FHEM - Anwendungen > Multimedia

Modul für Denon (Marantz) AV Receiver

<< < (2/132) > >>

CoolTux:
Die Experimental Warnungen bekommt man damit weg


--- Code: ---no warnings => 'experimental';

--- Ende Code ---

dev0:
no warnings ist nicht die feine Art ;)

Neuere Perl Versionen beschweren sich über:

--- Code: ---@keys = keys $foo->{$bla};

--- Ende Code ---

kann man so vermeiden:

--- Code: ---@keys = keys %{$foo->{$bla}};

--- Ende Code ---

raman:
@akamia
Die ganze Kommunikation läuft über das Hauptmodul (70_DENON_AVR.pm). Die Zonen kannst du dort mit dem Get-Befehl zone direkt erzeugen lassen.
Einen Port oder IP-Adresse muss man dazu nich angeben, da sie als IODevice den definierten Reciever aus dem Hauptmodul nutzen.
Den Schreibfehler habe ich angepasst, bin grad drüber noch den Sendernamen und Verkehrsfunkstatus zu integrieren und lad die überarbeitete Version dann hoch,
wenn ich fertig bin.

@thorschtn
Dein Denon AVR X1200W unterstützt laut Denon-Steuerungsprotokoll wie auch mein X4100W die favorite-Funktion nicht. Das können glaub ich nur die Reciever vor Baujahr 2014.
Auch das direkte Anwählen über preset ist mit den neueren Modellen nicht mehr möglich (eventuell spielt die verwendete Firmware auch eine Rolle).

Das Problem mit den currentReadings kenne ich. Der Reciever sendet die Informationen schon, bevor alles aktualisiert wurde, deshalb stehen dann oft die Infos vom alten Sender bzw. Titel drin.
Manche Sender senden die Information für Titel und Interpret in einem. In dem Fall bleibt dann glaub ich currentArtist leer.

Ich habe eine automatische Aktualisierung der Informationen eingebaut, ist aber noch experimentell und ich weiß nicht, ob es zuverlässig funktioniert.
Lässt sich über das Attribut playTime einschalten, indem man die Zeit für den Refresh in Sekunden angibt. Standardmäßig ist die Funktion aus.
Wenn sie aktiviert wird, wird dann auch currentPlaytime regelmäßig aktualisiert.

Danke für die anderen Verbesserungsvorschläge, werde sie mit einpflegen.

Jotoc:
Hallo Raman,

vielen Dank das du dich um dieses Modul Denon gekümmert bzw. ein neues eigenes erstellt hast.
Mein Gerät ist ein Denon AVR 2113 das jetzt schon 3-4 Jahre alt sein dürfte.
Ich habe nur dein neues Modul reinkopiert und das alte vorher umbenannt. Nach einem Neustart von Fhem wurden alle Einstellungen vom bisherigen Device übernommen.
Ich hatte beim alten Modul immer das Problem das ich nicht unter 10 Volume die Lautstärke regeln konnte. Das funktioniert jetzt.
Toll finde ich die vielen set Möglichkeiten. Jetzt bin ich nur noch neugierig ob es wieder zu den Disconnects kommt.

Danke nochmal
Jotoc

xusader:
Super Arbeit!
Gerade mit meinem Denon X-1000 auspropiert, läuft!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln