Autor Thema: "Antenne" vom HM-LC-BL1-FM  (Gelesen 463 mal)

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
"Antenne" vom HM-LC-BL1-FM
« am: 12 November 2016, 10:58:44 »
Gibt es eine spezielle Einbaulage des HM-LC-BL1-FM? Ich meine quer, senkrecht oder 90° in die Tiefe der Schalterdose (wenn sie überhaupt so tief ist) um die bestmögliche RSSI zum "Sender" zu bekommen?
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14564
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:"Antenne" vom HM-LC-BL1-FM
« Antwort #1 am: 12 November 2016, 22:05:32 »
Da hilft nur probieren, das hängt von so vielen Faktoren ab. Das wird ganz individuell sein. Und ich war immer froh, wenn ich den Aktor überhaupt mit vier Kabeln in die Dose bekommen habe. Ich habe in manchen Dosen noch ein Trennrelais drüber und keine Empfangsprobleme.
Und über Antennen Theorie braucht man bei den HM Geräten nicht philosophieren.


Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:"Antenne" vom HM-LC-BL1-FM
« Antwort #2 am: 12 November 2016, 22:39:00 »
Ja, ich kann ihn drehen wie ich will, negativ. Ich denke, ich versuche einen Umtausch.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

 

decade-submarginal