Autor Thema: Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)  (Gelesen 776 mal)

Offline stratege-0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« am: 21 November 2016, 13:45:58 »
Hallo zusammen,
ich habe eine Klingelanlage basierend auf dem RittoTwinBus. Leider gibt es da keine Schnittstelle zu FHEM.
Ich möchte gerne ein Event auslösen wenn jemand an der Türe klingelt und das an FHEM rückmelden.
Es gibt ein Relais das man im Wohnungstürtelefon anstecken kann um potentialfrei eine separate Glocke auszulösen.
Mit dem Relais wollte ich dann diesen Sender auslösen:

https://www.amazon.de/Funk-Sendemodul-DUAL-ITS-23-2-Kan%C3%A4le/dp/B009SJYSRA

Mittels Pilight und darüber FHEM hätte ich dann mein Signal im Raspberry und könnte in FHEM alles weitere auslösen. Bin ich hier auf dem richtgen Weg, gibt es andere Ideen?

Beste Grüße
Jan

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #1 am: 21 November 2016, 14:41:00 »
Hi,

ich habe auch eine Ritto Twinbus Klingelanlage, u. a. mit einer Video-Hausstation Color Komfort, dort nutze ich das integrierte Rufanschaltrelais / potenzialfreien Schaltausgang und lasse mir u.a. Snapshots der Ritto Briefkastenkamera und der separaten Ritto Aussenkamera erstellen und per Email zusenden.

Für die Weitergabe des Events an FHEM nutze jedoch 1Wire Bausteine, bei dem von dir verlinkten Produkt kann man in den Kommentaren/Bewertungen nachlesen, dass der Empfänger erst nach 1 - 3 Sekunden reagiert was unter Umständen, für deinen Anwendungsfall, zu langsam für weitere Folgeaktionen sein könnte.

Sind an dem Installationsort des Wohntelefons noch weitere freie Drähte vorhanden, die evtl. für das weiterreichen des Signals bis zum Standort des Pi genutzt werden könnten? So ließen sich z.B. direkt die Pi GPIOs nutzen? Alternativ ein ESP mit WLAN und EspEasy oder einen Arduino mit mySensors Sketch oder Homematic Kontakt Interface http://www.elv.de/homematic-kontakt-interface-fuer-oeffner-und-schliesserkontake-komplettbausatz.html mit passendem Funkmodul für den Pi http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=52520

Greetz
Eldrik

Offline stratege-0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #2 am: 21 November 2016, 21:56:57 »
Hallo Eldrik,
es ist immer gut eine zweite Meinung zu hören. Dein Setup trifft ziemlich genau das was ich vorhabe. Ich will nur eine andere Webcam mittels IP CAM Modul ansteuern und da Bild weitervearbeiten. Der Hinweis auf die 1-3 Sek Schaltverzögerung bei dem Funkmodul war gut. Und der Hinweis auf GPIO war noch besser. In der Tat habe ich hier genau das Rufanschaltrelais liegen und zwei freie Adern gibt es auch noch auf dem TwinBus. Nun muss ich erstmal den Bus durch Haus in den Keller verfolgen um zu gucken welche Adern in benutzen kann. Die Kabellänge bis zum Pi sollte auch passen.
Ich habe zwar noch keine Ahnung wie ich das dann genau in FHEM anbinde, aber das werde ich schon irgendwie herausfinden.
Gruß
J

Edit: Das ging schneller als erwartet. Die zwei freien Adern sind identifiziert und im Keller quasi nur noch wenige Meter vom GPIO entfernt. Jetzt muss ich mir mal das Rufanschaltrelais genauer angucken.
« Letzte Änderung: 21 November 2016, 22:29:31 von stratege-0815 »

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #3 am: 22 November 2016, 07:37:28 »
Hallo stratege,

das klingt doch gut, aus meiner eigenen Erfahrung heraus liegen an der Hausstation und der Gegensprechstelle meist noch 1 - 4 Adern Reserve, die man für etwaige "Aufrüstungen" oder dem Einsatz anderer "Bus"-Technologien einsetzen kann ;)

Das Relais wird vermutlich einen Schließerkontakt bieten (Anleitung von Ritto konsultieren), mit Hilfe des Rpi GPIO Moduls für FHEM, wirst du den Status wahrscheinlich recht unkompliziert in FHEM dargestellt bekommen.

Greetz
Eldrik

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4542
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #4 am: 22 November 2016, 07:56:57 »
Es geht noch einfacher:

http://www.elv.de/homematic-funk-klingelsignalsensor-bausatz.html

Und werft doch mal einen Blick auf das hier: http://www.fhemwiki.de/wiki/DoorPi_und_FHEM

LG

pah

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #5 am: 22 November 2016, 08:50:25 »
Hallo Pah,

für jemanden der noch keine Gegensprechanlage besitzt, ist Door Pi bestimmt eine interessante Lösung und durch deine geteilten Erfahrungen und dem entwickelten Modul, für den interessierten Nutzer wesentlich einfacher, in der Implementierung, geworden  ;), wenn ich in meiner Bestandsimmobillie nicht bereits Ritto vorgefunden und konsequent weiter ausgebaut hätte, wäre ich wohl auch in Richtung Door Pi gegangen.

Aber auch mit einer vorhandenen Gegensprechanlage lässt sich ein umfangreiches Set an Funktionen abbilden!

So habe ich z.B. eine Gegensprechanlage, mit zwei separaten Türstationen, mit jeweils eigener Farbkamera, Türöffner sowie einem Ritto Zahlencodefeld, welches ich direkt, für die Türöffnung oder Ausführung von FHEM Befehlen (z.B. Alarmanlage einschalten, Licht ansteuern etc.) nutzen kann.
Die Gespräche erfolgen über die zentrale Freisprech Video Hausstation des weiteren besteht dank des vorhandenen TK Adapters die Möglichkeit das normale Telefon + Handy mit SIP App, für die Gespräche und Türöffnung nutzen zu können bzw. bei Abwesenheit eine aufgezeichnete Nachricht abzuspielen bzw. die Gespräche per Rufumleitung auch von unterwegs führen zu können.
Die vorhanden Ritto Kameras lassen sich auch relativ einfach, mittels Ritto Twinbus Koax Adapter und einem Koax Digitalwandler, für die weitere Verwendung einbinden.

Den Homematic Klingelsensor sollte man tatsächlich bei nicht vorhandener Kabelstrecke dem Homematic Kontaktinterface vorziehen! 

Greetz
Eldrik

Offline stratege-0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #6 am: 22 November 2016, 10:46:30 »
So,
die elektrische Verbindung mit dem Rufanschaltrelais habe ich gestern noch fertig gestellt. Das Relais ist ja ziemlich simpel.  Bis zum GPIO ist es nur noch ein kurzes Stück, alle Voraussetzungen sind geschaffen noch ein paar elektrische Verbindungen schaffen.
Das ganze dann softwareseitig in FHEM umzusetzen stellt für mich die größere Hürde dar.
Aber das ist dann der nächste Schritt, nach der Verdrahtung.
Gruß
J

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4542
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #7 am: 22 November 2016, 13:42:36 »
@eldrik:

Es fehlt aber bei der Ritto-Anlage die Verbindung zu FHEM - das ist das Killerargument. Frage ist daher: Was könnte man machen, um dieses Defizit zu beheben ?

LG

pah

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #8 am: 23 November 2016, 07:57:41 »
Hallo Pah,

da bin ich bei dir, eine erschwingliche direkte und offene Kommunikation, mit FHEM, über ein eigenes Modul wäre wünschenswert, .

Es gibt von Ritto zwar einen Twinbus LAN sowie PC Adapter, über diese können Video und Audio sowie Schaltfunktionen ausgeführt werden, ferner einen Twinbus KNX Umsetzer für Schaltfunktionen, zu den von Ritto geforderten Preisen sind diese jedoch, für eine FHEM Anbindung, nicht erstrebenswert als das sich hier eine breite Basis von Benutzern auftuen würde :D

Greetz
Eldrik

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4542
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #9 am: 23 November 2016, 08:41:34 »
 Ich habe selber kein System mit Twinbus. Hätte ich eines, würde ich wie folgt vorgehen:

1. Handbuch holen http://www.ritto.de/uploads/tx_seqdownload/Ritto_System_Handbuch_2016.pdf, elektrische Spezifikationen feststellen

2. Adapter auf seriellen Port bzw. USB bauen oder besorgen (z.B. leicht modifizierten EBUS-Adapter http://www.fhemwiki.de/wiki/EBUS)

3. Nachrichten mitlesen, entweder direkt das serielle Protokoll auswerten oder ein eigenes Modul bauen.

LG

pah

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #10 am: 23 November 2016, 09:27:34 »
Ich habe hier zwar noch diverse Twinbus Geräte u.A. das Netzgerät auf Halde liegen, jedoch liegt die Umsetzung und Interpretation, der möglichen Signale, ausserhalb meiner Möglichkeiten :-\

Greetz
Eldrik

Offline stratege-0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #11 am: 26 November 2016, 08:44:13 »
Hallo Eldrik,
ich bin jetzt mit einem Test Notify schon soweit das beim Betätigen der Türklingel ein GPIO anzieht und isch probeweise eine Wohnzimmerlampe anschalten lasse. Jetzt brauche ich "nur" noch mein passendes Notify - es soll einen snapshot von der IP Kamera machen und per telegrambot verschicken. Also ähnlich wie bei dir. Wie hast du dsa gelöst?
Gruß
J

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 746
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #12 am: 26 November 2016, 16:06:43 »
Hi,

Zum versenden von Mails http://www.fhemwiki.de/wiki/E-Mail_senden

Meine Kamera Snapshots erstelle ich per Skript mit Hilfe von curl  und übergebe beim senden der Mail den Pfad an sendmail.

Hier wird das ganze mit Hilfe von ipcam erklärt https://forum.fhem.de/index.php?topic=23224.0

Greetz
Eldrik

Offline Donnergurgler

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Auswertung Türklingel (Ritto TwinBus)
« Antwort #13 am: 19 März 2017, 20:34:05 »
Hi,

ich werfe mal noch diese relativ neuen Infos in den Ring:

http://robinhenniges.com/de/magic-door-opener-teil1
http://robinhenniges.com/de/diy-door-bell-smart-door
http://www.deh0511.de/twinbus/

Per ESP8266 und Speisung durch den Twinbus (per DC-DC Step-down Wandler von 24 auf 5V) kann man damit relativ flott eine nette Lösung basteln...

Gruß

 

decade-submarginal