Autor Thema: Wie userReading in FileLog bekommen?  (Gelesen 1213 mal)

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Wie userReading in FileLog bekommen?
« am: 14 November 2016, 14:58:05 »
Hallo,

ich verzweifle grad am Versuch ein userReading, das ich in einem readingsProxy generiere (ist ein berechneter Mittelwert) in ein FileLog zu bekommen.
Ich nehme an, dass es am fehlenden Event liegt?
Mit event-on-update funktionierts aber auch nicht :(
Einen zusätzlichen Befehl wie z.B. notify möchte ich aus Übersichtlichkeitsgründen unbedingt vermeiden.

Bitte um Hilfe.



« Letzte Änderung: 14 November 2016, 16:12:38 von chunter1 »

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3785
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #1 am: 14 November 2016, 19:16:41 »
ich habe das gerade mal bei mir nachgestellt: Ja, das userreading am readingProxy erzeugt keinen Event (und damit auch keine Eintrag im Filelog). ich sehe 2 Möglichkeiten:

- Du kannst diesen Beitrag in das Automation-Forum für userReadings/readingProxy verschieben und fragen, ob das wirklich als Bug gesehen wird
- Du kannst versuchen einen Workaround zu nutzen und vielleicht den Mittelwert in einem getrennten readingProxy über die getfn berechnest ?

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19399
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #2 am: 14 November 2016, 19:39:00 »
es muss mindestens event-on-change-reading gesetz sein damit das event generiert wird. das ist eine readingsProxy besonderheit. und je nach anforderung event-on-update-reading zusätzlich.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3785
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #3 am: 14 November 2016, 22:01:15 »
Ahh auch wieder was gelernt  :)
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #4 am: 15 November 2016, 09:44:34 »
es muss mindestens event-on-change-reading gesetz sein damit das event generiert wird. das ist eine readingsProxy besonderheit. und je nach anforderung event-on-update-reading zusätzlich.

gruss
  andre

Vielen Danke - jetzt klappts!
Ich versteh allerdings noch nicht warum nicht das setzen von event-on-update-reading alleine auch ausreicht?
Nach meinem Verständnis sollte es damit in jedem Fall ein event geben?
Da werden wohl noch mehrere in die Falle tappen? ;)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19399
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #5 am: 15 November 2016, 09:52:20 »
weil es eine readingsProxy besonderheit ist. der erzeugt keine events so lange das attribut nicht gesetzt ist. es gibt fälle in denen das sonst probleme macht.

bis jetzt ist noch niemand rein getappt weil man normalerweise auch bei vorhandenem readingsProxy fast immer die events aus dem original device auswertet und auch dir userReadings dort hat.

aber ich schau mal ob ich es auch für on-update einbaue.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Wie userReading in FileLog bekommen?
« Antwort #6 am: 15 November 2016, 10:35:42 »
weil es eine readingsProxy besonderheit ist. der erzeugt keine events so lange das attribut nicht gesetzt ist. es gibt fälle in denen das sonst probleme macht.

bis jetzt ist noch niemand rein getappt weil man normalerweise auch bei vorhandenem readingsProxy fast immer die events aus dem original device auswertet und auch dir userReadings dort hat.

aber ich schau mal ob ich es auch für on-update einbaue.

ok, danke!