Autor Thema: [32_YeeLight.pm][Devel 32_YeeLightBridge.pm] - Modul für Yeelight Wifi Lampen  (Gelesen 77584 mal)

Offline majestro84

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 350
OK danke hatte im ersten Beitrag gelesen daß das Modell usw ausgelesen wird aber das scheint wohl nicht mehr zu klappen Mal schauen vielleicht finde ich Mal die Zeit mich mit den Code zu beschäftigen. Klar die Lampen gehen. Laufen bei mir auch zuverlässig
Server: HP-T610 - Debian 10 aktuellen FHEM-Docker Image:Z-Wave (RollerShutter,DoorWindow,Socket,PIR,....) | ENIGMA2 | EGPM2LAN | BLE-Tag(PRESENCE) | HUE | alexa-fhem | Shelly | MQTT2
1.Pi-Zero:Viessmann(optolink) mit 89_VCONTROL300.pm
2.Pi3 Dongle Server: Zigbee2MQTT(CC1352P-2), Z-Wave(UZB1), BT

Offline andre07

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
Hallo
Bei mir sind auch noch einige Yeelight Lampen im Einsatz und ich wollte mal die geänderte Vesion von
Vaddi hier testen.Im log bekomme ich aber diese Fehlermeldung
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 972.
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 976.
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 972.
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 976.
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 972.
[Sat Apr  4 13:32:52 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 976.
[Sat Apr  4 13:32:53 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 338.
[Sat Apr  4 13:32:53 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 338.
[Sat Apr  4 13:32:53 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 338.
bezieht sich auf diese Codezeilen
#Meteorite Ambiente check
if ($hash->{MODEL} eq "meteorite")
{
$send = '{"id":'.$msgID.',"method":"get_prop","params":["main_power","bright","ct","rgb","hue","sat","color_mode","flowing","delayoff","flow_params","music_on","name","active_mode","nl_br"]}';
}
elsif ($hash->{MODEL} eq "meteorite_ambiente")

Andre

Offline Typ1er

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 426
schliesse mich mal an, mit den Fehlern.

mit der Originalen version habe immer mal wieder diesen Fehler im log
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 172, <$fh> line 2333.

mit der version von Vaddi

sind es noch einige mehr:
PERL WARNING: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 972, <$fh> line 2333.
PERL WARNING: Use of uninitialized value in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 976, <$fh> line 2333.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 189, <$fh> line 2333.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 203, <$fh> line 2333.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 208, <$fh> line 2333.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 338.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 939.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 1229.
PERL WARNING: Use of uninitialized value $model in string eq at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 1250.


Offline ChHerrm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Hallo zusammen,
ich habe eine kleine, rein optische Frage zur Anzeige für ein Yeelight-Gerät.
Und zwar will ich eigentlich nur das devStateIcon für power:on und power:off als Status anzeigen. Leider steige ich aber bei den Funktion für devStateIcon nicht durch, wenn es nicht der "einfache" Fall über den state ist sondern über ein Reading wie hier z.B. power.
Mein Ziel ist ungefähr so etwas:
attr Nachttisch devStateIcon power.on:light_light_dim_100@yellow power.off:light_light
Ich habe aber keine Ahnung, wie ich FHEM das beibringen kann. Kann mir dafür jemand einen Hinweis geben? Vlt hat das ja mit einem Yeelight-Gerät schon mal jemand gemacht.
Vielen Dank!

Schöne Grüße
Christoph

Offline Vaddi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Hallo zusammen, hier mal eine ganz leicht modifizierte Version. Bitte mal nachschauen, ob die Warnungen immer noch auftreten.
fhem auf RPi 3
HM-MOD-RPI-PCB sowie 433mhz Sender
Mehrere HM und 433mhz Produkte

Offline MarcoE

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Hallo,
warnings sehe ich keine. Ich sehe nur, daß ich mit der Meteorite jetzt irgendwie gar nicht mehr zurecht komme. Ich habe sie auch dreifach definiert (Yeelight, meteorite, meteorite_ambiente). Aber der Status (ob an oder aus) kommt nur sehr sporadisch. Manchmal steht yeelight noch auf an, obwohl alles aus ist. Ich habe auch schon ein notify gesetzt damit auf meteorite und ambiente ein statusrequest getriggert wird wenn ich ein- oder ausschalte aber das hilft auch nicht wirklich.
Hat noch jemand so ähnliche Probleme?

Danke und viele Grüße
Marco

Offline id001

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Hello!

I have some Yeelight ceiling lights (yeelink.light.ceiling1) and the daylight/nightlight switching does not work anymore for some reason. Firmware: 2.0.2_0192

Offline Frazzor

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Hi,

wer Probleme mit der Ambiente Beleuchtung der Meteorite hat, einfach mal ein JSON update machen.

gruß
Michael

Offline Typ1er

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 426
Hello!

I have some Yeelight ceiling lights (yeelink.light.ceiling1) and the daylight/nightlight switching does not work anymore for some reason. Firmware: 2.0.2_0192

selbe Problem hier, es ging in der Vergangenheit schon mal

Offline M.K.

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Also mit der orignalen Version in Post 1 bekomme ich den Fehler

Excessively long <> operator at ./FHEM/32_YeeLight.pm line 20.
@ Frazzor

Was wurde denn in der Zwischenzeit alles geändert?

VG
Martin