Autor Thema: OWX Next Generation  (Gelesen 71402 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #120 am: 28 März 2017, 16:34:41 »
Zitat
Also die LCD Daten?

Hmm. Muss ich mal nachsehen, ist aber schwer, weil ich die andere Hardware nicht habe.

Könnte man testen, indem (wenn das System läuft)

attr <device> lcdgeometry 0-64-20-84
attr <device> lcdcontroller HD44780

ausgeführt wird.

Zerhacken der Konfiguration: Mal sehen, es kam vor einem Jahr ein neues Feature hinzu, nennt sich "autodelete" und sorgt dafür, dass automatisch angelegte 1-Wire-Device auch wieder automatisch verschwinden können. Ich kann mir zwar keine Situation vorstellen, in der dieser Befehl Amok läuft - das wäre aber die einzige Stelle, in der überhaupt etwas aus der Konfiguration verschwinden könnte. Ich habe dieses Feature in der anliegenden Datei DISABLED. Vielleicht noch einmal versuchen, die Situation zu rekonstruieren ?

LG

pah

LG

pah
« Letzte Änderung: 15 April 2017, 19:30:08 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #121 am: 28 März 2017, 16:52:06 »
OK das mit der geometrie funktioniert wieder. Ich habe das LCD mal stromlos gemacht, da scheint wohl etwas gehangen zu haben. Ein Reset über FHEM hat da nicht geholfen.

Tja und mit der config das ist komisch. Aber ich kann es bei mir hier immer wieder reproduzieren. Tausche ich das 00_OWX.pm Modul aus, tritt der Fehler wieder auf. Ein rereadcfg löst es bis zum nächsten Neustart.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #122 am: 28 März 2017, 16:58:59 »
Am Autodelete liegt es nicht:

Last 10 structural changes:
  attr Edision bouquet-tv 1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:F...
  attr Edision model OS_MEGA
  attr Edision room Wohnzimmer
  define Edision_Power dummy
  attr Edision_Power room Wohnzimmer
  attr Edision_Power setList StartUp ShutDown
  define Notify_EdisionPowerStatus notify Edision...
  attr Notify_EdisionPowerStatus room X_Notify
  define Notify_EdisionPowerSet notify Edision_Po...
  attr Notify_EdisionPowerSet room X_Notify

Mehr als 10 sehe ich leider nicht, aber ich vermute mal es ist alles....

Achso und das Display ist danach wieder Matsch ;-) Stromlos und es geht wieder. Das scheint mit dem reopen zusammenzuhängen und mit dem fehler der davor kommt.
« Letzte Änderung: 28 März 2017, 17:02:13 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #123 am: 28 März 2017, 17:08:00 »
Hm.

Kannst Du im laufenden Betrieb mit "reload 00_OWX.pm" das Modul austauschen ? (Bitte nicht im Produktivsystem...)

LG

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #124 am: 28 März 2017, 17:18:17 »
Ich hab kein TestSystem ;-)

- exclude_from_update 00_OWX.pm entfernt
- update ausgeführt
- FHEM restart
- FHEM started 2x durch (warum auch immer) und danach geht alles, auch das LCD zeigt alles sauber an.
- 00_OWX.pm aus dem Forum ins FHEM gepackt
- reload 00_OWX.pm
- ein reopen ausgeführt da sonst der Fehler wieder da ist
--> Bringt aber diesmal nichts, ich sehe im Log nur:
2017.03.28 17:16:31 3: Opening MP00202 device /dev/MP00202
2017.03.28 17:16:31 3: Setting MP00202 serial parameters to 9600,8,N,1
2017.03.28 17:16:31 1: OWX_Init called for bus MP00202 with interface state opened, now going for detect
2017.03.28 17:16:31 1: Cannot init /dev/MP00202, ignoring it (MP00202)
2017.03.28 17:16:31 3: OWX_Set MP00202 reopen => 0
2017.03.28 17:16:32 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
2017.03.28 17:16:32 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
2017.03.28 17:16:32 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
2017.03.28 17:16:37 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
2017.03.28 17:16:37 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
2017.03.28 17:16:37 1: OWX: Verify called with unknown interface DS2480
Also wenn ich es so mache geht 1-Wire mässig garnichts.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #125 am: 28 März 2017, 17:27:01 »
Hm. Setz doch mal das Attribut "opendelay" auf 60, und das Attribut "timeout" auf 10. Und dann ein "reopen".

LG

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #126 am: 28 März 2017, 17:34:06 »
Habe ich gemacht, ändert leider nichts.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #127 am: 31 März 2017, 16:53:10 »
Hi hast du schon eine Lösung gefunden? Das normale OWX läuft echt blöd, das blockiert doch recht stark mein FHEM. Da merke ich einen gewaltigen Unterschied zum alten OWX-ASYNC Module.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #128 am: 31 März 2017, 17:13:43 »
Och, bei mir brummt das lustig vor sich hin. Stresstest bisher sehr positiv - und auch auf einem MP002. Kann viele der geschilderten Probleme überhaupt nicht nachstellen.

LG

pah

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1668
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #129 am: 31 März 2017, 17:33:38 »
@pah: Mein Testsystem mit der 6.3alpha7 ist vor einer halben Stunde mal wieder stehengeblieben. FHEM wird auf der Konsole als "...is running" deklariert, steht aber.
Auf meiner Produktivmaschine habe ich die 6.1alpha2 laufen, die macht da keine Zicken.
Warum laufen die Module bei Dir problemlos? Was ist bei Dir (oder bei uns) anders?


Gruß
Uwe

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #130 am: 01 April 2017, 14:37:58 »
Das möchte ich auch mal gerne wissen. Ich hab nun kein Testsystem, sprich meine FHEM ist recht groß, ich hab da mehr als 250 defines. Aber ich mache jeden Tag Updates und ja, hab mehrere config files, sonst wüsste ich nicht was bei mir so besonders ist. Ist schon irgendwie komisch.

@Uwe: FHEM bleibt mir aber auch ab und an mal stehen, auch ohne das OWX. Passiert zwar sehr selten aber das log ist dann voller "?" und das wars.

@pah: Kann ich da noch irgendwie debuggen so das es dir hilft? Wenigstens um das Problem mit der zerhauenen config zu finden?

Also es sind ja jetzt 3 Probleme oder?
- Die Abstürze bei Uwe
- Bei mir das zerstören der config nach einem Restart
- Und dann lief bei mir deine Spezialversion vom OW-LCD nicht richtig mit dieser OWX Version, aber das konnte ich nicht weiter testen wegen dem config Problem, das war mir dann zu heiß.

War da noch mehr?

/Daniel
« Letzte Änderung: 01 April 2017, 14:40:08 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #131 am: 02 April 2017, 09:53:49 »
Ich hatte jetzt eine Woch elang etwas Anderes zu tun, und die nächste Woche sieht auch übel aus - aber ich habe diese Probleme auf dem Radar. Von meinen 5 OWX-Bussen laufen 2 im asynchronen Modus und 3 im synchronen Modus, alle an ein und demselben Raspberry Pi 3 (mit ca. 400 defines ...), und all emit den letzten Versionen der Module.

LG

pah

Offline Brandenburger

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #132 am: 03 April 2017, 12:08:46 »
Ich habe einen Arduino ConfigurableFirmata(USB) mit DS2482-Unterstützung am Start, welcher gemütlich seinen Dienst tut. Ist die Kombination in der neuen OWX abgebildet oder macht es Sinn den ArduinoMega2560 mit der stand. ConfigurableFirmata als Busmaster einzusetzen?

Grüße aus Brandenburg

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6974
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #133 am: 15 April 2017, 19:34:51 »
So, nächster Versuch.

läuft jetzt asynchron auf allen meinen 1-Wire Bussen. Auf einem DS2406 habe ich ab und zu noch Lesefehler, da stimmt etwas mit dem Timing noch nicht ganz. Ansonsten aber alles getestet. Kein Stehenbleiben von FHEM (aber das hatte ich ja noch nie), automatische Reconnects etc.

LG

pah

Edit: Hm, das OWCOUNT-Modul macht auch noch ein paar Timing-Probleme beim asynchronen Betrieb. Ist in Arbeit.
« Letzte Änderung: 16 April 2017, 04:59:30 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline cwagner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 561
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #134 am: 16 April 2017, 13:53:12 »
Mit den neuen Versionen komme ich nicht leider auch nicht weiter:
Im asynchronen Modus:
00_OWX 6.3alpha10  liefert keine Readings für meine Devices
Witzig ist, dass die Queue super rauf und runter zählt, gelesen wird also, bloß die Readings werden nicht aktualisiert.
Die Rückmeldung von Get Devices bleibt leer..., obwohl sie alle im Log als defined aufgeführt werden.
Das Listing:
Internals:
   ALARMDEVS
   ALARMED    no
   ASYNCHRONOUS 1
   BUSY       0
   CFGFN
   DEBUG      0
   DEF        /dev/ttyUSB0
   DevIoJustClosed 1
   DeviceName /dev/ttyUSB0
   INTERFACE  DS2480
   LASTSEND   1492342395.04881
   NAME       OWio1
   NEXT_OPEN  1492342428
   NR         106
   PARTIAL
   PRESENT    1
   ROM_ID     FF
   STATE      disconnected
   TYPE       OWX
   followAlarms off
   interval   300
   timeout    2
   DEVS:
   QUEUE:
   Readings:
     2017-04-16 13:33:12   queue           33
     2017-04-16 13:32:48   state           disconnected
Attributes:
   asynchronous 1
   dokick     1
   interval   30
   room       OWX
   verbose    0

Im Log fand ich noch diese Hinweise vom Startvorgang:
2017.04.16 13:12:12 1: OWX: Performing define and low level init of bus OWio1
2017.04.16 13:12:12 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in string ne at ./FHEM/11_OWX_SER.pm line 89.
2017.04.16 13:12:12 1: OWX_SER::Init called on device /dev/ttyUSB0 for bus OWio1, state is ???
2017.04.16 13:12:12 0: Strange call for nonexistent <undefined>: IOCloseFn
2017.04.16 13:12:12 3: Opening OWio1 device /dev/ttyUSB0
2017.04.16 13:12:12 3: OWio1 device opened
2017.04.16 13:12:12 1: OWX_SER: opened serial device /dev/ttyUSB0: Nicht erlaubter Seek
2017.04.16 13:12:12 1: OWX_Init called for bus OWio1 with interface state opened, now going for detect
2017.04.16 13:12:13 1: OWX_SER::Detect 1-Wire bus OWio1: interface master DS2480 re-detected

Herzliche Grüße

Christian
Raspi 2B +3B: 5.8 DEV Perl v5.24.1, 270 Entities in DbLog  zur Steuerung von Heizung, Solarthermie, kontr. Lüftung mit WRG und Smarthome u.a. HM (CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (TCM EPS3). Im Einsatz u.a. DOIF, PID20, Threshold, OWX New Gen; Micropelt IRTV, HM Zählermodule, Volkszähler