Autor Thema: 00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen  (Gelesen 1133 mal)

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #15 am: 10 Januar 2017, 20:31:15 »
So, Männer - hab die Änderungen wieder deaktiviert und eingechecked. Müsste demnächst per Update zur Verfügung stehen.
Derweil im ANhang.


Sorry dafür...

Offline Xcoder

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #16 am: 11 Januar 2017, 11:15:58 »
Hallo,

Bei mir sind alle Devices in Hex definiert. Das Letzte Update hat die KNX defines nicht mehr akzeptiert. Ist Hex noch erlaubt, z.B. define KNX_0001 KNX 0001:dpt1?

Gruss, Xcoder

Offline erwin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 343
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #17 am: 11 Januar 2017, 12:02:48 »
Hi Falki,
Zitat
Ist Hex noch erlaubt, z.B. define KNX_0001 KNX 0001:dpt1?
... im Prinzip ja, siehe auch mein post #11...
allerdings geht die define routine nun von 5stellig aus, also so:
define KNX_0001 KNX 00001:dpt1Ich hab dann allerdings nicht mehr weiter getestet, bin auf die letzte version zurückgestiegen.
l.g. erwin
FHEM 5.7 auf RaspberryPI mit Busware ROT
CUNO2 V 1.44 CUNO868 SLOWRF - HMS100xx, FS20, FHT
1-Wire über ROT - 2401(iButton), 18x20, 2406, 2413 (AVR), 2450,...
MQTT-DEVICES, KNX - EIBD

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #18 am: 11 Januar 2017, 13:18:03 »
Fix steht seit heute morgen, 08:00 per Update zur Verfügung. Sorry nochmal für den Aufwand....

Offline fis14

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #19 am: 11 Januar 2017, 19:02:22 »
Alles gut. wer nicht testet wird nicht schlauer  8)

Offline its2bit

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #20 am: 17 Januar 2017, 14:00:42 »
Hi,
in meinem Urlaub hat sich ja einiges getan. Leider muss ich auf meinem Testsystem nachdem System/FHEM Update feststellen, dass dieser nicht mehr läuft. Ich bekomme bei den KNX Komponenten nur noch Fehler.

Meine Änderungen in 00_TUL.pm u. 10_KNX.pm zu den erweiterten Gruppenadressen hab ich vom Wirksystem Stand 26.12.2016 auf das Testsystem übertragen. Mein Wirksystem läuft ohne Probleme, allerdings ohne aktuelles Update.

Im Testsystem kamen die Änderungen u. Quereinspielungen nicht gut an. Es läuft nicht mehr rund. Muss es sehr wahrscheinlich neu aufsetzen.

Was ich aber eigentlich sagen will, mit dem System vom Stand 26.12.2016 lief alles stabil. Irgend eine weitere Änderung muss in den Modulen/ FHEM/ Linux System erfolgt sein. Was die Auswertung der Destination-Adresse verhaut! Normalerweise müsste mit der Umstellung die Destination-Adresse als 5-stellige Zahl ausgegeben werden. Es wird aber vorher der gesamte String gekürzt.

Leider fehlt mir im Moment die Zeit das System neu aufzusetzen u. hier nach zu gehen.

Anbei stelle ich euch gerne die finalen Dateien mit Stand 26.12.2016 (Systemstand; Modulstand 10_KNX.pm 29.11.2016, 00_TUL.pm 08.11.2016) zur Verfügung.

Falls ihr Anmerkungen o. Ideen habt was sich in dieser Zeit verändert hat, immer herdamit.

Mfg
its2bit

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #21 am: 17 Januar 2017, 16:28:05 »
Servus!

Kannst DU die Fehlermeldungen präzisieren? Mit welcher Version testest Du?

Die Änderungen findest Du in den jeweiligen Dateien selbst...

Änderungen 10_KNX:

# ABU 20170106 corrected doku for time, finetuned dpt9-regex, added dpt 7.001 7.012 9.007 9.008, , added mod for extended adressing (thx to its2bit)

26
# ABU 20170110 removed mod for extended adressing

27
# ABU 20100114 fixed dpt9-regex

28
# ABU 20100116 fixed dpt9-regex again


Änderungen 00_TUL:

14
# ABU 20170102 fixed write-mechanism, added mod for extended adressing (thx to its2bit)

15
# ABU 20170110 removed mod for extended adressing



Offline its2bit

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #22 am: 22 Januar 2017, 19:47:31 »
Hi,

anbei die Fehlermeldung die mich noch wahnsinnig macht. Bestimmt hab ich einen Gedankenfehler.

2017-01-22 19:39:37 Global global UNDEFINED KNX_2005010 KNX 20/5/10:MODEL_NOT_DEFINED
2017-01-22 19:39:37 Global global SAVE
2017-01-22 19:39:38 Global global UNDEFINED KNX_1703070 KNX 17/3/70:MODEL_NOT_DEFINED
2017-01-22 19:39:38 Global global DEFINED KNX_1703070
2017-01-22 19:39:38 Global global SAVE
2017-01-22 19:39:38 Global global UNDEFINED KNX_2703064 KNX 27/3/64:MODEL_NOT_DEFINED
2017-01-22 19:39:38 Global global DEFINED KNX_2703064

Diese Fehlermeldung läuft in einer Endlosschleife.

Ansonsten konnte ich die Auflösung der logischen Adressen/ physikalischen Adressen mit der aktuellen Version, s.h. Log oben, wieder herstellen.

FHEM: fhem.pl:13120/2017-01-17
00_TUL.pm: # ABU 20170110 removed mod for extended adressing
10_KNX.pm: # ABU 20100116 fixed dpt9-regex again --> Release 2010 Schreibfehler?  ;D

Für Euch zum Testen die neuen Entwürfe mit vielen Log-Einträgen. Feedback erwünscht.


Mfg
its2bit

Offline mr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #23 am: 23 Februar 2017, 17:12:52 »
Hallo Andy 291,

aus meiner Sicht könnte man doch einen Schalter setzen, ob man die erweiterte Gruppenstruktur und damit den Code dazu nutzen möchte. Das würde es ermöglichen, dass Alle KNX Modul Nutzer (auch it2bit und ich) weiter am Updateprozess teilnehmen könnten, aber selbst entscheiden.
1= Default = 1 bit wäre der jetzige Stand und 2 = 2 bit.

Könntest du dir das vorstellen?

Hintergrund: aus meiner Sicht ist diese Veränderung eben der Schritt MIT der Entwicklung und die hat eben jetzt 31 Hauptgruppen.

Danke an it2bit für den Beitrag und ich bin weiter an seinen Erkenntnissen interessiert. Ich hatte mich doch gewundert, warum die GA 18/2/2 im KNX Modul zur 2/2/2 wurde.

mfg
mr

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #24 am: 23 Februar 2017, 19:09:30 »
Servus!

Eigentlich muss es so stabil werden, dass die Umschaltung nicht nötig ist. Das ist zumindest das Ziel. Ich komm nur momentan nicht dazu...

Grüße, Andi

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #25 am: 24 Februar 2017, 19:55:48 »
ABend!

Ich hab mir die Versionen aus dem letzten Post mal eingebunden - bis dato ohne Probleme.

Läuft's bei Euch auch? Funktionieren die Erweiterungen?

Grüße, Andi

Offline mr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #26 am: 25 Februar 2017, 17:40:05 »
Hallo Andi,

ich habe mir die  00_TUL.pm und 10_KNX.pm aus der Antwort #22 am: 22 Januar 2017, 19:47:31 von its2bit eingebunden und siehe da jetzt zeigen sich meine erweiterten GA 16/x/x, 17/x/x und 18/x/x ordentlich. Nach DPT Zuordnung werden die Werte ordentlich angezeigt in FHEM  und TabletUI.

Für mich ist es perfekt. Ich werde die  00_TUL.pm und 10_KNX.pm erst mal vom Update ausschliessen und die Inhalte im Update beobachten, ob ich die brauche.

mfg
mr

Offline mr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #27 am: 26 Februar 2017, 12:40:27 »
Hallo Andi,

ich lese gerade oft die Modul Doku KNX und bin der Meinung, dass der Satz
"Der Name ist immer KNX_nnmmooo wobei nn die Linie ist, mm der Bereich und ooo die Geräteadresse." m.E. nicht ganz korrekt ist. Für mich ist es die Gruppenadresse, die aus Hauptgruppe/Mittelgruppe/Untergruppe besteht. Wie man die verwendet ist ja eher nur eine Richtlinie. Jeder kann da ja frei entscheiden, und eben im Rahmen der erweiterten Gruppenadressen ist das die Kombination aus 0-31/0-7/0-255.

Für andere, die ihre Struktur noch aufbauen, hier noch mal mein Weg:
Hauptgruppe/Mittelgruppe/Untergruppe:
Raumnummer/Gewerk(Licht,Heizung,Lüftung,Steckdosen...)/Parameter(Ein,Aus,Dimmen,Rückmeldung,....)
da wir nur eine Etage in einem Objekt haben und hier keine Erweiterung über Etagen kommen wird. Somit sah ich keine Sinn darin, die erste Ziffer für eine Etage zu verschenken. Und ich sehe auf den ersten Blick im Log oder Eventmonitor u.a. was da kommt: z.B.:

01/01/001 = Raum 01/Lichtsteuerung/EinAus der Wandlampe
02/01/001 = Raum 02/Lichtsteuerung/EinAus der Wandlampe
...
18/01/001 = Raum 18/Lichtsteuerung/EinAus der Wandlampe
oder
02/02/065 = Raum 02/Heizungssteuerung/IST-Temperatur
18/02/065 = Raum 18/Heizungssteuerung/IST-Temperatur

Wenn ich in einem Raum die Wandlampe nicht habe, dann lasse ich diesen Bereich der Untergruppe leer.
Die Hauptgruppe 00 habe ich für zentrale GA's gelassen.
00/02/002 = Zentralfunktion/Heizungssteuerung/Sommerbetrieb für alle

mfg
mr


Offline mr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:00_TUL.pm || Auswertung der erweiterten Gruppenadressen
« Antwort #28 am: 26 Februar 2017, 12:53:39 »
Hallo Andi,

was ich vergessen habe: ein großes DANKE für dieses Modul und die Arbeit daran.

mfg
mr