Autor Thema: "offizielle" Vorgehensweise um fremde Plots einzubinden?  (Gelesen 461 mal)

Guest

  • Gast
Originally posted by: <email address deleted>

Hiho,

habe früher meine Zentralheizung (UVR1611) mit cacti visualisiert.
Jetzt hab ich den Server aktualisiert (von suse nach ubuntu) und möchte
cacti nicht nochmal frisch aufsetzen.

Mein FHZ1000 tut mit FHEM 5 prima, daher würde ich gerne die Plots meiner
drei FHT80b einfach um Kessel- und Vakuumröhrentemperatur "erweitern".

Daten der Zentralheizung gäbe es schon aus einer mysql-db (alle 5 minuten
frisch) oder direkt vom Steuergerät. Welche Vorgehensweise empfehlt ihr?

Nehme ich mir am besten ein vorhandes Fhem-Perl-Script und schreibe es um?

--sven

--
Sie haben diese Nachricht erhalten, da Sie der Google Groups-Gruppe FHEM users beigetreten sind.
Wenn Sie Nachrichten in dieser Gruppe posten möchten, senden Sie eine E-Mail an fhem-users@googlegroups.com.
Wenn Sie aus dieser Gruppe austreten möchten, senden Sie eine E-Mail an fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com.
Besuchen Sie die Gruppe unter http://groups.google.com/group/fhem-users?hl=de, um weitere Optionen zu erhalten.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24686
Re: "offizielle" Vorgehensweise um fremde Plots einzubinden?
« Antwort #1 am: 08 Mai 2011, 19:58:16 »
                                                   

> Daten der Zentralheizung gäbe es schon aus einer mysql-db (alle 5 minuten
> frisch) oder direkt vom Steuergerät. Welche Vorgehensweise empfehlt ihr?

Am einfachsten wird wohl sein die Daten in eine Datei umzukopieren, bis auf
das Datum-Feld ist das Format sehr flexibel. Dann definiert man ein "fake"
FileLog mit dieser Datei. Fhem schreibt da zwar nie rein, aber man kann damit
plots bauen.

Theoretisch koennte man auch ein DbLog bauen, was das get der FileLog nachahmt,
um die Daten direkt aus der DB zu lesen, aber das ist mehr Aufwand. Es wuerde
bestimmt auch andere Leute interessieren.

Am aufwendigsten ist es das Heizungsmodul in fhem zu integrieren, es lohnt sich
aber whrscheinlich nur dann, wenn man auch Steuerbefehle senden will.
00_KM271.pm ist ein Beispiel fuer eine Heizungssteuerung (naemlich meine :).
Damit koennte man evtl. auch mysql sparen.

--
Sie haben diese Nachricht erhalten, da Sie der Google Groups-Gruppe FHEM users beigetreten sind.
Wenn Sie Nachrichten in dieser Gruppe posten möchten, senden Sie eine E-Mail an fhem-users@googlegroups.com.
Wenn Sie aus dieser Gruppe austreten möchten, senden Sie eine E-Mail an fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com.
Besuchen Sie die Gruppe unter http://groups.google.com/group/fhem-users?hl=de, um weitere Optionen zu erhalten.

 

decade-submarginal