Autor Thema: $DEV funktioniert nicht im at-Befehl  (Gelesen 897 mal)

Offline stromer-12

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1338
$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« am: 04 November 2016, 19:17:07 »
Hallo,

Ich wollte mittels $DEV den Namen des at-Aufrufes ermitteln.
Mit set <device> execNow klappt das auch, aber wenn der definierte Zeitpunkt erreicht ist, ist $DEV nicht definiert.
FHEM 5.8(SVN) auf cubietruck mit HMUSB
FHEM 5.8(SVN) auf RPi1B mit HMser | CUNO
FHEM 5.8(SVN) virtuell mit HMLAN | CUL

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19163
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #1 am: 04 November 2016, 19:37:55 »
Zitat
aber wenn der definierte Zeitpunkt erreicht ist, ist $DEV nicht definiert.
War das irgendwo dokumentiert? Was sollte $DEV beinhalten?

Offline stromer-12

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1338
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #2 am: 04 November 2016, 19:41:05 »
Ich suchte nach einer Möglichkeit wie beim Notify ($SELF) den eigenen Namen des Devices zu ermitteln.
FHEM 5.8(SVN) auf cubietruck mit HMUSB
FHEM 5.8(SVN) auf RPi1B mit HMser | CUNO
FHEM 5.8(SVN) virtuell mit HMLAN | CUL

Offline AmunRe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #3 am: 07 November 2016, 08:29:24 »
Ich suchte nach einer Möglichkeit wie beim Notify ($SELF) den eigenen Namen des Devices zu ermitteln.

Muss es ein at sein? Kann es auch ein DOIF sein? Da kannst Du nämlich den Gerätetyp auswerten.
4 x Echo Dot, HMLAN Gateway, und diverse HM Komponenten, Philips Hue + OSRAM Plugs

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19163
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #4 am: 07 November 2016, 09:12:49 »
Zitat
Muss es ein at sein? Kann es auch ein DOIF sein? Da kannst Du nämlich den Gerätetyp auswerten.
Do meinst, da ist $DEV immer = DOIF, und damit sind die Probleme geloest? Bin irgendwie schwer vom Begriff.

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5204
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #5 am: 07 November 2016, 09:14:12 »
Vielleicht sollte stromer-12 mal erklären, wofür er das braucht und was genau er machen möchte. Dann kann ihm ggf. auch konkret geholfen werden.

Offline AmunRe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #6 am: 07 November 2016, 19:13:58 »
Do meinst, da ist $DEV immer = DOIF, und damit sind die Probleme geloest? Bin irgendwie schwer vom Begriff.

nee, weil ich denke da gibt es die $Device variable, vllt. hilft ihm das.

Ich wollte nur helfen.
4 x Echo Dot, HMLAN Gateway, und diverse HM Komponenten, Philips Hue + OSRAM Plugs

Offline stromer-12

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1338
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #7 am: 07 November 2016, 19:43:46 »
Ich übergebe bei manchen at s den Namen des at mit an eine Subroutine, in welcher dieser Name beim Loggen mit ausgewertet wird.

Werden at umbenannt muss ich den Übergabeparameter ebenfalls ändern.

FHEM 5.8(SVN) auf cubietruck mit HMUSB
FHEM 5.8(SVN) auf RPi1B mit HMser | CUNO
FHEM 5.8(SVN) virtuell mit HMLAN | CUL

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5204
Antw:$DEV funktioniert nicht im at-Befehl
« Antwort #8 am: 08 November 2016, 07:29:53 »
Wie oft benennt man ats um?