Autor Thema: Interesse an Heimautomatisierungs-Stammtisch im Hackerspace Bremen e.V.?  (Gelesen 966 mal)

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Hallo,

ich denke aktuell darüber nach, im Hackerspace Bremen (https://www.hackerspace-bremen.de/) einen monatlichen Stammtisch zur Heimautomatisierung zu veranstalten. Nicht nur rein auf FHEM ausgerichtet, aber der Erfahrung nach ist FHEM sehr verbreitet und daher sicherlich stark vertreten.

Als möglichen Termin habe ich aktuell den 1. Montag im Monat ab 19 Uhr im Auge, beginnend ab Februar 2017.

Besteht hier Interesse daran?

Viele Grüße,
Breti
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Hallo,

wir starten den Heimautomatisierungs-Stammtisch nun

* am Montag, den 6. Februar um 19 Uhr *

im Hackerspace Bremen e.V., fußläufig vom Bremer Hauptbahnhof zu erreichen.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Anfahrt: https://www.hackerspace-bremen.de/anfahrt/

Thematisch ist der Stammtisch nicht auf ein System ausgerichtet, sondern übergreifend - von Homematic bis Sonoff, von FHEM bis pimatic. Die genaue Ausrichtung würden wir dann beim ersten Treffen entscheiden. Grundsätzlich sehe ich das als allgemeinen Erfahrungsaustausch. Geplant sind monatliche Treffen (jeweils am 1. Montag im Monat).

Ich würde mich sehr freuen, ein paar neue Gesichter im Hackerspace begrüßen zu können!

Viele Grüße,
Breti
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13285
  • Das "S" in "IoT" steht für "Security"
Und, schon einen Stammtisch-Wimpel organisiert?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,52182.0.html
Nächster Hamburg-Stammtisch: 15.09.2017, 18:30 Uhr, Weinkeller im Hotel Baseler Hof, Esplanade 11, Hamburg

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Noch nicht - erstmal schauen, ob sich bei dem ersten Treffen überhaupt jemand blicken lässt ;-)
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline nastymorbol

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Und da kann man einfach so vorbei kommen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1536
  • FHEMinist
Und da kann man einfach so vorbei kommen?

Offensichtlich:

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

<...>

Ich würde mich sehr freuen, ein paar neue Gesichter im Hackerspace begrüßen zu können!
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit HMLAN und HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Klar, einfach vorbeikommen. Der Hackerspace ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein und freut sich immer über Gäste.
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline nastymorbol

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Ist ja cool, würde ich mir gerne mal ansehen was es da so gibt. Macht bestimmt mal Laune mit Gleichgesinnten über die Problemchen und Ideen zu diskutieren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Kleines Update zum ersten Treffen:

Wir waren rund 25 Teilnehmer, deutlich mehr, als ich erwartet hatte. Der Stammtisch wird also auf jeden Fall fortgeführt, neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen!

Zuerst hat jeder kurz erzählt, mit welchen Systemen er so arbeitet. OpenHAB und FHEM waren die meistgenutzten Zentralen, meist auf Raspberry Pi installiert. Homematic ist bei Sensoren und Aktoren am häufigsten im Einsatz, allerdings bei niemandem als Zentrale (was mich nicht wirklich überrascht...). Arduino, ESP8266 und Co. werden ebenfalls verwendet.

Details hier: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1wrPTwpM5wCeVNWNFJyx0bWzqfUxNMRVHITjGulaqTYg/edit?usp=sharing

Beim nächsten Termin am 6. März werden zwei Gruppen jeweils FHEM und OpenHAB vorstellen. Die meisten kannten nur eines der Systeme, so kann man sich mal ein Bild vom jeweils anderen machen.

Persönlich würden mich Tablet-Bedienoberflächen für Heimautomatisierung interessieren. Ein Teilnehmer hat sich mit FTUI was gebaut, ein anderer mit Dashing. Ich denke, das wird ein Folgethema werden.

Viele Grüße,
Jens
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Jens,

ich kann gerne am 6. ein paar Worte zu FTUI sagen, und mal ein paar Sachen dazu zeigen.

Hat der Beamer einen HDMI Eingang (und habt ihr auch ein HDMI-Kabel da :) )? Dann kann ich das direkt vom Tablet zeigen...

Grüße
Reiner

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Hallo Reiner,

danke für das Angebot! Könnten wir das vielleicht für den 3.4. vorsehen? Mit FHEM und OpenHAB haben wir ja schon zwei große Themen für Montag.

HDMI Eingang und Kabel sind nebst diversen Adaptern vorhanden.

Viele Grüße,
Jens
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Jens,

kein Problem. Können wir ja auch spontan entscheiden, falls doch Zeit sein sollte...

Grüße
Reiner

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Jupp!
FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Jens,

für den 3.4. könnte ich auch noch etwas über ESP8266 Anbindung mittels MQTT (an FHEM) erzählen.
Besteht da Interesse?

Grüße
Reiner

Offline breti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
    • Blog
Hi,

klar doch - sehr gerne!

Wir können ja Montag mal schauen, in welche Richtung das generelle Interesse dann geht.

Viele Grüße,
Jens

FHEM dev. auf RasPi, HM-CFG-USB mit HMLAND

 

decade-submarginal