Autor Thema: Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung  (Gelesen 41306 mal)

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #120 am: 17 August 2020, 18:23:22 »
Könnte man in 99_sprinkleUtils.pm auch eine Lösung zum Ein- und Ausschalten der Gartenpumpe integrieren?
Ich will nach erfolgter Bewässerung die Pumpe gerne drucklos machen und schalte lieber den Strom ab.
siehe hier Punkt 3?
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #121 am: 21 August 2020, 15:48:55 »
Hallo,

ich habe die Bewässerungssteuerung bei mit ebenfalls mal eingerichtet. Das Notify notify_Beregnung musste ich bei mir händisch anlegen, da es nicht erzeugt wurde.

Aber mal eine Frage zu den Beregnungskreisen:

Kann ich auch festlegen, dass ein Kreis nur alle X Tage beregnet wird? Bei mir soll ein Kreis täglich laufen und ein weiterer nur alle 2 Tage.

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #122 am: 21 August 2020, 17:05:30 »
Stehe vor der selben Herausforderung. Bisher komme ich nur darauf, mir im Code "Beregnung" durch suchen und ersetzen umzuändern, so dass ich am Ende den Code einmal mit "BeregnungRasen" und einmal mit "BeregnungBeete" habe. Beide Teile können dann komplett getrennt gesteuert werden, eben auch mit abweichender Häufigkeit und entsprechend abweichender Niederschlagsmenge zum Pausieren. Damit muss ich dann aber händisch abfangen, dass beide Steuerungen nicht gleichzeitig laufen, sonst reicht mein Wasserdruck nicht, d.h. es gibt überschneidungsfreie Startzeiten.
Ziemlich unclevere Lösung, aber besser kann ich nicht.
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #123 am: 21 August 2020, 17:30:24 »
Danke. Andere Möglichkeit wäre vielleicht das Hauptdevice zweimal anzulegen. Aber vielleicht habe ich ja auch einfach was übersehen

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #124 am: 21 August 2020, 20:19:52 »
Eben nicht so ganz einfach, weil die Logik in der 99_sprinkleUtils.pm in den subs fix auf das "Beregnung"-Device und seine Readings "verlinkt". Wenn, dann müsste man hier ansetzen und das irgendwie allgemeiner machen. Oder eben eine 99_sprinkleUtils mit jeweils abgeändertem "Beregnung"-Masterdevice anlegen, z.B. für unterschiedliche Intervalle mit unterschiedlichen Beregnungsmengen. Das meine ich mit meinem "Beregnung" --> Suchen und ersetzen --> "BeregnungRasen" etc.
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2208
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #125 am: 26 August 2020, 17:38:45 »
Frage in die Runde: Wann setzt ihr rainDay zurück? Am Tagesende um 23:59 Uhr nach sprinklePrecipitationUpdate?
Oder erst nach erfolgreicher Bewässerung?

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 782
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #126 am: 18 März 2021, 11:38:54 »
Kann mir jemand ein aktuelles 99_sprinkleUtils.pm mit all den nötigen Korrekturen zur Verfügung stellen?
Ich habe mir das von Seite 3 mal runtergeladen, nach händischem Anlegen des dort weiter unten bereits aufgefallenen fehlenden "notifys" kann ich nun auch Zonen starten.

Habe dann anhand der Zeitstempel hier gesehen, dass alle weiteren diskutierten Anpassungen/Korrekturen wohl nicht enthalten sind. Bevor ich das manuell nachpflege wär's schön wenn es jemand zur Verfügung stellen könnte.
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart), ESPEasy, TPLinkHS110

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 782
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #127 am: 18 März 2021, 15:30:58 »
Ergänzend:

Habe es mal soweit konfiguriert und einen Testlauf durchgeführt.

Was aktuell nicht möglich ist aber ev. durch die angekündigten "Presets" funktionieren könnte:
Gleichzeitiges Bewässern unterschiedlicher Zonen mit unterschiedlicher Dauer/Intensität

Beispiel:
Mein Rasen ist auf 3 Bewässerungskreise aufgeteilt, 2 davon haben identischen Niederschlag (10mm/h), 1 hat etwas höheren Niederschlag (15l/h). Aktuell müsste ich die beiden "langsamen" Kreise in eine Zone packen und den "schnellen" Kreis in eine eigene Zone. Die beiden Zonen laufen dann nacheinander ab, obwohl sie gleichzeitig laufen könnten.
Ergänzend könnte nach dem Ende es "schnellen Kreises" bei Bedarf schon das Obst/Gemüse- oder Blumenbeet starten, um insgesamt "schneller fertig" zu sein und die Startzeit daher so spät wie möglich legen zu können.

Und noch eine Frage:
Wenn ich das Ding von Niederschlag auf Feuchtesensoren umstellen will, wo wäre die beste Stelle dafür?
Vmtl. würde es im ersten Schritt ausreichen im Modul sprinklePrecipitationUpdate() auf Basis der Bodenfeuchte die "daysLeft" entsprechend zu setzen? Wenn ich dazu zusätzlich den "Regenübertrag-Zeitpunkt" kurz vor den Bewässerungsstart setze, ist auch sichergestellt, dass die aktuelle Bodenfeuchte verwendet wird und nicht die um Mittarnacht.
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart), ESPEasy, TPLinkHS110

Offline KNET

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #128 am: 05 April 2021, 10:58:54 »
Hallo zusammen

Eine aktuelle 99_sprinkleUtils.pm mit sämtlichen Anpassungen wäre nicht schlecht. Möchte das gerne ausprobieren. Kann es jemand zur Verfügung stellen?

Gruss KNet

Offline mannebk

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #129 am: 27 Mai 2021, 15:34:07 »
Dem schließe ich mich an.

Offline geohem

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #130 am: 31 Mai 2021, 10:43:07 »
Hallo,
der Frühling ist auch bei uns endlich angekommen, da habe ich gestern gleich mal versucht die Bewässerungssteuerung einzurichten. Auch bei mir musste ich das notify_Beregnung  händisch anlegen.
Soweit sehr schön.
Mir erschließt sich leider nicht, wie ich die Wetterdaten über den tatsächlichen Niederschlag übergebe. Hat da einer einen Tipp für mich?

Fhem auf bpi2mu - Fhem Remote auf Raspberry2
hmlan - hmuartlgw - culmax -yeelightbridge-jeelink-cul

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #131 am: 31 Mai 2021, 10:51:43 »
Hey,

ich mache das mittels eines Notify und setreading. Du musst nur an anderer Stelle die Niederschlagsmengen entsprechend erfassen. Z.B. mittels des statistics-Moduls am Regenmengenmesser.

Offline geohem

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #132 am: 31 Mai 2021, 11:46:59 »
Über setreading bekomme ich in Wunderground preciprate oder preciptotal angezeigt. Derzeit beide 0.
In der Bewässerungssteuerung werden Werte wie rainfall und rainday verwendet. Wie kann ich den Wert preciptotal als rainday übergeben?
Sorry, über ein DOIF hinaus sind meine Fähigkeiten begrenzt.
Fhem auf bpi2mu - Fhem Remote auf Raspberry2
hmlan - hmuartlgw - culmax -yeelightbridge-jeelink-cul

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #133 am: 31 Mai 2021, 12:35:32 »
Zitat
Sorry, über ein DOIF hinaus sind meine Fähigkeiten begrenzt.

Das ändert sich ja wenn man daran arbeitet  ;)

Zitat
Über setreading bekomme ich in Wunderground preciprate oder preciptotal angezeigt

Was mich sehr überraschen würde. Den mit setreading SETZT du ja einen Wert.

Letztendlich musst du ja einmal am Tag das Reading rainDay setzen. Dazu dann mittels DOIF/Notify/AT/... das Reading rainDay auf den Wert setzen.
Du schreibst also den Wert von [Wunderground:preciptotal] in Bewässerungssteuerung rainDay


Offline geohem

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #134 am: 31 Mai 2021, 12:45:11 »
 :)
Also - setreading Bewässerungssteuerung rainDay [Wunderground:preciptotal]
und das durch ein notify oder sonstwas getriggert.
Das klingt plausibel und sollte ich hinbekommen.
Danke.
Fhem auf bpi2mu - Fhem Remote auf Raspberry2
hmlan - hmuartlgw - culmax -yeelightbridge-jeelink-cul

 

decade-submarginal