Autor Thema: Homebridge - Autostart  (Gelesen 4036 mal)

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #30 am: 29 Januar 2017, 18:18:17 »
Ich habe den Pfad oben angepasst:

FALSCH!!!

Du musst den Inhalt von "/home/pi/.homebridge" nach "/var/lib/homebridge" kopieren und die Rechte für User homebridge anpassen!
In "/home/pi/.homebridge" hat der User homebridge keine Berechtigungen!

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #31 am: 29 Januar 2017, 18:33:10 »
FALSCH!!!

Du musst den Inhalt von "/home/pi/.homebridge" nach "/var/lib/homebridge" kopieren und die Rechte für User homebridge anpassen!
In "/home/pi/.homebridge" hat der User homebridge keine Berechtigungen!

Gruß
Dan

Ok, verstanden und kopiert:
Zitat
pi@raspberrypi:/var/lib/homebridge $ ls
accessories  config.json  persist

Nach dem reboot scheint die homebridge zu laufen:
Zitat
pi@raspberrypi:~ $ systemctl status homebridge
● homebridge.service - Node.js HomeKit Server
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/homebridge.service; enabled)
   Active: active (running) since Sun 2017-01-29 18:30:23 CET; 1min 27s ago
 Main PID: 720 (homebridge)
   CGroup: /system.slice/homebridge.service
           └─720 homebridge

Aber die Homebridge ist durch Siri und EVE App nicht erreichbar.....

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #32 am: 29 Januar 2017, 18:35:48 »
Ok, verstanden und kopiert:
Nach dem reboot scheint die homebridge zu laufen:
Aber die Homebridge ist durch Siri und EVE App nicht erreichbar.....

Auch gemacht:

sudo chown homebridge:homebridge /var/lib/homebridge -R
 ??? ??? ???

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #33 am: 29 Januar 2017, 18:37:01 »
Auch gemacht:

sudo chown homebridge:homebridge /var/lib/homebridge -R
 ??? ??? ???

Gruß
Dan

Nein, was bewirkt das? Bin doch linux snop ;)

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #34 am: 29 Januar 2017, 18:39:00 »
Nein, was bewirkt das? Bin doch linux snop ;)

Dass User homebridge die Rechte an den Dateien und Ordnern innerhalb "/var/lib/homebridge" bekommt!
chown

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #35 am: 29 Januar 2017, 18:49:03 »
Dass User homebridge die Rechte an den Dateien und Ordnern innerhalb "/var/lib/homebridge" bekommt!
chown

Gruß
Dan
Verstanden und getan, leider erkennt Siri immer noch nicht die Homebridge obwohl sie da sein soll....
Zitat
pi@raspberrypi:~ $ systemctl status homebridge
● homebridge.service - Node.js HomeKit Server
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/homebridge.service; enabled)
   Active: active (running) since Sun 2017-01-29 18:37:25 CET; 2min 28s ago
 Main PID: 474 (homebridge)
   CGroup: /system.slice/homebridge.service
           └─474 homebridge

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #36 am: 29 Januar 2017, 19:23:25 »
Verstanden und getan, leider erkennt Siri immer noch nicht die Homebridge obwohl sie da sein soll....

Zitat
pi@raspberrypi:~ $ sudo systemctl status homebridge -l
● homebridge.service - Node.js HomeKit Server
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/homebridge.service; enabled)
   Active: active (running) since Sun 2017-01-29 19:19:33 CET; 2min 9s ago
 Main PID: 475 (homebridge)
   CGroup: /system.slice/homebridge.service
           └─475 homebridge

Jan 29 19:19:59 raspberrypi homebridge[475]: Server listening on: http://<ip>:8282
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: [1/29/2017, 7:20:00 PM] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=%7B%20addToAttrList(%20%22homebridgeMapping:textField-long%22%20)%20%7D&XHR=1
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: [1/29/2017, 7:20:00 PM] [FHEM] homebridgeMapping attribute created.
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: [1/29/2017, 7:20:00 PM] [FHEM] no siri device found. please define it.
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: [1/29/2017, 7:20:00 PM] [FHEM] got: 0 results
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: Scan this code with your HomeKit App on your iOS device to pair with Homebridge:
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: ┌────────────┐
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: │ 031-45-154 │
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: └────────────┘
Jan 29 19:20:00 raspberrypi homebridge[475]: [1/29/2017, 7:20:00 PM] Homebridge is running on port 51826.

no siri device found ?!?
Ich verstehe die Welt nicht mehr.....

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #37 am: 29 Januar 2017, 20:42:00 »
no siri device found ?!?
Ich verstehe die Welt nicht mehr.....

Das heißt erst mal nichts weiter als dass Du in FHEM noch kein siri Device angelegt hast, was nicht weiter schlimm ist.
Zu denken würde mir die Zeile darunter!

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #38 am: 29 Januar 2017, 23:05:39 »
Das heißt erst mal nichts weiter als dass Du in FHEM noch kein siri Device angelegt hast, was nicht weiter schlimm ist.
Zu denken würde mir die Zeile darunter!

Gruß
Dan

Mhh, was meinst du? Was muss ich den tun, vor allem das mit ' der Zeile drunter würde dir zu denken geben' ...?!? Steh wie immer auf dem Schlauch

Wenn ich aber Homebridge manuell starte klappt doch alles.  D.h device ist auch angelegt nur warum werden die nicht mehr ausgelesen?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #39 am: 30 Januar 2017, 10:46:02 »

Mhh, was meinst du? Was muss ich den tun, vor allem das mit ' der Zeile drunter würde dir zu denken geben' ...?!? Steh wie immer auf dem Schlauch

Wenn ich aber Homebridge manuell starte klappt doch alles.  D.h device ist auch angelegt nur warum werden die nicht mehr ausgelesen?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wie willst Du denn nun zukünftig starten? Manuell als User pi oder automatisch als User homebridge?
Da manuell nichts bringt, gehe ich von "automatisch als User homebridge" aus!

Wenn Du wirklich alle Dateien und Ordner von "/home/pi/.hombridge/" nach "var/lib/homebridge/ umgezogen und die Rechte auf User homebridge angepasst hast, dann lösche den Ordner "/home/pi/.homebridge/"!!!

Der systemd Service/Dienst weiß durch die "HOMEBRIDGE_OPTS" in "/etc/defaults/homebridge/" dass seine benötigten Dateien und Ordner unter "/var/lib/homebridge/" zu finden sind.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Morpheus_1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #40 am: 30 Januar 2017, 16:50:03 »
So, ich habe nun den kompletten Fhem auf dem PI neu aufgesetzt und bin nochmal alles von vorne durch gegangen.
Jetzt klappt alles und homebridge startet auch automatisch mit!
Vielen Dank nochmal an dich und deine Tatkräftige Unterstützung!!!!
Gruß
Morpheus

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #41 am: 30 Januar 2017, 17:56:07 »
So, ich habe nun den kompletten Fhem auf dem PI neu aufgesetzt und bin nochmal alles von vorne durch gegangen.
Jetzt klappt alles und homebridge startet auch automatisch mit!
Vielen Dank nochmal an dich und deine Tatkräftige Unterstützung!!!!
Gruß
Morpheus

Drastische Maßnahme!
Aber wenn es dann so jetzt endlich funktioniert ist es ja gut!

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Helmi55

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 601
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #42 am: 02 Februar 2017, 17:59:30 »
Hallo guten Abend
habe mir diesen Fred durchgelesen und jetzt kenn ich mich überhaupt nicht mehr aus - kann mir jemand so freundlich sein
und Licht ins Dunkel bringen:
Wohin gehört die .homebridge mit der config.json?
Als erstes dachte ich unter /opt/fhem/.homebridge oder unter var/lib/.homebridge oder hier ohne "." davor?
Bzw. wie muss ich hier dann die Berechtigungen setzen?
Wie hier Gelsen hier das Ergebnis von jounalctl
pi@raspberrypi:~ $ sudo journalctl -f -u homebridge
-- Logs begin at Don 2017-02-02 17:46:40 CET. --
Feb 02 17:46:55 raspberrypi su[611]: pam_unix(su:session): session closed for user fhem
Feb 02 17:46:55 raspberrypi homebridge[588]: Homebridge starting
Feb 02 17:46:57 raspberrypi homebridge[588]: Homebridge is not running
Feb 02 17:46:57 raspberrypi systemd[1]: Started LSB: Start daemon at boot time for homebridge.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** The program 'node' uses the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compat?s=libdns_sd&e=node>
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** The program 'node' called 'DNSServiceRegister()' which is not supported (or only supported partially) in the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compat?s=libdns_sd&e=node&f=DNSServiceRegister>

Wie komm ich hier eigentlich wieder raus?   q.  funktioniert nicht ?

Meine confg.json sieht so aus:
{
    "bridge": {
        "name": "Homebridge",
        "username": "CC:22:3D:E3:CE:30",
        "port": 51826,
        "pin": "111-22-333"
    },

    "platforms": [
        {
            "platform": "FHEM",
            "name": "FHEM",
            "server": "127.0.0.1",
            "port": "8083",
            "auth": {"user": "xx", "pass": "xx"},
            "filter": "room=Homekit"
        }
     ],

    "accessories": []
}
Danke
LG
Helmut
System1 fhem 5.7 auf RPi 2B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, EZOpHModule mit PWR ISO von AtlasScientific, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.8 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 für Haussteuerung
System3 fhem 5.8 RPi 2B mit HM
https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #43 am: 02 Februar 2017, 18:09:15 »
Hallo guten Abend
habe mir diesen Fred durchgelesen und jetzt kenn ich mich überhaupt nicht mehr aus - kann mir jemand so freundlich sein
und Licht ins Dunkel bringen:
Wohin gehört die .homebridge mit der config.json?
Als erstes dachte ich unter /opt/fhem/.homebridge oder unter var/lib/.homebridge oder hier ohne "." davor?
Bzw. wie muss ich hier dann die Berechtigungen setzen?
Wie hier Gelsen hier das Ergebnis von jounalctl
pi@raspberrypi:~ $ sudo journalctl -f -u homebridge
-- Logs begin at Don 2017-02-02 17:46:40 CET. --
Feb 02 17:46:55 raspberrypi su[611]: pam_unix(su:session): session closed for user fhem
Feb 02 17:46:55 raspberrypi homebridge[588]: Homebridge starting
Feb 02 17:46:57 raspberrypi homebridge[588]: Homebridge is not running
Feb 02 17:46:57 raspberrypi systemd[1]: Started LSB: Start daemon at boot time for homebridge.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** The program 'node' uses the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compat?s=libdns_sd&e=node>
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** The program 'node' called 'DNSServiceRegister()' which is not supported (or only supported partially) in the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
Feb 02 17:46:59 raspberrypi node[626]: *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compat?s=libdns_sd&e=node&f=DNSServiceRegister>

Wie komm ich hier eigentlich wieder raus?   q.  funktioniert nicht ?

Meine confg.json sieht so aus:
{
    "bridge": {
        "name": "Homebridge",
        "username": "CC:22:3D:E3:CE:30",
        "port": 51826,
        "pin": "111-22-333"
    },

    "platforms": [
        {
            "platform": "FHEM",
            "name": "FHEM",
            "server": "127.0.0.1",
            "port": "8083",
            "auth": {"user": "xx", "pass": "xx"},
            "filter": "room=Homekit"
        }
     ],

    "accessories": []
}
Danke
LG
Helmut

Die Frage wo die config.json hin kommt erklärt sich fast von allein. ;)
Start mit init.d -> /home/pi/.homebridge (meistens, sollte aber aus dem selbst erstellen Startskript ersichtlich sein)
Start mit systemd -> je nach Konfiguration - Pfad ersichtlich in /etc/default/homebridge (HOMEBRIDGE_OPTS) (auch selbst erstellt)

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Helmi55

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 601
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #44 am: 02 Februar 2017, 18:16:47 »
Servus
Ja, die config.json gehört ins Verzeichnis .homebridge - nur wohin gehört dieses.
Oder bring ich da jetzt was mit der init.d durcheinander.
Als ich mit der Installation begonnen habe, war ich der Meinung in /opt/fhem/.homebridge
Kopf raucht.....
System1 fhem 5.7 auf RPi 2B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, EZOpHModule mit PWR ISO von AtlasScientific, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.8 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 für Haussteuerung
System3 fhem 5.8 RPi 2B mit HM
https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

 

decade-submarginal