FHEM > Automatisierung

Midea Comfee Klimaanlage über Fhem ?!

<< < (2/26) > >>

Snocksman:
Hallo zusammen,

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hat in der zwischenzeit ja schon jemand eine Lösung hierfür gefunden...? Ich habe seit heute nämlich eine Dimstal Klimaanlage mit einem WLAN Stick in Betrieb und bin auf der Suche nach einer Möglichkeit das Teil an FHEM anzubinden. Der Stick/die Klimaanlage ist wohl Baugleich mit Midea (in der Anleitung zum Stick steht sogar an mehreren Stellen Midea anstatt Dimstal).

Snocksman:
OK, scheint wohl niemand etwas hilfreiches berichten zu können...
Nicht schlimm, ich habe mal selbst noch etwas im Internet herumgesucht und bin hierauf gestoßen: https://github.com/mac-zhou/midea-msmart
Ich habe den Ersteller des Scripts mal angeschrieben um ein paar mehr Infos zu bekommen, wie es funktioniert (er hat auf jeden Fall schonmal geantwortet) und um das ganze aus FHEM heraus nutzbar zu machen.

Snocksman:
Schlechte Nachrichten... Ich habe mit dem Entwickler des Python Scripts auf Github einige Tests gemacht und dabei herausgefunden, dass es sich bei dem WLAN Modul in meiner Anlage um eine neuere Version handelt, welche mit dem Script nicht kompatibel ist.  :-\

astrastudio:
Ich vermute der "USB" WLAN Stick (welcher kein echtes USB ist) spricht nur per seriell (RX/TX) mit der Klimaanlage. Vermutlich ist es einfacher das serielle Protokoll zu reversen und anstelle des original Sticks ein ESP8266 zu benutzen und den Kram selber da drauf zu programmieren. Dann wäre man auch diese China-Cloud von Midea los.
Ich muss mich da mal mit nem Scope und serial sniffer draufhängen demnächst.

Kohle77:
Hallo,
hat vielleicht jemand etwas gefunden wie man die Dimstal Klima in FHEM einbinden kann?

Gruß
Christian

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln