Autor Thema: MagentaTV  (Gelesen 5392 mal)

Offline halloaber

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:MagentaTV
« Antwort #30 am: 28 Februar 2022, 13:44:57 »
beim Rückübersetzen bin ich bei Dir.
Doch ich glaube nicht an den Token, dies würden es bei der Vielzahl der gleichzeitigen Nutzer wirtschaftlich sinnvoll machen, zudem der Inhalt des MQTT nicht einer besonderen Schutzklasse zugeordnet sein wird.
Das ist bestimmt einfacher gelöst.

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4312
    • HMCCU
Antw:MagentaTV
« Antwort #31 am: 14 Mai 2022, 14:50:00 »
Mit den Modulen AndroidDB und AndroidDBHost kann man zumindest die Android Devices der Telekom (MagentaTV Stick und MagentaTV One) steuern. Das Senden von Kommandos nutzt die ADB Schnittstelle von Android.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

Offline SamNitro

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:MagentaTV
« Antwort #32 am: 07 September 2022, 15:08:38 »
Hey hat noch jemand Probleme mit der Verbindung zu MagentaTV?

Connection failed, retries to get new credentials in 5min
Besteht seit 1-2 Tage
(Intel-Nuc Proxmox) (Homematic) (EnOcean) (CUL868) (CUL433) (Zigbee2MQTT) (ESP8266) (Echo) (DUOFERN)