FHEM > Automatisierung

Midea Comfee Klimaanlage über Fhem ?!

<< < (26/26)

cotecmania:
Hier die Ausgabe

--- Code: ---pi@RASPYPI3:~ $ /usr/bin/env python3
Python 3.7.3 (default, Jan 22 2021, 20:04:44)
[GCC 8.3.0] on linux
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> import sys
>>> sys.path
['', '/usr/lib/python37.zip', '/usr/lib/python3.7', '/usr/lib/python3.7/lib-dynload', '/home/pi/.local/lib/python3.7/site-packages', '/usr/local/lib/python3.7/dist-packages', '/usr/lib/python3/dist-packages']
>>> exit()
pi@RASPYPI3:~ $

--- Ende Code ---


--- Code: ---pi@RASPYPI3:/opt/midea-msmart $ dir
0xAC.zip  example.py  LICENSE  msmart  README.md  requirements.txt  setup.py
--- Ende Code ---


--- Code: ---pi@RASPYPI3:/opt/scripts $ dir
setAC.py

--- Ende Code ---


JudgeDredd:
Hi Joe,

wie ich schon sagte, das Paket msmart liegt nicht innerhalb des syspath von Python.
Eine Frage wäre, wie kommt das Paket denn nach /opt/midea-msmart ?
Wenn man es mit pip3 installiert hätte es eigentlich in /home/pi/.local/lib/python3.7/site-packages landen müssen.
Das hast Du aber offensichtlich nicht gemacht  ???

Du kannst es ja mal ins script Verzeichnis verschieben.

--- Code: ---mv /opt/midea-msmart /opt/scripts
--- Ende Code ---
verschieben. Das ist dann zwar eher die quick-and-dirty Lösung, aber es sollte funktionieren.

Gruß,
JudgeDredd

EDIT:
Unter Linux schaut man die Verzeichnisse eigentlich mit

--- Code: ---ls -al
--- Ende Code ---
an. Gut, Dir scheint auch zu funktionieren, kommt aber eher aus der Windows-Welt.

SuMiHe:

--- Zitat von: Punisher am 02 August 2022, 13:20:07 ---Nein mit der Smartlife App, ich hatte darauf gehofft das die Geräte sich im Netzwerk mehr oder weniger gleich verhalten. Dem ist nicht so.
Auch eine spezifische Suche mit der IP war nicht erfolgreich. Ich probiere erstmal auf den ESP bzw die Klima zuzugreifen.

--- Ende Zitat ---

Hi Punisher,

bist Du denn für Dein Gerät weiter gekommen ? 
Ich habe 2x Splitanlage von "Kältebringer" ist glaube technisch das Gleiche und hat auch die gleichen WLAN-Dongles drin (Artikelnummer etc. auch identisch).
Hat jemand diese Teile schon unter fhem zum laufen gebracht ??? Bei mir blieben bis jetzt leider alle Versuche erfolglos.
zB bekommen die Geräte auch in der "SmartLife - App" eine Geräte ID, die ist aber HEX und läst sich beim fhem-Modul nicht eingeben.

Gruß Mirko

lynckmeister:
Also erstmal ein riesen Dankeschön an den JudgeDredd, der das Modul hier für uns gebastelt hat.... Ich habe es heute auf Anhieb mit meiner Diloc 4 fach Splitt zum laufen gebracht , phantastisch !
Nebenbei : Diese 4 Fach Split bekommt man in Italien für schlappe 1500 € nachgeworfen... Ich nutze sie jetzt als Heizung und da ist das natürlich mega, wenn ich sie auf meinen PV Strom abstimmen kann ... Das geht jetzt ;)

Das letzte Problem hier im Thread ist bei mir übrigens auch aufgetreten :


--- Code: ---File "/opt/scripts/setAC.py", line 6, in <module>
    from msmart.device import air_conditioning as ac
ModuleNotFoundError: No module named 'msmart'

--- Ende Code ---
Ich kenne mich mit Python auch nicht so gut aus, aber das liegt daran, dass PIP das Modul nur für root installiert hat. Sobald man den Shell Call als user fhem ausführt erlebt man in der bash das gleiche, das Modul wird nicht gefunden...
ich habe es pragmatisch gelöst : einfach mit su -i nach root wechseln, dann von da mit sudo fhem als User Fhem wechseln  und einfach nochmal pip3 install msmart laufen lassen ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln