Autor Thema: Modul PostMe  (Gelesen 12185 mal)

Offline jmike

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 187
Antw:Modul PostMe
« Antwort #30 am: 07 November 2016, 18:26:41 »
Hallo pah.

Weit hinten auf meiner Projektliste hatte ich bereits eine digitale Einkaufsliste, da kommt mir PostMe gerade recht. Danke!

Das einbinden in die FHEM UI macht mir etwas Schwierigkeiten. Unter Safari und Chrome geht sowohl der jQuery als auch HTML Content einer Liste nur 3-4x.
Danach gibt es keinen jQuery Content mehr oder das HTML Popup bleibt leer.
Andere FHEM Popups wie z.b. das rote ? gehen dann ebenfalls nicht mehr.

Bin noch nicht zur Ursache durchgestiegen, eventuell hat jemand anders auch das Problem bzw. ist schneller.

Glaube zwar nicht dass es daran liegt, aber im Code bin ich auf ein paar Zeilen (z.b. 847, 851, 939, 943) auf hardcoded device Namen gestossen:
  ... '$("#'.$sel.'").mouseover(function(){dlg1.load("/fhem/PostMe_widget?postit=PostIt&name='.$name.'",';

müsste '.$devname.' heissen oder?

lg

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4930
Antw:Modul PostMe
« Antwort #31 am: 07 November 2016, 20:14:50 »
In der Tat, da ist aus den Experimenten ein hartcodiertes "PostIt" dringewesen, habe ich in der neusten Version 0.7 behoben. Danke fürs Testen.

Das Problem mit dem Blockieren des UI kann ich bisher nicht nachvollziehen - habe aus beruflichen Gründen auch in den nächsten Tagen nicht die Zeit, weiter am jQuery zu arbeiten.

In der aktuellen Version ist noch eine Ausgabe als JSON dazugekommen - man wird sehen, ob sich das bewährt. Außerdem habe ich alle gefundenen Fehler im Handling der Metadaten behoben.

LG

pah

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
Antw:Modul PostMe
« Antwort #32 am: 07 November 2016, 22:18:11 »
Hallo
soweit ich gelesen habe kann man ja Standardlisten generieren.
postmeStd Einkaufsliste, Termine, sonstiges
kann man in der
set PostIt   "Dropdownfeld add, create,etc"  Dropdownfeld Einkaufsliste, Termine, sonstiges"
also ein weiteres Dropdownfeld in dem ich mit der Maus auswählen kann wo ich was speichern will ev noch ein weiteres Dropdown das man mit Standardflosklen füllen kann.

Also mit klick klick alles ausfüllen ohne Schreibfehler etc und damit ist dann auch löschen einfacher

ev hab ich es ja einfach noch nicht verstanden
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4930
Antw:Modul PostMe
« Antwort #33 am: 08 November 2016, 04:57:46 »
Ich wünschte, das ginge. Ist aber im FHEMWEB Frontend nicht vorgesehen, müsste also durch ziemlich viele JavaScript-Tricks realisiert werden. Dafür fehlt mir im Moment die Zeit.

LG

pah

Offline alec_osborne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Modul PostMe
« Antwort #34 am: 11 November 2016, 21:59:52 »
Hi pha,


sind Einträge mit mehreren Worten unterstützt?
Bei mir führt:
set Postit add Baumarktliste Farben Set
set Postit modify Baumarktliste Farben Set Dose blau

erst zu:
Farben Set

dann zu:
Farben [Set="Dose blau"]

Gibt es einen Möglichkeit das modify für Einträge mit mehreren Wörtern aufzurufen?
z.B.
set Postit modify Baumarktliste 'Farben Set' Dose blau

Gruß S.



Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4930
Antw:Modul PostMe
« Antwort #35 am: 12 November 2016, 05:47:47 »
Es ist nicht eindeutig lösbar, in einem Befehl

set Listenname Wort1 Wort2 Wort3 Wort4 Wort5

den Eintrag von den Metadaten zu trennen - es sei denn, man führt noch einen zusätzlichen Separator ein.

Ich werde mal darüber nachdenken. Für den Moment bitte statt "Farben Set" entweder "Farbenset", oder "Farben-Set" oder "Farben_Set" verwenden.

Allerdings ist "Set" eine Angabe über die Verpackungseinheit, semantisch korrekt wäre also sogar noch etwas Anderes:

Farbe [Menge="Set" Dose="blau"]

LG

pah
« Letzte Änderung: 12 November 2016, 06:54:38 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline Mickey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Modul PostMe
« Antwort #36 am: 10 Dezember 2016, 07:48:14 »
Hallo,

ist die "Sub" zwingend erforderlich beim senden über Telegram?
Wenn ja, ist es möglich mir ein Beispiel zu senden?
Mein Telegram Device heißt "Telegram"  :D  ;D

So ein Modul habe ich immer schon gesucht - einfach genial  ;)
Ich bin in der Nähe vom "Real" und zack, bekomme ich meine Einkaufsliste - super  :D

LG, Michael
Zu mir:
Ich bin leider fast blind (EU Rentner) und nicht zu "faul" was nachzulesen. Bitte seht mir nach, wenn ich einmal zu viel frage oder auch mal Schreibfehler mache. Danke, Michael

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2218
  • RTFM
    • commandref
Antw:Modul PostMe
« Antwort #37 am: 10 Dezember 2016, 08:01:56 »


ist die "Sub" zwingend erforderlich beim senden über Telegram?
Wenn ja, ist es möglich mir ein Beispiel zu senden?
Ich habe schon mal ein Beispiel gepostet.
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, msgDialog, Nmap, (powerMap)
FHEM Module ToDo: Babel, FluxLED, HABridgeUpdater

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline Mickey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Modul PostMe
« Antwort #38 am: 10 Dezember 2016, 08:52:41 »
Oh sorry, hab ich übersehen...  8) (Signatur)

Vielleicht zu "groß" gezoomt - Danke....

Also ist es zwingend erforderlich, weil "ohne" hängt sich Fhem
beim senden komplett auf  :(

Danke für die Hilfe, lg, Michael
Zu mir:
Ich bin leider fast blind (EU Rentner) und nicht zu "faul" was nachzulesen. Bitte seht mir nach, wenn ich einmal zu viel frage oder auch mal Schreibfehler mache. Danke, Michael

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2218
  • RTFM
    • commandref
Antw:Modul PostMe
« Antwort #39 am: 10 Dezember 2016, 09:02:16 »
Also ist es zwingend erforderlich, weil "ohne" hängt sich Fhem
beim senden komplett auf  :(
notwendig nur, wenn du das senden über das PostMe Modul auslösen willst
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, msgDialog, Nmap, (powerMap)
FHEM Module ToDo: Babel, FluxLED, HABridgeUpdater

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline Mickey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Modul PostMe
« Antwort #40 am: 10 Dezember 2016, 09:21:51 »
Ja, genau - Das wäre mein Ziel über`s Modul senden. Wäre ideal  :)
Ich habe es jetzt gefunden - einfach nur in die 99_myUtils.pm "rein" kopieren?

Zitat
set TelegramBot

Den Namen TelegramBot so belassen, oder?

sub Telegram($$$) {
  my ($recipient, $subject, $text) = @_;
  my @items = split(",", $text);
  @items = sort(@items);
 
  fhem("set TelegramBot message \@".$recipient." $subject:\n - ".join("\n - ", @items));
  return;
}

Sorry, für meine Fragen, ich versuche es nur "richtig" zu machen.

LG, Michael und danke für die Hilfe  ;)
Zu mir:
Ich bin leider fast blind (EU Rentner) und nicht zu "faul" was nachzulesen. Bitte seht mir nach, wenn ich einmal zu viel frage oder auch mal Schreibfehler mache. Danke, Michael

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2218
  • RTFM
    • commandref
Antw:Modul PostMe
« Antwort #41 am: 10 Dezember 2016, 09:31:02 »
Den Namen TelegramBot so belassen, oder?
Nur, wenn dein TelegramBot TelegramBot heißt, aber bei dir heißt er Telegram ;)
also statt "set TelegramBot..." "set Telegram..."
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, msgDialog, Nmap, (powerMap)
FHEM Module ToDo: Babel, FluxLED, HABridgeUpdater

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline Mickey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Modul PostMe
« Antwort #42 am: 10 Dezember 2016, 09:38:20 »
Ja genau ...

Nur verstehe ich dann

Zitat
sub PostMeTelegram($$$)

nicht.

PostMeTelegram hat nichts mit Telegram zu tun, nur mit dem attr postmeMsgFun PostMeTelegram?

Wenn`s so ist, hab ich`s dann  :) :) :)

Danke, Michael
Zu mir:
Ich bin leider fast blind (EU Rentner) und nicht zu "faul" was nachzulesen. Bitte seht mir nach, wenn ich einmal zu viel frage oder auch mal Schreibfehler mache. Danke, Michael

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2218
  • RTFM
    • commandref
Antw:Modul PostMe
« Antwort #43 am: 10 Dezember 2016, 09:40:55 »
Der Name der Funktion ist egal, muss nur mit dem was im PostMe Attribut gesetzt ist übereinstimmen.
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, msgDialog, Nmap, (powerMap)
FHEM Module ToDo: Babel, FluxLED, HABridgeUpdater

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3243
Antw:Modul PostMe
« Antwort #44 am: 10 Dezember 2016, 10:08:06 »
Hallo pah,

Es ist nicht eindeutig lösbar, in einem Befehl

set Listenname Wort1 Wort2 Wort3 Wort4 Wort5

den Eintrag von den Metadaten zu trennen - es sei denn, man führt noch einen zusätzlichen Separator ein.

Ich werde mal darüber nachdenken.

hier kann Dir die Funktion parseParams() weiterhelfen: http://www.fhemwiki.de/wiki/DevelopmentModuleAPI#parseParams

Diese Funktion ist genau dafür gedacht komplexere Argumente für Set/Get/Define-Befehle zu parsen. Damit könnte man diese Abtrennung einfach erreichen.

Viele Grüße

Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

 

decade-submarginal