Autor Thema: Quick Fhem - Android App  (Gelesen 71843 mal)

Offline abc2006

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 831
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #105 am: 12 Dezember 2016, 18:39:18 »
@abc2006:

das war für mich die Lösung!

Für mich auch, danke! Sollte die App nicht eigentlich Berechtigungen anfragen, dass sie Speicherzugriff erhält?
Kenne mich mit Handys gar nicht aus (s.o. :P) aber dachte, dass seit Android 6 die Berechtigungen immer dann gewährt werden müssen, wenn diese angefordert wurden? Wäre natürlich benutzerfreundlicher als momentan ;-)

Grüße

Stephan

FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline EpicMinister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #106 am: 13 Dezember 2016, 19:56:01 »
Hallo Christian!

Unter QuickFhem aktivieren meine ich in den Vordergrund bringen. Gestartet ist es ja am oberen Rand mit dem Symbol. Ich wische runter und klicke auf QuickFhem.
hier meine Lüftungssteuerung mit Telegram!

#Lüftung 
define Systemair RPI_GPIO 16
attr Systemair active_low yes
attr Systemair direction output
attr Systemair group Lüftung
attr Systemair icon vent_ventilation_level_2
attr Systemair room Keller,Haus

define Systemair_W cloneDummy Z2 Power_W
attr Systemair_W group Lüftung
attr Systemair_W room Keller,Haus
attr Systemair_W stateFormat Watt:Power__W

define Systemairx notify Systemair:on set teleBot message Lüftung Neutal ein
define Systemairy notify Systemair:off set teleBot message Lüftung Neutal aus

lg
wolfgang

Danke, auf den ersten Blick kann ich leider nicht erkennen woran es liegt...
Sobald ich etwas mehr Zeit finde werde ich es mir einmal genauer anschauen.

Hallo Christian!
Danke habe ich nicht gefunden.

Hab das mit dem Reading nun geschafft.Eventuell ergänzen:  als Text? aber wohin? Zum Button bei "Text On". Ich habe es durch probieren rausbekommen.

Jetzt gleich eine Frage dazu. Wenn das Fenster mit den Button offen ist gibt es keine Aktualisierung. Ich schalten mit einem Button meinen Warmwasser-Boiler ein. Dann warte ich bis der Zähler einen Stromverbrauch anzeigt. Damit weis ich das er wirklich eingeschalten ist. Die Leistung in Watt habe ich als Reading auf den On Button gelegt. Allerdings bleibt er auf "0". erst wenn ich wieder "raus rein" dann habe ich den Wert. Hier wäre eine einstellbare Aktualisierung der Readings Notwendig.

lg
Wolfgang

Werde ich ergänzen, danke!
Eine einstellbare automatische Aktualisierung wird auf jeden Fall eingebaut.

Hi,
ich suche zur Zeit erfolglos nach der exportierten Datei mit den Settings.
a) Wo wird die gespeichert oder
b) wäre es möglich, einen "Speichern unter"-Dialog anzubieten und dort zb Downloads als Standard anzubieten oder
c) am geilsten wäre es, wenn ich diese direkt "teilen" könnte.. per Mail, oder Messenger zb.

Grüße

Stephan

Zu b) und c):
Sind gute Vorschläge - werde ich umsetzen, danke!

Hallo Christian,

gibt es schon eine Aussage zum Unterstrich?

Eine Umbenennung der Devices in fhem wäre zwar möglich aber sehr mühsam. Fhem legt nämlich sehr oft Devices automatisch mit Unterstrich im Namen an.

LG

So halb... Habe bei mir einen dummy angelegt mit dem Namen: "test_test" und von diesem wird der state übermittelt. Ich konnte leider den Fehler mit dem Unterstrich nicht reproduzieren..


Momentan habe ich recht wenig Zeit, weswegen das Einbauen von neuen Features und das Fehler beheben noch etwas dauern wird.. ich hoffe, dass ich ab nächster Woche wieder mehr Zeit habe.

LG
Christian

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #107 am: 13 Dezember 2016, 20:18:59 »
Hallo Christian,
entschuldige vielmals, der Fehler beim Unterstrich ist mein Fehler. Ich habe zwischen Wort und Unterstrich einen Abstand übersehen.
Funktioniert tadellos.

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm, Alexa ... auf einen RaspberryPi3+mit OS "Stretch" und RPI-RF-MOD mit piVCCU3 (HMCCU), ca. 40 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes....

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #108 am: 16 Dezember 2016, 09:59:32 »
Hallo Christian!

Hinsichtlich Verzögerungen beim Zugriff außerhalb des eigenen WLAN mit DYNDNS:

Habe nunmehr meine DYNDNS als einzige Zugriffsadresse eingegeben (in der Zeile Adresse, Alternative Adresse leer gelassen) und dadurch keinerlei Verzögerung mehr. Auch im eigenen WLAN kein Problem (dürfte sowieso umrouten).

LG

Homematic: Licht, Heizung, Alarm, Alexa ... auf einen RaspberryPi3+mit OS "Stretch" und RPI-RF-MOD mit piVCCU3 (HMCCU), ca. 40 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes....

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #109 am: 18 Dezember 2016, 16:03:28 »
Hallo Christian!

Super Sache - danke!!

Für Heizungssteuerung könnte ich mir vorstellen auch einige Temperaturwerte oder ähnliches darzustellen. Vielleicht sogar im Schaltericon drinnen. Grundsätzlich jedoch finde ich den schnellen Zugriff auf Schalter ausgezeichnet.


Also nochmals Danke (Spende über Homepage) und

LG

geht doch, einfach %readingname% eintragen
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #110 am: 18 Dezember 2016, 18:45:04 »
geht doch, einfach %readingname% eintragen

Jetzt, damals noch nicht!

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm, Alexa ... auf einen RaspberryPi3+mit OS "Stretch" und RPI-RF-MOD mit piVCCU3 (HMCCU), ca. 40 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes....

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #111 am: 20 Dezember 2016, 09:49:25 »
Hallo.
Danke für die tolle App. Eine Frage hätt ich noch, bzgl. WLAN Abhängig.
Verstehe ich es richtig das die app startet sofern man bestimmte WLAN Netze betritt?
Wenn ja, wie realisiere ich das richtig? Bei mir klappts nämlich nicht.
Dauerhaft an kanns ja nicht sein, oder?
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline abc2006

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 831
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #112 am: 20 Dezember 2016, 10:06:40 »
Hi,
den Punkt mit der WLAN-Abhängigkeit habe ich auch noch nicht ganz verstanden. Wäre also auch für eine Erklärung dankbar.

Dazu hab ich aber noch ein Issue:

Wenn ich nicht im WLAN bin, erscheint eine Meldung "Adresse nicht erreichbar".
Leider bleibt diese Meldung (viel zu) lange eingeblendet und stört bei der Nutzung massiv.

Vorschlag: bei nicht-Erreichbarkeit Tasten ausgrauen/Hintergrund rot hinterlegen.
Alternativ: die Meldung schneller wieder ausblenden (max. 1 Sekunde)

Grüße
Stephan
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #113 am: 21 Dezember 2016, 20:29:20 »
Hallo Christian!

Quickfhem läuft bei mir sehr gut, bin für eine Vorversion sehr zufrieden!

Noch einige Überlegungen zu den "Readings":

1. Readings werden erst nach schliessen und wiederaufrufen aktualisiert. Hier wäre eine Aktualisierung nach Eingabe (Tastendruck) sicher vorteilhaft.
2. Den Internal "STATE" nicht das reading "state" kann man nicht abfragen? Der "STATE" lässt sich nämlich leicht in fhem nach Wunsch zusammenstellen. Aber nicht so wichtig.
3. Zwei "readings in einer Zeile gehen nicht. z.B. Header: das erste reading wird korrekt angezeigt, das zweite zeigt %xxxx%.
3. Beim toggeln eines Schalters erkennt die App den aktuellen Stand. Wie könnte man das auch für andere Devices nutzen. Wonach orientiert sich die App?

vorerst einmal genug,
danke und LG
« Letzte Änderung: 21 Dezember 2016, 20:30:58 von raimundl »
Homematic: Licht, Heizung, Alarm, Alexa ... auf einen RaspberryPi3+mit OS "Stretch" und RPI-RF-MOD mit piVCCU3 (HMCCU), ca. 40 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes....

Offline EpicMinister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #114 am: 22 Dezember 2016, 12:52:59 »
Vielen Dank für das ganze Lob:)

Kurzes Beispiel zur WLAN Abhänigkeit:

In den Einstellungen wählt man unter "WLAN" seine WLANs aus, danach schaltet man "WLAN abhängig" ein. Nun wird, sobald man sich mit dem ausgewählte  Wlan verbindet, die Notification der App angezeigt. Sobald dieses Wlan verlassen wird, verschwindet auch die Notification.
Es wird also nicht die App gestartet, sondern es wird nur die Notification angezeigt, über die die App gestartet werden kann.

Dazu hab ich aber noch ein Issue:

Wenn ich nicht im WLAN bin, erscheint eine Meldung "Adresse nicht erreichbar".
Leider bleibt diese Meldung (viel zu) lange eingeblendet und stört bei der Nutzung massiv.

Vorschlag: bei nicht-Erreichbarkeit Tasten ausgrauen/Hintergrund rot hinterlegen.
Alternativ: die Meldung schneller wieder ausblenden (max. 1 Sekunde)

Grüße
Stephan


Vielen Dank für den Fehler, werde ich mir anschauen:)

Hallo Christian!

Quickfhem läuft bei mir sehr gut, bin für eine Vorversion sehr zufrieden!

Noch einige Überlegungen zu den "Readings":

1. Readings werden erst nach schliessen und wiederaufrufen aktualisiert. Hier wäre eine Aktualisierung nach Eingabe (Tastendruck) sicher vorteilhaft.
2. Den Internal "STATE" nicht das reading "state" kann man nicht abfragen? Der "STATE" lässt sich nämlich leicht in fhem nach Wunsch zusammenstellen. Aber nicht so wichtig.
3. Zwei "readings in einer Zeile gehen nicht. z.B. Header: das erste reading wird korrekt angezeigt, das zweite zeigt %xxxx%.
3. Beim toggeln eines Schalters erkennt die App den aktuellen Stand. Wie könnte man das auch für andere Devices nutzen. Wonach orientiert sich die App?

vorerst einmal genug,
danke und LG

1.: Wird beim nächsten Update verfügbar sein
2.: Daran habe ich noch garnicht gedacht, sollte aber machbar sein - wird notiert
3.: Danke werde ich beheben
4.: Dies funktionier über die Erkennung des state Readings. Es wird später noch eine erweiterte Einstellung geben, in der über eine "wenn das, dann das" Bedingung eingestellt werden kann, wie sich ein Button verhalten soll.(Also wenn Reading temp 5 ist, dann Farbe blau einstellen)

LG
Christian

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #115 am: 22 Dezember 2016, 13:53:00 »

4.: Dies funktionier über die Erkennung des state Readings. Es wird später noch eine erweiterte Einstellung geben, in der über eine "wenn das, dann das" Bedingung eingestellt werden kann, wie sich ein Button verhalten soll.(Also wenn Reading temp 5 ist, dann Farbe blau einstellen)

LG
Christian

Hallo Christian,
nur noch eine kleine Anmerkung dazu:
Das internal "STATE" läßt sich relativ leicht anpassen (z.B, eventmap, ..), während das reading "state" m.E. nicht verändert werden sollte. Daher nur mein Hinweis, ob die Erkennung nicht besser auf "STATE" sein sollte.

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm, Alexa ... auf einen RaspberryPi3+mit OS "Stretch" und RPI-RF-MOD mit piVCCU3 (HMCCU), ca. 40 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes....

Offline abc2006

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 831
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #116 am: 22 Dezember 2016, 16:06:29 »
Kurzes Beispiel zur WLAN Abhänigkeit:

In den Einstellungen wählt man unter "WLAN" seine WLANs aus, danach schaltet man "WLAN abhängig" ein. Nun wird, sobald man sich mit dem ausgewählte  Wlan verbindet, die Notification der App angezeigt. Sobald dieses Wlan verlassen wird, verschwindet auch die Notification.
Es wird also nicht die App gestartet, sondern es wird nur die Notification angezeigt, über die die App gestartet werden kann.

Bei mir kommt keine Notification.. Alles bleibt, wie es war. Oder kommt die nur, wenn ein Reading aktualisiert wurde?
Aber, vielleicht liegts ja auch (mal wieder) am Android 6..

Grüße
Stephan
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline EpicMinister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #117 am: 23 Dezember 2016, 19:54:40 »
Bei mir kommt keine Notification.. Alles bleibt, wie es war. Oder kommt die nur, wenn ein Reading aktualisiert wurde?
Aber, vielleicht liegts ja auch (mal wieder) am Android 6..

Grüße
Stephan

Nein, die Notification sollte sofort erscheinen.
An Android 6 sollte es dieses mal nicht liegen. Habe hier ein Android 6 Gerät und bei diesem funktioniert es.
Wichtig ist das zuerst das WLAN ausgewählt wird und dann die Notification angeschalten wird.
Falls dann immer noch nichts angezeigt wird, versuch mal "Dauerhaft an" und schau ob die Notification überhaupt angezeigt wird.

LG
Christian

Offline abc2006

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 831
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #118 am: 23 Dezember 2016, 20:45:13 »
Wichtig ist das zuerst das WLAN ausgewählt wird und dann die Notification angeschalten wird.

Ich denke daran lags. Notification deaktiviert, WLAN gewählt, Notification aktiviert -> geht.
Danke!

btw: updates werden automatisch über den PlayStore installiert, oder muss ich da händisch was tun?

Grüße
Stephan
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline EpicMinister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Quick Fhem - Android App
« Antwort #119 am: 23 Dezember 2016, 21:50:50 »
btw: updates werden automatisch über den PlayStore installiert, oder muss ich da händisch was tun?

Das kann in den Einstellungen des Play Stores eingestellt werden.

LG
Christian

 

decade-submarginal