Autor Thema: OWX Next Generation  (Gelesen 75552 mal)

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #405 am: 21 August 2017, 21:28:17 »
Hallo Leute

Ich sehe vor lauter Einträge nicht mehr durch was ich machen muss.

Ich möchte eigentlich ganz einfach ein ETH-to-1W auf einem  fhem  das auf einem Raspi läuft zum laufen bringen. Ich weiss "leses hier", "lese Wicki" und "lese Commandref", entweder habe ich andere Dateie als ihr oder ich verstehe ganz einfach nicht was ich falsch mache.

https://wiki.fhem.de/wiki/OWX sagt mir gar nichts, da habe ich keine brauchbaren Infos gefunden,
im Comandref ist beschrieben wie es mit der USB-Schnittstelle geht, das habe ich zum laufen gekriegt, dann wird ein Verweis gemacht auf die Sache mit "socat", aber hier ein paar Antworten weiter oben steht "socat braucht niemand mehr". Ich verstehe das einfach nicht mehr, was gilt jetzt und was muss man machen?????

den ein
define OWX_ETH2 OWX 192.168.168.130:23bringt gar nichts, ausser einer Meldung das irgend ein CUL fehlt

mit dem socat konnte ich wenigstens von Hand mal eine Verbindung zum DS2480 übers Netzwerk aufbauen und er hat auch automatisch die Fühler etc. erkannt und angelegt, nur beendet Raspian das ganze immer wieder folglich geht die Verbindug im fhem verloren.

Vieleicht hat ja hier jemand die Geduld einem Anfänger das ganze mit einfach Beispielen zur Erklären, bevor ich das ganze in eine Ecke werfen.

Gruss Andi



Raspberry Pi+Enocen Pi
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline Falki

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #406 am: 23 August 2017, 19:59:05 »
Hallo @all,

ich muss Haus-Andi wirklich beipflichten. Auch mir ist der Überblick verloren gegangen, welche der zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten von OWX und Hardware nun wie wirklich funktioniert.

Ich habe mich auch durch unzählige Threads gelesen, habe die Command gelesen und auch im Wiki gesucht.

Mein Ziel ist es, auch ein USRIOT USR-TCP232-T UART + DS2480 (analog ETH-to-1W) im FHEM ohne socat (steht ja an mehreren Stellen) zum Laufen zu bringen.

Es fehlt einzig die entscheidende Zeile im FHEM: Wie muss ich ein solches Objekt für OWX im FHEM anlegen?

Welches sind die funktionierenden Modulversionen?

Vielen Dank an alle Unterstützer.

Falki
KNX + Cubietruck + FHEM

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #407 am: 23 August 2017, 21:28:21 »
1. In diesem Thread geht es NUR um OWX-NG, bitte generelle Dinge in einem eigenen Thread posten (keine Ausnahmen).
2. Als Neuling sollte man einfach einen Blick in die Commandref wagen - das ist wirklich unschädlich.
3. Wer OWX mit TCP/IP-Devices ohne socat haben will, muss OWX-NG verwenden. Die Backend-Dateien stehen hier im Thread, die Frontendmodule sind im normalen FHEM_Repository.

LG

pah

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #408 am: 24 August 2017, 19:57:46 »
Hallo Pah

Zuerst mal vielen Dank, für die sehr grosse Arbeit die du mit den OWX-Modulen machst. Ich kann dir versichern, dass ich das comandref vorwärts und rückwärts gelesen.
Aber leider steht bei den Beispiels-Zeilen eben nur wie man es mit USB oder Firmata macht, nur nicht wie die "define-Zeile" bei einem TCP-Verbindungsaufbau aussehen sollte. Auch ist dort der Verweis auf die Wicki-Seite die einen tollen Überblick gibt, was alles möglich ist und genau dort steht eben auch (aus dem Jahr 2015) das Beispiel mit "socat.

Wäre es nicht möglich diese paar Zeilen zu ergänzen, damit andere nicht auch herumsuchen müssen und die Nerven fast verlieren?

Unterdessen habe ich meinen Raspberry (Testsystem) komplet neu aufgesetzt und auch das fhem neu installiert, danach habe ich die OWX-Dateien nochmals reinkopiert. Interessanterweise geht es jetzt und läuft seit bald 24h ohne Unterbruch.

Gruss Andi
Raspberry Pi+Enocen Pi
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3076
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #409 am: 07 September 2017, 21:40:53 »
Hallo pah,

ich habe jetzt versucht mein GPIO Problem mit dem OWLCD etwas einzugrenzen. Ich glaube da ist irgendwo noch etwas faul in deinem Modul. Das ist alles 1A reproduzierbar.

Die GPIO Ausgänge sind ja negiert. Also eine 0 bedeutet LED/Pieper an.
000 -> 0
001 -> 1
010 -> 2
011 -> 3
100 -> 4
101 -> 5
110 -> 6
111 -> 7

Bei mir schaut es so aus:
Bit 1 -> Pieper
Bit 2 -> LED grün
Bit 3 -> LED rot

Und hier habe ich mal folgendes durchgespielt:
GPIO -> 7
set az_OW_LCD1 gpiobit 1 on
GPIO -> 6 --> richtig!
set az_OW_LCD1 gpiobit 1 off
GPIO -> 7 --> richtig!
set az_OW_LCD1 gpiobit 2 on
GPIO -> 4 --> falsch! erwartet wird 5!
set az_OW_LCD1 gpiobit 2 off
GPIO -> 6 --> richtig!
set az_OW_LCD1 gpiobit 1 off
GPIO -> 7 --> richtig!
set az_OW_LCD1 gpiobit 3 on
GPIO -> 0 --> falsch! erwartet wird 3!

Alles im NICHT Async Modus. Kannst du das bitte nochmal checken, das kann doch nicht sein, dass es bei dir geht und bei mir nicht. Das OWLCD Module im verbose 5 spuckt leider nicht viel aus, nur wenn ich ein get mache. Nutze ich nur gpio beim set, funktioniert alles! Also da stimmt irgend etwas in der gpiobit Funktion nicht!

Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 07 September 2017, 21:42:42 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #410 am: 08 September 2017, 15:09:58 »
Ab Montag wieder. Derzeit noch in der Bretagne.

Lg

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3076
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #411 am: 08 September 2017, 15:20:55 »
*lol* Na dann genieße es mal noch!
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Starkstrombastler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #412 am: 11 September 2017, 23:36:04 »
Ich suche mir 'nen Wolf, aber ich finde keine aktuellen Backend-Module für OWX-NG. Das aktuellste OWX.pm was ich finde steht hier auf Seite 21:
OWX leicht modifiziert
Gibt es einen Geheimtipp, wo finde ich den letzten Stand von OWX, OWX_TCP, OWX_SER?
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 06:45:14 von Starkstrombastler »
IPC\Ubuntu + Fhem, Z-Wave, 1wire, FS20, 12xSiemens Logo!, MD87295, Philips 7656K, Vu+duo2, 2xRaspPi, LW12-LED-controller, KM200

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #413 am: 15 September 2017, 08:52:26 »
Hier noch einmal.

OWX_CCC (für COC und CUNO) funktioniert auch, Firmata gibt es demnächst.

LG

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3076
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #414 am: 15 September 2017, 17:30:13 »
Hast du schon mal geschaut wegen der gpiobit Funktion?

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #415 am: 15 September 2017, 18:11:38 »
Nö, hatte die Woche kaum Zeit. Ist auf der Agenda.

LG

pah

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #416 am: 02 Oktober 2017, 07:39:58 »
OK, der letzte Schritt zur endgültigen Ablösung des alten OWX liegt in der Einbindung des Firmata-Interfaces.

Leider stellte sich das als sehr viel aufwändiger heraus, als gedacht - weil ein gewisser Entwickler einen Teil der OWX-Funktionen zur Ansprache des Firmata-1 Wire in das Modul 10_FRM.pm ausgelagert hat  >:( >:(

Dokumentiert ist da natürlich auch nichts, also erst einmal Reverse Engineering.

Anbei die erste Version 11_OWX_FRM.pm, die zusammen mit dme neuen OWX funktioniert - ABER LEIDRE NOCH NICHT IM ASYNCHRONEN MODUS.

Vielleicht betreibt ja jemand der Tester hier auch ein Firmata-Interface und kann das mal aufspielen.

LG

pah
« Letzte Änderung: 02 Oktober 2017, 20:39:26 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #417 am: 02 Oktober 2017, 20:45:27 »
OK, hat ihn.

OWX Next Generation jetzt in Version 7.0beta7 - musste wegen des etwas kryptischen Firmata-Interface noch eine kleine Änderung einbauen.

Läuft sowohl synchron, als auch asynchron mit Seriellen Interfaces via USB und TCP/IP und mit Firmata.

Hat noch ziemlich viele Debug-Meldungen drin, ist aber in (bis auf den Firmata-Teil) jetzt seit Monaten bei mir im Produktivsystem. Ab und zu gibt es noch Ausrutscher bei den Modulen für DS2450 und DS2438, diese Ausrutscher werden demnächst beseitigt. Auch im Frontend für DS2408 und das LCD-Interface gibt es noch den einen oder anderen Wackler - aber das Backend hatte Vorrang, weil ich das Ganze ohne den Firmata-Teil nicht offizielle releasen kann.

Die Dinge konvergieren...

LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline lewej

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #418 am: 03 Oktober 2017, 07:18:05 »
Hallo Zusammen,

versteh ich das richtig, dann brauche ich kein owxserver der Standalone läuft, sondern es wird alles aus fhem gestartet?

gruss
lewej

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1673
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #419 am: 03 Oktober 2017, 09:12:22 »
Moin,

hab solch Teil nicht, kann diesmal nichts testen.

Gruß
Uwe