Autor Thema: Signalduino auf ESP32 ?  (Gelesen 544 mal)

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1872
Signalduino auf ESP32 ?
« am: 02 Mai 2021, 11:12:47 »
Hallo zusammen.

Da die Entwicklung wohl beim mapleDuino weiter vorran geht, wollte ich mal fragen, ob es auch eine Portierung auf den ESP32 angedacht ist?! Mit allem was der stm prozessor kann.

Dann kann man sich ja das wlanmodul an dem stm schenken !!

Gruß
Sascha
Raspi 2 Buster Lite; LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; WLANduino 433 & SignalESP ; Shellys; MQTT2

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • github
Antw:Signalduino auf ESP32 ?
« Antwort #1 am: 03 Mai 2021, 09:01:54 »
Hallo sash.sc,
wo siehst Du den Unterschied zu dort:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,75771.msg990879.html#msg990879 ?

Argument_1:
WLAN stört den Funk-Nahbereich für den CC1101 erheblich, so dass von vorneherein zu erwarten sein wird, wie beim SignalESP auch,
dass der RF-Empfang wohl doch schlechter sein wird, als beim MapleSignalduino+LAN ... ;-)

Grüße,
Jürgen
« Letzte Änderung: 03 Mai 2021, 12:07:49 von juergs »

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • github
Antw:Signalduino auf ESP32 ?
« Antwort #2 am: 06 Mai 2021, 10:40:19 »
Hallo Sash.sc,

nachdem ich gestern, interessanter Weise aus China, einen ESP32-"CUL"-ähnliches Device bekommen habe,
müsste ich meinen vorigen Kommentar doch noch etwas ergänzen.

Es handelt sich um den "EvilCrow-RF" der einen ESP32 Pico mit zwei CC1101 beherbergt.

Allerdings hatte ich beim Inbetriebnehmen doch noch etwas Probleme:
Empfangen hat er nichts und Paket gesendet ja, aber Dauer-Carrier auf 433.92 MHz. (ELECHOUSE_CC1101_SRC_DRV)
So kann man es nicht betreiben und ich muss die Ursache dafür  noch herausfinden.
Weiteres Manko: Es gibt (noch?) keinen Schaltplan der Entwicklers...  :(

Evtl. werde ich den Sketch für den SignalESP dafür anpassen ...

Allerdings ist ein ESP32-NodeMCU und ein/zwei CC1101  auch schnell auf einem Steckbrett zusammengesteckt,
nachdem  man leider etwas Reengenieering (wegen der Pinbelegung) betrieben hat ...

Grüße,
Jürgen


/edit: Carrier-Problem gelöst! Geht jetzt wie es soll  ;D
Schaltplan hat der Entwickler eingestellt  :D ;)
Allerdings tritt das Problem immer mit fabrikneuen CC1101 (+ der "geänderten" ELECHouse-Lib) auf.
Werden Register geändert, sind einige persistent, bleiben also in der Einstellung erhalten.
  • Durch Zufall kann dann die "richtige" Register-Einstellung beim "Testen" durch die Persistenz zur "richtigen" Funktion führen.
Im Prinzip ist das Carrier-Problem mit der ELECHouse-Lib immer bei neuen CC1101 da.
Vermutung war, einmal die PA-Table einstellen und passt, allerdings bei einem neuen Test (bei neuem Gerät) war dieses Phänomen nicht weg.
Also neu suchen und Register vergleichen ....   >:( :(

MapleCUL und ESP32-RF liegen 25KHz auseinander, funktioniert aber problemlos.
RSSI von -75 scheint mit für 1m Abstand etwas wenig.
« Letzte Änderung: 08 Mai 2021, 09:29:15 von juergs »