steckers bewegt sich etwas und drückt gegen die LED.
wie ärgerlich. Und das, obwohl ich die Nase der Buchse immer mit nem Messer entferne.
Wie schon zuvor beschrieben, ist diese LED für die Funktion irrelevant. Wenn Du also damit leben kannst, dann passt es.
author of ebusd

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2354
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #138 am: 05 April 2021, 10:08:30 »
ich hatte auch einmal diesen Typ von Klemmen weil sie mir kurzfristig ausgegangen waren, aber zum Glück nur 20 Stück, die waren von Conrad. Man erkennt sie an der Höhe und den 2 Nasen. Eigentlich ideal zum Anreihen, aber für diesen Zweck wirkt sich das negativ aus.

Jetzt verwende ich hauptsächlich die unten dargestellten und seit neuestem die schwarzen ( bei Ali gefunden ), die haben überhaupt keine Nase und das Gehäuse ist etwas kleiner
 als das vom Conrad mit genau 10 x 10 mm. Bei den grünen und blauen ist zwar eine kleine Nase, die sitzt aber hinten und stört die Led nicht!

LG
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline DieterPN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #139 am: 07 April 2021, 13:05:02 »
Hallo,

muss beim eBus Adapter 3.0 eine Einschaltreihenfolge beachtet werden?

z.B.

- muss der eBus der Heizung aktiv sein bevor ich den eBus Adapter 3.0 einschalte?
- kann es Probleme geben wenn die Heizung z.B. zur Wartung aus-/eingeschaltet wird?
- kann es Probleme geben wenn die ebusd SW ohne Power-Cycle des eBus Adapters neu gestartet wird?

Bisher habe ich den Adapter auf den Raspberry Pi gesteckt - zukünftig wird er evtl. über das LAN Interface betrieben.

Grüße

Dieter
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2354
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #140 am: 07 April 2021, 19:28:24 »
- muss der eBus der Heizung aktiv sein bevor ich den eBus Adapter 3.0 einschalte?
- kann es Probleme geben wenn die Heizung z.B. zur Wartung aus-/eingeschaltet wird?
- kann es Probleme geben wenn die ebusd SW ohne Power-Cycle des eBus Adapters neu gestartet wird?

zu 1: der eBus sollte aktiv sein bevor du den Dämon startest, sonst läuft der Scan ins leere.

zu 2: nein sollte keine Probleme geben. Wenn ein Watchdog läuft kann allerdings ständig versucht werden den Dämon neu zu starten, daher sollte der Watchdog nach n Versuchen aufhören.

zu 3: nein, nur der Dämon sollte mit sauberen "restart" oder "stop" und "start" gestartet werden. Der Adapter kann dabei die ganze Zeit unter "Power" bleiben.

LG
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline r-schmid@gmx.at

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #141 am: 03 Mai 2021, 08:46:17 »
Ich habe den Ebus Adapter erfolgreich über Wifi installiert. Den Adapter habe ich an den eBUS meiner Vaillant VRC 630 Regelung angeschlossen.
Die grüne Leuchte blinkt und es sollten somit Daten übertragen werden.
Über die IP kann ich den Adapter ansprechen:
eBUS adapter 3
Build: 20201122
ebusd device string: enh:192.168.8.xxx:9999
WiFi signal: 62% (-69dBm)
Chip ID: 00d17d9a
Hostname: ebus-d17d9a
Up time: 149
Free heap: 34840
ebusd connected: no
eBUS signal: no signal

Obwohl die grüne Leuchte blinkt, ist scheinbar kein eBUS Signal vorhanden. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Offline r-schmid@gmx.at

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #142 am: 04 Mai 2021, 09:34:12 »
Die Wifi Konfiguration ist im Anhang.
Komischerweise kann ich das gateway nicht dauerhaft auf: 255.255.255.0 einstellen. Das springt immer wieder auf 0.0.0.1

Offline stefan_d

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #143 am: 04 Mai 2021, 10:13:23 »
Hi,

255.255.255.0 wäre die Netzmaske. Gateway könnte über DHCP bezogen werden, oder du müsstest die IP Adresse deiner FritzBox eintragen.

Nachtrag: Wenn du nur ein IP Netz hast und der Adapter nicht woanders hin kommunizieren soll (z.B. Internet) kannst du das Gateway auch weglassen. ;-)
« Letzte Änderung: 04 Mai 2021, 10:14:57 von stefan_d »

Offline john30

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1357
    • ebusd.eu
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #144 am: 06 Mai 2021, 06:42:15 »
Die Wifi Konfiguration ist im Anhang.
Komischerweise kann ich das gateway nicht dauerhaft auf: 255.255.255.0 einstellen. Das springt immer wieder auf 0.0.0.1
wenn DHCP eingestellt ist, wird das gateway ja darüber bezogen
author of ebusd

Offline maeh

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #145 am: 10 Mai 2021, 07:46:17 »
Kann man eigentlich zwei Geräte (Solaranlage + Heizung) an einen Adapter anschließen? Wenn ja parallel? Gibt es was zu beachten?

Offline galileo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #146 am: 10 Mai 2021, 10:35:17 »
Zitat
Kann man eigentlich zwei Geräte (Solaranlage + Heizung) an einen Adapter anschließen?
Nur wenn Solaranlage und Heizung auf dem selben eBus liegen. Dann sind das am Bus einfach zwei Geräte mit verschiedenen Adressen.
Wenn das aber zwei getrennte e-Busse sind, dann brauchst du auch zwei Adapter

Offline Dirk070

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 279
Antw:eBUS Adapter 3.0
« Antwort #147 am: 22 November 2021, 14:32:37 »
Hallo zusammen,

ich habe eine Vaillant FlexoCompact VWF 88/4 mit VR92*.

Bei esera gibt es einen ebus-Koppler, da habe ich aber hier das ein oder andere Problem gelesen.

Daher meine Frage: wie ist denn der aktuelle Stand hier mit dem Adapter, gibt es eine zeitliche Prognose?
Dann würde ich gerne über das Reservierungs-Portal mich in die Reihe stellen.

Vielen Dank vorab für dieses tolle Projekt!!!!

Schöne Grüße
Dirk
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal