Autor Thema: ECMD und ECMDDevice: Anstehende Änderung von Defaults beachten  (Gelesen 1276 mal)

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3737
Liebe Anwender der Module ECMD/ECMDDevice,

am Wochenende habe ich eine überarbeitete Version von ECMD/ECMDDevice erstellt. Wesentliche Änderung ist die Systematisierung der Eingabe, Verwendung und Ausgabe von Steuerzeichen und nichtdruckbaren Zeichen. Damit verbunden sind Änderungen an den Default-Einstellungen der Attribute und dem Splitting von Nachrichten.

Um allen Anwendern Gelegenheit zu geben, die Auswirkungen auf ihre Installation zu prüfen und gegebenenfalls erforderliche Anpassungen an der Konfiguration vorzunehmen, stelle ich die Module und Dokumentation vorab hier zur Verfügung.

Probleme mit der neuen Version bitte im Board FHEM - Hausautomations-Systeme » Sonstige Systeme berichten. Soweit ich nach einer angemessenen Wartezeit nichts Gegenteiliges finde, werde ich die Version einchecken und per Update verteilen lassen.

Viele Grüße
Boris

changes as of 27 Nov 2016:
- if split is used, the string at which the messages are split are still part of the messages
- no default attributes for requestSeparator and responseSeparator
- input of raw data as perl-encoded string (for setting attributes)
- be more verbose and explicit at loglevel 5
- documentation corrected and amended
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3737
Antw:ECMD und ECMDDevice: Anstehende Änderung von Defaults beachten
« Antwort #1 am: 17 Dezember 2016, 16:11:58 »
Neue Versionen von ECMD und ECMDDevice sind eingecheckt und werden ab morgen früh per Update verteilt.
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!