Autor Thema: OWX Next Generation  (Gelesen 28980 mal)

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #375 am: 01 August 2017, 16:14:21 »
Hallo zusammen

kleine Rückmeldung: Ich habe nun im 3. Anlauf ein funktionierendes "test-fhem" auf meinem Raspi, das mit dem OWX jegliche bisher getestete Devices erkennt und auch wie gewohnt im fhem die Geräte automatisch anlegt. Das Problem war, das auf meinem FT232BM die beiden Leitung "falsch" angeschrieben sind, also das am Pin mit dem RxD auch der RxD vom DS2480 angeschlossen werden muss.
So weit so gut, bis jetzt habe ich das mit einem USB-to-RS232 am laufen. Als nächstes versuche ich mich dann mit dem ETH-to-RS232 und dem DS2480.

Kleine Frage so nebenbei: der OWMULTI macht beim DS2438 neu auch ein Reading "Sense", ist das der Wert an der Shunt-Messung, oder auf was bezieht sich dieser Wert?

Hintergrund: ich wollte für meine Solaranlage mit ein paar ACS712 (Strommesssensoren auf Hall-Basis) und eben dem DS2438 die Ströme ins fhem übernehmen und anzeigen können. Leider habe ich bis jetzt keine brauchbaren Messungen erhalten. Es ist mir noch nicht ganz klar ob es nun am Hallsensor oder am DS2438 liegt, darum habe ich mir ein "Testsystem" gebaut. Wenn der "Sense-Wert" eben dem gemessen Stromfluss über einem Shunt entsprechen würde, könnte ich den ACS712 ganz weglassen.

Gruss Andi
Vielen Dank für neuen OWX-Module, das ist einfacher als vorher mit dem externen Server.
Raspberry Pi+Enocen Pi
Asus eeePC 900
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4736
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #376 am: 01 August 2017, 17:30:49 »
Zitat
"Sense", ist das der Wert an der Shunt-Messung

Zu einer Shunt-Messung wird das nur, wenn ein Shunt (parallel zu den beiden Sense-Kontakten liegender Widerstand) eingebaut wird. Sonst ist es einfach die Messung der Spannung zwischen diesen beiden Anschlüssen des DS2438.

Aber die wird korrekt ausgelsen und angezeigt.

LG

pah

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4736
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #377 am: 01 August 2017, 17:40:50 »
Zitat
Nö, sorry, mit dem asynchronen OWX hier aus dem Beitrag laufen die 3 erwähnten Module nicht.

Ich bin verblüfft. Tippe mal, dass bei Deinem Update etwas schief gegangen ist - vielleicht hast Du die neuen Module mit irgendwelchen ALTEN überschrieben.

Eingecheckt sind OWLCD und OWSWITCH in der Version 7.0beta6, die ich zu 7.0 umbenannt habe.
Sowie OWMULTI in der Version 7.0beta7, die ich ebenfalls zu 7.0 umbenannt habe.

Ich habe es gerade noch einmal überprüft: Das sind GENAU die Versionen, di ebei mir im Produktivsystem asynchron laufen - und meiN SVN-Client zeigt an, dass diese auch im Repository sind.

LG

pah

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #378 am: 01 August 2017, 17:59:55 »
Hallo pah

Zu einer Shunt-Messung wird das nur, wenn ein Shunt (parallel zu den beiden Sense-Kontakten liegender Widerstand) eingebaut wird. Sonst ist es einfach die Messung der Spannung zwischen diesen beiden Anschlüssen des DS2438.
pah

Ist mir klar, so kann ich mir eben denn Stromhallsensor ersparen, und vermutlich damit auch mächtige Probleme, den das Teil reagiert auf alles, was irgendwie magnetisch sein könnte, besser als auf den Strom der durchfliesst. Bei meiner bisherigen Messanordnung hatte ich im fhem Peak bis auf die 10.23V am VAD obwohl nicht gemacht wurde. Sobald ich mit einem Magneten in die Nähe >70cm gekommen bin, hat sich der Wert bereits verändert. Darum will ich das jetzt an meinem Testsystem eben probieren.

Danke für die Erklärung.
Gruss Andi
Raspberry Pi+Enocen Pi
Asus eeePC 900
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2331
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #379 am: 01 August 2017, 21:56:51 »
häh >70cm?!? Also ich hab da keine Sorgen. Klar wenn man nah am Gehäuse ist schon, logisch, aber bei 5cm passiert bei mir da garnichts. Was hast du denn für ein Magneten? Klebt der sonst an deinem Stromzähler?!?

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4736
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #380 am: 02 August 2017, 11:09:31 »
Das klingt nicht nach Hall-Sensor, sondern nach SQUID mit Josephson-Tunnelverbindung.

LG

pah

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1338
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #381 am: 02 August 2017, 13:51:01 »
SQUID mit Josephson-Tunnelverbindung.
Oha, die Suchanfragen nach diesen Begriffen dürfte jetzt die Statistik ruinieren... :(
Jetzt werden dunkle Mächte auf den Plan gerufen, die eine Verschwörung wittern. Was wollen die damit bauen...?
*bewertungshäkchenblödsinnverweigerer*
||##div.moderatorbar in ABP wirkt Wunder||

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4736
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #382 am: 02 August 2017, 17:19:30 »
Nicht-invasive Hirnstromsensorik.

Ich denke "Licht an" - und es geschieht.

LG

pah

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #383 am: 02 August 2017, 20:30:15 »
Nee, ich zweifle ja auch an der ganze Sache, aber ich habe Print-Screen vom SVG gemacht, weil ich es selber nicht verstehe.

Das Magnet ist ein normale Magnet mit dem meine Frau die Einkaufszettel an den Kühlschrank hängt, also sicher kein Neodym oder so was. Nur schon ein magnetischer Schraubenzieher mit dem ich Schrauben an doofen Orten platziere, bewirkt schon beim Abstand von 5-3cm ein sichtbare Veränderung (resp. Spannungsanstieg) am Ausgang. Ich habe das mit einem digitale Oszillograhen angeschaut, zusätzlich erscheinen da immer wieder so Impulsmässige Sinuswellen die irgendwie überlagert sind.

Im SVG sieht man sehr schön die Peak, die aus unerklärlichen Gründen (Wackelkontakt eher nicht) auftreten, in der Datenbank sind an diesen Punkten dann immer 10.23V am VAD vermerkt. Das würde ja eigetlich an offen Kontakt oder Kurzschluss gegen 0V hin deuten, aber da das ganze nicht bewegt wird und zwischen durch richtig funktioniert ist es mir unklar was es sein soll, oder wie man das beheben sollte. Das merkwürdige an der ganze Sache ist noch folgendes, die Batteriespannungsmessung erfolgt auch mittels DS2438 und Spannungsteiler. Hier treten die Fehler nicht auf. Logisch habe ich auch andere DS2438 getestet und nach einem Tip von UweH auch die Sense-Anschlüsse an GND gelegt, aber das hat keine Veränderung gezeigt.
Klar ich habe die ACS712 direkt beim Chinesen gekauft, aber das sollte ja keinen grossen Unterschied machen, zumal ich unterdessen auch solche ohne Print getestet habe

define Solarstrom OWMULTI 26.68233A010000
attr Solarstrom IODev myOWServer
attr Solarstrom VFunction (10 * (V - 2.05))
attr Solarstrom VName Solarstrom
attr Solarstrom VUnit A
attr Solarstrom model DS2438
attr Solarstrom room Solar

Wobei die 2.05V das Ergebnis vom Spannungsteiler am Ausgang sind

Ach ja, es ist ein Denkovi USB-to-1W an einem Raspi mit dem OW-Server drauf und mein Hauptsystem greift da auf den Port 4304 zu, und verabschiedet sich jedes mal, wenn ich dort etwas mache dran. Sobald ich das OWX begriffen habe, und das ETH-to-1W zusammen gebaut ist, werde ich das ganze ersetzen.

Gruss Andi

PS: kann es sein, das ich da ein Problem habe mit dem "Smartmeter" Stromzähler, den mir das EW montiert hat? Der wird übers Stromnetz ausgelesen.



Raspberry Pi+Enocen Pi
Asus eeePC 900
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2331
    • Homepage
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #384 am: 02 August 2017, 20:52:36 »
PS: kann es sein, das ich da ein Problem habe mit dem "Smartmeter" Stromzähler, den mir das EW montiert hat? Der wird übers Stromnetz ausgelesen.

Das der Hall Sensor so spinnt? Misst du denn mit dem Hall Sensor Wechselspannung? Ich dachte die Gleichspannung deiner Solaranlage. Wenn du Wechselspannung misst, dann musste da aber einiges beachten.

@pah: sage mal ich habe immer noch die Probleme mit den GPIOs am OWLCD. Ich hab die Logs vom OWX und OWLCD auf Verbose 5, das ist aber ein ganzer Batzen (oder ich schalte mal das iButton polling ab). Soll ich dir das mal schicken, bringt das irgend etwas?

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #385 am: 02 August 2017, 21:03:45 »
Das der Hall Sensor so spinnt? Misst du denn mit dem Hall Sensor Wechselspannung? Ich dachte die Gleichspannung deiner Solaranlage. Wenn du Wechselspannung misst, dann musste da aber einiges beachten.

Nee, eigentlich nicht, es ist im Moment nur ein 130W/12VDC Panel das bei voller Bestrahlung ca. 2A-3A Strom bringt.

Gruss Andi
Raspberry Pi+Enocen Pi
Asus eeePC 900
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline synaps-o-dan

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #386 am: 12 August 2017, 18:18:25 »
Hallo zusammen,
ich möchte die Module gerne mit meinem OneWire-Bus testen. Wo finde ich die aktuellen Module (*.pm)? Aus diesem Thread habe ich versucht, die aktuellen herunterzuladen, aber die passen scheinbar nicht zusammen.OWX_SER::Define warning: version 6.4alpha6 not identical to OWX versionWahrscheinlich kann finde ich deswegen keine Devices.
Vielen Dank im Voraus!
Daniel
fhem auf Raspberry Pi 2 B
5 x Set aus jew. 1x FHT80B + 1xFHT8V + 1x FHT80TF-2
HM: 1 x HM-ES-PMSw1-Pl, 2 x HM-LC-Sw1-FM, 2 x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3 x HM-Sec-SD, 2 x HM-PB-2-WM55, 2 x HM-Sec-MDIR-2
3 x EM-1000 EM
Onewire: insgesamt 11 Onewire-Sensoren an einem LinkUSB Adapter

Offline Haus-Andi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #387 am: 12 August 2017, 20:13:06 »
Hallo Daniel

Bei mir geht es mit den Standrtmodulen die mit dem update kommen. Dein Problem wird wohl eher bei deinem USB - 1W Adapter mit dem Ds9490R liegen. Einen solchen habe ich auch und musste erfahren, das die nicht richtig erkannt werden, dem entsprechend findet das fhem natürlich auch keine Devices.

Ich habe mir mit Hilfe von Forum hier (danke Uwe) ein "Ethernet-to-1W" Adapter zusammen gestellt. Zusätzlich habe ich aus einem einfachen USB-RS232 Adapter mit zusätzlichem DS2480 ein kompatibles Interface gebaut. Allenfalls hast du ja Erfahrung mit Arduino mit dem Firmata-Sketch zusammen kannst du auch ein 1-Wire Interface machen.

Gruss Andi
Raspberry Pi+Enocen Pi
Asus eeePC 900
Thermokon SR04
Micropelt
USB to 1-Wire

Offline synaps-o-dan

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #388 am: 13 August 2017, 20:35:47 »
Hallo Andi,
für das Testsystem, auf dem ich OWX erprobe, verwende ich einen LinkUSB-Adapter (http://www.fuchs-shop.com/de/shop/17/1/13372195/), der als DS2480 erkannt wird. Sollte also funktionieren. Ich habe gerade über ein fhem-update alle manuell eingefügten OWX-Module wieder mit den "offiziellen" überschrieben. Nun kann ich ein OWX-device definieren. Dieses funktioniert auch und findet den einen angeschlossenen Temperatursensor. Hier ein list des OWX:
Internals:
   ALARMED    no
   CFGFN
   DEF        /dev/LinkUSB
   DeviceName /dev/LinkUSB@9600
   FD         12
   INTERFACE  DS2480
   NAME       myOWX
   NOTIFYDEV  global
   NR         38
   NTFY_ORDER 50-myOWX
   PARTIAL
   PRESENT    1
   ROM_ID     FF
   STATE      Active
   TYPE       OWX
   followAlarms off
   interval   300
   ALARMDEVS:
     28.3FA602040000.E1
   DEVS:
     28.3FA602040000.E1
     01.3C1387150000.BF
   READINGS:
     2017-08-13 20:13:27   state           defined
Attributes:
   room       OWX
Ich finde bei dem OWX jedoch kein Attribut asynchronous.
Hier ein list des Temperatursensors:
Internals:
   ALARM      1
   ASYNC      0
   CFGFN
   DEF        DS18B20 3FA602040000
   ERRCOUNT   0
   INTERVAL   300
   IODev      myOWX
   NAME       Testsensor
   NOTIFYDEV  global
   NR         40
   NTFY_ORDER 50-OWX_28_3FA602040000
   OW_FAMILY  28
   OW_ID      3FA602040000
   PRESENT    1
   ROM_ID     28.3FA602040000.E1
   STATE      T: 22.44 °C ↓
   TYPE       OWTHERM
   owg_temp   22.4375
   owg_th     75
   owg_tl     70
   READINGS:
     2017-08-13 20:28:53   state           T: 22.44 °C ↓
     2017-08-13 20:28:53   temperature     22.4375
   tempf:
     factor     1
     offset     0
Attributes:
   IODev      myOWX
   model      DS18B20
   room       OWX
   tempHigh   75
   tempLow    70
Für den Temperatursensor (nicht jedoch für den OWX) gibt es einen "get version"-Befehl, der liefert die 7.0.
Vielen Dank im Voraus für die Hilfe,
Daniel
fhem auf Raspberry Pi 2 B
5 x Set aus jew. 1x FHT80B + 1xFHT8V + 1x FHT80TF-2
HM: 1 x HM-ES-PMSw1-Pl, 2 x HM-LC-Sw1-FM, 2 x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3 x HM-Sec-SD, 2 x HM-PB-2-WM55, 2 x HM-Sec-MDIR-2
3 x EM-1000 EM
Onewire: insgesamt 11 Onewire-Sensoren an einem LinkUSB Adapter

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4736
Antw:OWX Next Generation
« Antwort #389 am: 13 August 2017, 22:10:22 »
Die Frontendmodule im Update sind alle die neuesten Versionen - und laufen auch mit dem "alten" OWX. Das OWX-NG gibt es nur hier im Thread - so etwa Seite 24, wenn ich mich erinnere.

LG

pah