Autor Thema: Fhem schaltet ungewollt mehrere Funkschalter was tun?  (Gelesen 1203 mal)

Offline Andre01975

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Fhem schaltet ungewollt mehrere Funkschalter was tun?
« am: 04 Dezember 2016, 13:56:54 »
Hallo ich habe mehrere IT Funkschalter auf 433 MHz in Fhem eingebunden. Als ich den letzten Unterputzfunkschalter eingebunden habe ist mir aufgefallen, dass wenn ich über Fhem oder die Fernbedienung eine Funksteckdose ansteuer der Unterputzfunkschalter auch geschaltet wird. Und das ist bei mehreren Funksteckdosen so. Wie kann ich dieses abstellen?

Der Unterputzfunkschalter
DEF 11111001000010010000000011 0 0010

Die Funksteckdosen
Gästezimmer
DEF 00010000111111101111111010 0 1111

SchlafzimmerTV
DEF 01101101111110011111111010 0 1111

WohnzimmerTV
DEF 11111100010111011111111110 0 1111

Danke schon mal im voraus ein Einsteiger  :)
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2016, 14:06:48 von Andre01975 »

Offline torte

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 529
Antw:Fhem schaltet ungewollt mehrere Funkschalter was tun?
« Antwort #1 am: 08 Dezember 2016, 07:51:46 »
Moin,

kann es evtl. sein das die Steckdosen sich untereinander Verheiratet haben?

Ich hatte sowas selber auch schon mal war zwar mit einem Bewegungsmelder den ich in FHEM angelernt hatte
und die Steckdose nebenan hat sich einfach dann auch den Bewegungsmelder "geprägt" und hat einfach eingeschaltet
ohne das FHEM das gemacht hat.

Is jetzt nur so eine Idee ob es so bei Dir ist kann ich nicht sagen. Wenn Fhem aber ein Device einschaltet steht es normalerweise auch
im LOG.

Grüße
Torte