Autor Thema: Homebridge - Autostart  (Gelesen 3090 mal)

Offline Helmi55

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 557
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #90 am: 08 Februar 2017, 20:16:43 »
Halloo und guten Abend an alle Helfer,

so RPi ist neu und Homebridge funktioniert nun manuell.
Wie von Dan empfohlen, habe ich nun systemd eingerichtet - doch leider hier bekomme ich eine Meldung die mir nichts sagt.
So habe ich eingerichtet:
Autostart einrichten. (systemd)
https://github.com/nfarina/homebridge/wiki/Running-HomeBridge-on-a-Raspberry-Pi#configuration

https://gist.github.com/johannrichard/0ad0de1feb6adb9eb61a/



Download the two files and place homebridge under /etc/default and homebridge.service under /etc/systemd/system on your Raspberry Pi.
User einrichten
sudo useradd --system homebridge

sudo chmod -R 777 /var/lib
Und Verzeichnis homebridge unter /var/lib erstellen
Die config.json (mit accessories und persist) hierher kopieren.

Dem User homebridge die Rechte auf /var/lib/homebridg einrichten

sudo chown homebridge /var/lib/homebridge
sudo chmod 775 /var/lib/homebridge

Den Pfad in den Dateien /systemd/system/homebridge.service habe ich angepasst
[code]ExecStart=/home/pi/.homebridge $HOMEBRIDGE_OPTS
Und auch diese: /default/homebridge
HOMEBRIDGE_OPTS=-U /home/pi/.homebridge
Hoffe das war richtig


Beim ersten Start

sudo systemctl daemon-reload
sudo systemctl enable homebridge
sudo systemctl start homebridge

Check
sudo systemctl status homebridge -l

Helmuts-iMac:~ helmutflieh$ ssh pi@192.168.1.16
pi@192.168.1.16's password:

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
Last login: Wed Feb  8 20:04:11 2017 from 192.168.1.5
pi@fhem-wien:~ $ sudo systemctl status homebridge -l
● homebridge.service - Node.js HomeKit Server
   Loaded: loaded (/etc/systemd/system/homebridge.service; enabled)
   Active: activating (auto-restart) (Result: exit-code) since Mit 2017-02-08 20:08:09 CET; 5s ago
  Process: 675 ExecStart=/home/pi/.homebridge $HOMEBRIDGE_OPTS (code=exited, status=203/EXEC)
 Main PID: 675 (code=exited, status=203/EXEC)

Feb 08 20:08:09 fhem-wien systemd[1]: Unit homebridge.service entered failed state.
pi@fhem-wien:~ $

Danke für eure Hilfe-----

Gruß
Helmut
System1 fhem 5.7 auf RPi 2B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, EZOpHModule mit PWR ISO von AtlasScientific, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.7 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 für Haussteuerung
System3 fhem 5.8 RPi 2B mit HM
https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2608
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #91 am: 08 Februar 2017, 22:02:16 »
Ach Helmut!

Du hast es doch richtig geschrieben!

Die config.json liegt, nachdem Du sie dahin kopiert hast, unter /var/lib/homebridge/ !!
Also für die OPTS:
HOMEBRIDGE_OPTS=-U /var/lib/homebridge
Den Rest der von Dir in Code gesetzten Beschreibung hast Du aber beachtet? User homebridge angelegt? Kopieren? Rechte?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline Helmi55

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 557
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #92 am: 09 Februar 2017, 13:38:53 »
Hallo und herzlichen Dank nochmals für deine Geduld.  8)
Das war ein Gedankenfehler von mir - weiters war auch noch der Eintrag in der hombridge.service falsch!
So soll er (bei mir zumindest) richtig sein:
ExecStart=/usr/bin/homebridge $HOMEBRIDGE_OPTS
Jetzt läuft alles fein - auch wenn das Terminal geschlossen ist......

Ich hänge hier meinen ganzen nun funktionierenden Installationsvorgang an - kann ja sein dass es vielleicht noch jemand benötigt:
Homebridge mit Autostart einrichten

System Updaten - dann
sudo apt-get install build-essential libssl-dev


Node V6 installieren
sudo curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_6.x | sudo -E bash -
sudo apt-get install -y nodejs

Python, g++, MDNS installieren
sudo apt-get install python g++ libavahi-compat-libdnssd-dev


System neu starten

Homebridge installieren

sudo npm install -g --unsafe-perm homebridge

SHIM installieren
sudo npm install -g homebridge-fhem

Homebridge aktualisieren

sudo npm -g outdated
sudo npm -g update homebridge
sudo npm -g update homebridge-fhem

Rechte
sudo chmod -R 777 /home/pi

Neustart danach Homebridge - Enter



Dadurch wird unter /home/pi das  Verzeichnis  .Homebridge angelegt


sudo nano ~/.homebridge/config.json

Inhalt der config.json:

{
    "bridge": {
        "name": "Homebridge",
        "username": "CC:22:3D:E3:CE:30",
        "port": 51826,
        "pin": "xxx-xx-xxx"
    },

    "platforms": [
        {
            "platform": "FHEM",
            "name": "FHEM",
            "server": "127.0.0.1",
            "port": "8083",
            "auth": {"user": "xx", "pass": "xx"},
            "filter": "room=Homekit"
        }
     ],

    "accessories": []
}


sudo chmod 777 /home/pi/.homebridge


Autostart einrichten. (systemd)

https://github.com/nfarina/homebridge/wiki/Running-HomeBridge-on-a-Raspberry-Pi#configuration

https://gist.github.com/johannrichard/0ad0de1feb6adb9eb61a/



Download the two files and place homebridge under /etc/default and homebridge.service under /etc/systemd/system on your Raspberry Pi.

Datei /etc/systemd/system/homebridge.service editieren:

ExecStart=/usr/bin/homebridge $HOMEBRIDGE_OPTS

Datei /etc/default/homebridge editieren:

HOMEBRIDGE_OPTS=-U /var/lib/homebridge


User einrichten
sudo useradd --system homebridge

Rechte
sudo chmod -R 777 /var/lib

Und Verzeichnis homebridge unter /var/lib erstellen
Die config.json (mit accessories und persist) hierher kopieren.

Dem User homebridge die Rechte auf /var/lib/homebridge einrichten

sudo chown homebridge /var/lib/homebridge
sudo chmod 775 /var/lib/homebridge

Dem User homebridge die Rechte auf /home/pi/homebridge einrichten
sudo chown homebridge /home/pi/.homebridge
sudo chmod 775 /home/pi/.homebridge

sudo chown homebridge:homebridge /var/lib/homebridge -R



Beim ersten Start

sudo systemctl daemon-reload
sudo systemctl enable homebridge
sudo systemctl start homebridge

Check
sudo systemctl status homebridge







Homebridge händisch starten bzw stoppen
sudo service homebridge start
sudo service homebridge stop


Zum überprüfen
sudo journalctl -f -u homebridge


Schönen Tag noch
Liebe Grüße Helmut
System1 fhem 5.7 auf RPi 2B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, EZOpHModule mit PWR ISO von AtlasScientific, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.7 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 für Haussteuerung
System3 fhem 5.8 RPi 2B mit HM
https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

Offline choetzu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #93 am: 11 März 2017, 10:53:10 »
[quote author=Helmi55 link=topic=58467.msg580760#msg580760 date=1486643933]

Jetzt läuft alles fein - auch wenn das Terminal geschlossen ist......

Ich hänge hier meinen ganzen nun funktionierenden Installationsvorgang an - kann ja sein dass es vielleicht noch jemand benötigt:


Hallo Heimi55

herzlichen Dank. Deine Anleitung hat auch mein Problem gelöst!! Jetzt klappt alles bestens. Nur noch eine Frage: Kannst du mit dieser Konfiguration auch Homebridge aus dem FHEM starten/stoppen/status steuern? Analog https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_Start_und_Status_in_FHEM ?

Das wäre dann noch das tüpfchen auf dem i ;)

Danke und lg C



Schönen Tag noch
Liebe Grüße Helmut
[/quote]

Offline Helmi55

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 557
    • Helmi's Fotoseite
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #94 am: 11 März 2017, 14:18:16 »
Hallo und Servus

nein das habe ich nicht (noch nicht eingebaut).
Um ehrlich zu sein, ich war froh dass ich es vorerst mal zum Laufen gebracht habe - Dank der Geduld des Forums (DeesPE)
Aber werde ich mir aber ansehen. war nur jetzt auch mit anderen Dingen beschäftigt
Melde mich hier ggfls wieder
Gruß
Helmut
System1 fhem 5.7 auf RPi 2B, HMUSBConfig, DS9490R-1Wire, Busware USB 868, EZOpHModule mit PWR ISO von AtlasScientific, Pool-Solarsteuerung mit FHEM. System2 fhem 5.7 auf RPi 3B mit Busware USB 868 und 433 für Haussteuerung
System3 fhem 5.8 RPi 2B mit HM
https://www.flickr.com/photos/canonhelmi/album

Offline choetzu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #95 am: 17 März 2017, 23:18:00 »
Hallo und Servus

nein das habe ich nicht (noch nicht eingebaut).
Um ehrlich zu sein, ich war froh dass ich es vorerst mal zum Laufen gebracht habe - Dank der Geduld des Forums (DeesPE)
Aber werde ich mir aber ansehen. war nur jetzt auch mit anderen Dingen beschäftigt
Melde mich hier ggfls wieder
Gruß
Helmut

Danke. Vermutlich bist du noch nicht dazu gekommen. Aber evtl kann ja sonst jemand helfen. Möchte zumindest einen Homebridge restart mchen können und den Status einsehen?

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Homebridge - Autostart
« Antwort #96 am: 06 April 2017, 23:13:14 »
Hallo,
hast du bei dieser Anleitung Erfolg gehabt und kannst Homebridge aus FHEM steuern und bekommst einen Status angezeigt?
VG
Pit
FHEM 5.7 auf Raspberry Pi 3, RasbianJessie
FRITZ!Box 7272
CUNO FW 1.47
HM-CFG-USB
JeeLink